Home / Forum / Liebe & Beziehung / Scheidung? Ich halte diese Beziehung nicht mehr aus

Scheidung? Ich halte diese Beziehung nicht mehr aus

23. Januar 2007 um 8:51 Letzte Antwort: 6. November 2009 um 19:24

Hallo! Ich brauche Eure Hilfe, weil ich nicht mehr ein und aus weiß.
Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit 5 Jahren sind wir verheiratet und haben zwei Kinder (2,5 und 1 Jahr).
Die Beziehung war von Anfang an nicht leicht (Fernbeziehung), unsere Eltern lehnten uns als Partner der Kinder ab, die Hochzeit wurde boykottiert, meine Schwiegermutter hat uns aus der Wohnung im Elternhaus geworfen, Schwiegermutter und -vater mußten nach 2 Jahren gepflegt werden, deshalb sind wir wieder in dieses verfluchte Haus gezogen. Nach dem Tod der Eltern begann ein 1,5-jähriger Erbschaftsstreit mit den Geschwistern meines Mannes, alle haben den Kontakt abgebrochen, meine Eltern haben zwischenzeitlich nach einer kleinen Streiterei ebenfalls keinen Kontakt zu uns. Inzwischen ist das Haus verkauft und wir sind mit einem Neubau beschäftigt, O-Ton meines Gatten: "Der absolute Neuanfang".
Das könnte jetzt alles so schön klingen, Neuanfang etc., wenn es nicht schon seit Jahren diese Probleme gäbe. Ich bin 32 Jahre alt und arbeite wegen der Kinderbetreuung nicht mehr, was mir sehr schwer fällt, da ich nichts zur finanziellen Situation beitragen kann. Möchte ich was beisteuern sagt mein Mann nur: "Das kannst du dir doch gar nicht leisten." Schon diese abwertende Bemerkung verletzt mich sehr. Wir hatten schwere finanzielle Phasen und da hat uns das "kleine Geld" in Form von Kinder- und Erziehungsgeld mehr als einmal aus der Sch... geritten. Diese knappe Phase ist jetzt auf Grund des beruflichen Aufstiegs meines Mannes vorbei und jetzt sieht er das nicht mehr. Der Rang als Abteilungsleiter und somit Führungsebene ist ihm sehr zu Kopf gestiegen, bei jeder Gelegenheit läßt er unseren hohen finanziellen Status raushängen, was uns schon viele Freunde gekostet hat.
Körperlich läuft gar nichts mehr, das höchste der Gefühle ist 2x im Monat und dann nur auf Kosten meines Mannes. Ansonsten liegt er im Bett, liest oder plant den Neubau, ein anderes Gesprächsthema hat er nicht mehr; Job oder Neubau. Ich höre nur noch von Elektroplänen, Badarmaturen, Badewannen, Gartenplanung usw. Wann er zum letzten Mal gefragt hat, wie es mir geht, weiß ich nicht.
Selbst wenn wir mal was zusammen unternehmen (was höchst selten vorkommt, obwohl wir einen sehr zuverlässigen, netten Babysitter haben), gibt es nur die Themen Job und Hausbau.

Ich habe so die Schnauze voll. Als ich ihn gestern darauf ansprach, dass ich mit 32 Jahren zu jung für eine solche körperliche und geistige Beziehung sei meinte er nur: "Kann sein", drehte sich um und schlief ein. Gestern abend bin ich ins Gästezimmer gezogen und dort werde ich auch bleiben, bis ich eine Lösung für die Kinder und mich gefunden habe. Er ist heute morgen einfach zur Arbeit gefahren, hat sich bis jetzt nicht gemeldet und braucht sich von mir aus auch nicht zu melden. Diese Reaktion zeigt mir nur, dass er an unserer schlechten Beziehung keinerlei Schuldanteile zeigt und das macht mich noch viel wütender. Wenn ich wüßte wohin wäre ich schon lange mit den Kindern abgehauen. Diese Probleme haben wir nicht erst, seit die Kinder auf der Welt sind, wie man jetzt vielleicht meinen könnte, sie waren schon immer ein Bestandteil der Beziehung.

Ich weiß nicht weiter und hoffe, Ihr könnt mir helfen. Ich selber sehe momentan nur die Trennung, da ich keine Lust habe, in 20 Jahren eine frustrierte Ehefrau zu sein.

Danke und Gruß,
Ameise

Mehr lesen

23. Januar 2007 um 9:16

Eheberatung?
ich glaub die hilft da net mehr... ein mann, der so sehr von sich selbst überzeugt ist und überhaupt net auf die bedürfnisse seiner frau eingeht, den kann man doch eigentlich auf den mond schießen! is ja wie in 'nem schlechten film...

würde mich net wundern, wenn er nebenbei noch 'ne geliebte hat, entschuldige meine gedankengänge!

ich würde auf jedenfall die notbremse ziehen, bevor ihr euch irgendwo auf ein schönes stückchen erde ein glückliches heim gesaetzt habt, indem du dein leben lang unglücklich bist!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Januar 2007 um 9:19

Ich denke mal, der grund für
seinen egoismus liegt an der vergangenen familiensituation.nach dem ganzen stress sieht er sich jetzt auf deine kosten nur selbst.das du damit nicht klar kommst ist verständlich.da hilft nur noch eine eheberatung,da du selbst nicht an ihn rankommst.liebst du ihn denn noch?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Januar 2007 um 14:07

Schlimm...
Hallo Ameise

das tut mir echt leid.... hört sich wirklich schlimm an! Ich denke auch da hilft nur eine Beratung..... (falls Dein Mann da überhaupt mitmacht...)Finde es gut dass Du ins Gästezimmer gezogen bist, damit er auch hoffentlich merkt dass es für Dich nicht mehr stimmt! Ich finde es übrigens gut, dass Du diese Situation nicht einfach akzeptierst bzw. wegsiehst... schliesslich hast Du noch einige Jahre vor Dir und die Chance das Leben auch anderst zu verbringen! Lass von Dir hören wie es weiterging!
liebe Grüss und alles Liebe
sonne

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Januar 2007 um 17:09

Vorüberlegungen
Damit man sich scheiden lassen kann, muss man im Normalfall 3, in Extremfällen reicht ein Jahr, voneinander getrennt leben.
Da ich noch studiere und mich nicht damit auskenne, wie es in der Praxis verläuft, würde ich dir raten, einen Anwalt zu befragen.

In der Trennungszeit kannst du dir dann auch darüber klar werden, ob du die Ehe wirklich nicht mehr möchtest. Nur solltest du dich damit so schnell wie möglich befassen, immerhin plant ihr ja einen Bau.

LG und viel Erfolg.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Januar 2007 um 11:43

Schließe mich
einigen die hier antworteten an. Eine Ehe- oder Beziehungsberatung ist wohl dringend angesagt. Fraglich erscheint, ob er da mitmacht, wo er gerdade sehr materiell eingestellt ist. Wahrscheinlich sieht er dich dann nur als Störenfried in seinen wunderbaren Plänen die er für für euch alle hat. Du nachst sozusagen sein Spielzeug kaputt. Kann auch sein, er hat die Geschichte mit seiner Urspungs-Familie noch nicht überwunden und will es nun besser machen, was ihm offensichtlich nicht gelingt, denn er macht da weiter, wo die aufgehört haben. Nix dazu gelernt daraus. Es ist wirklich schade, denn ich denke, dass er im Grunde guten Willens ist, aber es nicht auf die Reihe bekommt, dass eine gute, schöne und alle Beteiligten glücklich machende Beziehung eben nicht in der Hauptsache aus materielllen Dingen gezaubert wird.
Liebe Grüße
walden6

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2009 um 19:18

Genauso geht es mir auch!
Hallo, ich fühle mich auch oft so!
Mein Mann ist auch kaum zu Hause, und wenn er da ist, ist er irgendwie doch nicht da! Er muss dann zu irgendwelchen Vereinen, Sparclubs oder sonst etwas. Ich bin 31 Jahre alt und wir sind seit 10 Jahren zusammen und haben zwei Kinder, 7 und 4. Seitdem das älteste Kind auf der Welt ist, haben wir diese Probleme! Wir streiten uns ums Geld, über Regeln, über Schwiegereltern, die sich immer und überall mit einmischen, etc. etc. Und immer wieder hält mein Mann zu seinen Eltern.Somit schreibt er uns vor, wo und wie wir zu leben haben. Er fragt mich nie, wie wir uns unsere Zukunft gemeinsam vorstellen. Und obwohl er das Haus geerbt hat und ich mich in diesem Haus und in diesem Ort nicht wohlfühle, hocke ich immer mit den Kindern allein in diesem Haus! Ich frage mich oft, was soll ich hier eigentlich, wenn mein Mann nie für uns da ist?! Warum will er dieses Haus behalten, wenn er sowieso nicht da ist ? Er steckt nicht einen Cent Arbeit in dieses Haus!
Ich will mich am liebsten Trennen, aber ich habe nicht den Mumm dazu und ich habe Angst, das ich das alles nicht packe! Ich bin oft verzweifelt! Und am schlimmsten finde ich, das das älteste Kind die ganze Situation schon seit Jahren mitbekommt!!!
Mein Mann kuschelt nur, wenn er das will. Sonst hat er keine Zeit und Lust dazu. Er will Fernsehen gucken und seine Ruhe haben, weil die Arbeit so furchtbar anstrengend ist!!! Armer Kerl! Ich habe noch nie ein Geschenk zum Hochzeitstag bekommen, geschweige denn zum Muttertag.
Ich glaube, er wollte nur eine Familie gründen, damit er sich in Sicherheit und geborgen fühlt!!!
Was soll ich machen? Manchmal könnte ich platzen vor Traurigkeit.....naja, wollte nur mal einen kleinen Teil von mir erzählen. Aber anscheinend geht es nicht nur mir so!
Alles Gute , StellaFunny

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. November 2009 um 19:24
In Antwort auf alte_12534643

Schließe mich
einigen die hier antworteten an. Eine Ehe- oder Beziehungsberatung ist wohl dringend angesagt. Fraglich erscheint, ob er da mitmacht, wo er gerdade sehr materiell eingestellt ist. Wahrscheinlich sieht er dich dann nur als Störenfried in seinen wunderbaren Plänen die er für für euch alle hat. Du nachst sozusagen sein Spielzeug kaputt. Kann auch sein, er hat die Geschichte mit seiner Urspungs-Familie noch nicht überwunden und will es nun besser machen, was ihm offensichtlich nicht gelingt, denn er macht da weiter, wo die aufgehört haben. Nix dazu gelernt daraus. Es ist wirklich schade, denn ich denke, dass er im Grunde guten Willens ist, aber es nicht auf die Reihe bekommt, dass eine gute, schöne und alle Beteiligten glücklich machende Beziehung eben nicht in der Hauptsache aus materielllen Dingen gezaubert wird.
Liebe Grüße
walden6

Eheberatung
man kann es mit einer Eheberatung versuchen, vorausgesetzt beide sind dazu bereit! Ich war auch zur Eheberatung, wie gesagt ich. Mein Mann konnte ja nicht. Er konnte nicht frei machen, weil es ja peinlich gewesen wäre, wenn er in der Firma hätte erklären müssen, das er wegen einer Eheberatung frei haben möchte. Also bin ich dort allein hingegangen. Und was sagte der Berater zu mir, nachdem ich ihm den Grund genannt hatte, warum mein Mann keine Zeit hat??? Wenn er wegen der Arbeit nicht kann, dann ist es ihm nicht wichtig genug!!!
Tja, ich hatte diese Antwort erwartet. Und seitdem haben wir nie wieder über das Thema Eheberatung gesprochen.
Mfg StellaFunny

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club