Home / Forum / Liebe & Beziehung / Schämt sich mein Freund für mich ?

Schämt sich mein Freund für mich ?

30. Mai 2016 um 12:19

Hallo zusammen. Ich bin mittlerweile mit meinem Freund seit 11 Monaten zusammnen und mache mir Sorgen darüber, ob er sich für mich vor seinen Freunden schämt.

Ich werde bald 18 Jahre alt und war noch nie auf einer Disco gewesen. Ich hätte Lust, wenigstens ein Mal im Leben dort hin zu gehen, um mir das mal anzuschauen und live mitzuerleben... Einfach bisschen ausgehen, feiern und Spaß haben. Ich bin eher ein introvertierter Mensch und habe nicht besonders viele Freunde. Eigentlich nur 2, mit denen ich ab und zu mal im Kontakt stehe. Ich habe alle beide gefragt, ob sie Lust dazu hätten. Die eine Freundin ist gar kein Partymensch und hat auch überhaupt keine Lust, auf eine Disko zu gehen. Die andere ist schon seit längerem in einer Beziehung und geht deshalb nicht mehr auf Discos.

Als ich meinen Freund mal darauf angesprochen habe, meinte er, dass wir zusammen gehen könnten, nur nicht in Clubs in unserer Nähe, da er befürchtet, seine Freunde dort zu treffen. Aus diesem Grund würde er nur mit mir in ein Club gehen wollen, wenn wir dafür extra in die nächstliegende Großstadt fahren würden, wo er niemanden kennt.
Ich habe ihn gefragt, was denn daran so schlimm wäre,wenn er dort Leute treffen würde, die er kennt. Doch dieser Frage ist er ausgewichen, hat sie nicht beantwortet..
Das, was er gesagt hat, hat mich verletzt. Da stellte sich mir natürlich die Frage, ob er sich für mich vor seinen Freunden schämt... Diese Diskussion ist schon einige Monate her.

Jetzt meint er, er will nicht mit mir auf eine Disco gehen, da er sich mit keinem Typen anlegen will, wenn ich angemacht werde und da er meint, Paare hätten nichts in einem Club zu suchen. Er selbst war schon einige Male vor unserer Beziehung in Discotheken und meint, dass man dort nur hingehen würde, um mit anderen zu flirten. Er hört es auch nicht gerne, wenn ich sage, dass ich trotzdem mal feiern gehen will. Er sagt wenn, dann nur mit ihm. Doch darauf habe ich keine Lust mehr. Nicht nach dem, was er davor gesagt hat.

Ich werde das Gefühl einfach nicht los, dass er sich für mich schämt. Wenn wir beispielsweise in der Stadt unterwegs sind und er sich kurz mit seinem Kumpel oder seinem Bruder treffen muss, um ihm etwas zu geben, lässt er mich einfach irgendwo stehen und geht alleine dort hin. Genau so, wenn wir unterwegs sind und er plötzlich seine Kumpels bzw. einen seiner Kumpels trifft. Manchmal begrüßt er sie nur, in dem er ihnen kurz zuwinkt oder ihnen etwas auf seiner Muttersprache (Albanisch) sagt, doch manchmal sagt er mir, dass ich voraus gehen soll, oder in der Nähe warten soll und geht dann alleine zu ihnen hin und unterhält sich kurz. Ein einziges Mal war ich allerdings während der kurzen Unterhaltung dabei gewesen und da wirkte er etwas nervös...

Auch wenn er Sonntags sich mit seinen Freunden trifft um Fußball zu spielen, nimmt er mich nie mit. 5 Stunden muss ich dann alleine verbringen.

Vielleicht liegt es ja daran, dass er denkt, dass ich mich unwohl fühlen würde, da ich eher schüchtern und zurückhaltend bin und mich sowieso nicht für Fußball interessiere. Nur ein einziges Mal hat er mich gefragt (aus Höflichkeit) ob ich mitkommen möchte, doch ich habe abgelehnt. Sogar wenn ich ihn bete zu bleiben, da ich nicht so alleine sein möchte und ihn gerne bei mir haben möchte, geht er trotzdem, so bald ihn sein Kumpel anruft.

Wir verbringen jeden Tag und jede Nacht zusammen, er wohnt praktich bei mir.

Wenn ich ihn darauf anspreche, ob er sich denn für mich schämt, antwortete er nur: "Nein, sonst würde ich doch auch nicht mit dir in der Stadt rumlaufen."
Trotzdem merke ich, dass er die Stellen versucht zu meiden, wo sich seine Kumpels befinden.

Seine Kumpels sind auch alles Kosovo-Albaner. Wie ich auf Bildern gesehen habe, kommen aus dem Land hauptsächlich makellose, schöne Frauen. Ist das der Grund, weshalb er sich für mich schämt? Findet er mich nicht attraktiv genug? Ich selbst komme aus Russland und sehe zwar besser aus als so manche Mädchen in meinem Alter, die mir begegnet sind, aber perfekt bin ich natürlich nicht.

Ich weiß nicht, was ich tun soll... Findet ihr denn, dass es "normal" ist? Bilde ich mir das alles vielleicht auch nur ein? Ich habe zwar ein geringes Selbstwertgefühl, finde allerdings sein Verhalten trotzdem eigenartig.

Ich entschuldige mich für den viel zu langen Text. Hoffe aber trotzdem, dass jemand sich die Zeit nimmt, ihn sich durchzulesen und mir ein paar Ratschläge mitzuteilen.

Es tut gut, mal darüber "geschrieben" zu haben, da ich sonst eigentlich ein Mensch bin, der nur ungern über seine Gefühle mit jemandem spricht und alles in sich hineinfrisst, bis er irgend wann nicht mehr kann...

Liebe Grüße,
x3angelinax3

Mehr lesen

30. Mai 2016 um 13:38

Antwort
Liebe mishiko,

danke dir erstmal für deine Antwort.

Also, es ist etwas kompliziert... Mein Freund ist ein Asylbewerber, wurde allerdings in Deutschland geboren, lebte 10 Jahre lang in Deutschland, bis er dann mit seiner Familie wieder zurück nach Kosovo abgeschoben wurden. Seit 1,5 Jahren lebt er nun in Deutschland. Er kann gut Deutsch sprechen. Von seiner Familie und seiner Vergangenheit hat er mir einiges erzählt.

Er meint, dass seine Familie von mir Bescheid wüssten. Sagt, er hätte ein Bild von mir seiner Mutter und Schwester geschickt und ab und zu höre ich, wenn er bei mir ist und mit seiner Mutter telefoniert, wie mein Name fällt. Seinen Bruder habe ich auch schon kennegelernt, da er zusammen mit ihm nach Deutschland gekommen ist.

Er besitzt momentan eine Duldung, die nicht mehr lange gehen wird. Wir haben auch schon beschlossen zu heiraten, haben die nötigen Papiere abgegeben, diese müssen jetzt in Kosovo überprüft werden. Dies dauert ungefähr noch 3 Monate... Da er praktisch schon bei mir und meinen Eltern wohnt, haben auch meine Eltern ihn kennengelernt. Anfangs waren sie natürlich etwas skeptisch gewesen, doch nach dem sie ihn kennengelernt haben, mögen und schätzen sie ihn. Meine Mutter ist der Heirat gegenüber trotzdem etwas skeptisch, mein Vater nicht... Ich schon. Ich überlege auch schon die ganzen Monate hin und her.. Am Anfang hatte ich viele Zweifel, die sich allerdings erst in letzter Zeit etwas beruhigt hatten. Es ist natürlich nicht einfach, so eine Entscheidung zu treffen... Vorallem nicht, wenn man noch jung ist und diese Person erst seit 1 Jahr kennt. Er hat mir einiges von sich erzählt, was etwas schwer ist, das zu glauben. Gibt sich als der "perfekte Mann" aus... Ich weiß manchmal nicht, was ich glauben soll... Natürlich wird sich alles mit der Zeit zeigen.

Er ist momentan 20 Jahre alt, ich werde bald 18.

Dies ist mir bewusst, allerdings meint er, dass es ihm und seiner Familie nichts ausmacht, wenn die Frau keine Muslimin ist. Ihm wurde schon als Kind gesagt, nicht auf die Religion zu achten, sondern auf sein Herz.

Tut mir leid, dass dieser Text schon wieder so lang wurde Schreibe einfach gerne und bin erst neu hier.

Ihnen wünsche ich natürlich genau so alles Gute <3

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 13:58

Antwort
Liebe/r cefeu,

naja seine Kumpels wissen natürlich über mich Bescheid, haben mich auch oft mit ihm zusammen gesehen und sie wissen auch, dass er bei mir "wohnt".

Dass ich ihm meine eigenen Selbstzweifel andichte könnte sein, obwohl ich auch immer wieder versuche, mich zusammen zu reißen/mir nichts anmerken zu lassen.

Naja, all seine Kumpels hängen eigentlich auch nur mit Deutschen Mädels rum, also denke ich nicht, dass es daran liegt.

Jede Woche eine andere abschleppen kann er gar nicht, da wir jeden Tag zusamen verbringen.

Könnte sein, dass er mir irgendwelche Lügengeschichten erzählt hat, allerdings bräuchte er keine Angst zu haben, dass seine Kumpels dann etwas erzählt hätten, da die nicht besonders gut Deusch können. :p

Ja, ich muss ihn natürlich selbst darauf ansprechen... Nur fällt es mir manchmal schwer, über meine Gefühle zu reden. Außerdem weiß ich, dass er das alles sofort abstreiten würde und mich fragen würde, wie ich überhaupt auf so etwas komme und bla,bla... Würde das ganze natürlich nicht zu geben. :/

Vielen dank danke für Ihre Antwort.


Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 14:15
In Antwort auf x3angelinax3

Antwort
Liebe mishiko,

danke dir erstmal für deine Antwort.

Also, es ist etwas kompliziert... Mein Freund ist ein Asylbewerber, wurde allerdings in Deutschland geboren, lebte 10 Jahre lang in Deutschland, bis er dann mit seiner Familie wieder zurück nach Kosovo abgeschoben wurden. Seit 1,5 Jahren lebt er nun in Deutschland. Er kann gut Deutsch sprechen. Von seiner Familie und seiner Vergangenheit hat er mir einiges erzählt.

Er meint, dass seine Familie von mir Bescheid wüssten. Sagt, er hätte ein Bild von mir seiner Mutter und Schwester geschickt und ab und zu höre ich, wenn er bei mir ist und mit seiner Mutter telefoniert, wie mein Name fällt. Seinen Bruder habe ich auch schon kennegelernt, da er zusammen mit ihm nach Deutschland gekommen ist.

Er besitzt momentan eine Duldung, die nicht mehr lange gehen wird. Wir haben auch schon beschlossen zu heiraten, haben die nötigen Papiere abgegeben, diese müssen jetzt in Kosovo überprüft werden. Dies dauert ungefähr noch 3 Monate... Da er praktisch schon bei mir und meinen Eltern wohnt, haben auch meine Eltern ihn kennengelernt. Anfangs waren sie natürlich etwas skeptisch gewesen, doch nach dem sie ihn kennengelernt haben, mögen und schätzen sie ihn. Meine Mutter ist der Heirat gegenüber trotzdem etwas skeptisch, mein Vater nicht... Ich schon. Ich überlege auch schon die ganzen Monate hin und her.. Am Anfang hatte ich viele Zweifel, die sich allerdings erst in letzter Zeit etwas beruhigt hatten. Es ist natürlich nicht einfach, so eine Entscheidung zu treffen... Vorallem nicht, wenn man noch jung ist und diese Person erst seit 1 Jahr kennt. Er hat mir einiges von sich erzählt, was etwas schwer ist, das zu glauben. Gibt sich als der "perfekte Mann" aus... Ich weiß manchmal nicht, was ich glauben soll... Natürlich wird sich alles mit der Zeit zeigen.

Er ist momentan 20 Jahre alt, ich werde bald 18.

Dies ist mir bewusst, allerdings meint er, dass es ihm und seiner Familie nichts ausmacht, wenn die Frau keine Muslimin ist. Ihm wurde schon als Kind gesagt, nicht auf die Religion zu achten, sondern auf sein Herz.

Tut mir leid, dass dieser Text schon wieder so lang wurde Schreibe einfach gerne und bin erst neu hier.

Ihnen wünsche ich natürlich genau so alles Gute <3

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

...
Privet, nebenbei gesagt ich bin auch aus Russland Was passiert denn wenn seine Duldung abläuft, muss er dann wieder zurück? Arbeitet er, macht er eine Ausbildung oder geht er noch zur Schule? Naja das mit der Heirat solltest du dir gut überlegen. Ich würde erst mit jemanden zusammen sein, dann zusammenziehen ohne die Eltern und dann über Heirat nachdenken. Klar gibts immer Fälle wo so eine Blitzheirat klappte aber die Statistiken sagen was anderes. Und ich weiss das klingt das Vorurteil aber vorallem weil seine Duldung abläuft gleich heiraten?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 14:24

Liebe moshiko,
vielen Dank, dies kann ich natürlich nur zurück geben.

Natürlich können Sie es tun, würde mich auch sehr darüber freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 14:42
In Antwort auf woelkchen2911

...
Privet, nebenbei gesagt ich bin auch aus Russland Was passiert denn wenn seine Duldung abläuft, muss er dann wieder zurück? Arbeitet er, macht er eine Ausbildung oder geht er noch zur Schule? Naja das mit der Heirat solltest du dir gut überlegen. Ich würde erst mit jemanden zusammen sein, dann zusammenziehen ohne die Eltern und dann über Heirat nachdenken. Klar gibts immer Fälle wo so eine Blitzheirat klappte aber die Statistiken sagen was anderes. Und ich weiss das klingt das Vorurteil aber vorallem weil seine Duldung abläuft gleich heiraten?

Liebe woelkchen2911,
Privet. Ja, wenn seine Duldung abläuft, wird er leider wieder abgeschoben und wir können uns dann (WENN ÜBERHAUPT) erst nach 2 Jahren oder länger wieder sehen, was natürlich eine lange Zeit ist... Natürlich könnte ich ihn auch immer noch besuchen, aber so oft sehen würden wir uns auch nicht. Und eine Fernbeziehung würde für mich auch nicht in Frage kommen. Ich will ihn natürlich nicht verlieren und liebe ihn.
Er hat zwar schon oft einen Arbeitsantrag versucht zu stellen bzw. nach Arbeit gefragt, allerdings dürfen Geduldete aus dem West-Balkan in Deutschland nicht beschäftigt werden.
Ich hätte es natürlich am liebsten genau so getan. Wünschte, hätte wenigstens auch noch mehr Zeit gehabt. Allerdings geht das nicht, haben mindestens nur noch 3 Monate. :/

Vielen Dank für deine Antwort.


Mit freudlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 15:04
In Antwort auf x3angelinax3

Liebe woelkchen2911,
Privet. Ja, wenn seine Duldung abläuft, wird er leider wieder abgeschoben und wir können uns dann (WENN ÜBERHAUPT) erst nach 2 Jahren oder länger wieder sehen, was natürlich eine lange Zeit ist... Natürlich könnte ich ihn auch immer noch besuchen, aber so oft sehen würden wir uns auch nicht. Und eine Fernbeziehung würde für mich auch nicht in Frage kommen. Ich will ihn natürlich nicht verlieren und liebe ihn.
Er hat zwar schon oft einen Arbeitsantrag versucht zu stellen bzw. nach Arbeit gefragt, allerdings dürfen Geduldete aus dem West-Balkan in Deutschland nicht beschäftigt werden.
Ich hätte es natürlich am liebsten genau so getan. Wünschte, hätte wenigstens auch noch mehr Zeit gehabt. Allerdings geht das nicht, haben mindestens nur noch 3 Monate. :/

Vielen Dank für deine Antwort.


Mit freudlichen Grüßen,
x3angelinax3

...
Ich kenne deinen Freund ja nicht und will ihm nicht böswillig was unterstellen aber unter den Umständen der Duldung und das er abgeschoben wird klingt eine Heirat für ihn verlockend. Es muss ja nicht so sein aber denkt vielleicht drüber nach und behalt es im Hinterkopf.. Denk wirklich gut drüber nach ob du so einen Schritt gehen willst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 19:37

...
der Rat meiner Mama: heirate nur, wenn du dir zu 100 Prozent sicher bist. und du scheintst garnicht sicher zu sein! Tu es bloß nicht, aus den Gründen, die du selber aufführst. Der Mann wird dein Leben immer einschränken und ich hab das Gefühl, dass er dich nur wegen der Aufenthaltserlaubnis heiraten will, oder warum steht er nicht voll und ganz zu dir? deine zweifel sind berechtigt und auf die solltest du hören. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 15:37

Er schämt sich nicht für dich
Er findet es cool den Macker zu spielen, das dumme Weibchen beiseite zu schieben "das hier ist Männersache.."
Wie du dich dabei fühlst ist ihm völlig egal.

Ich tippe auf eine Mischung aus Dealerei und Prollerei, die du nicht mitbekommen sollst.

Egal.

Ich frage mich, was er bisher getan hat, um dir diese furchtbare Sorge vor seiner Abschiebung zu nehmen.
Wie sehr hat er gekämpft, um sich mit dir in Deuschland eine Zukunft aufbauen zu können.

Konkret: Was hat er getan um sene Chancen für eine Aufenthalterlaubnis zu verbessern?
Hat er sich intensiv um einen Ausbildungsplatz, Qualifizierungsmaßnahmen, Praktika etc bemüht?

Hat er irgendwie versucht sich nützlich zu machen? An allen Ecken werden ehrenamtiche Dolmetscher gesucht..

Es gäbe so viele Möglichkeiten.. was hat er getan?

Wo übernimmt er Verantwortung? Für dich, für sich, für euch.

Ich weiß nicht was man dir -außer vlt einem Ehevertrag, raten kann. Du bist emotional völlig abhängig, Liebe ist das nicht.

Du wirst nie erfahren wie es sich anfühlt, von einem starken Mann geliebt zu werden. Richtig traurig.

Ich bin mir sicher, du hättest so einen guten Mann verdient. Und du würdest ihn finden, wenn dein Herz nicht an diesem Honk hängen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 23:10

Er stellt dich NIE seinen Freunden, Geschwistern oder Eltern vor? Habe ich das richtig verstanden?

Wenn mir sowas mit meinem Freund ein Mal in der Stadt passiert wäre, hätte ich ihn darauf angesprochen und ihm gesagt, dass er mich respektvoll behandeln soll. Wenn es nochmal passiert wäre, hätte ich Schluss gemacht.

Wenn du es nicht mal wert bist, dass er dich einem Kumpel vorstellt, kann ich gar nicht verstehen, warum du überhaupt mit ihm zusammen bist. Du musst wie so ein Hund irgendwo warten, damit du nicht gesehen wirst. Oh Gott, was manche Frauen mitmachen, da kann ich nur den Kopf schüttlen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 7:00
In Antwort auf becca_12719760

Er stellt dich NIE seinen Freunden, Geschwistern oder Eltern vor? Habe ich das richtig verstanden?

Wenn mir sowas mit meinem Freund ein Mal in der Stadt passiert wäre, hätte ich ihn darauf angesprochen und ihm gesagt, dass er mich respektvoll behandeln soll. Wenn es nochmal passiert wäre, hätte ich Schluss gemacht.

Wenn du es nicht mal wert bist, dass er dich einem Kumpel vorstellt, kann ich gar nicht verstehen, warum du überhaupt mit ihm zusammen bist. Du musst wie so ein Hund irgendwo warten, damit du nicht gesehen wirst. Oh Gott, was manche Frauen mitmachen, da kann ich nur den Kopf schüttlen....

Liebe loslassen3,
da hast du natürlich Recht. Ich habe mit ihm drüber gesprochen und er hat mir erklärt, dass er sich nicht für mich schämen würde.. Es angeblich für mich getan hat, da er weiß, dass ich mich unwohl fühlen würde.. Nachdem wir drüber gesprochen haben, ist das alles auch besser geworden.
Vielen Dank für deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 7:08
In Antwort auf shelree

Er schämt sich nicht für dich
Er findet es cool den Macker zu spielen, das dumme Weibchen beiseite zu schieben "das hier ist Männersache.."
Wie du dich dabei fühlst ist ihm völlig egal.

Ich tippe auf eine Mischung aus Dealerei und Prollerei, die du nicht mitbekommen sollst.

Egal.

Ich frage mich, was er bisher getan hat, um dir diese furchtbare Sorge vor seiner Abschiebung zu nehmen.
Wie sehr hat er gekämpft, um sich mit dir in Deuschland eine Zukunft aufbauen zu können.

Konkret: Was hat er getan um sene Chancen für eine Aufenthalterlaubnis zu verbessern?
Hat er sich intensiv um einen Ausbildungsplatz, Qualifizierungsmaßnahmen, Praktika etc bemüht?

Hat er irgendwie versucht sich nützlich zu machen? An allen Ecken werden ehrenamtiche Dolmetscher gesucht..

Es gäbe so viele Möglichkeiten.. was hat er getan?

Wo übernimmt er Verantwortung? Für dich, für sich, für euch.

Ich weiß nicht was man dir -außer vlt einem Ehevertrag, raten kann. Du bist emotional völlig abhängig, Liebe ist das nicht.

Du wirst nie erfahren wie es sich anfühlt, von einem starken Mann geliebt zu werden. Richtig traurig.

Ich bin mir sicher, du hättest so einen guten Mann verdient. Und du würdest ihn finden, wenn dein Herz nicht an diesem Honk hängen würde.

Lieber/r shelree,
er hat eine Zeit lang ein Praktikum absolviert und immer wieder bei der Ausländerbehörde und beim jobcenter nach Arbeit für ihn gefragt, allerdings dürfen Geduldete aus dem West-balkan bei uns in Deutschland nicht beschäftigt werden,
deshalb hat er immer wieder Absagen bekommen.

Wenn ich diese Ehe eingehen würde, hätte ich das warscheinlich nie erfahren, da hast du Recht., Doch um eine Heirat mit ihm geht es bei uns nicht mehr. Habe lange genug drüber nachgedacht und eingesehen, dass es einfach nur falsch wäre. Vor allem, da so vieles in der letzten Zeit passiert ist und er mir somit sein wahres Gesicht gezeigt hat.
Sicher, ohne Zweifel oder besondes glücklich / unbeschwert habe ich mich nie in unserer Beziehung gefühlt.

Natürlich gab es auch schöne Zeiten, die ich auch mit ihm genießen werde, bis die Zeit kommt und er abgeschoben wird.


Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 7:10
In Antwort auf lachendefrau

...
der Rat meiner Mama: heirate nur, wenn du dir zu 100 Prozent sicher bist. und du scheintst garnicht sicher zu sein! Tu es bloß nicht, aus den Gründen, die du selber aufführst. Der Mann wird dein Leben immer einschränken und ich hab das Gefühl, dass er dich nur wegen der Aufenthaltserlaubnis heiraten will, oder warum steht er nicht voll und ganz zu dir? deine zweifel sind berechtigt und auf die solltest du hören. LG

Liebe lachendefrau,
ja, da haben Sie recht. Es wäre ein Fehler gewesen, ihn zu heiraten..
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
x3angelinax3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 7:12

Lieber/r triangulum1,
ich wurde schon ausreichend über die Religion von ihm, durch meine Eltern und durch meine eigenen Recherschen aufgeklärt, keine Sorge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 12:26

Hi Angelina,
Dir haben ja schon einige ihre Meinungen gesagt, die dir auch hoffentlich weiter helfen.
Abgesehen von der Sache mit dem Fußball, die ich nicht so schlimm finde, finde ich das mit dem Feiern und den Begegnungen mit seinen Leuten schon verdammt happig.
Wenn du das heiraten sowie so nicht in Betracht ziehst, bist du dir im Inneren eh sicher, dass diese Beziehung auch nichts für dich ist. Deswegen kan ich dir auch nur raten, sie bald zu beenden und deine Jugend noch zu genießen
Frag doch deine Freundin ob Sie bereit wäre mit ihrem Freund und dir feiern zu gehen. Ist vllt nicht die ideale Lösung, aber so fühlt sich das Pärchen wohl und du kannst auch mal sehen wie eine Disco von innen aussieht

LG
Tati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2016 um 22:37

Lieber pacjam2
Jetzt im Nachhinein bin ich mir bewusst, dass du in vielen Punkten absolut recht hattest.
Einige seiner Kumpels wussten zwar von mir, da sie ihn mit mir gesehen haben, allerdings hat er es jetzt nicht an die große Glocke gehängt, und es jedem seiner Kumpels gesagt.

Die Sache mit der Disco hat sich auch herausgestellt. Er war manchmal hinter meinem Rücken in Discos, hatte da seinen Spaß, hat natürlich andere Frauen angebaggert, die keine Ahnung haben, dass er eine Freundin hatte. Deswegen wollte er nie mit mir dort hin. Aus Angst, dass sie dann sehen, dass er vergeben war, sie ihn eventuell dann auch noch ansprechen und ich mitbekomme, was alles ablief.

Ja da hast du wohl auch recht, ich war das perfekte Opfer für ihn gewesen. Er hat all die Zeit meine Gefühle mit Füßen getreten und meine Unerfahrenheit benutzt.

Ach, hätte ich das alles doch nur damals gewusst... Dann wäre alles anders verlaufen! Aber hinterher ist man natürlich immer schlauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2016 um 7:59

Schon nach den ersten saetzen
Wollte ich dich fragen,ob er aus dem ausland kommt...
Zwar sind nicht alle albaner so drauf,aber schon sehr viele. Nein er schaemt sich nicht,aber man nimmt seine freundin,nach seinem verstaendnis bist du so gut wie SEINE frau,SEIN eigentum und
die haben nach deren mentalitaet nichts in
discos verloren. Auch nicht allein mit einer
freundin. Waer also auch so,wenn du ihm sagen
wuerdest das du mit deiner freundin hin gehst.
Wenn du mir das nicht glaubst,kannst du das
gern mal testen...
Das er keine papiere hat,ist das zweite problem. Eigentlich heiraten albaner in der regel
landsfrauen. Russinnen sind so wie
serbinnen,orthodoxe bringt man nicht als
ehefrau ins elternhaus und auch sonst aehnlich
verhasst.
Ich hab die befuerchtung,das er dich nur fuer
papiere ausnutzen will. Du bist leider sehr
jung,naiv,unerfahren und laesst dich leicht
lenken. Ein absprung zum jetzigen
zeitpunkt,wird schon schwer sein,spaeter aber
noch schwieriger,wenn du verheiratet bist. Was
sicher nicht mehr lange dauern wird. Er darf hier
nicht sein,wundert mich.das er eine duldung
hat.spaetestens in ein paar monaten/wochen
wird er ausreisen muessen!!!

Noch was... man geht nicht auf eine disco,sondern in eine.ja man kann da flirten,wenn man es darauf anlegt.aber in der regel, je nach klientel der disco, wird man nicht heftiger als sonst so angebaggert.
Es gibt albanische feste,vielleicht nimmt er dich dahin mal mit. Aber du als russin,waerst da auch fehl am platz.nicht dein aussehen ist das problem,sondern das du so gar keine ahnung.von der mentalitaet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2016 um 7:59

Schon nach den ersten saetzen
Wollte ich dich fragen,ob er aus dem ausland kommt...
Zwar sind nicht alle albaner so drauf,aber schon sehr viele. Nein er schaemt sich nicht,aber man nimmt seine freundin,nach seinem verstaendnis bist du so gut wie SEINE frau,SEIN eigentum und
die haben nach deren mentalitaet nichts in
discos verloren. Auch nicht allein mit einer
freundin. Waer also auch so,wenn du ihm sagen
wuerdest das du mit deiner freundin hin gehst.
Wenn du mir das nicht glaubst,kannst du das
gern mal testen...
Das er keine papiere hat,ist das zweite problem. Eigentlich heiraten albaner in der regel
landsfrauen. Russinnen sind so wie
serbinnen,orthodoxe bringt man nicht als
ehefrau ins elternhaus und auch sonst aehnlich
verhasst.
Ich hab die befuerchtung,das er dich nur fuer
papiere ausnutzen will. Du bist leider sehr
jung,naiv,unerfahren und laesst dich leicht
lenken. Ein absprung zum jetzigen
zeitpunkt,wird schon schwer sein,spaeter aber
noch schwieriger,wenn du verheiratet bist. Was
sicher nicht mehr lange dauern wird. Er darf hier
nicht sein,wundert mich.das er eine duldung
hat.spaetestens in ein paar monaten/wochen
wird er ausreisen muessen!!!

Noch was... man geht nicht auf eine disco,sondern in eine.ja man kann da flirten,wenn man es darauf anlegt.aber in der regel, je nach klientel der disco, wird man nicht heftiger als sonst so angebaggert.
Es gibt albanische feste,vielleicht nimmt er dich dahin mal mit. Aber du als russin,waerst da auch fehl am platz.nicht dein aussehen ist das problem,sondern das du so gar keine ahnung.von der mentalitaet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2016 um 10:23

Ach so
Seh auch grad,das es ein alter thead ist. Da hat sie noch mal glueck gehabt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest