Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Rückzug und Schweigen bei Problemen

Letzte Nachricht: 25. Dezember 2008 um 17:23
A
alisa_12485935
22.12.08 um 21:01

Hallo Ihr,

ich mache erstmals die Erfahrung, dass sich ein Mann aufgrund von Problemen immer mehr von mir zurückzieht, ohne mit mir darüber sprechen zu können. Wir befinden uns noch in der Kennenlernphase und da seine letzte Beziehung noch nicht lange her ist - er hat sie beendet - und meine letzte Beziehung nicht einfach war, gingen wir sehr langsam und geduldig aufeinander zu. Somit waren unsere Treffen über die ersten beiden Monate auch sehr zurückhaltend und behutsam im Umgang miteinander und dadurch umso wertvoller für mich. Und mit jedem Treffen wurde es schöner und vertrauter. Wir hatten ausgiebige Gespräche miteinander und haben uns miteinander sehr wohl gefühlt. Das hat er mir auch mitteilen können und mir zu spüren gegeben, und das hat sich so verdammt gut angefühlt..

Tja, und vor drei Wochen hat sich die Geschichte von Heute auf Morgen gewandelt und er zieht sich immer mehr von mir zurück. Ich habe alle Ereignisse wie in einem Endlosstreifen durchforscht und finde keinen Auslöser für sein plötzliches verändertes Verhalten. Ich weiß, dass es einige Belastungen in seinem Leben gibt, die er bereinigen muss, aber bis dahin konnte er sich mir mitteilen. Nun weiß ich nicht mehr, was in ihm vorgeht. Es ist fast so, als ob ich es plötzlich mit einem Fremden zu tun hätte. Ich habe ihm viele Fragen gestellt, ob sich seine Gefühle für mich verändert hätten, ob es ihm zu früh ist, eine neue Beziehung einzugehen. Das könnte ich ja auch verstehen, aber er verneint vehement und sagt, er wolle mich nicht verlieren und das seine Probleme nur mit ihm zu tun hätten. Aber er gibt mir doch mit seinem Rückzug und seinem Schweigen darüber ein Gefühl, das mich immer mehr verwirrt und von ihm isoliert.

Ich werde heute abend noch mit ihm telefonieren und ihm mitteilen, dass ich mit dieser Situation nicht mehr umgehen kann und er mich so verlieren wird. Ich mag ihn wirklich sehr, aber ich muss echt schauen, dass ich mich in diesem Gefühlschaos nicht verliere. Schließlich geht es hier nicht nur um ihn, sondern auch um mich und er zieht mich immer mehr mit runter, ohne dass ich weiß, warum es wirklich geht..

Ich bin so rat- und hilflos

Filings


Mehr lesen

D
delwyn_11901599
22.12.08 um 21:08

Wie alt seid ihr?
Kenn ich.
Entweder er hat ne andere kennen gelernt.
Oder ne alte Flamme hat sich gemeldet.
Oder es wird ihm zu nah und er hat Schiß.
Oder er will nicht mehr und ist zu feige dir das zu sagen.

Gefällt mir

E
elpis_12291635
22.12.08 um 21:11

Ja....
sowas kenne ich auch.

Mein Ex machte auch immer so nen Mist. Hat nich mit mir geredet, war schlecht drauf usw. Und Hilfe hat er keine angenommen. Ich habe mittlerweile mitbekommen, das viele Männer so sind. Leider !!! Am besten erst mal in Ruhe lassen und ihm sagen , das wenn er Probleme hat das er zu dir kommen kann damit. Und wenn er genug vertrauen hat, wird er das auch machen.

Auf keinen Fall drängeln, denn das lässt ihn noch mehr zurück ziehen. Für uns Frauen ist das schwer

Gefällt mir

A
an0N_1272679899z
22.12.08 um 21:16

Hi
Hi...

Ich dachte ich schreibe dir ein paar Zeilen.

Mir gehts momentan genauso...habe vor einiger Zeit ein wundervollen Mann kennengelernt - ich dachte bisher es läuft wunderbar. Er war auch sehr zuvorkommenden, immer bemüht mich zu sehen.

Und seit einigen Woche das vollkommene Gegenteil.Er hat keine Zeit...sahen uns hächstens einmal die Woche und das auch nur für 2 Stunden.
Und momentan bekomme ich nichtmal mehr eine SMS...höre lediglich alle 2,3 Tage von ihm. Ich habe auch nicht den Mut mich bei ihm zu melden....Gerade ist er verreist... Umso weniger bietet sich die Möglichkeit ihn darauf anzusprechen

Meine größte Angst ist eben, dass seine Gefühle weniger geworden sind! Obwohl er mich schon seiner gesamten Familie vorgestellt hatte...was ich schon verfrüht finde...

Ich weiß nicht was los ist!!! aber so wie jetzt gerade kann ich nicht weitermachen. Es zerreißt einen, nicht wahr????

Ich würde dir gerne eine Antwort geben, aber wie du sieht....ich finde keine!!

Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
A
alisa_12485935
22.12.08 um 21:18
In Antwort auf delwyn_11901599

Wie alt seid ihr?
Kenn ich.
Entweder er hat ne andere kennen gelernt.
Oder ne alte Flamme hat sich gemeldet.
Oder es wird ihm zu nah und er hat Schiß.
Oder er will nicht mehr und ist zu feige dir das zu sagen.

...
32 und 33

Was auch immer es ist, er weiß, dass er mit mir Klartext sprechen kann. Aber er tut es nicht und das verstehe ich nicht.

Was war es denn bei dir ?



Gefällt mir

A
alisa_12485935
22.12.08 um 21:25
In Antwort auf elpis_12291635

Ja....
sowas kenne ich auch.

Mein Ex machte auch immer so nen Mist. Hat nich mit mir geredet, war schlecht drauf usw. Und Hilfe hat er keine angenommen. Ich habe mittlerweile mitbekommen, das viele Männer so sind. Leider !!! Am besten erst mal in Ruhe lassen und ihm sagen , das wenn er Probleme hat das er zu dir kommen kann damit. Und wenn er genug vertrauen hat, wird er das auch machen.

Auf keinen Fall drängeln, denn das lässt ihn noch mehr zurück ziehen. Für uns Frauen ist das schwer

...
hi jelleby,

SO kann ich keine Beziehung eingehen. Dass man daran arbeitet, OK, aber dass man völlig im Regen stehen gelassen wird... Ich habe ihm ja auch angeboten, dass ich mich zurückziehe und ihm Zeit lasse, aber das will er auch nicht

Somit hattest du wohl viele Höhen- und Tiefenflüge mit deinem Ex, hm ?

Gefällt mir

A
alisa_12485935
22.12.08 um 21:32
In Antwort auf an0N_1272679899z

Hi
Hi...

Ich dachte ich schreibe dir ein paar Zeilen.

Mir gehts momentan genauso...habe vor einiger Zeit ein wundervollen Mann kennengelernt - ich dachte bisher es läuft wunderbar. Er war auch sehr zuvorkommenden, immer bemüht mich zu sehen.

Und seit einigen Woche das vollkommene Gegenteil.Er hat keine Zeit...sahen uns hächstens einmal die Woche und das auch nur für 2 Stunden.
Und momentan bekomme ich nichtmal mehr eine SMS...höre lediglich alle 2,3 Tage von ihm. Ich habe auch nicht den Mut mich bei ihm zu melden....Gerade ist er verreist... Umso weniger bietet sich die Möglichkeit ihn darauf anzusprechen

Meine größte Angst ist eben, dass seine Gefühle weniger geworden sind! Obwohl er mich schon seiner gesamten Familie vorgestellt hatte...was ich schon verfrüht finde...

Ich weiß nicht was los ist!!! aber so wie jetzt gerade kann ich nicht weitermachen. Es zerreißt einen, nicht wahr????

Ich würde dir gerne eine Antwort geben, aber wie du sieht....ich finde keine!!

Liebe Grüße

...
Danke für deine Antwort und es tut mir leid, dass auch du dich in einer schwierigen Situation befindest.

Weißt du, meine Angst ist nicht, dass er keine Gefühle mehr für mich emfpindet, sondern eher, dass ich nicht mehr weiß, mit wem ich es hier zu tun habe.

Wie gesagt, wir befinden uns noch in der Kennenlernphase und diese Phase jetzt macht mich einfach sehr nachdenklich, aber ich denke hoffe, dass ich nach dem Gespräch heute aufatmen kann.

Entweder mit oder ohne ihm.

Gefällt mir

Anzeige
D
delwyn_11901599
22.12.08 um 23:14
In Antwort auf alisa_12485935

...
32 und 33

Was auch immer es ist, er weiß, dass er mit mir Klartext sprechen kann. Aber er tut es nicht und das verstehe ich nicht.

Was war es denn bei dir ?



Hm
kenn ich. Bei mir war es so dass er ne Fernbeziehung laufen hatte die gerade nicht so gut lief. als sie sich wieder meldete sevierte er mich ab.
Muß bei dir nicht so sein, aber paß auf dich auf.
kann auch ein Näheproblem sein.
Beides ist nciht so prickelnd.

Gefällt mir

D
dixie_11858614
23.12.08 um 18:15

Nicht viel Fragen
Wir Frauen bekommen leider nie unsere Antworten, die wir gerne hätte. Männer haben keinen A... in der Hose uns die Wahrheit zu sagen, weil Sie Angst haben oder eben uns nicht verletzen wollen.
Mein erster Gedanke war auch ob sich die Ex vllt gemeldet hat. Zieh Du Dich zurück und vertraue dem was kommt, das soll es dann sein. Du bekommst de Antwort nicht, Dukannst Sien icht erzwingen. Zieh Dich zurück und guck was passiert. Dass er sich gar nicht mehr meldet glaub ich nicht und wenn er sich wieder meldet wird er Dir etwas zu sagen haben.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
alisa_12485935
23.12.08 um 20:24

Abschied...
Ich habe mich gestern von ihm verabschiedet..

Da ich meinen Gefühlen besser vertrauen kann, als seinen, ist das die richtige Entscheidung für mich, auch wenns weh tut..

Gefällt mir

D
dixie_11858614
24.12.08 um 0:59
In Antwort auf alisa_12485935

Abschied...
Ich habe mich gestern von ihm verabschiedet..

Da ich meinen Gefühlen besser vertrauen kann, als seinen, ist das die richtige Entscheidung für mich, auch wenns weh tut..


versuch normal weiter zu leben und lächle er wird wenn eh merken, dass er was falsch gemacht hat und wenn er dich wirklich liebt schlägt dein kummer bald in freude um und wenn nicht sei froh, dass du es beendet hast du schaffst das, wir sind frauen.

Gefällt mir

Anzeige
A
alisa_12485935
24.12.08 um 14:47

Danke..
Liebe Crue..

Vielen lieben Dank für deine so treffenden Worte.

Die Last ist weg und ich fühle mich zwar traurig, aber auch wieder frei. Ich habe auf jeden Fall richtig entschieden. Was jedoch nicht bedeutet, dass ich die Türe ganz zugemacht habe. Wenn er eines Tages wieder aus seinem Tunnel heraustritt und spüren sollte, dass er noch immer etwas für mich empfindet, dann sehe ich eine Chance für uns - sofern ich dann noch da sein werde. Ich lasse dem Leben und Lieben seinen natürlichen Lauf und glaube daran, dass man im Loslassen viel mehr Heimat im Herzen findet, als in Erwartungen. Es kommt, wie es kommt..

Auch wenn das Ende dieser Liebesgeschichte weh tut, so danke ich ihm von ganzem Herzen, dass er mir soviele schöne Gefühls- und Bilderwelten geschenkt hat.

Ich habe einen Mann bisher noch nie auf eine so schöne Art und Weise kennenlernen dürfen.

Liebe Grüße

Filings

Gefällt mir

A
alisa_12485935
24.12.08 um 14:50
In Antwort auf dixie_11858614


versuch normal weiter zu leben und lächle er wird wenn eh merken, dass er was falsch gemacht hat und wenn er dich wirklich liebt schlägt dein kummer bald in freude um und wenn nicht sei froh, dass du es beendet hast du schaffst das, wir sind frauen.


Danke für deine aufmunternden Worte, Bambi

Es fühlt sich gut und richtig an, wie ich entschieden habe und das hilft mir jetzt sehr.

Lieben Gruß

Filings

Gefällt mir

Anzeige
D
delwyn_11901599
24.12.08 um 15:04
In Antwort auf alisa_12485935

Danke..
Liebe Crue..

Vielen lieben Dank für deine so treffenden Worte.

Die Last ist weg und ich fühle mich zwar traurig, aber auch wieder frei. Ich habe auf jeden Fall richtig entschieden. Was jedoch nicht bedeutet, dass ich die Türe ganz zugemacht habe. Wenn er eines Tages wieder aus seinem Tunnel heraustritt und spüren sollte, dass er noch immer etwas für mich empfindet, dann sehe ich eine Chance für uns - sofern ich dann noch da sein werde. Ich lasse dem Leben und Lieben seinen natürlichen Lauf und glaube daran, dass man im Loslassen viel mehr Heimat im Herzen findet, als in Erwartungen. Es kommt, wie es kommt..

Auch wenn das Ende dieser Liebesgeschichte weh tut, so danke ich ihm von ganzem Herzen, dass er mir soviele schöne Gefühls- und Bilderwelten geschenkt hat.

Ich habe einen Mann bisher noch nie auf eine so schöne Art und Weise kennenlernen dürfen.

Liebe Grüße

Filings

Liebe Filings
du hast dich für dich entschieden. Alles andere wäre vermutlich in Leiden ausgeartet.
Jetzt hast du die Erinnerung an eine schöne Zeit, in der du keine Sekunde bereust und kannst dankbar zurückblicken.
Das ist ein großes Geschenk.
Und - wer weiß was die Zukunft bringt - man trifft sich immer zweimal im Leben!
Ich wünsche dir alles Liebe - und viel Glück.
Krabbe

Gefällt mir

A
alisa_12485935
24.12.08 um 15:12
In Antwort auf delwyn_11901599

Liebe Filings
du hast dich für dich entschieden. Alles andere wäre vermutlich in Leiden ausgeartet.
Jetzt hast du die Erinnerung an eine schöne Zeit, in der du keine Sekunde bereust und kannst dankbar zurückblicken.
Das ist ein großes Geschenk.
Und - wer weiß was die Zukunft bringt - man trifft sich immer zweimal im Leben!
Ich wünsche dir alles Liebe - und viel Glück.
Krabbe

Ja
Du hast recht, es war eine Entscheidung für mich.

In deinem letzten Beitrag hattest du mich gebeten, auf mich aufzupassen, das tu ich, Danke !

Auch dir wünsche ich alles Liebe und vor allem viel Liebe...

Filings

Gefällt mir

Anzeige
A
alisa_12485935
25.12.08 um 15:16

Crueless..
Das, was du mir schreibst, spürst du, nicht wahr ? Ich danke dir für das Teilen und Mitteilen deiner Gedanken, es tut mir gut, von anderen Menschen zu erfahren, wie sie darüber denken. Es ist ein Gefühl, das verbindet und nicht trennt. Ein sehr kostbares Gefühl.. gerade jetzt. Ich danke dir dafür.

Ich hatte in meinem Thread kurz erwähnt, dass ich selbst aus einer schwierigen Beziehung stamme, die zwar zeitlich weit weg ist und mir auch genügend Raum dafür verschaffen hat , jene Beziehung so zu verarbeiten, dass ich wieder heil bei mir ankommen konnte.

Aber mir war dabei auch bewußt, dass ich alles in der Theorie für mich bereinige, ohne zu wissen, wie die Spuren, die in meinem Herzen hinterlassen wurden, sich in der Praxis - also wenn mir wieder ein Mensch begegnet, der dieses Herz berührt - anfühlen oder auswirken werden. Für mich allein konnte ich mit Liebe ganz anders, einfacher eben, umgehen, als zu zweit.

Und dann bin ich ihm begegnet und ich spürte plötzlich auch wieder Ängste, die sich so lange von mir verabschiedet hatten. Aber meine Freude über diese Begegnung wurde stärker als die Angst und mit dem heranwachsenden Vertrauen wuchs auch mein Mut, mich diesen Gefühlen zu öffnen und sie anzunehmen.

Das ist es auch, was ich aus dieser Begegnung für mich mitnehmen möchte. Ich durfte erfahren, dass liebevolle Gefühle stärker und schöner sind als ängstliche.

Es schreibt sich alles natürlich viel leichter, als es sich jetzt im Moment für mich anfühlt.
Mir kommen grad die Tränen, weil es trotz und wegen allem so verdammt weh tut

Auch dir Alles Liebe

Filings

Gefällt mir

A
alisa_12485935
25.12.08 um 17:23

...
Liebe Crueless,

Ich finde es total lieb von dir, dass du mir soviel von deiner Zeit schenkst.. Und ich kann sehr gut herauslesen, was für ein tiefsinniger herzlicher Mensch du doch bist.

Ich werde mir deinen Ratschlag zu Herzen nehmen, denn es stimmt schon, dass die Ängste, die hochgekommen sind, mit meiner Vergangenheit und nichts mit dieser Geschichte zu tun haben.

Ich kann die Ängste definieren und kenne ihren Ursprung, was ich allerdings noch nicht weiß, ist, wie ich mich gänzlich von ihnen befreien kann.

Lieben Gruß

Filings

Gefällt mir

Anzeige