Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sauer/enttäuscht weil partner mit andren Frauen schreibt

Sauer/enttäuscht weil partner mit andren Frauen schreibt

21. April 2015 um 11:39

Hallo Ihr ieben,

ch bin sonst immer nur Leserin Eurer Beiträge aber heute muss ich auch mal meine Seele "reinigen".

ich hoffe es wird nicht zu lang.

Mein Freund (25 ) , Ich (29) sind seid 4 Jahren (mit einer Unterbrechung ) zusammen. Wohnen zusammen und alles ist schön.
Leider ist mein Freund nicht immer ehrlich zu mir gewesen, d.h. er hat ohne mir was zu sagen profile in sozialen Netzwerken angelegt und auch dort teilweise geflirtet. Er ist mir aber sozusagen nur virtuell fremdgegangen , wenn man das schon als fremdgehen bezeichnen soll.
Das ganze frisst natürlich sehr am Vertraun zu Ihm , sodass ich mich immer mehr zu einer eifersüchtigen , misstrauischen Zicke verwandel. Das aktuelle Problem ist flgendes.. er hat eine Bekannte, die er whl seit 6 Jahren kennt, die beiden haben sich damals nur in unserer Trennungszeit ab und zu beim Sport getroffen. Nun ist so, das die Bekannte Ihn permanent schreibt und ich habe ihn darum gebeten, mir dies mitzuteilen(aufgrund meines misstrauens).. dann kam raus das sie ihm geschrieben hat aber dn kompetten whats app verlauf hat er gelöscht...ich habe es nur mitbekommen, als eine nachricht kam " sehen uns ja morgen beim sport".. da bin ich wirklich durchgedreht. ich habe ihn dann fast dazu gezwungen, die nummer zu löschen und ihr klar zu machen , das die beiden nicht mehr in kontakt stehen können. Dann war Ruhe..und gestern habe ich mal wieder nachgefragt und er meinte "ja sie hat geschrieben".. ich wollte das natülich wissen, in dem Text standen einige Beleidigungen für mich, das ich doch eine Tussi bin und ihm alles verbiete. Stattdessen mich zu verteidigen, hat er ihr wohl mitgeiteilt(Verlauf hat er gelöscht), das er dem Ärger aus dem Weg gehen will..ob das stimmt, weiß ich nicht.. ich vermite eher das die intensiv geschrieben haben. Ja was soll ich sage.. ür eine gesund Beziehung , wäre das sicher eine Lachnummer aber ich fühle mich einfach nur gedemütigt, weil er mir schon soviel Lügen afegtischt hat und leid zugefügt hat. Er meinte dann, er habe draus gelernt und werde mir nun gar nicht mehr sagen...
weiß einfach nicht weiter.. wie soll man vertrauen aufbauen, wenn es permanent genommen wird.. Ideen???

Mehr lesen

21. April 2015 um 15:56

Naja
in einer gesunden Beziehung gibt es nicht so viele Heimlichkeiten und Lügen. Denn es ist völlig egal, ob er nun mit anderen in die Kiste gehüpft ist oder nicht: Er hat dein Vertrauen missbraucht und dich einfach nur belogen. Sowas geht nicht in einer Beziehung. Dadurch ist selbstverständlich dein Vertrauen voll im Eimer. Nur was du nicht bedenkst: Eine Beziehung ohne Vertrauen funktioniert einfach nicht. Nur kannst du deinem Freund auch nicht vertrauen, da er sich nicht vertrauenswürdig benimmt. Er zieht immer wieder die gleiche Show ab. Und da liegt der Hund begraben. Schon mehrfach hatte er die Chance das Vertrauen wieder aufzubauen auch damit ihr die Beziehung retten könnt. Er hatte die Chance es besser zu machen, er hat sie nie genutzt. Warum sollte er also irgendeine Chance in Zukunft nutzen? Er merkt ja auch, dass er es machen kann, du ziehst ja keine Konsequenzen.

Es tut mir leid das zu sagen, aber eure Beziehung liegt schon lange im Sterben und hat keine Zukunft. Denn Liebe hin, Liebe her. Eine Beziehung ohne Vertrauen ist einfach auf Dauer nicht zu führen. Fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2015 um 16:06
In Antwort auf rundp

Naja
in einer gesunden Beziehung gibt es nicht so viele Heimlichkeiten und Lügen. Denn es ist völlig egal, ob er nun mit anderen in die Kiste gehüpft ist oder nicht: Er hat dein Vertrauen missbraucht und dich einfach nur belogen. Sowas geht nicht in einer Beziehung. Dadurch ist selbstverständlich dein Vertrauen voll im Eimer. Nur was du nicht bedenkst: Eine Beziehung ohne Vertrauen funktioniert einfach nicht. Nur kannst du deinem Freund auch nicht vertrauen, da er sich nicht vertrauenswürdig benimmt. Er zieht immer wieder die gleiche Show ab. Und da liegt der Hund begraben. Schon mehrfach hatte er die Chance das Vertrauen wieder aufzubauen auch damit ihr die Beziehung retten könnt. Er hatte die Chance es besser zu machen, er hat sie nie genutzt. Warum sollte er also irgendeine Chance in Zukunft nutzen? Er merkt ja auch, dass er es machen kann, du ziehst ja keine Konsequenzen.

Es tut mir leid das zu sagen, aber eure Beziehung liegt schon lange im Sterben und hat keine Zukunft. Denn Liebe hin, Liebe her. Eine Beziehung ohne Vertrauen ist einfach auf Dauer nicht zu führen. Fertig.

Danke
Für deine meinung. In einem gebe ich dir große zustimmung. Ich ziehe keine konsequenzen; warum weiß ich nicht. Vllt feiggeit oder weil ich dann keine kontrolle uber ihn habe. Ich habe schon oft gedroht aber nie was durch gezogen.

Ist mal schön eine neutrale meinung zu hören. Denn meine Freundinnen sagen meist, das ixh übertreibe und ihm nicht alles verbieten soll. Und ich ihn dadurch ja erst weg treibe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2015 um 17:04
In Antwort auf todd_12916689

Danke
Für deine meinung. In einem gebe ich dir große zustimmung. Ich ziehe keine konsequenzen; warum weiß ich nicht. Vllt feiggeit oder weil ich dann keine kontrolle uber ihn habe. Ich habe schon oft gedroht aber nie was durch gezogen.

Ist mal schön eine neutrale meinung zu hören. Denn meine Freundinnen sagen meist, das ixh übertreibe und ihm nicht alles verbieten soll. Und ich ihn dadurch ja erst weg treibe

Naja
es ist wohl eher so, dass du selbst Angst vor den Konsequenzen hast. Wenn du es beendest ist es vorbei. Vielleicht spielt auch ein wenig die Angst vor dem Alleinsein mit rein. Schliesslich ward ihr 5 Jahre zusammen.

Und was deine Freundinnen nicht bedenken: Fremdflirten ist erstens ein Vertrauensbruch (haben sie das selbst schon durch und trotzdem so locker reagiert oder haben sie einfach keine Ahnung wie sich das anfühlt?) und zweitens bedeutet regelmässiges Fremdflirten, dass dein Freund ein massives Selbstwertproblem hat, was aber SEIN Problem ist und du kannst ihm da nicht helfen, wenn er sich nicht helfen lassen will. Ausserdem vergessen sie dabei, dass dein Freund mit deinem Vertrauen zu locker umgegangen ist und du aktuell auch in harmlosen Situationen sehr heftig reagierst. Oh, und mit Fremdflirten ist eine Schwelle überschritten. Die weiteren Hemmschwellen, wie heimlich treffen, ein Kuss und letztendlich mehr werden dadurch auch niedriger und er läuft eher Gefahr sie zu überschreiten.

Was du nun tun solltest:
1. Tu dir was gutes, baue deinen Selbstwert auf. Also geh feiern, shoppen, in ein Spa oder so.
2. Versuch dich Stück für Stück von deinem Freund zu entfernen, kleine Schritte sind oft leichter als direkt einen grossen Cut. Also beginn mit dem Gedanken auszuziehen, schaue nach Wohnungen, spiel mit dem Gedanken. Distanzier dich von ihm körperlich sowie emotional. Unternehme öfter was ohne ihn.
3. Trenn dich endgültig.

Also das wären zumindest die Schritte, die du meiner Meinung nach tun solltest. Denn emotional ist das besser für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 10:47

Du hast das
aber schon richtig durchgelesen, oder?
Denn dann wäre dir aufgefallen, dass diese übertriebene Reaktion nicht von ungefähr kommt, sondern von den Fehlern die ER in der Vergangenheit gemacht hat und weiterhin macht. Deswegen finde ich nicht, dass sie es einfach laufen lassen und tolerieren sollte. Er hat ihr nämlich nie einen Grund gegeben ihm zu vertrauen und benimmt sich auch jetzt noch nicht vertrauenswürdig, also macht weiter wie bisher. Und genau da sehe ich das Problem. Nämlich, dass sie sich von ihm vertrauensmässig für zukünftige Beziehungen verpfuschen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2015 um 21:58

Hey, Jenn
Hey, Jenn,
tut mir leid für Dich, wenn ich das gerad so lese.
Ich bin neu hier, aber Deine Geschichte kommt mir bekannt vor in einer entfernten Form. Habe auch einen Partner, der sehr gut darin ist, mich eifersüchtig zu machen. Wenn man so eifersüchtig wird, fragt man sich, was los ist mit einem. Und man bemerkt, dass das Vertrauen angeknackst ist, das man dem Gegenüber geschenkt hat.
Es ist schwierig, wenn der Partner immer wieder eine Vase auf den Boden schmeisst, und danach erwartet, dass er das immer und immer wieder tun kann. Meiner hat es drei Mal getan. Ich habe ihm zweimal die Chance gegeben, als er immer wieder alte Bekannte Ladies in seine gegenwärtige Beziehung mit mir bringen musste (fb- Kontakt/ What`s app). Geht mich ja nichts an, hat für mich aber was mit Anstand und Loyalität zu tun, wenn man unbedingt wieder mit alten Geschichten in die jetzige Beziehung kommen muss und das so macht, dass die Partnerin das auch noch spitz kriegt. Hat für mich keinen Platz in dem Rahmen, finde ich. Hab ich auch net nötig, mich mit SEINER Vergangenheit auseinander zu setzen.
Nach dem 3. Bock, der abgeschossen wurde, hab ich mal besser meine Sachen gepackt und das gemacht, was "rndp" empfohlen hatte: ich hab Abstand genommen (von dem in meinen Augen etwas zu unterirdischen Anstand...). Konnte zwar am nächsten Tag nach einer ordentlichen und ehrlich gemeinten Entschuldigung zum ersten Mal nach 3 Anläufen die Sachen wieder im Laufe der Woche Stück für Stück auspacken. Aber ich hab mich lieber mal mit Leuten umgeben, die meine Person zu schätzen wissen. Basta. Die brauchen dann auch keine drittpersonen, denen bin ich genug. Gute Sache, solche Menschen. Ich war erstmal weg vom Fenster- für ein paar Tage. Und möglichst so, dass ich meine Ruhe hatte. Schritt für Schritt. Und es tut verdammt gut. Mach des mal. Einfach ahauen. Macht er ja auch. Kann er machen, was er will, wenn ich weg bin. Ich bin lieber bei Menschen, die mich zu schätzen wissen, wenn das Gegenüber das einfach vergisst.
Vielleicht hat man manchmal auch zu verschiedene Erwartungen an den Partner? Vielleicht sperrt man ihn durch diese Dinge ein? Setzt ihn unter Druck?
Ich für meinen Teil bin trotz 3 runtergefallener Vasen bei meinem Partner geblieben, denn ich habe beruflich im Moment keine andere Wahl für die nächsten 2 Jahre. Und mein Job ist mir wichtig. Ich bin vorsichtiger geworden. Ich beobachte. Ich schaue mir an: hat mein Gegenüber das Vertrauen verdient? Macht er es absichtlich kaputt oder weil er schlicht nicht nachdenkt? Sieht er irgendwann die gemachten Fehler (es gibt Männer, die sehen die Fehler erst viel später als jede noch so retardierte Frau...)? Und dann in 2 Jahren, wenn eine Neuorientierung ansteht, dann kann ich das neu entscheiden. Jeder hat eine zweite Chance verdient. Manche haben auch mehrere verdient, es ist ja weiss Gott keiner perfekt. Manchmal ist es das wert (und manchmal nicht- das merkt man dann ja).
Lass Dir aber gesagt sein: wenn der Partner betrügen will, dann macht er`s. Ich denke nicht, dass er per What`s app betrügt, da gibt es cleverere Möglichkeiten, schätze ich. Im Zweifelsfall für den Angeklagten. Abwarten und Tee trinken, es stellt sich ganz von alleine raus. Und wenn man nicht will, dass gewisse Dinge rauskommen, dann kriegt man das ganz sicher hin. Von dem her: bleib cool, über kurz oder lang wirst Du`s merken, ob er Dich verdient

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2015 um 18:27

Dito, Luise
Genau dasselbe wie bei mir: Partner schreibt mit Expartnerin. Belanglos und sogar so, dass ich es sehen muss. Darauf folgt eine Szene von meiner Seite. Weil ich nie Kontakt mit einem Expartner aufnehmen würde.
Wie Du aber bereits sagst: der andere kommt bei so Geschichten manchmal gar nicht auf die Idee, dass das für den Partner ein Problem sein könnte. Ich denke, dass da die individuelle Geschichte eine sehr grosse Rolle spielt. Und wenn es da Differenzen hat, muss man das besprechen.
Es gibt zwei Möglichkeiten: Besserung des Partners, vielleicht nicht vergessen aber einen Haken dahinter setzen. Oder eben Trennung.
Wie hast Du Dich entschieden, Jenn? Habt ihr einen Weg gefunden? Und ganz allgemein: ich finde Deine Reaktion völlig okay, so würden viele andere auch reagieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2015 um 0:57

Kenne ich
Aber so lange die beiden nur befreundet sind ist doch alles okay. Du hast doch bestimmt auch Kumpels?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie ihm sagen, dass ich verliebt bin?
Von: bjarne_12436225
neu
1. Mai 2015 um 23:48
Gefühle für eine Frau! Hilfe
Von: julia51214
neu
1. Mai 2015 um 21:45
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper