Home / Forum / Liebe & Beziehung / rote Kreditkarte

rote Kreditkarte

8. November 2016 um 13:43

ich habe eine Frage:
ich habe im Portemonnaie meines Mannes eine rote Kreditkarte gefunden ohne Aufschrift. Weiss jemand von euch was das sein könnte? Mein Mann weiss es nicht - er erinnert sich nicht mehr daran
Danke euch.

Mehr lesen

8. November 2016 um 14:18

Das ist wohl eine Schlüsselkarte für ein Hotelzimmer. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 14:58

Das mit "Schlüsselkarte für ein Hotelzimmer" war eigentlich als Witz gemeint, aber wer weis.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 15:05

Kann aber auch ein Eiskratz sein, gibts auch in dieser Form.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 15:08

Du meinst das ist die "Bonusmeilen"- Karte für den P*ff? ^^

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 15:08
In Antwort auf 0henry0

Kann aber auch ein Eiskratz sein, gibts auch in dieser Form.

mit Magnetstreifen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 15:12

Vielleicht wird auf das Eiskratzen an der Windschutzscheibe auch schon Maut kassiert

Ne also ich bleibe wirklich bei "Schlüsselkarte"
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 15:14

Das war die 'rote' Karte für Frauen, die die Privatsphäre missachten 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 15:19
In Antwort auf ani19671

Das war die 'rote' Karte für Frauen, die die Privatsphäre missachten 

dem schliesse ich mich an.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:01

Ich meinte nur die Form der Karte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:01
In Antwort auf avarrassterne1

mit Magnetstreifen?

Ja mit Magnetstreifen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:07
In Antwort auf avarrassterne1

Du meinst das ist die "Bonusmeilen"- Karte für den P*ff? ^^

Ja genau das habe ich gedacht. Dass es eine Karte für den Puff sein könnte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:13

Danke für deine Antwort. 
Sie war nicht beschriftet. 
Eine Karte zum Stempeln in der Firma kann es nicht sein. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:13

Ja, ich habe meine Befürchtungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:17

Ups da hab ich mit meinen Bemerkungen hoffentlich nicht irgendwas ausgelöst 

War ja als Witz gemeint.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 16:25
In Antwort auf matilda7114

Ja genau das habe ich gedacht. Dass es eine Karte für den Puff sein könnte. 

ich stimme vevlyn zu: die sind so schlau, diese Karten zu tarnen, dort hat nämlich ein Großteil der Kundschaft das Problem eifersüchtiger Ehefrauen. Kennen die schon, sehr gut sogar (und ja, die würden auch darauf kommen, womit selbige eine quietschrote Karte assozieren würden ^^) Also eher unwahrscheinlich.

Solche Karten selbst zu machen ist kein Ding, die Karten und die Ausrüstung, den Magnetstreifen entsprechend zu programmieren, kosten ganz und gar nicht die Welt und die wurden deswegen eine ganze Zeit als Zugriffskarten / Schlüsselkarten für alles mögliche verwendet. Die Drucker, um die Dinger mit einem schicken Logo zu versehen, sind hingegen nicht ohne. Also nimmt man nicht die Standard grauen Karten sondern eben mal rot oder grün oder blau oder schwarz - kosten kaum mehr als grau und sind leichter zu merken. Muss also mal gar nichts bedeuten, dass Du da etwas gefunden hast und Dein Partner sich nicht erinnern kann.

Grundsätzlich: Kontrolle stellt Vertrauen nie wieder her. Wenn Du ihm nicht vertraust, wirst Du das durch Kontrolle auch nicht ändern können. Wir können Dir doch auch nicht sagen, was das für eine Karte ist. Wie sollten wir denn. Was also hast Du erreicht? Du bist mal schön um die Lampe gekreist, hast Deinem Partner wahrscheinlich schön die Leviten gelesen, weil Du ihm nicht glauben kannst und möchtest - und bist doch keinen Schritt weiter.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 17:12

Hab vielen Dank.  Das wusste ich nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 19:46
In Antwort auf matilda7114

Hab vielen Dank.  Das wusste ich nicht 

eben. Den Ansch*** hat Dein Partner aber trotzdem kassiert, oder? Und Ihr beide, Du und er, alle anderen Folgen Deines Mißtrauens und Deiner Unterstellungen, oder?

@vevlyn: in den letzten 2-3 Jahren sehe ich die seltener - das meiste ist jetzt auf RFID, aber ich glaub die Geräte zum Beschreiben des Magnetstreifens haben wir hier sogar noch.
Die Praxis meiner Mutter hatten wir auch damit ausgerüstet - war sicherer als das, was die so an Passwörtern für die PCs sich einfallen liessen und deutlich einfacher als ständig zu entsperren, weil sichere Passwörter anscheind nicht zu merken waren und den Rest kenne ich auch so wie Du es schreibst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 21:29

Ich glaube wir haben der TE hier wirklich geholfen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 8:46

Sagen wir mal so: ich habe berechtigte Gründe misstrauisch zu sein. Ich würde sonst niemals auf die Idee kommen, das Portemonnaie meines Mannes zu durchsuchen. 
Ich darf z.B. auch seine Kreditkartenabrechungen nicht sehen. Merkwürdig nicht?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 8:47

Ja, das ist mir auch klar, weshalb mein Mann das nicht mehr weiss
Aber mir geht es nicht darum. Ich hätte gerne gewusst, was es  sein könnte. Dass es keine Kreditkarte ist, ist mir auch klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 8:49
In Antwort auf avarrassterne1

eben. Den Ansch*** hat Dein Partner aber trotzdem kassiert, oder? Und Ihr beide, Du und er, alle anderen Folgen Deines Mißtrauens und Deiner Unterstellungen, oder?

@vevlyn: in den letzten 2-3 Jahren sehe ich die seltener - das meiste ist jetzt auf RFID, aber ich glaub die Geräte zum Beschreiben des Magnetstreifens haben wir hier sogar noch.
Die Praxis meiner Mutter hatten wir auch damit ausgerüstet - war sicherer als das, was die so an Passwörtern für die PCs sich einfallen liessen und deutlich einfacher als ständig zu entsperren, weil sichere Passwörter anscheind nicht zu merken waren und den Rest kenne ich auch so wie Du es schreibst...

Nein, ich will lediglich wissen, was das für eine Karte sein könnte. Merkwürdig aber, dass er sich nicht daran erinnern kann 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 8:50

Danke...aber eben....dass es keine Kreditkarte ist, war mir auch klar. Ich meinte damit nur die Form, um der Beschreibung etwas näher zu kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 8:56
In Antwort auf matilda7114

Nein, ich will lediglich wissen, was das für eine Karte sein könnte. Merkwürdig aber, dass er sich nicht daran erinnern kann 

noch mal: es kann Dir keiner hier sagen.

Deine Durchsuchung hat die Situation für Euch beide verschärft und Du bist nicht einen Schritt weiter. gz. ^^

Merkwürdig... naja, so wie ich Dich hier lese, ist es wohl auch nicht leicht, als Dein Partner offen mit Dir über etwas zu sprechen, was nicht völlig blüten weiss ist. Es gibt immer auch grau und nicht nur weiss und schwarz. Bei jedem normalen Menschen.
Aber mit jemandem, der meine Sachen durchsucht, würde ich auch keine Gespräche führen, wo ich schon weiss, wie die enden, auch wenn es nicht die böse Katastrophe ist. Allerdings würde ich so auch generell nie Beziehungen führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 9:50

M. E. ist es die rote Mastercard. Frag Ihn halt!


LG.,


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 10:27
In Antwort auf matilda7114

ich habe eine Frage:
ich habe im Portemonnaie meines Mannes eine rote Kreditkarte gefunden ohne Aufschrift. Weiss jemand von euch was das sein könnte? Mein Mann weiss es nicht - er erinnert sich nicht mehr daran
Danke euch.

Liebe Mathilda,

​es GIBT keine Kreditkarten ohne Aufschrift. Auf wirklich jeder Kreditkarte müssen Kartennummer und Name des Inhabers sowie seine Unterschrift stehen, sonst funktioniert das Ganze überhaupt nicht. Hast du denn den alten Werbespruch schon vergessen? "zahlen Sie einfach mit Ihrem guten Namen..." Und wie soll das gehen, wenn weder Name noch Unterschrift oder Kartennummer drauf stehen?

​Also kann es eine Schlüsselkarte sein, eine Codekarte für das Bankschließfach, ein Produktionsmuster für eine spätere Kreditkartenproduktion oder was weiß ich. Was mir allerdings mehr Kopfzerbrechen bereitet ist der Umstand, dass du offensichtlich in seiner Geldbörse herumsuchst. Und das würde zumindest MIR persönlich enorm auf den Keks gehen....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 10:35

ziehst Du eigentlich je in Erwägung, dass Menschen auch manchmal die Wahrheit sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 10:38
In Antwort auf avarrassterne1

noch mal: es kann Dir keiner hier sagen.

Deine Durchsuchung hat die Situation für Euch beide verschärft und Du bist nicht einen Schritt weiter. gz. ^^

Merkwürdig... naja, so wie ich Dich hier lese, ist es wohl auch nicht leicht, als Dein Partner offen mit Dir über etwas zu sprechen, was nicht völlig blüten weiss ist. Es gibt immer auch grau und nicht nur weiss und schwarz. Bei jedem normalen Menschen.
Aber mit jemandem, der meine Sachen durchsucht, würde ich auch keine Gespräche führen, wo ich schon weiss, wie die enden, auch wenn es nicht die böse Katastrophe ist. Allerdings würde ich so auch generell nie Beziehungen führen.

Ich habee nicht vor, hier eine Diskussion über die Art meiner Beziehung und meine Gründe für mein Misstrauen zu reden. Es ging mir lediglich darum zu erfahren, was es für eine Karte sein könnte. Und du hast mir mit deinen Antworten sicher geholfen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 11:09

woher soll ich das wissen
Aber nach dem, was ich in der Zeit hier so lese, hiesse das dann wohl: er macht den Mund nur auf, wenn er alles, was er sagt, auch hieb und stichfest beweisen kann
So bald etwas nicht bewiesen ist und / oder nicht bewiesen werden kann und auch irgendwie anders sein könnte, ist es "gelogen" - finde ich persönlich jedenfalls verdammt weit aus dem Fenster gelehnt.

Btw.: ich hatte auch schon Schlüssel und Schlüssel-Karten, die ich nicht zuornden konnte. Tue ich in eine Box und wenn ich sie 6 Monate später immer noch nicht gebraucht habe, fliegen sie weg. *schulterzuck* - macht niemand ein Drama draus. Naja, ausser dass mein Mann mir regelmässig Vorträge hält, wie ich so schusselig mit solchen Dingen umgehen kann. Die Karten können wir ja auslesen, aber wenn da nur eine 20stellige alphanumerische ID darauf steht, hilft das jetzt nun auch nicht wirklich .
Mein Mann hat natürlich nicht unrecht mit seinem Vortrag, da waren auch schon welche dabei, die tatsächlich nicht völlig unwichtig waren (aber keine Bonusmeilenkarte für den Puff ^^) - aber auch eine Menge, die wirklich völlig egal waren, da gab es vor ein paar Jahren sooooooo viele von den Dingern, wo gefühlt jeder damit herum gespielt hatte in meinem Umfeld...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 11:10

und daraus kannst Du schliessen, das jede nicht bewiesene Aussage eine Lüge ist? Wow, würde ich mir nicht zutrauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 8:58

Wieso ich das wissen will ist meine Sache. Ich habe lediglich gefragt, was es für eine Karte sein könnte. Diese Karte habe ich vor Jahren in seinem Portemonnaie entdeckt und sie wurde danach auch vernichtet. Es ist eine sehr alte Geschichte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 9:05

Weil das Thema Misstrauen aktueller denn je ist? Und das mit der Karte jetzt wieder aufgekommen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen