Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schauen was sich entwickelt / Dating

Schauen was sich entwickelt / Dating

4. Oktober um 8:56

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor ca. einem Monat einen Mann auf einer Dating App kennengelernt. Realtiv schnell haben wir uns getroffen, waren etwas Essen und es war ein toller Abend. Zum Abschied haben wir uns geküsst, auch wenn ich mich da ansonsten etwas zurückhalte. In der darauffolgende Woche haben wir uns fast jeden Tag gesehen, ich habe auch bei ihm übernachtet und ja wir haben auch miteinander geschlafen.

Dann kam eine Unterbrechnung von knapp zwei Wchen, weil er im Krankenhaus war. Ich habe ihn dort einmal besucht, wollte mich aber auch nicht zu sehr aufdrängen, da ich ja eben auch nicht weiß, was das genau zwischen uns ist. Als ich zu ihm ins Krankenhaus gefahren bin, habe ich dann auch direkt einen Teil seiner Familie kennengelernt, was mehr Zufall war. Ihm schien das aber überhaupt nichts auszumachen. Wir schreiben, bzw. telefonieren jeden Abend, da er nicht der große Schreiber ist.

Vorgestern war ich wieder bei ihm, habe auch dort übernachtet und es hat mich viel Überwindung gekostest, aber dann habe ich ihn einfach gefragt was das jetzt zwischen uns ist, weil ich absolut keine Lust auf eine Affäre oder Freundschaft Plus habe.
Daraufhin hat er mir geanwortet, dass er mich sehr mag , sich oder uns beiden aber keinen Streß machen möchte und wir beide erstmal schauen sollten, wie sich alles entwickelt. Ich muss dazu sagen, dass er fast 5 Jahre Single ist, er ist mittlerweile 29, und das er bisher alle Beziehungen die er hatte, langsam hat angehen lassen. Die letzte Beziehung ging wohl 4 Jahre, die Frau kannte er aber schon sehr lange davor. Er sagte mir dann auch, dass das hier auf keinen Fall eine Affäre oder sonst was in diese Richtung ist.

Meine letzte Beziehung ist auch noch nicht so lange her, knapp acht Monate aber ich habe damit lange schon abgeschlossen gehabt und wäre bereit für was neues. Bin aber auch eher der Typ Frau, der es langsam angehen lassen möchte.

Ich weiß nur nicht, wie ich das alles einschätzen soll. Was bedeutet das, schauen wie sich alles entwickelt und wie lange schaut man oder lässt es langsam angehen? Ich denke wir beide sind auch nicht total verliebt, aber ich glaube da sind wir auch beide nicht der Typ vor und Verliebtheit bzw. Liebe muss sich zumindest bei mir entwickeln. Wir finden uns beide anziehend, mögen uns beide sehr, haben den gleichen Humor und die gleichen Ziele im Leben.
Ich würde auch zum Beispiel in der jetzigen Phase ihnnie mit zu meinem Freunden oder Familie nehmen, wenn ich eben noch nicht weiß was Sache ist, bei ihm scheint das aber normal zu sein?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemanden helfen könnte ein bisschen Ordnung ins Chaos zu bringen.

Mehr lesen

4. Oktober um 9:41

was willst du denn?
ihr kennt euch gerade mal 4 Wochen!

ist doch eine ganz normale entwicklung... ihr lernt euch erstmal kennen

oder brauchst du nen heiratsantrag??

1 LikesGefällt mir

4. Oktober um 10:54

Wie alt bist du?

Gefällt mir

4. Oktober um 11:49
In Antwort auf user18297

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor ca. einem Monat einen Mann auf einer Dating App kennengelernt. Realtiv schnell haben wir uns getroffen, waren etwas Essen und es war ein toller Abend. Zum Abschied haben wir uns geküsst, auch wenn ich mich da ansonsten etwas zurückhalte. In der darauffolgende Woche haben wir uns fast jeden Tag gesehen, ich habe auch bei ihm übernachtet und ja wir haben auch miteinander geschlafen.

Dann kam eine Unterbrechnung von knapp zwei Wchen, weil er im Krankenhaus war. Ich habe ihn dort einmal besucht, wollte mich aber auch nicht zu sehr aufdrängen, da ich ja eben auch nicht weiß, was das genau zwischen uns ist. Als ich zu ihm ins Krankenhaus gefahren bin, habe ich dann auch direkt einen Teil seiner Familie kennengelernt, was mehr Zufall war. Ihm schien das aber überhaupt nichts auszumachen. Wir schreiben, bzw. telefonieren jeden Abend, da er nicht der große Schreiber ist.

Vorgestern war ich wieder bei ihm, habe auch dort übernachtet und es hat mich viel Überwindung gekostest, aber dann habe ich ihn einfach gefragt was das jetzt zwischen uns ist, weil ich absolut keine Lust auf eine Affäre oder Freundschaft Plus habe.
Daraufhin hat er mir geanwortet, dass er mich sehr mag , sich oder uns beiden aber keinen Streß machen möchte und wir beide erstmal schauen sollten, wie sich alles entwickelt. Ich muss dazu sagen, dass er fast 5 Jahre Single ist, er ist mittlerweile 29, und das er bisher alle Beziehungen die er hatte, langsam hat angehen lassen. Die letzte Beziehung ging wohl 4 Jahre, die Frau kannte er aber schon sehr lange davor. Er sagte mir dann auch, dass das hier auf keinen Fall eine Affäre oder sonst was in diese Richtung ist.

Meine letzte Beziehung ist auch noch nicht so lange her, knapp acht Monate aber ich habe damit lange schon abgeschlossen gehabt und wäre bereit für was neues. Bin aber auch eher der Typ Frau, der es langsam angehen lassen möchte.

Ich weiß nur nicht, wie ich das alles einschätzen soll. Was bedeutet das, schauen wie sich alles entwickelt und wie lange schaut man oder lässt es langsam angehen? Ich denke wir beide sind auch nicht total verliebt, aber ich glaube da sind wir auch beide  nicht der Typ vor und Verliebtheit bzw. Liebe muss sich zumindest bei mir entwickeln. Wir finden uns beide anziehend, mögen uns beide sehr, haben den gleichen Humor und die gleichen Ziele im Leben.
Ich würde auch zum Beispiel in der jetzigen Phase ihnnie mit zu meinem Freunden oder Familie nehmen, wenn ich eben noch nicht weiß was Sache ist, bei ihm scheint das aber normal zu sein?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemanden helfen könnte ein bisschen Ordnung ins Chaos zu bringen.

Das ist heutzutage anscheinend normal - sich nicht festlegen wollen und eine sehr lange Kennenlernphase. Ich kenne das so eigentlich überhaupt nicht - bei mir war es immer spätestens nach dem ersten Sex klar, dass man jetzt zusammen ist. Manchmal sogar schon nach dem ersten Kuss.

Ich denke, dass das etwas mit der Definition von Beziehung zu tun hat - heute will man sich wohl ganz sicher sein, dass es passt, bevor man von Beziehung spricht. Ich kenne es anders herum: Man ist in einer Beziehung und lernt sich dann kennen und schaut, ob es passt - passt es nicht, trennt man sich halt wieder. Eine Beziehung ist also eigentlich nur der Status, dass man einander Exklusivrechte erteilt und dann schaut, ob es was wird oder nicht. Anscheinend ist das heute mehr: als Beziehung wird definiert, wenn es wirklich passt.

Ich kann nur sagen: redet miteinander und klärt das für euch. Mir wäre es in dieser Phase des Kennenlernens wichtig, dass der Mann keine anderen Frauen datet und auch mit keiner anderen schläft. Er soll sich da ganz auf mich konzentrieren. Umgekehrt gilt das für mich natürlich auch. Ob man diese Phase nun Beziehung oder sonstwie nennt, wäre mir egal. Ich möchte nur nicht Eine unter vielen sein.

2 LikesGefällt mir

4. Oktober um 12:37

ja, das schnell angehen lassen ist wohl auch kein schreibenswertes problem

1 LikesGefällt mir

4. Oktober um 13:16

Schnell funkioniert ja meistens eh wie von selbst, dafür braucht man keinen Thread bei Gofem.

1 LikesGefällt mir

6. Oktober um 13:51

Ich verstehe um ehrlich zu sein gar nicht, wo dein Problem ist?
Scheint doch alles ganz gut zu klingen! Ihr geht beide gemeinsam in die richtige Richtung, habt keine Vorstellungen und Ziele von Beziehungen und Zukunft. Macht einfach weiter wie zuvor und irgendwann wird sich dann in einem Gespräch entscheiden, wie ihr weiterverfahrt.
Alles Gute euch  

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen