Home / Forum / Liebe & Beziehung / Riesen Sehnsucht...

Riesen Sehnsucht...

21. November 2005 um 23:26

...sorry, ich muss das einfach loswerden...
Mein Freund (wir sind kanpp 5 Jahre zusammen) ist gestern Nachmittag bis Freitag Nachmittag weg gefahren. Und ich vermisse ihn schrecklich!!!!!
Ich weiss nicht, was ich dagegen tun kann.
Bin in ein totales Loch gefallen, regelrecht depressiv bin ich fast.
Ich kann mich kaum zu was aufraffen (eher weniger meine Art, brauch immer was zu tun) und klebe mehr auf der Couch vor dem fernseher als anderes zu tun.
Und ich bemitleide mich regelrecht selber, dass er nicht da ist - das sehe ich ein!

Ich wusste gar nicht mehr wie furchtbar es war. Er war schonmal ne Woche weg, das war auch grausam, aber so grausam hatte ich es nicht in Erinnerung!

Wenn ich mir das Geschriebene so durchlese, würde ich als Aussenstehender denken, dass ich ne totale Klatsche habe

Abhängig bin ich nicht von ihm. Ich verdiene mein eigenes Geld, habe meine eigenen Hobbys und bin auch sonst eher bodenständig und klar denkend. Aber seine Abwesenheit macht alles zunichte.
Morgen oder übermorgen geht es mir sicher wieder besser.
Aber um so später es wird, desto eher kommt die Angst hoch alleine in das Bett zu gehen und wieder zu weinen.

Warum ist das so schlimm? Kennt einer von euch das?
Ich verstehe meine Bekannten nicht, die sich über ne Woche Alleinsein freuen. Müssen die ihren Partner so satt haben? Oder haben sie einfach ein größeres Bedürfniss nach Abstand? Ich weiss es nicht....
Ich weiss nur, dass dies der absolute Beweis dafür ist, dass ich MIT ihm wirklich glücklich bin!

Vielleicht denkt jetzt der ein oder andere, dass das eine Abhängigkeit ist... vielleicht ist es dies auch. Aber ist das nicht ein Stück weit normal in einer Beziehung? Sonst bräuchte man ja keine "echte" Beziehung führen...

Ich fühl im Moment ganz viel Traurigkeit. Ohne ihn ist alles kahl und leer und eben ANDERS! Ich freue mich auf meine Arbeit morgen, da sind die Gedanken dann hoffentlich woanders.

Sorry, für den langen text ohne wesentlich interessanten Inhalt für euch.
Ich wusste nur nicht, wem ich dies sagen soll. Denn meine sozusagen "beste" oder eher einzige "richtige" Freundin ist auch noch ausgerechnet diese Woche im Urlaub.

Habt einen schönen Abend und haltet eure/n Liebste/n ganz fest im Arm....

Liebe Grüße,
Madame

Mehr lesen

22. November 2005 um 1:24

Ist doch nicht mal eine knappe Woche,
dann wird er wieder da sein

M.,sorry,ich denke,Du übertreibst etwas.
Er ist doch kein halbes Jahr beruflich in Australien,.....

Wenn er im Krankenhaus liegen müsste(was ich niemand wünsche),dann wäre er vielleicht länger weg.

Lass ihn doch gehen,schreib ein bisschen "tagebuch",lenk Dich ab,soweit das irgend geht,und steiger Dich da nicht so rein.
Da hilfst Du weder Dir noch sonst jemand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 9:23

text ohne wesentlich interessanten Inhalt
wenn man lange mehr oder weniger alles gemeinsam gemacht hat nimmt man das fehlen des anderen deutlich wahr.
zu deutlich in deinem fall.
aber ich möchte das jetzt nicht von der depressiven seite sehen sondern von der optimistischen.
hast du doch jetzt die chance, euren beziehungsalltag mal gründlich zu überdenken.
wäre er nicht weg gefahren hättest du garnicht gemerkt, dass da was nicht stimmt.
du bist nicht von ihm abhängig schreibst du.
finanziell wohl nicht - und sonst?
du solltest dich nicht kleiner machen als du bist, auch ohne ihn bist du ein ganzer, vollwertiger mensch.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 9:24
In Antwort auf BrunhildeP

Ist doch nicht mal eine knappe Woche,
dann wird er wieder da sein

M.,sorry,ich denke,Du übertreibst etwas.
Er ist doch kein halbes Jahr beruflich in Australien,.....

Wenn er im Krankenhaus liegen müsste(was ich niemand wünsche),dann wäre er vielleicht länger weg.

Lass ihn doch gehen,schreib ein bisschen "tagebuch",lenk Dich ab,soweit das irgend geht,und steiger Dich da nicht so rein.
Da hilfst Du weder Dir noch sonst jemand.

Sorry,
aber ich find auch, dass das nicht normal ist, dass du depressiv wirst, wenn du weißt, dass er freitag schon wieder bei dir ist! es ist ja völlig normal, dass man den menschen vermisst den man liebt, aber wenn man so reagiert wie du, dann sehe ich das als völlige abhängigkeit!
du sagst, du hast ein völlig eigenständiges leben??? wo denn? überleg mal, ob du dich selbstständig beschäftigen kannst? du arbeitest mit sicherheit nicht alleine?! deine hobbys? machst du da etwas allein oder in der gruppe?
ich denke, du kannst vielmehr nicht allein sein!
irgendwie unterstellst du anderen leuten auch, dass sie ihren partner wohl nicht so sehr lieben, wenn sie froh sind, dass sie mal eine woche allein sein können, oder?! liebe ist auch mal loslassen können, seine eigenständige persönlichkeit bleiben, sich nicht nur über die andere person definieren und an ihre orientieren!
denk mal drüber nach! gruß sternchens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 21:09

Wo ist das problem??
hallo madame
sorry, ich möchte nicht hart sein, aber wo ist das Problem, wenn Dein Liebster für ein paar Tage nicht bei dir ist? Er kommt doch wieder. Geniesse die Tage mit Dir, unternimm etwas, treffe Dich mit Freundinnen zum The, gehe Schwimmen, lass dir ein Bad ein mit Kerzen und schöner Musik.....LEBE.
Mein Ex-Mann hat mich mit einem 6 Tage alten Baby und einem 2. Kind (2 Jahre) von einem Tag auf den andern verlassen....Süsse, das ist ein Grund für eine Depression...

Wünsche Dir eine erfüllte Zeit mit Dir ALLEINE, das heisst aber nicht, dass du ALLEINE bist.

armageddon6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2005 um 23:03

Ist doch bei Euch ne einmalige Sache, oder?
Was soll ich denn sagen? Lebe in einer Wochenendbeziehung und daran wird sich auch so schnell nichts ändern und ich finde es noch nicht mal schlimm..mmh. Heißt das jetzt, dass ich meinen Partner nicht liebe? Falsch! Aber sich lieben heißt doch nicht, dass man jede Sekunde mit dem anderen verbringen muß. Das Leben kann auch in der Woche ALLEIN toll sein...man muß nur was mit sich anfangen können.

LG Herbstlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2005 um 13:08

Die analysen,
die manche hier abgeben sind schon wirklich abenteuerlich!

vielleicht beruhigt es dich ja: du hast keine klatsche und
anderen gehts genauso.

ich bin nun 9 jahre mit meiner
frau zusammen. wenn ich geschäftlich unterwegs bin oder meine
frau mal ein wochendende alleine wegfährt, gehts
mir ähnlich. ich seh das für mich als beweis, dass ich sie
immer noch liebe. und das gibt mir dann wiederum ein sehr
gutes gefühl. wenn meine süsse nicht bei mir ist, fühl ich
mich nur wie ein halber mensch.

anderes beispiel: meine schwiegereltern. sind jetzt seit
knapp 40 jahren verheiratet. mein schwiegertiger fährt
manchmal mit ihren freundinnen für ein paar tage weg.
und mein schwiegerpa leidet wie ein hund.

selbst wenn es eine gewisse art abhängigkeit wäre:
na und?

vielleicht ist es einfach nur die wahre Liebe.

Wyatt


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen