Home / Forum / Liebe & Beziehung / Scheide kratzt den Penis beim Sex fast blutig

Scheide kratzt den Penis beim Sex fast blutig

14. Januar um 1:11 Letzte Antwort: 14. Januar um 16:25

Hallo,

die Scheide kratzt den Penis beim Sex. Es ist manchmal so schlimm das er ziemlich Wund ist und fast schon blutet. Die Scheide ist rasiert, dies kratzt allerdings, wenn die Scharmahaare länger sind ist es auch nicht besser. WIr beide hatten schon mehrere Sexpartner, aber dies ist noch nie bei jemanden aufgetreten. Hat jemand schon mal selbiges Problem gehabt? Hatte schonmal über eine Laserentfernung nachgedacht.. 

Grüße & Danke

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

14. Januar um 2:00
In Antwort auf helene84

Hallo,

die Scheide kratzt den Penis beim Sex. Es ist manchmal so schlimm das er ziemlich Wund ist und fast schon blutet. Die Scheide ist rasiert, dies kratzt allerdings, wenn die Scharmahaare länger sind ist es auch nicht besser. WIr beide hatten schon mehrere Sexpartner, aber dies ist noch nie bei jemanden aufgetreten. Hat jemand schon mal selbiges Problem gehabt? Hatte schonmal über eine Laserentfernung nachgedacht.. 

Grüße & Danke

Der penis muss in die scheide/vagina. Nicht drum herum reiben. Ihr macht da was falsch. 

7 LikesGefällt mir
14. Januar um 1:23

Ich habe noch nie eine behaarte Scheide gesehen... 

4 LikesGefällt mir
14. Januar um 2:00
In Antwort auf helene84

Hallo,

die Scheide kratzt den Penis beim Sex. Es ist manchmal so schlimm das er ziemlich Wund ist und fast schon blutet. Die Scheide ist rasiert, dies kratzt allerdings, wenn die Scharmahaare länger sind ist es auch nicht besser. WIr beide hatten schon mehrere Sexpartner, aber dies ist noch nie bei jemanden aufgetreten. Hat jemand schon mal selbiges Problem gehabt? Hatte schonmal über eine Laserentfernung nachgedacht.. 

Grüße & Danke

Der penis muss in die scheide/vagina. Nicht drum herum reiben. Ihr macht da was falsch. 

7 LikesGefällt mir
14. Januar um 4:44

Warum kratzt der Penis an der Schamhaarrasur rum? Oder bist Du innen auch behaart? 

Wirst Du nicht feucht? Anderseits müsste Dir das dann selber am meisten weh tun.

2 LikesGefällt mir
14. Januar um 8:05
In Antwort auf jetzterstrecht

Warum kratzt der Penis an der Schamhaarrasur rum? Oder bist Du innen auch behaart? 

Wirst Du nicht feucht? Anderseits müsste Dir das dann selber am meisten weh tun.

weiss hier ernsthaft niemand dass man auch auf den Schamlippen Schamhaare haben kann?  je nachdem wie man "gebaut" ist kann ich mir durchaus vorstellen dass das kratzt.

Liebe TE, Laser wäre sicher eine Option. Denn wenn du rasierst, werden die Stoppeln halt immer dicker.
Oder du gehst zum waxing.. müsstest sie dafür zuerst halt länger wachsen lassen zuerst.

Gefällt mir
14. Januar um 8:51

Ich würde es mal mit gleitgel versuchen. Eventuell ist die Scheide nicht feucht genug und in verbindung mit der Schambehaarung entsteht ein Kratzen.

Gefällt mir
14. Januar um 9:04

Müsste bei dir dann nicht auchbwas sein? Evtl hilft eine Feuchtcreme bei dir. Das Thema würde ich beim Frsuenarzt ebenfalls absorechen und evtl sollte er auch zum Urologen, wenn er so empfindlich reagiert. Vielleicht habt ihr auch eine Hautkrankheit, bei der ihr euch immer gegenseitig ansteckt. 

Gefällt mir
14. Januar um 9:55

Hallo,

nein es kratzt nur beim Penis. Feuchtigkeit spielt kein Thema und es ist auch bei dem Gschlechtsverkehr und nicht beim reiben ohne Eindringen gemeint. 

Haben auch schon ein Creme probiert, aber bringt nur sehr wenig..
Nach einer frischen intensiven Vaginarasur ist es ok, aber der Penis merkt es wohl doch! Man kann ja aber nicht vor jedem Sex erst die Scheide rasieren!

Gefällt mir
14. Januar um 10:00
In Antwort auf user5909

weiss hier ernsthaft niemand dass man auch auf den Schamlippen Schamhaare haben kann?  je nachdem wie man "gebaut" ist kann ich mir durchaus vorstellen dass das kratzt.

Liebe TE, Laser wäre sicher eine Option. Denn wenn du rasierst, werden die Stoppeln halt immer dicker.
Oder du gehst zum waxing.. müsstest sie dafür zuerst halt länger wachsen lassen zuerst.

... AN den Schamlippen, ja! Aber doch nicht IN den Schamlippen.

Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört, dass die Rasur (ausserhalb der Vagina, lach) solche Probleme verursacht. 

Gefällt mir
14. Januar um 10:06
In Antwort auf helene84

Hallo,

nein es kratzt nur beim Penis. Feuchtigkeit spielt kein Thema und es ist auch bei dem Gschlechtsverkehr und nicht beim reiben ohne Eindringen gemeint. 

Haben auch schon ein Creme probiert, aber bringt nur sehr wenig..
Nach einer frischen intensiven Vaginarasur ist es ok, aber der Penis merkt es wohl doch! Man kann ja aber nicht vor jedem Sex erst die Scheide rasieren!

omg. du musst ein typ sein, ein kleiner pubertierender bengel, der null ahnung von weiblicher anatomie hat.

MAN RASIERT DIE SCHEIDE NICHT, DENN DIE SCHEIDE, AUCH VAGINA GENANNT, LIEGT INNERHALB DES KÖRPERS!

man rasiert das gebiet rund um die scheide, auch schamlippen genannt.
himmel herrgott nochmal.

Gefällt mir
14. Januar um 10:09
Beste Antwort
In Antwort auf jetzterstrecht

... AN den Schamlippen, ja! Aber doch nicht IN den Schamlippen.

Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört, dass die Rasur (ausserhalb der Vagina, lach) solche Probleme verursacht. 

dann weisst du doch bestimmt auch, dass jede Vagina anders gebaut ist und bei manchen die Schamlippen beim GV nunmal den Penis fester umschliessen als andere!

Nur weil du noch nie davon gehört hast, heisst es nicht dass es das nicht gibt. 
Hauptsache lachen und nicht helfen. Wenn du nichts produktives beizutragen hast, lass es doch einfach sein.

Gefällt mir
14. Januar um 10:12
Beste Antwort
In Antwort auf apfelsine8

omg. du musst ein typ sein, ein kleiner pubertierender bengel, der null ahnung von weiblicher anatomie hat.

MAN RASIERT DIE SCHEIDE NICHT, DENN DIE SCHEIDE, AUCH VAGINA GENANNT, LIEGT INNERHALB DES KÖRPERS!

man rasiert das gebiet rund um die scheide, auch schamlippen genannt.
himmel herrgott nochmal.

schön seid ihr alle so wenig behaart. ICH für meinen Teil muss meine äussere Vagina (=Vulva) ziemlich umher "ziehen" damit ich jedes Häärchen erwische. Also Schamlippen ausse, innere Seite Scheideneingang etc.

Gefällt mir
14. Januar um 10:15
Beste Antwort
In Antwort auf user5909

schön seid ihr alle so wenig behaart. ICH für meinen Teil muss meine äussere Vagina (=Vulva) ziemlich umher "ziehen" damit ich jedes Häärchen erwische. Also Schamlippen ausse, innere Seite Scheideneingang etc.

*Also Schamlippen aussen, innere Seite Schamlippen, Scheideneingang etc.

Gefällt mir
14. Januar um 10:26
Beste Antwort
In Antwort auf user5909

schön seid ihr alle so wenig behaart. ICH für meinen Teil muss meine äussere Vagina (=Vulva) ziemlich umher "ziehen" damit ich jedes Häärchen erwische. Also Schamlippen ausse, innere Seite Scheideneingang etc.

Hallo,

ok, hab jetzt mich nie mit der korrekten Bezeichnungen der einzelnen Teile des Geschlechtsteils befasst. 

Im Anhang habe ich mal ein Bild, die Scheide sieht ziemlich so wie auf dem Bild aus, das "Labium majora" ist ziemlich genau so ein wulst oder sogar noch mehr. Das rote zeigt wo die Haarstopel sind, je nachdem wie rasiert ist, ist auch manchmal ein Stellungswechsel von Vorteil (also Doggy, oder auch seitlich) 

PS: Ich würde hier nicht schreiben, würde das Problem nicht das Liebesleben einschränken.

Gefällt mir
14. Januar um 10:32

Klar hat man Haare an den Schamlippen,  due auch leicht am Rand lang wachsen...

Aber an der inneren Schleimhaut und der Scheide und Scheideneingang gibt es keine Haare.  

Gefällt mir
14. Januar um 10:47
In Antwort auf felek_12574006

Klar hat man Haare an den Schamlippen,  due auch leicht am Rand lang wachsen...

Aber an der inneren Schleimhaut und der Scheide und Scheideneingang gibt es keine Haare.  

sagt sie ja auch nirgendwo!
bei dir wachsen sie vielleicht leicht am Rand, bei anderen ists halt mehr.
Meine Haare wachsen nicht nur am Rand sondern auch auf der Innenseite der Schamlippen (aber immer noch ausserhalb der Vagina) und das kann durchaus stören wenns stoppelt.
 

Gefällt mir
14. Januar um 10:53
In Antwort auf user5909

sagt sie ja auch nirgendwo!
bei dir wachsen sie vielleicht leicht am Rand, bei anderen ists halt mehr.
Meine Haare wachsen nicht nur am Rand sondern auch auf der Innenseite der Schamlippen (aber immer noch ausserhalb der Vagina) und das kann durchaus stören wenns stoppelt.
 

Sagtest du aber im vorherigen Kommentar.  

Gefällt mir
14. Januar um 10:54
In Antwort auf user5909

sagt sie ja auch nirgendwo!
bei dir wachsen sie vielleicht leicht am Rand, bei anderen ists halt mehr.
Meine Haare wachsen nicht nur am Rand sondern auch auf der Innenseite der Schamlippen (aber immer noch ausserhalb der Vagina) und das kann durchaus stören wenns stoppelt.
 

Ich habe jahrelange beim Gyn gearbeitet...  Ich weiß schon wie sowas aussieht...  

Gefällt mir
14. Januar um 11:07
In Antwort auf felek_12574006

Sagtest du aber im vorherigen Kommentar.  

dann musst du eben richtig lesen

nirgendwo habe ich geschrieben IM SCHEIDENKANAL drinnen, die TE auch nicht, sondern am Scheideneingang, Schamlippen äussere und innere Seiten. Aber du willst wohl einfach unnötig diskutieren...

Gefällt mir
14. Januar um 11:08
In Antwort auf felek_12574006

Ich habe jahrelange beim Gyn gearbeitet...  Ich weiß schon wie sowas aussieht...  

nochmal für dich:

"Meine Haare wachsen nicht nur am Rand sondern auch auf der Innenseite der Schamlippen (aber immer noch ausserhalb der Vagina) "

Gefällt mir
14. Januar um 11:08
In Antwort auf user5909

dann musst du eben richtig lesen

nirgendwo habe ich geschrieben IM SCHEIDENKANAL drinnen, die TE auch nicht, sondern am Scheideneingang, Schamlippen äussere und innere Seiten. Aber du willst wohl einfach unnötig diskutieren...

Bleibt bitte beim Thema und berruft euch nicht auf falsche Bezeichnungen. Danke!

Gefällt mir
14. Januar um 11:19
In Antwort auf helene84

Hallo,

die Scheide kratzt den Penis beim Sex. Es ist manchmal so schlimm das er ziemlich Wund ist und fast schon blutet. Die Scheide ist rasiert, dies kratzt allerdings, wenn die Scharmahaare länger sind ist es auch nicht besser. WIr beide hatten schon mehrere Sexpartner, aber dies ist noch nie bei jemanden aufgetreten. Hat jemand schon mal selbiges Problem gehabt? Hatte schonmal über eine Laserentfernung nachgedacht.. 

Grüße & Danke

Hallo Helene,
vor einigen Jahren habe ich ähnliches erlebt.
Ich dachte. die Schmerzen würden mit der Rasur der neuen Partnerin zusammenhängen. Weit gefehlt!
Des Rätsels Lösung:
Sie hatte einen Pilz, der ihr keine Beschwerden machte sondern nur mir.
Nach einer kurzen Fungizid-Behandlung war alles in Butter.
Wir sind übrigens immer noch zusammen - bald werdens 18 Jahre.

1 LikesGefällt mir
14. Januar um 11:23
In Antwort auf user5909

dann musst du eben richtig lesen

nirgendwo habe ich geschrieben IM SCHEIDENKANAL drinnen, die TE auch nicht, sondern am Scheideneingang, Schamlippen äussere und innere Seiten. Aber du willst wohl einfach unnötig diskutieren...

Ja Scheideneingang.  Da ist aber Schleimhaut 

Gefällt mir
14. Januar um 11:24
In Antwort auf dieppe110

Hallo Helene,
vor einigen Jahren habe ich ähnliches erlebt.
Ich dachte. die Schmerzen würden mit der Rasur der neuen Partnerin zusammenhängen. Weit gefehlt!
Des Rätsels Lösung:
Sie hatte einen Pilz, der ihr keine Beschwerden machte sondern nur mir.
Nach einer kurzen Fungizid-Behandlung war alles in Butter.
Wir sind übrigens immer noch zusammen - bald werdens 18 Jahre.

Das ist ja mal interessant 

Gefällt mir
14. Januar um 11:32
In Antwort auf felek_12574006

Ja Scheideneingang.  Da ist aber Schleimhaut 

Mir nicht verständlich dass du das als "Gyni-Erfahrene" nicht verstehst. Denn ich rede immer noch nicht von der Schleimhaut. Lassen wir es, Helene hat recht.

Gefällt mir
14. Januar um 11:48
In Antwort auf dieppe110

Hallo Helene,
vor einigen Jahren habe ich ähnliches erlebt.
Ich dachte. die Schmerzen würden mit der Rasur der neuen Partnerin zusammenhängen. Weit gefehlt!
Des Rätsels Lösung:
Sie hatte einen Pilz, der ihr keine Beschwerden machte sondern nur mir.
Nach einer kurzen Fungizid-Behandlung war alles in Butter.
Wir sind übrigens immer noch zusammen - bald werdens 18 Jahre.

Hallo und Danke für deine Antwort.

Ich kann sowas ziemlich ausschließen. Wir haben uns beide zumal untersuchen lassen, aber dies ist gar nicht der Grund meines Ausschlusses.

Wenn man während des Geschlechtsverkehr, das weibliche Geschlechteil quasi mit den Fingern spreizt, ist der Schmerz weg! Langt man dahin wo die Schmezen auftretten merkt man deutlich das die Stoppel am Penis reiben.

Gefällt mir
14. Januar um 12:35
In Antwort auf helene84

Hallo,

die Scheide kratzt den Penis beim Sex. Es ist manchmal so schlimm das er ziemlich Wund ist und fast schon blutet. Die Scheide ist rasiert, dies kratzt allerdings, wenn die Scharmahaare länger sind ist es auch nicht besser. WIr beide hatten schon mehrere Sexpartner, aber dies ist noch nie bei jemanden aufgetreten. Hat jemand schon mal selbiges Problem gehabt? Hatte schonmal über eine Laserentfernung nachgedacht.. 

Grüße & Danke

Ja aber du hast doch sicher auch nicht so feste Haarr, dass die Stoppel blutig kratzen, oder bist du so ein Borstentier? Ich würde wirklich mal die ihm meidzinisch draufschuen lassen. Wie gesagt, ein simpler Pilz kann auch die Ursache sein.

Gefällt mir
14. Januar um 12:45
Beste Antwort

Verstehe schon, was die TE meint (obwohl ich das Problem selbst nicht kenne). Wenn der Penis eindringt und dann die Bewegungen beim Sex macht, wird er mit seinem Penis dabei die ganze Zeit die Ränder der Schamlippen streifen, an welchen sich diese kratzigen Stoppeln befinden.
Und klar gibt es Menschen, bei denen diese Stoppel nunmal kratziger sind.
Dann könnte noch hinzukommen, dass die Penishaut bei ihrem Freund empfndlicher ist und durch die permanente Reibung an den Stoppeln reizt es enorm bis zum wundkratzen.
Rein von der Vorstellung ist das doch möglich!
Verstehe nicht, warum das hier soviele wundert.

@TE,
ich denke, Abhilfe kannst du nur schaffen, indem du dich waxen lässt. Ich wüsste nicht, wie man das Problem anders lösen könnte. Selbst mit zusätzlichem Gleitgel etc. glaube ich nicht, dass die Reibung gegen die Stoppeln weniger reizbar wird...

Gefällt mir
14. Januar um 12:46
In Antwort auf ogden_18837382

Ja aber du hast doch sicher auch nicht so feste Haarr, dass die Stoppel blutig kratzen, oder bist du so ein Borstentier? Ich würde wirklich mal die ihm meidzinisch draufschuen lassen. Wie gesagt, ein simpler Pilz kann auch die Ursache sein.

Naja, kommt auf die härte, anzahl, durchführung und länge des GV an. 
Ich bin ein Borstentier! 
Wie gesagt wir beide hatten es mit keinem anderen Partner (Mann 10 Partner ohne Kondom, Frau 3 Partner ohne Kondom) 

Mit Kondom ist es übrigens wesentlich angenehmer..

Gefällt mir
14. Januar um 13:19
Beste Antwort
In Antwort auf nico86

Verstehe schon, was die TE meint (obwohl ich das Problem selbst nicht kenne). Wenn der Penis eindringt und dann die Bewegungen beim Sex macht, wird er mit seinem Penis dabei die ganze Zeit die Ränder der Schamlippen streifen, an welchen sich diese kratzigen Stoppeln befinden.
Und klar gibt es Menschen, bei denen diese Stoppel nunmal kratziger sind.
Dann könnte noch hinzukommen, dass die Penishaut bei ihrem Freund empfndlicher ist und durch die permanente Reibung an den Stoppeln reizt es enorm bis zum wundkratzen.
Rein von der Vorstellung ist das doch möglich!
Verstehe nicht, warum das hier soviele wundert.

@TE,
ich denke, Abhilfe kannst du nur schaffen, indem du dich waxen lässt. Ich wüsste nicht, wie man das Problem anders lösen könnte. Selbst mit zusätzlichem Gleitgel etc. glaube ich nicht, dass die Reibung gegen die Stoppeln weniger reizbar wird...

Genau so ist es richtig erklärt. 

Es geht um den Rand der Schamlippen.

Was anderes habe ich nicht gesagt. 

Gefällt mir
14. Januar um 13:23
In Antwort auf nico86

Verstehe schon, was die TE meint (obwohl ich das Problem selbst nicht kenne). Wenn der Penis eindringt und dann die Bewegungen beim Sex macht, wird er mit seinem Penis dabei die ganze Zeit die Ränder der Schamlippen streifen, an welchen sich diese kratzigen Stoppeln befinden.
Und klar gibt es Menschen, bei denen diese Stoppel nunmal kratziger sind.
Dann könnte noch hinzukommen, dass die Penishaut bei ihrem Freund empfndlicher ist und durch die permanente Reibung an den Stoppeln reizt es enorm bis zum wundkratzen.
Rein von der Vorstellung ist das doch möglich!
Verstehe nicht, warum das hier soviele wundert.

@TE,
ich denke, Abhilfe kannst du nur schaffen, indem du dich waxen lässt. Ich wüsste nicht, wie man das Problem anders lösen könnte. Selbst mit zusätzlichem Gleitgel etc. glaube ich nicht, dass die Reibung gegen die Stoppeln weniger reizbar wird...

Für diese Antwort würde ich gerne mehrmals "gefällt mir" klicken!!

Gefällt mir
14. Januar um 13:34
In Antwort auf helene84

Für diese Antwort würde ich gerne mehrmals "gefällt mir" klicken!!

Danke, aber so war direkt meine Vorstellung von dem Szenario, als du davon berichtet hast

Und? Käme denn ein Waxing für dich infrage? Ist ja ne recht intime Stelle und vielleicht auch unangenehm, aber dem Partner zuliebe?

Gefällt mir
14. Januar um 13:50
In Antwort auf helene84

Naja, kommt auf die härte, anzahl, durchführung und länge des GV an. 
Ich bin ein Borstentier! 
Wie gesagt wir beide hatten es mit keinem anderen Partner (Mann 10 Partner ohne Kondom, Frau 3 Partner ohne Kondom) 

Mit Kondom ist es übrigens wesentlich angenehmer..

Ja gut, dann ist er evtl einfach empfindlicher. Du kannst dich ja mal informieren, ob Lasern/IPL in der Region überhaupt gemacht wird. Ansonsten erstmal das Rasieren lassen (weil dadurch die Stoppeln härter werden, da sie nicht an der Wurzel rausgezogen werden) und eher auf Waxing/Sugaring umsteigen. Ich hab jetzt nicht alles gelesen, hat er sich auch schon untersuchen lassen? Bringt Gleitgel etwas?

Gefällt mir
14. Januar um 15:11
Beste Antwort

Waxen. Ich mache es selbst und die Haare wachsen sehr lange nicht nach, Haut sehr weich ohne Stoppel für min. 10 Tage und danach kommen sie weich wie ein Flaum. Nie wieder was anderes  

LG

Gefällt mir
14. Januar um 16:01
In Antwort auf laura82

Waxen. Ich mache es selbst und die Haare wachsen sehr lange nicht nach, Haut sehr weich ohne Stoppel für min. 10 Tage und danach kommen sie weich wie ein Flaum. Nie wieder was anderes  

LG

ist das schmerzhaft? 
hattest du ähnliche Probleme?
Welches Produkt verwendest du?

Gefällt mir
14. Januar um 16:25
In Antwort auf helene84

Hallo,

die Scheide kratzt den Penis beim Sex. Es ist manchmal so schlimm das er ziemlich Wund ist und fast schon blutet. Die Scheide ist rasiert, dies kratzt allerdings, wenn die Scharmahaare länger sind ist es auch nicht besser. WIr beide hatten schon mehrere Sexpartner, aber dies ist noch nie bei jemanden aufgetreten. Hat jemand schon mal selbiges Problem gehabt? Hatte schonmal über eine Laserentfernung nachgedacht.. 

Grüße & Danke

Also ich konnte mir euer Problem von Anfang an gut bildlich vorstellen, fand an deiner Ausdrucksweise also nichts verkehrt.

Und wenn du den Wildwuchs auf den Schamlippen nur an den Seiten bzw. außerhalb der Bikinizine fassonnierst, die verbleibende Schambehaarung aber nicht kürzt? Dann würde sich dein Partner beim Penetrieren nicht permanent an den Stoppeln verletzen. Man muss sich ja nicht komplett rasieren , auch wenn der heutige Trend eindeutig in Richtung komplette Intimrasur ausfällt, vor allem dann nicht, wenn es dem anderen Schmerzen verursacht.

Gefällt mir
14. Januar um 16:25
In Antwort auf helene84

ist das schmerzhaft? 
hattest du ähnliche Probleme?
Welches Produkt verwendest du?

Sagen wir mal so ich und mein Mann kennen die Stoppeln. Teilweise früh rasiert und in der Nacht pickst es schon. 
Ja es tut weh. Das erste Mal ist es aber am schlimmsten, danach Gewohnheit und es gibt auch kein verzogenes Gesicht mehr. Ich nehme Hartwachsperlen plus einen Erwärmer (wenn du mehr Infos brauchst lieber per PN wg Werbung). Alle 2- 3 Wochen 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers