Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sagt er die Wahrheit??

Sagt er die Wahrheit??

30. März 2017 um 13:06

Hallo zusammen,

ich bitte euch um Hilfe, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Mir geht es beschissen und ich weiß nicht was ich denken soll. Es geht um meinen Freund mit dem ich seit 2,5 Jahren zusammen bin. Durch einen Auslöser wo er einmal viel zu nah mit einer anderen getanzt hat obwohl ich dabei war, habe ich ehrlich gesagt etwas mein Vertrauen verloren. Daraufhin habe ich seine Whatsapp Chats durchgeguckt. Ich weiß das ist falsch und ein No Go, bitte verurteilt mich aber nicht gleich. Ich war selbst früher nie so und halte auch nichts von Beziehungen wo es so weit kommen muss.

Aber mal weiter im Text. Ich habe etliche Chats gefunden, wo er stark mit anderen geflirtet hat. Von Sachen wie “Willst du mich reiten, da freu ich mich drauf” über Kosenamen wie Hübsche oder Hase bis dahin dass er einmal ein “sexy pic” von einem Mädel haben wollte. Er hat absolut nicht locker gelassen und wollte unbedingt, dass die beiden sich noch treffen damit was laufen kann, sie wollte aber nicht.
Dann habe ich den Chat gefunden mit dem Mädel mit er mal getanzt hat, wo damals schon die Fetzen geflogen sind. Es kam raus, dass er mit ihr heimlich feiern war und sie auch im Chat Hübsche nennt und sie “reiten” will, was er ausdrücklich gesagt hat. Einmal nimmt er Bezug auf der Abend als sie feiern waren wo er etwas schreibt wie “die eine hat mich nicht rangelassen, aber dann kamst ja du”.
Dann allerdings wird es noch heftiger: Er fragt eine Bekannte um Rat weil er mit einem Mädel im Moment überfragt ist. Wohlgemerkt, wir waren zu dieser Zeit zusammen, ich war nur im Ausland. Er redet darüber, dass er sie bei einem Geburtstag im Oktober kennen gelernt hat, dass sie auf seiner Anfrage hin sich danach nochmal privat getroffen haben. Er hat vorgeschlagen, dass sie nochmal feiern gehen und sie bei ihm übernachten kann, daraus wurde aber wegen der Arbeit nichts. Sie waren aber trotzdem nochmal im Zoo spazieren und dann bei ihm daheim. Sie haben gekuschelt im Bett, sich dann geküsst und viel gelacht und geredet. Am Ende fragt er wie oft er sich melden soll oder so. Sie gibt ihm einen Rat und er meint, es sei aber sowieso schwer weil das Mädel in Marburg studiert.

So. Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Männer labbern gerne, geben den Macker und wollen das Gefühl haben gewollt zu werden. Es gibt die Chance, dass er das Mädel mit dem er schrieb nur eifersüchtig machen wollte, mit seiner Geschichte. Allerdings, wer denkt sich so eine detaillierte Geschichte aus (ich habe ein paar unwichtige Details weggelassen)?? Mein Freund ist zwar jemand der gut labbern kann, aber auch die Daten, dass das Mädchen im Oktober Geburtstag hat und in Marburg studiert treffen genau auf ein bestimmtes reales Mädchen zu. Ich habe sie in Facebook angeschrieben und ging in der Nachricht davon aus, dass sie sich geküsst haben und wöllte nur wissen, ob da noch mehr lief, um ihre Reaktion zu sehen. Sie wollte mir nicht wirklich weiterhelfen, weil sie sich nicht einmischen wollte, aber dementierte den Kuss nie. Sie sagte immer, ich müsse meinen Freund fragen. Am Ende meinte sie aber, dass es ihr Leid tut und dass sie sich nie mit ihm getroffen hätte, wenn sie von mir gewusst hätte. Das heißt es ist sicher, dass es ein Treffen gab und dass mein Freund nichts von mir erzählt hat.
In ihrer letzten Nachricht wird sie nochmal genauer: “Ich kann dir nur sagen, dass wir uns 1x getroffen haben und er 1x auf meinem Geburtstag war. Was da jetzt war oder nicht war, das musst du ihn fragen, auf jeden Fall habe ich nicht bei/mit ihm geschlafen.”

Ich denke mir dann.. Wenn da nichts in Richtung Kuss lief.. Warum sagt sie es dann nicht einfach. Wenn ich vom Kuss geredet habe, dann hat sie nie gesagt, nein das war nicht so oder es gab keinen Kuss. Sie meinte immer nur, ich solle meinen Freund fragen. Außerdem stimmen so viele Angaben: das mit dem Oktober, dass sie in Marburg wohnt, dass er auf ihrem Geburtstag war und dass es ein weiteres Treffen danach gab. Das hat sie alles so aus dem Text meines Freundes bestätigt.

Natürlich habe ich mit meinem Freund gesprochen. Er meint dazu, dass der Text nur ein Spaß war und dass nicht alles was er schreibt der Realität entspricht. Beim zweiten Gespräch hat er zugegeben, dass er auf ihrem Geburtstag war und sie sich danach noch einmal getroffen haben, aber dass da absolut nichts lief. Generell hat er sich oft entschuldigt für das Geflirte in den Chats, meint es sei wirklich respektlos gewesen und verspricht Besserung (was ich ihm auch glaube). Er will unbedingt, dass ich ihm noch eine Chance gebe, aber ich weiß nicht ob ich ihm verzeihen und bezüglich des Vielleicht-Kusses glauben kann.

Es gibt noch ein anderes Mädel, das behauptet sie hätten sich einmal getroffen und rumgemacht. Als mein Freund gemerkt hat, dass ich zu ihr auch Kontakt habe hat er mich mit Anrufen bombardiert und mich angefleht ihr nicht zu glauben und falls sie ein Foto von ihnen hat, wo sie sich küssen, dann sei das vor unserer Zeit gewesen. Aber erst nach vielem Geschreibe mit dem Mädel hat sie, auf meine Anfrage hin, gesagt, dass es da wirklich ein Foto gibt, aber dass sie es nicht mehr hat glaubt sie. Hier steht natürlich Wort gegen Wort. Es kann natürlich sein, dass beide Mädels wirklich nur irgendwie unsere Beziehung auseinander bringen wollen, aber bei der ersten zumindest kann ich es nicht glauben. Sie wollte sich ja nicht einmischen. Ich weiß nicht was ich glauben soll. Mein Freund war fertig am Telefon und hat beteuert wie sehr er mich liebt, was ich ihm auch glaube, weil er mir das jeden Tag zeigt! Ich bedeute ihm mehr als jedes andere Mädchen vor mir, da habe ich keinen Zweifel. Nur es kann ja sein, dass er so ein Typ ist, der einfach diese ständige Anziehung braucht, das Gefühl gewollt zu werden.
Er hatte vor meiner zeit schon ziemlich viele Frauen.. jetzt glaube ich, vllt kann er das nicht so richtig sein lassen, sondern braucht immer noch ein wenig Anziehung. Als Grund für das Geflirte in Whatsapp, nannte er, dass er immense Angst hat mich irgendwann mal zu verlieren (was auch stimmt, ich glaube er hat Verlustängste) und irgendwie diesem Gefühl Abhilfe schaffen musste, weshalb er sich als Ventil sozusagen das Flirten gesucht hat. Aber es ist ja immer noch nicht ok, sich mit dem Mädel mit dem er getanzt hatte noch heimlich zu treffen.

Plus dann steht noch der Betrug im Raum. Ich weiß nicht wem ich glauben soll und ob ich selbst wenn ich ihm alles verzeihe ihm jemals wieder vollkommen vertrauen kann.

Sorry für den langen Text und danke an die, die bis hier mitgelesen haben.Was würdet ihr dazu sagen? Klingt er glaubwürdig oder eher nicht. Hat er mich wirklich betrogen?

Vielen Dank schonmal!! 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

30. März 2017 um 14:27

Also ich würde dem nicht glauben. Schon nur, dass er anderen schreibt, er wolle sie reiten...H A L L O ??!!??!!

5 LikesGefällt mir

30. März 2017 um 13:20

Danke für deine Antwort fresh089! 

Ja also das mit dem Geflirte ist zwar mega scheiße und definitiv ein Vertrauenbruch, aber es wäre etwas wo ich ihm irgendwann verzeihen könnte, wenn es nie wieder vorkommt, weil ich ihn noch liebe. Und ich glaube ihm, wenn er sagt, dass es nie wieder vorkommt, da gibt es keinen Zweifel.

Er liebt mich definitiv, daran zweifelt auch niemand in meiner Umgebung. Nur der Verdacht des Betrugs steht halt noch immer im Raum :/ ich weiß nicht ob ich ihm da Vertrauen soll, oder ob es dumm wäre das zu tun.

Gefällt mir

30. März 2017 um 13:32

Die Zweifel kommen daher, dass ich es nicht glauben kann. Weil er in unserer Beziehung immer derjenige war, der sich alle kleinen Dinge zu Herzen genommen hat um es zu ändern, damit ich glücklich bin. Wenn ich nur eine Kleinigkeit doof fand, hat er alles in die Wege geleitet, damit ich glücklicher bin bei ihm. Er war immer da für mich, wenn es mir schlecht ging und hat mir jeden Tag durch Zärtlichkeiten, Worte und auch Geschenke gezeigt wie sehr er mich liebt. Er hat bei unserem Gespräch auch einmal weinen müssen. Ich weiß ich würde ihm das Herz herausreißen, wenn ich ihn verlasse. Was natürlich nicht heißen soll, dass ich es deshalb nicht tun würde. Ich will nur, dass ihr auch seine andere Seite seht. Das ist der Grund für meine Zweifel.

Gefällt mir

30. März 2017 um 14:20
In Antwort auf nymeria34

Hallo zusammen,

ich bitte euch um Hilfe, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Mir geht es beschissen und ich weiß nicht was ich denken soll. Es geht um meinen Freund mit dem ich seit 2,5 Jahren zusammen bin. Durch einen Auslöser wo er einmal viel zu nah mit einer anderen getanzt hat obwohl ich dabei war, habe ich ehrlich gesagt etwas mein Vertrauen verloren. Daraufhin habe ich seine Whatsapp Chats durchgeguckt. Ich weiß das ist falsch und ein No Go, bitte verurteilt mich aber nicht gleich. Ich war selbst früher nie so und halte auch nichts von Beziehungen wo es so weit kommen muss.

Aber mal weiter im Text. Ich habe etliche Chats gefunden, wo er stark mit anderen geflirtet hat. Von Sachen wie “Willst du mich reiten, da freu ich mich drauf” über Kosenamen wie Hübsche oder Hase bis dahin dass er einmal ein “sexy pic” von einem Mädel haben wollte. Er hat absolut nicht locker gelassen und wollte unbedingt, dass die beiden sich noch treffen damit was laufen kann, sie wollte aber nicht.
Dann habe ich den Chat gefunden mit dem Mädel mit er mal getanzt hat, wo damals schon die Fetzen geflogen sind. Es kam raus, dass er mit ihr heimlich feiern war und sie auch im Chat Hübsche nennt und sie “reiten” will, was er ausdrücklich gesagt hat. Einmal nimmt er Bezug auf der Abend als sie feiern waren wo er etwas schreibt wie “die eine hat mich nicht rangelassen, aber dann kamst ja du”.
Dann allerdings wird es noch heftiger: Er fragt eine Bekannte um Rat weil er mit einem Mädel im Moment überfragt ist. Wohlgemerkt, wir waren zu dieser Zeit zusammen, ich war nur im Ausland. Er redet darüber, dass er sie bei einem Geburtstag im Oktober kennen gelernt hat, dass sie auf seiner Anfrage hin sich danach nochmal privat getroffen haben. Er hat vorgeschlagen, dass sie nochmal feiern gehen und sie bei ihm übernachten kann, daraus wurde aber wegen der Arbeit nichts. Sie waren aber trotzdem nochmal im Zoo spazieren und dann bei ihm daheim. Sie haben gekuschelt im Bett, sich dann geküsst und viel gelacht und geredet. Am Ende fragt er wie oft er sich melden soll oder so. Sie gibt ihm einen Rat und er meint, es sei aber sowieso schwer weil das Mädel in Marburg studiert.

So. Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Männer labbern gerne, geben den Macker und wollen das Gefühl haben gewollt zu werden. Es gibt die Chance, dass er das Mädel mit dem er schrieb nur eifersüchtig machen wollte, mit seiner Geschichte. Allerdings, wer denkt sich so eine detaillierte Geschichte aus (ich habe ein paar unwichtige Details weggelassen)?? Mein Freund ist zwar jemand der gut labbern kann, aber auch die Daten, dass das Mädchen im Oktober Geburtstag hat und in Marburg studiert treffen genau auf ein bestimmtes reales Mädchen zu. Ich habe sie in Facebook angeschrieben und ging in der Nachricht davon aus, dass sie sich geküsst haben und wöllte nur wissen, ob da noch mehr lief, um ihre Reaktion zu sehen. Sie wollte mir nicht wirklich weiterhelfen, weil sie sich nicht einmischen wollte, aber dementierte den Kuss nie. Sie sagte immer, ich müsse meinen Freund fragen. Am Ende meinte sie aber, dass es ihr Leid tut und dass sie sich nie mit ihm getroffen hätte, wenn sie von mir gewusst hätte. Das heißt es ist sicher, dass es ein Treffen gab und dass mein Freund nichts von mir erzählt hat.
In ihrer letzten Nachricht wird sie nochmal genauer: “Ich kann dir nur sagen, dass wir uns 1x getroffen haben und er 1x auf meinem Geburtstag war. Was da jetzt war oder nicht war, das musst du ihn fragen, auf jeden Fall habe ich nicht bei/mit ihm geschlafen.”

Ich denke mir dann.. Wenn da nichts in Richtung Kuss lief.. Warum sagt sie es dann nicht einfach. Wenn ich vom Kuss geredet habe, dann hat sie nie gesagt, nein das war nicht so oder es gab keinen Kuss. Sie meinte immer nur, ich solle meinen Freund fragen. Außerdem stimmen so viele Angaben: das mit dem Oktober, dass sie in Marburg wohnt, dass er auf ihrem Geburtstag war und dass es ein weiteres Treffen danach gab. Das hat sie alles so aus dem Text meines Freundes bestätigt.

Natürlich habe ich mit meinem Freund gesprochen. Er meint dazu, dass der Text nur ein Spaß war und dass nicht alles was er schreibt der Realität entspricht. Beim zweiten Gespräch hat er zugegeben, dass er auf ihrem Geburtstag war und sie sich danach noch einmal getroffen haben, aber dass da absolut nichts lief. Generell hat er sich oft entschuldigt für das Geflirte in den Chats, meint es sei wirklich respektlos gewesen und verspricht Besserung (was ich ihm auch glaube). Er will unbedingt, dass ich ihm noch eine Chance gebe, aber ich weiß nicht ob ich ihm verzeihen und bezüglich des Vielleicht-Kusses glauben kann.

Es gibt noch ein anderes Mädel, das behauptet sie hätten sich einmal getroffen und rumgemacht. Als mein Freund gemerkt hat, dass ich zu ihr auch Kontakt habe hat er mich mit Anrufen bombardiert und mich angefleht ihr nicht zu glauben und falls sie ein Foto von ihnen hat, wo sie sich küssen, dann sei das vor unserer Zeit gewesen. Aber erst nach vielem Geschreibe mit dem Mädel hat sie, auf meine Anfrage hin, gesagt, dass es da wirklich ein Foto gibt, aber dass sie es nicht mehr hat glaubt sie. Hier steht natürlich Wort gegen Wort. Es kann natürlich sein, dass beide Mädels wirklich nur irgendwie unsere Beziehung auseinander bringen wollen, aber bei der ersten zumindest kann ich es nicht glauben. Sie wollte sich ja nicht einmischen. Ich weiß nicht was ich glauben soll. Mein Freund war fertig am Telefon und hat beteuert wie sehr er mich liebt, was ich ihm auch glaube, weil er mir das jeden Tag zeigt! Ich bedeute ihm mehr als jedes andere Mädchen vor mir, da habe ich keinen Zweifel. Nur es kann ja sein, dass er so ein Typ ist, der einfach diese ständige Anziehung braucht, das Gefühl gewollt zu werden.
Er hatte vor meiner zeit schon ziemlich viele Frauen.. jetzt glaube ich, vllt kann er das nicht so richtig sein lassen, sondern braucht immer noch ein wenig Anziehung. Als Grund für das Geflirte in Whatsapp, nannte er, dass er immense Angst hat mich irgendwann mal zu verlieren (was auch stimmt, ich glaube er hat Verlustängste) und irgendwie diesem Gefühl Abhilfe schaffen musste, weshalb er sich als Ventil sozusagen das Flirten gesucht hat. Aber es ist ja immer noch nicht ok, sich mit dem Mädel mit dem er getanzt hatte noch heimlich zu treffen.

Plus dann steht noch der Betrug im Raum. Ich weiß nicht wem ich glauben soll und ob ich selbst wenn ich ihm alles verzeihe ihm jemals wieder vollkommen vertrauen kann.

Sorry für den langen Text und danke an die, die bis hier mitgelesen haben.Was würdet ihr dazu sagen? Klingt er glaubwürdig oder eher nicht. Hat er mich wirklich betrogen?

Vielen Dank schonmal!! 

Mach doch bitte die Augen auf. Er verarscht dich von hinten bis vorne, und er lügt. Sei bitte nicht so naiv. 
Kann durchaus sein dass er dich liebt, aber das verhalten ist fürn arsch. Weg mit dem, ernsthaft. Er mag sich schon ändern, aber bevor ich jemandem sowas verzeiehe geh ich mich vergraben. Nein ehrlich. Wenn du bei dem bleibst, ist dir echt nicht zu helfen. Tut mir leid, dass ich das so hart sage, aber sonst redest du es dir weiter nur schön. 
Es tut mir leid, dass du sowas erleben musst, aber sowas hat keine Frau nicht verdient. bitte sei dir selbst was wert und schieß ihn ab. 

4 LikesGefällt mir

30. März 2017 um 14:27

Also ich würde dem nicht glauben. Schon nur, dass er anderen schreibt, er wolle sie reiten...H A L L O ??!!??!!

5 LikesGefällt mir

30. März 2017 um 15:24
In Antwort auf paradisecloud

Mach doch bitte die Augen auf. Er verarscht dich von hinten bis vorne, und er lügt. Sei bitte nicht so naiv. 
Kann durchaus sein dass er dich liebt, aber das verhalten ist fürn arsch. Weg mit dem, ernsthaft. Er mag sich schon ändern, aber bevor ich jemandem sowas verzeiehe geh ich mich vergraben. Nein ehrlich. Wenn du bei dem bleibst, ist dir echt nicht zu helfen. Tut mir leid, dass ich das so hart sage, aber sonst redest du es dir weiter nur schön. 
Es tut mir leid, dass du sowas erleben musst, aber sowas hat keine Frau nicht verdient. bitte sei dir selbst was wert und schieß ihn ab. 

Mir tut das arme Mädchen auch leid... Wie alt seit ihr zwei denn eigentlich?

Glaub dem Mann bitte kein Wort mehr.

Gefällt mir

30. März 2017 um 15:38
In Antwort auf nymeria34

Die Zweifel kommen daher, dass ich es nicht glauben kann. Weil er in unserer Beziehung immer derjenige war, der sich alle kleinen Dinge zu Herzen genommen hat um es zu ändern, damit ich glücklich bin. Wenn ich nur eine Kleinigkeit doof fand, hat er alles in die Wege geleitet, damit ich glücklicher bin bei ihm. Er war immer da für mich, wenn es mir schlecht ging und hat mir jeden Tag durch Zärtlichkeiten, Worte und auch Geschenke gezeigt wie sehr er mich liebt. Er hat bei unserem Gespräch auch einmal weinen müssen. Ich weiß ich würde ihm das Herz herausreißen, wenn ich ihn verlasse. Was natürlich nicht heißen soll, dass ich es deshalb nicht tun würde. Ich will nur, dass ihr auch seine andere Seite seht. Das ist der Grund für meine Zweifel.

Aber Mädchen, du hast doch die Nachrichten schwarz auf weiss vor dir gehabt. Was möchtest du denn noch, um wirklich sicher zu sein, dass er das grösste der welt ist?

Du hast ja gesagt, er könne gut labern. Genau solches Gelaber waren all seine Worte, die er dir tagtäglich gesagt hat.

Mag sein dass er dich liebt. Aber reicht Liebe wirklich aus? Reicht es dir, zu wissen, dass du ja geliebt wirst, wenn du daran denkst, täglich hintergangen zu werden? Ob er dich jetzt physisch oder psychsich betrügt, sollte da grundsätzlich egal sein.

Gefällt mir

30. März 2017 um 16:37
In Antwort auf verwirrrtedame

Mir tut das arme Mädchen auch leid... Wie alt seit ihr zwei denn eigentlich?

Glaub dem Mann bitte kein Wort mehr.

Also ich bin 23, er ist 22. 
Und nein.. ich denke das werde ich nie wieder

Gefällt mir

30. März 2017 um 16:39

Also erstmal danke an alle, dass ihr so knallhart ehrlich seid. Ich glaube das brauchte ich wahrscheinlich gerade. 
Es ist einfacher, das mit neutralen Augen zu erkennen, weil ich natürlich immer noch die schönen Momente vor Augen habe, was mich wieder schwanken lässt. Aber ihr habt leider absolut Recht.
Es ist ein NO GO..

Puh.. Ich denke es ist angebracht nach 2,5 Jahren ihm das persönlich zu sagen. Aber ich glaube das kann ich gar nicht, weil ich sonst vielleicht schwach werde. Vielleicht ist es besser das per Telefon zu machen.

Danke für eure Ehrlichkeit!!

1 LikesGefällt mir

30. März 2017 um 16:43
In Antwort auf nymeria34

Also erstmal danke an alle, dass ihr so knallhart ehrlich seid. Ich glaube das brauchte ich wahrscheinlich gerade. 
Es ist einfacher, das mit neutralen Augen zu erkennen, weil ich natürlich immer noch die schönen Momente vor Augen habe, was mich wieder schwanken lässt. Aber ihr habt leider absolut Recht.
Es ist ein NO GO..

Puh.. Ich denke es ist angebracht nach 2,5 Jahren ihm das persönlich zu sagen. Aber ich glaube das kann ich gar nicht, weil ich sonst vielleicht schwach werde. Vielleicht ist es besser das per Telefon zu machen.

Danke für eure Ehrlichkeit!!

Wir sind immer froh, wenn wir helfen können!

Du hast recht, man liebt die Person und möchte nur das Positive sehen. Du wirst dich auch in den nächsten Wochen nur an alles Gute erinnern. Da darfst du aber nicht schwach werden!! Schreibe dir dann immer all die Gründe auf, wieso du ihn verlassen hast.

Er ist es wirklich nicht wert, du hast besseres verdient. Jemanden, der dich liebt UND auch so handelt...

Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir

30. März 2017 um 22:17
In Antwort auf nymeria34

Hallo zusammen,

ich bitte euch um Hilfe, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Mir geht es beschissen und ich weiß nicht was ich denken soll. Es geht um meinen Freund mit dem ich seit 2,5 Jahren zusammen bin. Durch einen Auslöser wo er einmal viel zu nah mit einer anderen getanzt hat obwohl ich dabei war, habe ich ehrlich gesagt etwas mein Vertrauen verloren. Daraufhin habe ich seine Whatsapp Chats durchgeguckt. Ich weiß das ist falsch und ein No Go, bitte verurteilt mich aber nicht gleich. Ich war selbst früher nie so und halte auch nichts von Beziehungen wo es so weit kommen muss.

Aber mal weiter im Text. Ich habe etliche Chats gefunden, wo er stark mit anderen geflirtet hat. Von Sachen wie “Willst du mich reiten, da freu ich mich drauf” über Kosenamen wie Hübsche oder Hase bis dahin dass er einmal ein “sexy pic” von einem Mädel haben wollte. Er hat absolut nicht locker gelassen und wollte unbedingt, dass die beiden sich noch treffen damit was laufen kann, sie wollte aber nicht.
Dann habe ich den Chat gefunden mit dem Mädel mit er mal getanzt hat, wo damals schon die Fetzen geflogen sind. Es kam raus, dass er mit ihr heimlich feiern war und sie auch im Chat Hübsche nennt und sie “reiten” will, was er ausdrücklich gesagt hat. Einmal nimmt er Bezug auf der Abend als sie feiern waren wo er etwas schreibt wie “die eine hat mich nicht rangelassen, aber dann kamst ja du”.
Dann allerdings wird es noch heftiger: Er fragt eine Bekannte um Rat weil er mit einem Mädel im Moment überfragt ist. Wohlgemerkt, wir waren zu dieser Zeit zusammen, ich war nur im Ausland. Er redet darüber, dass er sie bei einem Geburtstag im Oktober kennen gelernt hat, dass sie auf seiner Anfrage hin sich danach nochmal privat getroffen haben. Er hat vorgeschlagen, dass sie nochmal feiern gehen und sie bei ihm übernachten kann, daraus wurde aber wegen der Arbeit nichts. Sie waren aber trotzdem nochmal im Zoo spazieren und dann bei ihm daheim. Sie haben gekuschelt im Bett, sich dann geküsst und viel gelacht und geredet. Am Ende fragt er wie oft er sich melden soll oder so. Sie gibt ihm einen Rat und er meint, es sei aber sowieso schwer weil das Mädel in Marburg studiert.

So. Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Männer labbern gerne, geben den Macker und wollen das Gefühl haben gewollt zu werden. Es gibt die Chance, dass er das Mädel mit dem er schrieb nur eifersüchtig machen wollte, mit seiner Geschichte. Allerdings, wer denkt sich so eine detaillierte Geschichte aus (ich habe ein paar unwichtige Details weggelassen)?? Mein Freund ist zwar jemand der gut labbern kann, aber auch die Daten, dass das Mädchen im Oktober Geburtstag hat und in Marburg studiert treffen genau auf ein bestimmtes reales Mädchen zu. Ich habe sie in Facebook angeschrieben und ging in der Nachricht davon aus, dass sie sich geküsst haben und wöllte nur wissen, ob da noch mehr lief, um ihre Reaktion zu sehen. Sie wollte mir nicht wirklich weiterhelfen, weil sie sich nicht einmischen wollte, aber dementierte den Kuss nie. Sie sagte immer, ich müsse meinen Freund fragen. Am Ende meinte sie aber, dass es ihr Leid tut und dass sie sich nie mit ihm getroffen hätte, wenn sie von mir gewusst hätte. Das heißt es ist sicher, dass es ein Treffen gab und dass mein Freund nichts von mir erzählt hat.
In ihrer letzten Nachricht wird sie nochmal genauer: “Ich kann dir nur sagen, dass wir uns 1x getroffen haben und er 1x auf meinem Geburtstag war. Was da jetzt war oder nicht war, das musst du ihn fragen, auf jeden Fall habe ich nicht bei/mit ihm geschlafen.”

Ich denke mir dann.. Wenn da nichts in Richtung Kuss lief.. Warum sagt sie es dann nicht einfach. Wenn ich vom Kuss geredet habe, dann hat sie nie gesagt, nein das war nicht so oder es gab keinen Kuss. Sie meinte immer nur, ich solle meinen Freund fragen. Außerdem stimmen so viele Angaben: das mit dem Oktober, dass sie in Marburg wohnt, dass er auf ihrem Geburtstag war und dass es ein weiteres Treffen danach gab. Das hat sie alles so aus dem Text meines Freundes bestätigt.

Natürlich habe ich mit meinem Freund gesprochen. Er meint dazu, dass der Text nur ein Spaß war und dass nicht alles was er schreibt der Realität entspricht. Beim zweiten Gespräch hat er zugegeben, dass er auf ihrem Geburtstag war und sie sich danach noch einmal getroffen haben, aber dass da absolut nichts lief. Generell hat er sich oft entschuldigt für das Geflirte in den Chats, meint es sei wirklich respektlos gewesen und verspricht Besserung (was ich ihm auch glaube). Er will unbedingt, dass ich ihm noch eine Chance gebe, aber ich weiß nicht ob ich ihm verzeihen und bezüglich des Vielleicht-Kusses glauben kann.

Es gibt noch ein anderes Mädel, das behauptet sie hätten sich einmal getroffen und rumgemacht. Als mein Freund gemerkt hat, dass ich zu ihr auch Kontakt habe hat er mich mit Anrufen bombardiert und mich angefleht ihr nicht zu glauben und falls sie ein Foto von ihnen hat, wo sie sich küssen, dann sei das vor unserer Zeit gewesen. Aber erst nach vielem Geschreibe mit dem Mädel hat sie, auf meine Anfrage hin, gesagt, dass es da wirklich ein Foto gibt, aber dass sie es nicht mehr hat glaubt sie. Hier steht natürlich Wort gegen Wort. Es kann natürlich sein, dass beide Mädels wirklich nur irgendwie unsere Beziehung auseinander bringen wollen, aber bei der ersten zumindest kann ich es nicht glauben. Sie wollte sich ja nicht einmischen. Ich weiß nicht was ich glauben soll. Mein Freund war fertig am Telefon und hat beteuert wie sehr er mich liebt, was ich ihm auch glaube, weil er mir das jeden Tag zeigt! Ich bedeute ihm mehr als jedes andere Mädchen vor mir, da habe ich keinen Zweifel. Nur es kann ja sein, dass er so ein Typ ist, der einfach diese ständige Anziehung braucht, das Gefühl gewollt zu werden.
Er hatte vor meiner zeit schon ziemlich viele Frauen.. jetzt glaube ich, vllt kann er das nicht so richtig sein lassen, sondern braucht immer noch ein wenig Anziehung. Als Grund für das Geflirte in Whatsapp, nannte er, dass er immense Angst hat mich irgendwann mal zu verlieren (was auch stimmt, ich glaube er hat Verlustängste) und irgendwie diesem Gefühl Abhilfe schaffen musste, weshalb er sich als Ventil sozusagen das Flirten gesucht hat. Aber es ist ja immer noch nicht ok, sich mit dem Mädel mit dem er getanzt hatte noch heimlich zu treffen.

Plus dann steht noch der Betrug im Raum. Ich weiß nicht wem ich glauben soll und ob ich selbst wenn ich ihm alles verzeihe ihm jemals wieder vollkommen vertrauen kann.

Sorry für den langen Text und danke an die, die bis hier mitgelesen haben.Was würdet ihr dazu sagen? Klingt er glaubwürdig oder eher nicht. Hat er mich wirklich betrogen?

Vielen Dank schonmal!! 

Dein Freund hat keinen Respekt vor dir, belügt und betrügt dich, und du bist auch noch so blauäugig und fällst voll darauf rein. Den hätte ich schon längst in die Wüste geschickt.

2 LikesGefällt mir

31. März 2017 um 3:27

Du hast doch mehr als genug beweise gekriegt. Die nachrichten wo er andere "reiten" will... mit eigenen augen gesehen, wie er zu eng mit ner anderen tanzt... von 2 verschiedenen frauen, die sich anscheinend nicht kennen, die bestaetigung das da mehr war...
E gibt nur das zu, was du bisher beweisen konntest. Alles andere leugnet er natuerlich, waer ja auch schoen dumm, wenn er dir ohne beweise wirklich alles beichten wuerde.wenn er verlustangst hat, dann sollte/muesste er sich anders verhalten und alles dafuer tun , dich nicht zu verlieren.mag ja sein , das er dich liebt... er liebt es aber auch andere anzumachen.
mit dem wirst du nicht gluecklich.... das ist alles wahrscheinlich nur die spitze des Eisbergs.
Frueher oder spaeter wird wieder was sein und er sich wieder rausreden... keine ahnung wieviele beweise du brauchst?  Es handelt sich ja bisher schon um mehrere vorfaelle und trotzdem glaubst du eher ihm und bist sogar soweit ihm zu glauben , das andere euch auseinanderbringen wollen.waer dem so, haettest du schon das foto und diese frauen haetten auch anders reagiert.die wussten nichts von dir und zumindest der einen tust du nur leid.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wird was aus uns?
Von: nele878
neu
30. März 2017 um 22:39

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen