Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ruf versaut am arbeitsplatz

Ruf versaut am arbeitsplatz

16. Juni 2012 um 19:16

hallo miteinander....

ich bin neu hier und habe da einen ganz schön last bei mir, bei der ich mal einen rat gebrauchen könnte.nach meiner trennung nach 13 jahren ehe, trat ich nach 6 jahren erziehungsurlaub meine neue stelle an. ich lernte einen mann(höher gestellter kollege) kennen, der erst beim ersten oder zweiten blick meine aufmerksamkeit bekam. durch kleine schäkereien verliebte ich mich mit einemmal...! flirterei war irgendwann schon standard und wir gingen sogar einmal gemeinsam auf den weihnachtsmarkt und wo an sich nichts gross passierte (unterhielten uns über unsere wünsche für die zukunft, wie evtl. ein partner sein müsste), schwankte zwischen flirten und freund-bekanntschaft. nach diesem tag zog er sich zurück, aber trotzdem flirtete ich weiter, er stieg auch wieder ein, bis meine arbeitskollegin mich darauf hinwies, das alle über mich und die flirterei redeten und es sogar bis zum chef vorgedrungen sei. also, angst um meinen guten ruf, zog ich mich zurück und hab es als freundschaftliche sache auslaufen lassen ( wohlgemerkt verspüre ich immer noch eine grosse anziehungskraft). wahrscheinlich bemerkte ich es deshalb nicht, das meine freundschaftliche grenze langsam wieder dem flirten wich....nun also ganz aktuell nach einem betriebsfest...einer kollegin nach zu urteilen, klebte ich ihm wie kaugummi am rücken und alles hätte mal wieder über mich gesprochen. ich schäme mich zutiefst für mein verhalten, weil ich es ein wenig so sehe wie sie...komme aber gegen diese anziehungskraft nicht an...und es tut sooo gut. habe anst vor der reaktion in der neuen woche meiner arbeitskolleginnen mir gegenüber...bin ich so naiv....mache fehler wie ein backfisch. für ehrliche antworten bin ich dankbar und hoffe das ein paar gute tips dabei sind, wie ich mich nun verhalten soll...mir ist bewusst, das es nur bei einer flirterei bliebe...beziehung ausgeschlossen....

Mehr lesen

17. Juni 2012 um 2:02


Warum reden sie alle nicht über ihn? O.K. Du hast Dich nicht besonders klug angestellt. Ein Weltuntergang ist es trotzdem nicht. Am besten Du erklärst nichts, hälst Abstand und hast Dich zukünftig besser unter Kontrolle. Kopf hoch, es gibt schlimmeres als das

Gefällt mir

19. Juni 2012 um 22:00


Ist er denn vergeben? Sonst wäre es eigentlich ja okay. Ist natürlich aber auch 'ne Frage, wie du dich gibst.

Die Tussi aus unserer Buchhaltung hat da auch schon ihren
Ruf weg. Die ist allerdings verheiratet, hängt sich aber dennoch gerne an den Chef. Bei der wars aber auch super auffällig. Wahrscheinlich ist der vor lauter Rolligkeit gleich die Sicherung durchgeknallt

Die war ständig am gackern, wenn der Chef mal was gesagt hatte. Egal ob es was witziges oder belangloses war. Wie so 'n Huhn. Hat bei jeder Gelegenheit auch gleich Körperkontakt gesucht - ganz ausversehen natürlich Wenn der Chef dann pfeifend durchs Haus ging, kam sie immer gleich aus ihrem Büro gepoltert. Huch, Hach, Ach Hallo! Wir haben da schon Wetten abgeschlossen

Ist dem Chef natürlich dann auch aufgefallen. Zur Weihnachtsfeier in unserer Aussenfiliale sind die Beiden dann auch gleich ganz alleine gefahren. Mit Übernachtung. Ganz unauffällig. Hat sich natürlich auch niemand in der Firma was bei gedacht

Gefällt mir

20. Juni 2012 um 16:43

Lass die Anderen reden!
Mensch, du bist interessant, daher reden die Anderen über Dich! In deren ihrem Leben passiert nix aufregendes, da ist das Thema, das Du ihnen geboten hast interessanter und bietet viel Fläche für weitere Spekulationen. Du weisst selbst: Never ... (in) the company!. Flirten ist ja halb so wild, aber es ist und bleibt Dein Arbeitsplatz. Der einzige "Fehler" war, dass Du das ganze zu offensichtlich gemacht hast. Versuch einfach locker damit umzugehen, ist doch schön dass Du es geniessen kannst, wenn Dich jmd anlächelt. Wenn "Sie" Dich darauf ansprechen, dann sag das einfach so. Alles Gute

Gefällt mir

20. Juni 2012 um 22:08
In Antwort auf princeofpoop


Ist er denn vergeben? Sonst wäre es eigentlich ja okay. Ist natürlich aber auch 'ne Frage, wie du dich gibst.

Die Tussi aus unserer Buchhaltung hat da auch schon ihren
Ruf weg. Die ist allerdings verheiratet, hängt sich aber dennoch gerne an den Chef. Bei der wars aber auch super auffällig. Wahrscheinlich ist der vor lauter Rolligkeit gleich die Sicherung durchgeknallt

Die war ständig am gackern, wenn der Chef mal was gesagt hatte. Egal ob es was witziges oder belangloses war. Wie so 'n Huhn. Hat bei jeder Gelegenheit auch gleich Körperkontakt gesucht - ganz ausversehen natürlich Wenn der Chef dann pfeifend durchs Haus ging, kam sie immer gleich aus ihrem Büro gepoltert. Huch, Hach, Ach Hallo! Wir haben da schon Wetten abgeschlossen

Ist dem Chef natürlich dann auch aufgefallen. Zur Weihnachtsfeier in unserer Aussenfiliale sind die Beiden dann auch gleich ganz alleine gefahren. Mit Übernachtung. Ganz unauffällig. Hat sich natürlich auch niemand in der Firma was bei gedacht

Danke
hallo und vielen dank an alle, die ihr mir so lieb geantwortet habt . mein verhalten in der firma, kann ich schlecht beschreiben, na klar, freut man sich den anderen zu sehen. man ist dann automatisch wahrscheinlich aufgedrehter, als zu anderen zeiten. hatte gedacht, das ich das gut unter kontrolle habe, aber es scheint wohl nicht so zu sein...zudem fällt es mir schwer ihm aus dem weg zu gehen...er geniesst das flirten..die *bauchpinselei* die ich ihm zuteil werden lasse schon sehr...andererseits, mag ich das natürlich auch..ist ja auch ein tolles gefühl sich attraktiv und begehrenswert zu fühlen. fakt an besagtem abend war, das ich es übertrieben habe, vielleicht weil wir alle unbeschwert waren und dabei ein wenig getrunken hatten...ich weiss es nicht...die stimmung momentan auf der arbeit ist gespalten, die einen relativ entspannt, fanden den abend witzig ( übrigens, meist die höher gestellten arbeitskollegen) die anderen zwar auch, aber ich bleibe als beigeschmack und aufgedrehte uschi mit 1000 volt unterm haar zurück ...hoffe das in ein paar wochen und ich mit etwas weniger volt nicht mehr das gesprächsthema nummer eins bin....nochmals danke... ..übrigens ist er nicht vergeben.....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen