Forum / Liebe & Beziehung

Rückzug trotz Liebe?

3. März um 10:11 Letzte Antwort: 3. März um 21:14

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich an euch weil ich keine wirkliche Freundin habe mit der ich darüber reden könnte.

Habe im November 2019 einen Mann kennengelernt, der auch eine feste Beziehung sucht. Wir haben Zeit miteinander verbracht und es fühlte sich gut an. Plötzlich hat er sich an Weihnachten mehr und mehr zurückgezogen. Er hat kaum noch getextet und auch so nicht mehr viel preisgegeben.
Ich habe mich dann auch zurück gezogen und er meldete sich wieder. Wir vermissen uns beide und haben uns wieder gesehen. Er meinte, der Rückzug fand statt, da er Angst hat vor Verletzungen und auch ein paar Probleme zu dem Zeitpunkt ( lebt in Scheidung, finanziell hatte er ein paar Probleme). Er kann auch schwer über sich sprechen, da er laut seiner Aussage noch nie eine Person kennengelernt hatte die sich so für ihn interessiert bzw. sich Sorgen mache wie ich. Fand er immer toll.

Es war dann wieder ein hin und her. Ende vom Lied war, er meldete sich mal wieder vor einer Woche, hat durchweg getextet und gemacht. Letztes Mal war er am Sonntag bei mir, ich habe gekocht und haben den Tag miteinander verbracht. Ich koche gerne, aber bisher kam auch nie ein danke oder es schmeckt lecker von ihm. Wie seht ihr das????

Gestern morgen ist er von mir aus zur Arbeit und hat sich wieder so gut wie nicht gemeldet, hab dann gestern Abend noch von mir aus gefragt ob er gut daheim angekommen ist (Arbeitsweg sind 100 km einfach).  Heute Morgen nichts, auf Nachrichten bekomme ich keine Antwort.

Was soll ich machen??? Ich mag ihn aber das sind auch Spielchen finde ich, oder sehe ich es übertrieben?
Wie gesagt, habe keinen zum reden und würde mich über eure Meinungen freuen.

ICH DANKE JEDEM DER BIS HIERHER GELESEN HAT! Danke

Mehr lesen

3. März um 11:10

Ihr verunsichert euch da beide immer wieder. Er hatt da auch seine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet... Wie sieht das bei dir aus suchst du an ihm was dich bei andren gestört hatt? Dinge die auffällig waren oder mit denen du schlecht klar kommst? 

Gefällt mir
3. März um 11:11

Schwierig zu sagen, ob das Spielchen sind oder nicht.

Kann sein, dass er mal mehr und mal weniger Zeit / Stress hat und dir dann nicht in gewohntem Umfang schreiben kann.

Das kann dir aber nur er sagen, also musst du ihn fragen bzw. ihn mit deinen Beobachtungen "konfrontieren".

Gefällt mir
3. März um 11:17
In Antwort auf soley87

Schwierig zu sagen, ob das Spielchen sind oder nicht.

Kann sein, dass er mal mehr und mal weniger Zeit / Stress hat und dir dann nicht in gewohntem Umfang schreiben kann.

Das kann dir aber nur er sagen, also musst du ihn fragen bzw. ihn mit deinen Beobachtungen "konfrontieren".

Habe ich schon oft gemacht. Nein er hat nur seinen Job und sonst immer den gleichen Ablauf nach Feierabend

Gefällt mir
3. März um 11:18
In Antwort auf lostindarness

Ihr verunsichert euch da beide immer wieder. Er hatt da auch seine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet... Wie sieht das bei dir aus suchst du an ihm was dich bei andren gestört hatt? Dinge die auffällig waren oder mit denen du schlecht klar kommst? 

Ich bin völlig uneingenommen da rein und nein ich vergleiche auch nichts mit Expartnern

Gefällt mir
3. März um 11:18
In Antwort auf user477596891

Habe ich schon oft gemacht. Nein er hat nur seinen Job und sonst immer den gleichen Ablauf nach Feierabend

Und was ist seine Antwort darauf?

Gefällt mir
3. März um 11:34
In Antwort auf soley87

Und was ist seine Antwort darauf?

Er wäre wie immer kam einmal und dann kam keine Antwort sondern immer nur ein ich vermisse dich. Er kann sehr schwer über sich reden und ignoriert auch vieles wenn es scheinbar unangenehm ist

Gefällt mir
3. März um 12:03
In Antwort auf user477596891

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich an euch weil ich keine wirkliche Freundin habe mit der ich darüber reden könnte.

Habe im November 2019 einen Mann kennengelernt, der auch eine feste Beziehung sucht. Wir haben Zeit miteinander verbracht und es fühlte sich gut an. Plötzlich hat er sich an Weihnachten mehr und mehr zurückgezogen. Er hat kaum noch getextet und auch so nicht mehr viel preisgegeben.
Ich habe mich dann auch zurück gezogen und er meldete sich wieder. Wir vermissen uns beide und haben uns wieder gesehen. Er meinte, der Rückzug fand statt, da er Angst hat vor Verletzungen und auch ein paar Probleme zu dem Zeitpunkt ( lebt in Scheidung, finanziell hatte er ein paar Probleme). Er kann auch schwer über sich sprechen, da er laut seiner Aussage noch nie eine Person kennengelernt hatte die sich so für ihn interessiert bzw. sich Sorgen mache wie ich. Fand er immer toll.

Es war dann wieder ein hin und her. Ende vom Lied war, er meldete sich mal wieder vor einer Woche, hat durchweg getextet und gemacht. Letztes Mal war er am Sonntag bei mir, ich habe gekocht und haben den Tag miteinander verbracht. Ich koche gerne, aber bisher kam auch nie ein danke oder es schmeckt lecker von ihm. Wie seht ihr das????

Gestern morgen ist er von mir aus zur Arbeit und hat sich wieder so gut wie nicht gemeldet, hab dann gestern Abend noch von mir aus gefragt ob er gut daheim angekommen ist (Arbeitsweg sind 100 km einfach).  Heute Morgen nichts, auf Nachrichten bekomme ich keine Antwort.

Was soll ich machen??? Ich mag ihn aber das sind auch Spielchen finde ich, oder sehe ich es übertrieben?
Wie gesagt, habe keinen zum reden und würde mich über eure Meinungen freuen.

ICH DANKE JEDEM DER BIS HIERHER GELESEN HAT! Danke

Dass man in jemanden verliebt ist, bedeutet noch lange nicht, dass man

a) eine Beziehung mit diesem Menschen eingehen möchte

b) dass man beziehungsfähig ist

Ich würde das an deiner Stelle ansprechen und ihm sagen, dass er sich widersprüchlich verhält und dich das verunsichert. Er soll dir einfach deutlich sagen, was er möchte und ob er Interesse an einer Beziehung mit dir hat oder nicht.

Wenn er (noch) nicht bereit für eine neue Beziehung ist (was ich mir gut vorstellen kann, er lebt ja noch in Scheidung), dann soll er dir da auch keine Hoffnungen machen. Ich habe hier eher den Eindruck, dass er ein Trostpflaster braucht und keine neue Beziehung. Wenn du also eine ernsthafte Beziehung suchst, dann lass die Finger von ihm. 

1 LikesGefällt mir
3. März um 12:04
In Antwort auf user477596891

Habe ich schon oft gemacht. Nein er hat nur seinen Job und sonst immer den gleichen Ablauf nach Feierabend

Du hast ihn damit konfrontiert, dass dich sein Verhalten verunsichert? Dass du nicht weiß, was er will und wo ihr steht?

Was hat er geantwortet?

Gefällt mir
3. März um 12:05
In Antwort auf user477596891

Er wäre wie immer kam einmal und dann kam keine Antwort sondern immer nur ein ich vermisse dich. Er kann sehr schwer über sich reden und ignoriert auch vieles wenn es scheinbar unangenehm ist

Das ist ein ganz schlechtes Zeichen, das heißt nämlich entweder, dass er selbst nicht weiß was er will oder dass er genau weiß, dass er nichts weiter von dir will und nur ein Trostpflaster sucht.

Ich rate dir daher, dass du den Kontakt abbrichst und ihm erklärst, dass dir das eben so nicht reicht. 

Gefällt mir
3. März um 12:22
In Antwort auf user477596891

Er wäre wie immer kam einmal und dann kam keine Antwort sondern immer nur ein ich vermisse dich. Er kann sehr schwer über sich reden und ignoriert auch vieles wenn es scheinbar unangenehm ist

Dann musst du herausfinden, ob du überreagierst, was seine Schreibfrequenz angeht. Wenn du das definitiv ausschließen kannst, musst du ihn nochmal darauf hinweisen, dass es nicht normal ist und gewisst nicht wie immer ist und er gefälligst mit der Sprache rausrücken soll, was los ist.

Gefällt mir
3. März um 12:37
In Antwort auf fjolublatttungl

Dass man in jemanden verliebt ist, bedeutet noch lange nicht, dass man

a) eine Beziehung mit diesem Menschen eingehen möchte

b) dass man beziehungsfähig ist

Ich würde das an deiner Stelle ansprechen und ihm sagen, dass er sich widersprüchlich verhält und dich das verunsichert. Er soll dir einfach deutlich sagen, was er möchte und ob er Interesse an einer Beziehung mit dir hat oder nicht.

Wenn er (noch) nicht bereit für eine neue Beziehung ist (was ich mir gut vorstellen kann, er lebt ja noch in Scheidung), dann soll er dir da auch keine Hoffnungen machen. Ich habe hier eher den Eindruck, dass er ein Trostpflaster braucht und keine neue Beziehung. Wenn du also eine ernsthafte Beziehung suchst, dann lass die Finger von ihm. 

Ich habe so soft mit ihm gesprochen und es heißt immer er möchte mit mir zusammen sein. Dann ist es paar tage gut und dann zieht er sich wieder zurück.
Ich kann das auch so nicht mehr, tut mir nicht gut.

Gefällt mir
3. März um 13:19
In Antwort auf user477596891

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich an euch weil ich keine wirkliche Freundin habe mit der ich darüber reden könnte.

Habe im November 2019 einen Mann kennengelernt, der auch eine feste Beziehung sucht. Wir haben Zeit miteinander verbracht und es fühlte sich gut an. Plötzlich hat er sich an Weihnachten mehr und mehr zurückgezogen. Er hat kaum noch getextet und auch so nicht mehr viel preisgegeben.
Ich habe mich dann auch zurück gezogen und er meldete sich wieder. Wir vermissen uns beide und haben uns wieder gesehen. Er meinte, der Rückzug fand statt, da er Angst hat vor Verletzungen und auch ein paar Probleme zu dem Zeitpunkt ( lebt in Scheidung, finanziell hatte er ein paar Probleme). Er kann auch schwer über sich sprechen, da er laut seiner Aussage noch nie eine Person kennengelernt hatte die sich so für ihn interessiert bzw. sich Sorgen mache wie ich. Fand er immer toll.

Es war dann wieder ein hin und her. Ende vom Lied war, er meldete sich mal wieder vor einer Woche, hat durchweg getextet und gemacht. Letztes Mal war er am Sonntag bei mir, ich habe gekocht und haben den Tag miteinander verbracht. Ich koche gerne, aber bisher kam auch nie ein danke oder es schmeckt lecker von ihm. Wie seht ihr das????

Gestern morgen ist er von mir aus zur Arbeit und hat sich wieder so gut wie nicht gemeldet, hab dann gestern Abend noch von mir aus gefragt ob er gut daheim angekommen ist (Arbeitsweg sind 100 km einfach).  Heute Morgen nichts, auf Nachrichten bekomme ich keine Antwort.

Was soll ich machen??? Ich mag ihn aber das sind auch Spielchen finde ich, oder sehe ich es übertrieben?
Wie gesagt, habe keinen zum reden und würde mich über eure Meinungen freuen.

ICH DANKE JEDEM DER BIS HIERHER GELESEN HAT! Danke

auch wenns wieder klischeemäßig ist...

aber viell. ist er noch immer verheiratet...
hat deswegen selten zeit
würde auch gut hinkommen dass er sich über weihnachten wegen familienzeit deswegen nicht gemeldet hat...

warst du schon mal bei ihm?

Gefällt mir
3. März um 14:14
In Antwort auf fjolublatttungl

Das ist ein ganz schlechtes Zeichen, das heißt nämlich entweder, dass er selbst nicht weiß was er will oder dass er genau weiß, dass er nichts weiter von dir will und nur ein Trostpflaster sucht.

Ich rate dir daher, dass du den Kontakt abbrichst und ihm erklärst, dass dir das eben so nicht reicht. 

Habe ich heute und das ich es nicht mehr kann. Ist er hier ist er anhänglich, sehen wir uns paar tage nicht geht er immer mehr zurück

Gefällt mir
3. März um 17:05
In Antwort auf user477596891

Habe ich heute und das ich es nicht mehr kann. Ist er hier ist er anhänglich, sehen wir uns paar tage nicht geht er immer mehr zurück

und wie hat er drauf reagiert?

Gefällt mir
3. März um 21:14
In Antwort auf user477596891

Hallo ihr Lieben,

ich wende mich an euch weil ich keine wirkliche Freundin habe mit der ich darüber reden könnte.

Habe im November 2019 einen Mann kennengelernt, der auch eine feste Beziehung sucht. Wir haben Zeit miteinander verbracht und es fühlte sich gut an. Plötzlich hat er sich an Weihnachten mehr und mehr zurückgezogen. Er hat kaum noch getextet und auch so nicht mehr viel preisgegeben.
Ich habe mich dann auch zurück gezogen und er meldete sich wieder. Wir vermissen uns beide und haben uns wieder gesehen. Er meinte, der Rückzug fand statt, da er Angst hat vor Verletzungen und auch ein paar Probleme zu dem Zeitpunkt ( lebt in Scheidung, finanziell hatte er ein paar Probleme). Er kann auch schwer über sich sprechen, da er laut seiner Aussage noch nie eine Person kennengelernt hatte die sich so für ihn interessiert bzw. sich Sorgen mache wie ich. Fand er immer toll.

Es war dann wieder ein hin und her. Ende vom Lied war, er meldete sich mal wieder vor einer Woche, hat durchweg getextet und gemacht. Letztes Mal war er am Sonntag bei mir, ich habe gekocht und haben den Tag miteinander verbracht. Ich koche gerne, aber bisher kam auch nie ein danke oder es schmeckt lecker von ihm. Wie seht ihr das????

Gestern morgen ist er von mir aus zur Arbeit und hat sich wieder so gut wie nicht gemeldet, hab dann gestern Abend noch von mir aus gefragt ob er gut daheim angekommen ist (Arbeitsweg sind 100 km einfach).  Heute Morgen nichts, auf Nachrichten bekomme ich keine Antwort.

Was soll ich machen??? Ich mag ihn aber das sind auch Spielchen finde ich, oder sehe ich es übertrieben?
Wie gesagt, habe keinen zum reden und würde mich über eure Meinungen freuen.

ICH DANKE JEDEM DER BIS HIERHER GELESEN HAT! Danke

Kann schon sein, dass es an den Problemen liegt, die er hat(te). Das musst du selbst beurteilen, ob man ihm das glauben kann. Das wage ich nicht, ohne ihn zu kennen.

Trotzdem hält er dich an der langen Leine und tut dir damit weh, scheint mal zu wissen was er will, mal nicht. Alles auf Kosten deiner Gefühle. Ich hab jetzt hier nicht gelesen, was du schon erzählt hast sonst: Weiß er, wie es dir damit geht? Hast du mal angesprochen, wie es in dir aussieht? Vielleicht merkt er nicht, was er anrichtet.

Wir haben 2020. Wir hängen alle permanent am Handy. Auch im Vollstress. Jeder kann mal kurz zwischendurch schreiben. Und wenn's nur einmal am Tag ist. Irgendwas wird er also haben. Und wenn er nicht mir dir reden kann und es sich nicht irgendwie bessert mit diesem Hin und Her (was die ja weh tut), dann nimm Abstand. Wie hältst du das denn bisher aus? Ich weiß, Abstand und Vermissen tut auch weh. Aber ist weniger schlimm, als immer nur auf der Reservebank zu sitzen und nie zu wissen, wann er Kontakt nun erwünscht ist und wann nicht.

Wie war denn immer seine Reaktion wenn du dich irgendwie um ihn gesorgt hast oder dich besonders für seine Anliegen interessiert hast? Eigentlich lässt man es doch gerne zu, wenn jemand, der einem wichtig ist, sich sorgt. Vor allem wenn man es bisher nicht so kannte. Keine Ahnung wie du das siehst, ich merke es momentan wieder. Ich brauch, dass es mir gut geht, zwischenmenschlich intakte Beziehungen. Würde gerade dann, in Situationen wo ich sie brauche nicht davonlaufen. Versuche mich gerade nur hineinzuversetzen und überlege, ob das wirklich ein Grund für dieses Verhalten ist.

Gefällt mir