Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schatten der Ex

Schatten der Ex

24. Mai 2006 um 10:48 Letzte Antwort: 26. Mai 2006 um 10:46

Hallo!

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich habe ein großes Problem und hoffe, das ihr mir einen Rat geben könnt. Vor sieben Jahren habe ich einen Mann auf einer Kegeltour kannengelernt und mich Hals über Kopf in ihn verliebt. Ich war zu dieser Zeit noch mit meinem Ex verheiratet und habe aus dieser Ehe zwei erwachsene Töchter.
Auch er war noch verheiratet, aber so nach Erzählen nicht gerade glücklich. Als die Kegeltour zuende ging, wusste ich nichts über ihn. Nur seinen Namen. Als ich zuhause war, habe ich alle Hebel in Bewegung gesetzt um ihn ausfindig zu machen. Das habe ich auch geschafft. Wir haben uns dann getroffen, na ja und dann ist es eben passiert. Er wollte anfangs nicht so recht, war hin und hergerissen, wegen seiner damaligen Frau. Ich habe wegen ihn dann meinen Ex Mann verlassen und mir eine Wohnung genommen. Er ist dann immer zu mir gekommen. Seine damalige Frau hat es wohl dann gemerkt und ihn vor die Türe gesetzt. Er hat sehr darunter gelitten und wusste nicht so recht was er tun sollte, weil er mit seiner Frau gebaut und ein Geschäft hatte. Irgendwie hing er aber noch an ihr. Ihre Ehe ist zerbrochen wegen Kinderlosigkeit. Ich muss dazu sagen, das ich 8 Jahre älter bin als er und 13 Jahre älter als seine Ex.
Er ist dann zu mir gezogen und seine Ex hat die Scheidung eingereicht. Die Scheidung war eine Schlammschlacht und sie hat es nachher beendet, da sie einen neuen Partner gefunden hat und mit ihm dann zwei Kinder bekommen hat. Das hat ihn sehr getroffen, merkte man. Gesagt hat er es nicht.
Ich muss wohl sagen, das seine Ex mich nie gedemütigt oder sonst etwas getan hat. Im Gegenteil, sie ist mal zu mir gekommen und hat mir die Hand gegeben und gesagt, das sie keinen Streit möchte und alles in Frieden regeln möchte. Aber das habe die beiden leider nicht hin bekommen.
Trotzdem hasse ich sie. Sie lebt mit ihrer neuen Familie weiter weg und ich bin mit ihm in sein Haus eingezogen und habe das Geschäft mit übernommen. Mittlerweile haben wir auch geheiratet. Aber immer ist seine Ex im Mittelpunkt, obwohl wie geschrieben sie gar nicht mehr im selben Ort wohnen und sie gar nichts macht. Einmal hat mir jemand gesagt, das er nichts gegen mich hätte aber das mein Mann nicht alle Tassen im Schrank hätte und so eine so schöne junge nette Frau laufen gelassen hätte. Das hat mich doch sehr getroffen. Ja, ich muss schon sagen. Sie sieht nicht schlecht aus und wenn ich anfangs mal etwas über sie wissen möchte, hat fast keine etwas negatives gesagt. Nur, das sie sehr gelitten hätte unter den Schwiegereltern und wegen ihrer Kinderlosigkeit. Auch, das sie meinen Mann sehr geliebt hätte und das ich wohl nicht die erste gewesen wäre mit der er sie betrogen hätte.
Wir führen eine gute Ehe und ich denke auch, das mein Mann mir treu ist, da wir sehr offen miteinander umgehen. Trotzdem steht immer seine Ex zwischen uns. Obwohl, wie gesagt sie uns gar nichts tut. Aber ob im Geschäft, Haus oder Umgebung. Sie ist irgendwie immer da.
Mein Mann hat auch noch einige Urlaubsfotos von ihr und ihm. Das habe ich zuletzt entdeckt. Ansonsten hat sie alles mit genommen.
Jetzt frage ich mich. Habe ich damals richtig gehandelt? Bin ich in eine Ehe eingebrochen die eigentlich noch zu Kitten war? Zu dieser Zeit machten beide eine Gesprächstherapie.
Mein Mann nimmt mich oft in den Arm und sagt mir das er mich liebt und das er glücklich mit mir ist.

Nick

Mehr lesen

24. Mai 2006 um 11:53

Ein sehr ernster Fall...
Ich habe gesehen das noch niemand die geantwortet hat, deswegen habe ich mich eben hingesetzt und mir alles gründlich durch gelesen.
Ich weis ungefähr wie du dich fühlst.
Ich bin mit meinem Partner jetzt noch nicht lange zusammen...aber er war auch verheiratet und das nicht gerade kurz ca. 15 Jahre.
Ich weis zwar das er über sie schon längst hinweg ist, unteranderem hat sie ihn lange betrogen und das er mit mir glücklich ist.
Doch ich habe auch immer den Gedanken, dass ich in dem Schatten der Exfrau stehe. Sie ist auch überall zu bemerken...
Sie war nunmal ein Teil seines Lebens.
Naja aber was ich dir raten sollte, weis ich leider nicht.

Ich versuche darüber hinweg zusehen. Und das allerwichtigste ist nunmal das REDEN!
Hast du mit ihm schoneinmal ausführlich über alles geredet wie du dich fühlst?
Oder wie er sich fühlt, oder ist er eher der Verschlossene...?

Grüße Wolke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2006 um 13:11
In Antwort auf an0N_1263884499z

Ein sehr ernster Fall...
Ich habe gesehen das noch niemand die geantwortet hat, deswegen habe ich mich eben hingesetzt und mir alles gründlich durch gelesen.
Ich weis ungefähr wie du dich fühlst.
Ich bin mit meinem Partner jetzt noch nicht lange zusammen...aber er war auch verheiratet und das nicht gerade kurz ca. 15 Jahre.
Ich weis zwar das er über sie schon längst hinweg ist, unteranderem hat sie ihn lange betrogen und das er mit mir glücklich ist.
Doch ich habe auch immer den Gedanken, dass ich in dem Schatten der Exfrau stehe. Sie ist auch überall zu bemerken...
Sie war nunmal ein Teil seines Lebens.
Naja aber was ich dir raten sollte, weis ich leider nicht.

Ich versuche darüber hinweg zusehen. Und das allerwichtigste ist nunmal das REDEN!
Hast du mit ihm schoneinmal ausführlich über alles geredet wie du dich fühlst?
Oder wie er sich fühlt, oder ist er eher der Verschlossene...?

Grüße Wolke

Schatten der Ex
Hallo Wolke!

Danke Dir für Deinen Beistand. Klar war es nicht richtig sich in eine Ehe zu drängen, aber wenn das Herz etwas anderes sagt, dann setzt der Verstand aus. Aber eine Ehe die eh schon risse hatte, kann man die noch Kitten?! Ich war ja nicht die einzige mit der er sie betrogen hat. Deshalb habe ich so kein schlechtes Gewissen.
Ich hätte nur nicht gedacht das ein Neuanfang soooo schwer ist. Das ich ihn mit seiner Ex teilen muss usw. Wir leben in einem Dorf und da ist es bis heute noch eine Schande was er bzw. wir getan haben. Das stört mich auch. Und verletzt mich. Irgendwann muss man doch mal verzeihen. Mit meinem Mann kann ich so über seine Ex nicht reden. Er geht dann auf hundertachtzig. Sie sind ja im Streit auseinander gegangen und reden kein Wort mehr miteinander, was mir ja recht ist. Aber er trinkt sehr viel wenn wir mal aus gehen und da ist er dann so komisch. Wenn wir sie mal mit ihrer Familie sehen (das ist meistens nur bei Dorffesten) nimmt er mich in den Arm, Küsst mich und so weiter. Sie benimmt sich eigentlich ganz normal, nur anfangs nach ihrer Trennung hat sie sich immer super geteilt, was wohl früher nicht ihre Art war. Mein Mann beobachtet sie dann nur. Klar er hat dann auch ein paar Bierchen intus.
Ist das denn so normal? Liebt er sie denn noch? Sie hat ihm nach der Scheidung noch ein paar persönliche Dinge zukommen lassen und dazu einen kleinen Brief geschrieben. Das sie sich ein die schöne Zeit mit ihm immer erinnern wird und das er ewig ein Platz in ihrem Herzen hat, auch nachdem das alles passiert ist. Er hat nur laut gelacht darüber und gesagt das man sich ja dann nicht so streitet. Leider kann ich nur vor seinem Kopf schauen und nicht hinein.Wir beide haben ganz still und leise geheiratet. Es hat keiner so mit bekommen. Als es dann raus war, waren wir wieder Dorfgespräch Nummer eins.Aur zerreißen sie sich das Maul, weil ich etwas älter als mein Mann bin. Ist doch heute auch schon normal.
Dann geht es Dir ja auch nicht besser.

Liebe Grüße

Nick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2006 um 14:09

Ich kenne deine Situation
Hallo Nick,

ich bin vielleicht sehr viel jünger als du, doch bin ich in einer ähnlichen Situation.

Mein Lebensgefährte ist nun geschieden, seit 2 Jahren lebe ich mit ihm zusammen. Kennengelernt haben wir uns übers Internet. Eigentlich dachte ich, aus uns würde nie was werden, denn er steht auf 50kg Frauen mit Kleidergrösse 36. Als ich ihn kennenlernte hatte ich noch 48 (jetzt habe ich 42).

Ich merkte auch am Anfang, wie sehr er noch seine Ex liebte, er hat auch Kinder mit ihr zusammen.

Das schlimmste war bei mir aber meine Kleidergrösse... Ich musste mir im ersten Jahr oft Sprüche anhören wie "meine Frau hat mich mit ihrem Körper immer verwöhnt" oder "ich habe mich in dein Charakter verliebt, nicht in deinen Körper" Auch seine Ex sagte mal zu mir "er ist nicht mit dir Zusammen wegen deines Aussehens".

Das ist immer noch ein Punkt in der Beziehung, der mir sehr weh tut und ich langsam nicht mehr weiter weiss. Ich weiss das er mich liebt, aber ich weiss auch, dass ich nicht den richtigen Körperbau habe

Lieben Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2006 um 10:46
In Antwort auf marni_12840650

Ich kenne deine Situation
Hallo Nick,

ich bin vielleicht sehr viel jünger als du, doch bin ich in einer ähnlichen Situation.

Mein Lebensgefährte ist nun geschieden, seit 2 Jahren lebe ich mit ihm zusammen. Kennengelernt haben wir uns übers Internet. Eigentlich dachte ich, aus uns würde nie was werden, denn er steht auf 50kg Frauen mit Kleidergrösse 36. Als ich ihn kennenlernte hatte ich noch 48 (jetzt habe ich 42).

Ich merkte auch am Anfang, wie sehr er noch seine Ex liebte, er hat auch Kinder mit ihr zusammen.

Das schlimmste war bei mir aber meine Kleidergrösse... Ich musste mir im ersten Jahr oft Sprüche anhören wie "meine Frau hat mich mit ihrem Körper immer verwöhnt" oder "ich habe mich in dein Charakter verliebt, nicht in deinen Körper" Auch seine Ex sagte mal zu mir "er ist nicht mit dir Zusammen wegen deines Aussehens".

Das ist immer noch ein Punkt in der Beziehung, der mir sehr weh tut und ich langsam nicht mehr weiter weiss. Ich weiss das er mich liebt, aber ich weiss auch, dass ich nicht den richtigen Körperbau habe

Lieben Gruss

Wie ich sehe, geht es anderen so ähnlich
Ja, seine Ex ist wirklich eine schöne Frau. Ich habe bis heute nicht verstanden, warum er mich genommen hat. Ich bin viel älter und etwas korpulenter. Für mein alter entsprechend bin ich aber noch sehr aktnativ will mich nicht brüsten-
Er war auch, so hat er mir erzählt, früher immer sehr stolz auf sie, weil fast alle Männer ihn beneidet hätten. Er konnte auch tun und lassen was er wollte. Aber er hat auch gesagt, Schönheit ist nicht alles. Auf den Karrhakteer käme es auch an.
Es ist nicht einfach. Ob Liebe im jungen Alter oder im Reiferen.
Aber wie ich sehe, geht es anderen so ähnlich.

Nick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club