Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sch... Weihnachten

Sch... Weihnachten

24. Dezember 2016 um 22:25

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Mehr lesen

24. Dezember 2016 um 22:47

Naja es kommt darauf an.
Mich würde sowas zu Weihnachten auch nicht unbedingt hinter dem Ofen hervorlocken wobei ich das aber schon aus Respekt überspielen würde.
Auch wenn ich mich vielleicht nicht so darüber freuen würde, klingt doch eher nach einem strammen Programm.
Natürlich lieb gemeint aber etwas unpassend zu Weihnachten wie ich finde.

Sowas finde ich passt eher zu einem Geburtstag oder zu einem Jahrestag, vor allem einem gemeinsamen Jahrestag.
Oder einfach irgendwann während des Jahres.

Es stellt sich halt auch die Frage was hat der Mann der Frau in diesem Fall hier geschenkt.
Vielleicht hat er ihr ja etwas geschenkt was sie schon länger wollte und was nur für sie ist.

Da kann ich durchaus seine Reaktion verstehen, wobei da sein Frust doch schon ziemlich groß sein muss.

Ich schenke auch lieber Materielles wenn ich weis das es sich schon länger gewünscht wird.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2016 um 22:57
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Warum schenkst du deinem Mann etwas von dem du ja schon vorher ahnen konntest, das es ihm nicht gefällt?
Mag ja sein das dir solche Geschenke gefallen, aber es sind halt nicht alle Menschen gleich. Und wenn er (mehrfach?) geäußert hat dass er lieber ein materielles Geschenk ist das nun mal sein Wunsch!
Du kannst natürlich gerne materielle Geschenke voll doof finden, aber beim Schenken geht es doch wohl hauptsächlich darum etwas zu finden, das dem Beschenken gefällt!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 0:15
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Blödes Geschenk, da Du Dich selber beschenkst. Es ist Dein Wunsch - nicht seiner.

 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 12:27

Das war ein ganz tolles Geschenk!
Und wenn er das nicht zu schätzen weiß kann man ihm auch nicht weiterhelfen.

Du wolltest ihm etwas schenken was man sich nicht mit Geld kaufen kann.
Lass Dich von den meisten Kommentaren hier nicht verunsichern.

Die weningsten Kommentare sind hier hilfreich!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 12:52
In Antwort auf andreas4321

Das war ein ganz tolles Geschenk!
Und wenn er das nicht zu schätzen weiß kann man ihm auch nicht weiterhelfen.

Du wolltest ihm etwas schenken was man sich nicht mit Geld kaufen kann.
Lass Dich von den meisten Kommentaren hier nicht verunsichern.

Die weningsten Kommentare sind hier hilfreich!

Wenn sie ehrlich zu sich selbst ist, hat sie die gemeinsame Zeit in erster Linie sich selbst geschenkt.

​Solche Geschenke gehen meiner Meinung nach nur dann, wenn sie sich auf SEIN Hobby beziehen und er sich schon immer mal gewünscht hat, dass sie mitmacht.

​Wenn er zum Beispiel gerne Paintball spielt und sie dabei haben will, DANN wär das ein gutes Geschenk für ihn. So hat sie wie gesagt nur sich selbst beschenkt.

​Da mangelt es offenbar an gegenseitigem Verständnis und Kommunikation.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 12:52
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Hmmm, also im Grunde sollte man seinen Ehemann so gut kennen, dass man weiß, womit man ihm eine Freude machen kann.

Es gibt Männer, die mögen eine WE-Reise sehr gern, mein Mann mag sowas, allerdings ohne dieses "Wellnessdings", da würde er auch streiken.

Aber es gibt auch Männer, die wollen was handfestes (ich glaube bei Männern kommen Handwerkerdinge wesentlich besser an, als Haushaltsdinge bei Frauen) und können mit solchen Reisen nicht viel anfangen.

Beides sind im Grunde gute Geschenke, nur sollte der Schenkende wissen, was dem Beschenkten mehr liegt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 14:25
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Ich finds total seltsam, wenn sich langjährige Paare bei Zwangsangelegenheiten etwas schenken oder etwas erwarten. Wie du schon sagtest, können erwachsene Menschen in der Regel alles schenkbare auch selbst kaufen.

Wer Weihnachten braucht um seinem Partner mit einer Geste etwas zu zeigen führt keine Beziehung, sondern erfüllt einfach nur gesellschaftliche, fremdausgedachte Pläne.

Ich finde sowohl dein als auch sein Verhalten egoistisch. Es ist die Perversion einer Beziehung, in ihr den Sinn zu sehen, dass der Partner das eigene Ego füttert.

Ihr lebt ein Konzept, nicht die Liebe selbst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 19:34
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Ich find Dein Geschenk super😀

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 20:40

Hallo?

Welche Affären bitte? Wo hast du das heraus gelesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 20:44
In Antwort auf cmavd

Ich find Dein Geschenk super😀

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 20:59
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Vielen Dank für die vielen teils sehr direkten Antworten. Danke auch für die positiven PNs, die sich scheinbar nicht getraut haben hier öffentlich etwas gegen die überwiegende Meinung zu schreiben.

Amüsant finde ich, dass sich mein Mann und ich schon gestern Abend ausgesprochen haben und ihr hier immer noch über unsere ja scheinbar nach der vorherrschenden Meinung bald endende Beziehung diskutiert. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:00
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

"Mein Mann hat mir gerade ..........."

" wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben "

Reicht das nicht wenn man sich (treu) so schon gegenseitig hat?

Geb Dir einmal einen Tipp, Wenn man jemand unfreiwillig verliert oder  verloren hat, so merkt man am Besten was man für wertvolles Geschenk man einst hatte.

Warum macht man (Du) sich Probleme die man eigentlich garnicht brauch und niemandem was nützen?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:12
In Antwort auf deaetlunn

Wenn sie ehrlich zu sich selbst ist, hat sie die gemeinsame Zeit in erster Linie sich selbst geschenkt.

​Solche Geschenke gehen meiner Meinung nach nur dann, wenn sie sich auf SEIN Hobby beziehen und er sich schon immer mal gewünscht hat, dass sie mitmacht.

​Wenn er zum Beispiel gerne Paintball spielt und sie dabei haben will, DANN wär das ein gutes Geschenk für ihn. So hat sie wie gesagt nur sich selbst beschenkt.

​Da mangelt es offenbar an gegenseitigem Verständnis und Kommunikation.

Meine Idee kam übrigens daher, weil er sich beschwert hat, dass ich solche Dinge immer nur mit meiner besten Freundin mache... Außer die Nacht im Hotel natürlich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:18

Ja ist gewiss klar und auch logisch, man sollte sich jeder Beiderseits nicht an solch Geringfügigkeiten messen, gar aufhängen wollen.
Wielang seit Ihr denn eigentlich schon zusammen und wie alt?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:22

Danke! Du hast es erfasst. 

Wellness bedeutet in meinem Fall ein Besuch in einer Saunalandschaft mit textilfreiem Pool. Und natürlich nach dem Diskobesuch auch Sex, gerne auch mit Beteiligung einer dritten Person. Ja, im diesem Punkt sind wir sogar einer Meinung.

Das angesprochene Klartext reden haben wir gestern Abend bereits hinter uns gebracht und sind tatsächlich noch zusammen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:32

Hallo,

danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, die alte Geschichte zu lesen. Aber mehr als das ist es heute nicht mehr: eine alte Geschichte. 

Mein Mann weiß darum, er kennt meinen Kollegen, der mittlerweile auch eine neue Freundin hat. Also um ihn geht es hier wirklich nicht mehr.

Mir ging es nur um eine entspannte Zeit mit meinem Mann wie wir sie sonst öfter gemeinsam hatten. In letzter Zeit hatten wir nur wenig Zeit miteinander, weil alle unsere Babysitter keine Zeit hatten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:38
In Antwort auf rex07

Ja ist gewiss klar und auch logisch, man sollte sich jeder Beiderseits nicht an solch Geringfügigkeiten messen, gar aufhängen wollen.
Wielang seit Ihr denn eigentlich schon zusammen und wie alt?

Lg

Alter: ich 32, er 33. Zusammen seid fast 15 Jahren, verheiratet seid 9 Jahren

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:44
In Antwort auf lesleyo

Alter: ich 32, er 33. Zusammen seid fast 15 Jahren, verheiratet seid 9 Jahren

Tausche seid gegen seit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:52
In Antwort auf lesleyo

Alter: ich 32, er 33. Zusammen seid fast 15 Jahren, verheiratet seid 9 Jahren

Wieso da noch solch (sinnlos) Spiel/e?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:52
In Antwort auf lesleyo

Hallo ihr Lieben,

ich fühle mich gerade total besch... Mein Mann hat mir gerade sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass er mein Geschenk total blöd findet und lieber etwas anderes gehabt hätte...

Was hab ich mir nur dabei gedacht, als ich auf die Idee gekommen bin ein nettes Wochenende für uns zwei, ganz ohne Kinder zu organisieren? Erst Wellnesstag, dann essen gehen, im Anschluss tanzen, ins Hotel und am nächsten Tag noch zusammen brunchen.
Ein richtig blödes Geschenk nicht wahr?

Er hat sich richtig darüber aufgeregt. Immer würde ich ihm nur Sachen schenken, von denen ich auch was hätte. Gemeinsame Zeit ist natürlich richtig blöd. Er hätte lieber etwas Materielles bekommen, was er sich auch gewünscht hat... Aber das hätte er sich auch selbst kaufen können.

Ich bin richtig verletzt und enttäuscht von seinem Verhalten. Reagiere ich da irgendwie über? Ich wollte ihm doch nur das schenken, wovon wir am wenigsten haben... Gemeinsame Zeit.


Liebe Grüße und euch Schöne Weihnachten 
Lesley

Liebe Lesley,

ob es jetzt ein Geschenk "mit Eigennutz" ist oder nicht. ICH würde niemals ein Geschenk von einem geliebtem Menschen zurückweisen. Lieber würd ich an dem Kloß im Hals ersticken. Dein Mann verdient doch bestimmt Geld und kann sich seinen materiellen Wunsch selbst erfüllen. Verzichtet beim Nächsten mal besser aufs Schenken.
So lieb ich Weihnachten: Streit weil man nicht das bekommen hat, was man sich Materielles gewünscht hat. Würg!


Trotzalledem noch schöne Restfeiertage.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2016 um 21:57
In Antwort auf mindbody

Ich finds total seltsam, wenn sich langjährige Paare bei Zwangsangelegenheiten etwas schenken oder etwas erwarten. Wie du schon sagtest, können erwachsene Menschen in der Regel alles schenkbare auch selbst kaufen.

Wer Weihnachten braucht um seinem Partner mit einer Geste etwas zu zeigen führt keine Beziehung, sondern erfüllt einfach nur gesellschaftliche, fremdausgedachte Pläne.

Ich finde sowohl dein als auch sein Verhalten egoistisch. Es ist die Perversion einer Beziehung, in ihr den Sinn zu sehen, dass der Partner das eigene Ego füttert.

Ihr lebt ein Konzept, nicht die Liebe selbst.

Volle Zustimmung zu deinen ersten beiden Abschnitten!

Lieben Gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Betrügt meine Freundin mich? Merkwürdig drauf
Von: pitbulltier97
neu
25. Dezember 2016 um 19:56
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen