Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rückschlag an Eifersuchtsarbeit

Rückschlag an Eifersuchtsarbeit

27. September 2007 um 8:05

Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch. Da ich das weiss, arbeite ich hart an mir, versuche alles, damit ich diese Gefühle in den Griff bekomme. Wenn ich solche Gefühle hab, dann sprech ich mit meinem Freund darüber. Er findet es gut, dass ich an mir arbeite, jedoch gibt es auch Rückschläge, weil er mich mit dieser Arbeit irgendwie alleine lässt.

z.B. Gestern. Er ist zurzeit im militärischen Dienst. Noch für 2.5 Wochen. So Wochenendbeziehungen sind sowieso nichts für mich. Er schreibt mir immer eine sms wenn er zu Bett geht, weil er weiss, dass ich das mag. Gestern war es so, dass er mir keine sms geschrieben hat. Ich konnte natürlich nicht schlafen. Am Anfang gings ja noch gut, aber je länger je mehr begann ich schlechte Gedanken zu bekommen. Ich wusste, dass er diesen Abend (wie alle Abende zuvor) in einer Bar ist. Ich stellte mir die schlimmsten Situationen vor und bekam es einfach nicht in den Griff. Ich schrieb ihm, dass ich nicht schlafen könne, was er mache. Er antwortete nicht. Ich schrieb noch ein letztes mal, dass ich seine Gute-Nacht-sms vermiesse. Wieder nichts. Da er keinen Empfang hatte, wusste ich dass er noch immer in der Bar war. Er musste die Nachricht irgendwann nachts erhalten haben, auf dem Nachhauseweg in die Unterkunft. Doch er meldete sich nicht. Am Morgen rief er mich an, es täte ihm leid, er habe mich "vergessen". Ach, toll!!! ich hab mich so mies gefühlt, da er wusste, dass es mir nicht besonders gut ging, und dann hat er mich trotzdem vergessen. er hat ja die smsen auf dem Weg nach Hause gelesen. Ich fühl mich ziemlich mies. Er hat immer gesagt, er werde mich nie vergessen. Ich weiss ja, dass dies völlig übertrieben ist. Aber könnt ihr mich verstehen, dass meine Eifersucht gleich wieder auf einem Höhepunkt ist?
Musste das einfach los werden, es beschäftigt mich...

Mehr lesen

27. September 2007 um 8:55

Vorsicht...
auch wenn es schwierig ist. Freu Dich, falls er Dir schreibt. Aber erwarte es nicht. Auch wenn er es bisher getan hat. Er hat Dir bewusst nicht geschrieben. Weil er es nicht wollte. Man "vergisst" seine Freundin nicht.

Dennd anscheinend fühlt er sich allmählich eingeschränkt (ob zurecht oder nicht, soll dahin gestellt sein) und fängt an sich zu entziehen.


Noch kannst Du das Ruder rumreissen. Sprech ihn nicht mehr drauf an. Denn es ist seine Entscheidung ob, und wann er Dir schreibt. Und Deine, was Du davon zu halten hast.
Besser er schreibt Dir keine Sms und bleibt brav, als 10 Sms jeden Abend und baut Mist.
Er fühlt sich kontrolliert. Du weisst, in der Bar hat er keinen Empfang. Also, kann er Dir erst im Bett schreiben. Das heisst übertragen Du kontrollierst im übertragenen Sinn, wann er ins Bett geht. Wie eine Mama.

Das will kein Kerl. Und vielleicht konnte er sich auch schon Sprüche von seinen Kollegen anhören. Das steht auch kein Mann drauf. Also, auch wenn es schwer fällt. Hör auf damit. Nicht traurig sein. Er ist bestimmt ein Guter. Aber respektier ihn als Mann, der seine Entscheidungen treffen darf. Gehe davon aus, dass er Dir nicht mehr schreibt und freu Dich, wenn er es doch tut.

!!Männer hassen es gegängelt zu werden!! Es ist das sicherste Mittel sie zu vertreiben. Und für Dich ist es auch ein gutes Training. Mach Dein Wohlbefinden nicht davon abhängig, ob Dein Freund sich meldet oder nicht. Selbstbewusstsein+Stolz.

Powergrüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 9:00
In Antwort auf anat_11913360

Vorsicht...
auch wenn es schwierig ist. Freu Dich, falls er Dir schreibt. Aber erwarte es nicht. Auch wenn er es bisher getan hat. Er hat Dir bewusst nicht geschrieben. Weil er es nicht wollte. Man "vergisst" seine Freundin nicht.

Dennd anscheinend fühlt er sich allmählich eingeschränkt (ob zurecht oder nicht, soll dahin gestellt sein) und fängt an sich zu entziehen.


Noch kannst Du das Ruder rumreissen. Sprech ihn nicht mehr drauf an. Denn es ist seine Entscheidung ob, und wann er Dir schreibt. Und Deine, was Du davon zu halten hast.
Besser er schreibt Dir keine Sms und bleibt brav, als 10 Sms jeden Abend und baut Mist.
Er fühlt sich kontrolliert. Du weisst, in der Bar hat er keinen Empfang. Also, kann er Dir erst im Bett schreiben. Das heisst übertragen Du kontrollierst im übertragenen Sinn, wann er ins Bett geht. Wie eine Mama.

Das will kein Kerl. Und vielleicht konnte er sich auch schon Sprüche von seinen Kollegen anhören. Das steht auch kein Mann drauf. Also, auch wenn es schwer fällt. Hör auf damit. Nicht traurig sein. Er ist bestimmt ein Guter. Aber respektier ihn als Mann, der seine Entscheidungen treffen darf. Gehe davon aus, dass er Dir nicht mehr schreibt und freu Dich, wenn er es doch tut.

!!Männer hassen es gegängelt zu werden!! Es ist das sicherste Mittel sie zu vertreiben. Und für Dich ist es auch ein gutes Training. Mach Dein Wohlbefinden nicht davon abhängig, ob Dein Freund sich meldet oder nicht. Selbstbewusstsein+Stolz.

Powergrüsse

Vielen dank
für deine Meinung. Das war ziemlich aufbauend. ehrlich! du hast mich nicht blöd hingestellt, sondern mir auch tipps gegeben. dankeschön. ich werde mich bei ihm für mein verhalten entschuldigen. es tut mir ja jetzt schon wieder leid. aber in dem moment kann ich mich nicht kontrollieren. ich muss es in den griff bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen