Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rießen scheiß gebaut und jetz single, was nun?

Rießen scheiß gebaut und jetz single, was nun?

28. September 2007 um 0:21 Letzte Antwort: 28. September 2007 um 13:27

Hallo Forengemeinde, ich bin neu hier und erzähl euch mal meine Story, da ich nicht mehr weiter weiß. Einiges hab ich mir allerdings selbst zuzuschreiben.

Ich war 7 Jahre lang (bin jetzt 25 in 15min *g) in einer Beziehung. Die letzten Jahre lief unsere Beziehung allerdings nur so nebenbei. Es war mehr Freundschaft wie alles andere. Ich dachte mir schön öfter, lang gehts bei uns sowieso nicht mehr gut.
Dann lernte ich ein wirklich sehr sehr nettes Mädel kennen. Wir waren oft miteinander weg, ich weiß das war meiner damaligen Freundin wirklich nicht fair. Aber ich muss sagen sie hatte kurz zuvor auch dreck am Stecken. Sie arbeite eines Montages länger, kam dann am nächsten Tag zu mir und zeigte mir eine Halskette, das sie von ihrem Arbeitskollegen geschenkt bekommen hatte. Naja ich dachte mir schön, allerdings war ich schon sehr sehr bedrückt, aber irgendwie verdrängte ich es.
Wie gesagt, weiter zu dem Mädel. Ich hab am Anfang eigentlich nix bemerkt, doch irgendwann machte es klick, irgendwo wollte ich es nicht, aber ich war hin und weg von ihr. Wir trafen uns öfter nach der Arbeit und gingen hin und wieder weg. Ich erzählte ich auch alles über meine damaligen Freundin, über meine Proble etc. sie konnte echt gut zuhören. Dann als wir mal wieder in der Disco waren kam dann ein Umarmung auf dem Parkplatz, ein intensiver Kuss später und ich genoss es voll und ganz. Zu diesem Zeitpunkt war klar, ich muss mit meiner noch damaligen Freundin schluss machen es bringt nix mehr. Wir hatten uns zusehr auseinander gelebt und warem im endeffekt nur noch Freunde.
So weiter im Text. Es kam der Tag als mir alles über den Kopf gewachsen ist, meine "Ex" stinksauer auf mich und dann kam es, ich hab den Schlussstrich gezogen.
Bin dann weiter zu der guten "Arbeitskollegin" um ihr alles zu erzählen was passiert ist. Naja was dann passiert ist könnt ihr euch vielleicht denken.
Sie gestand mir auch später, sie hätte sich in mich verliebt, wie gesagt ich war hin und weg von der Frau. Allerdings schlauchte mich die Geschichte mit meiner Ex schon etwas und deshalb suchte ich auch Abstand. Ich musste für mich erst alles beenden, bevor ich wieder in eine neue Beziehung eingehe.
Als ein paar Wochen später ich von ihr dann eine Einladung bekam, mit ihr ein paar Tage wegzufahren, gabs eigentlich keine Überlegung. Das Problem war nur, wir fuhren zu einem sehr guten Bekannten von ihr. Aber wie gesagt, ich hatte damals den Eindruck als meinte sie es total ernst mit mir. Mir kam es dann im "Urlaub" so vor als wär ich irgendwann das 5. Rad am Wagen und zog mich unfreiwillig zurück. Was das ganze noch verstärkte, leider. Als wir wieder zu Hause waren, fragte ich sie was da eigentlich los war. Tja da meinte sie, wir passen wohl doch net so gut zusammen. Was soll ich jetz davon halten?? Spielte sie nur mit mir? Jetzt jedenfalls steh ich total blöd da und hab Angst das sowas wieder passieren kann. Ich will sie behalten als Freund, aber Freunde, so seh ich das können ganz schnell aus dem Leben verschwinden.
Ich weiß, ich hab viel Scheiße gebaut, aber ich kanns leider nicht mehr rückgängig machen.

Gruß


Mehr lesen

28. September 2007 um 13:27

Dasselbe passiert...
Mir ist genau dasselbe passiert. Außer, dass ich mit meinem Freund noch nicht so lange zusammen war. Ich war so durcheinander, als ich den "Neuen" kennenlernte, dass ich erst nicht wusste, was ich tun soll - bei meinem Freund bleiben oder doch den Anderen. Na ja,auf alle Fälle, mit lauter hin und her überlegen ist es jetzt so, dass mich keiner von beiden mehr will. Kein Wunder. Ich würde genauso reagieren. Wenn jemand schon ÜBERLEGEN muss, was er will, dann würd ich auch nicht mit ihm zusammenbleiben wollen. Ja selbst eingebrockt. Ist ja schon peinlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook