Home / Forum / Liebe & Beziehung / Riesen, riesen Problem!

Riesen, riesen Problem!

22. Dezember 2007 um 19:48 Letzte Antwort: 23. Dezember 2007 um 9:17

Ich hab hier vor kurzem ueber einen Mann geschrieben, mit dem ich am Dienstag einen ONS hatte.
Um es kurz nochmals zu wiederholen - es war grossartig, ich hab mich irre wohlgefuehlt bei ihm und dass, obwohl ich sonst niemals etwas empfunden hatte bei so einer kurzen Bekanntschaft. Und soweit ich das fuehlen konnte, war es bei ihm sogar noch intensiver.

Ich arbeite zur Zeit in Thailand, in einem Ferienort - im aergsten sozusagen. Ich mache sehr viele Bakanntschaften hier... nur, ich bin es langsam leid, weitere kennen zu lernen.
Er kam hier alleine her, hat zwischendurch Freunde getroffen, ist 32 und aus Australien.
Und um es nochmals zu betonen - ich weiss sehr wohl, wie das so ist mit Urlaubsbekanntschaften...

Wie auch immer - wir verstanden und verstehen uns einfach blendend.
Nachdem ich mich nach unserer Nacht irgendwann dazu durchringen konnte, zu gehen (um ca. 13 Uhr erst), wollte er meine Nummer, sagte, er wuerde mich am naechsten Tag anrufen, wir sollen etwas unternehmen.
Gesagt getan - er hat puenktlich angerufen, meinte aber, dass eben ein paar Freunde gerade angekommen seinen und sie an dem Abend Essen gehen wuerden.
(in meinem letzten Beitrag hatte ich darueber geschrieben, dass ich mir nicht sicher bin, ob er mir damit ausweichen wollte oder was auch immer).
Herausgestellt hat sich dann am darauffolgenden Tag (auf den wir es eben verschoben hatten), dass es tatsaechlich gestimmt hat und sie sogar nur kurz was Essen gegangen sind, ohne gross danach Fortzugehen.

Am naechsten Tag - das war gestern - haben wir uns dann tatsachlich zum Abendessen getroffen. Ich war hypernervoes
Das Essen verlief total super, wir haben geredet und geredet, waren sogar die Letzten, die dann aus dem Lokal gingen.
Wir haben auch viel ueber unsere Ex-Beziehungen gesprochen, was wirklich angenehm war und wir beide auch sher ehrlich zueinander. Waehrenddessen hat er auch durchblicken lassen, dass er sehr wohl die Courage haette, fuer eine Frau woanders hin zu ziehen und absolut kein Problem damit hat, wenn sie aus einem anderen Land kommt.

OK... alles lief also perfekt BIS er ploetzlich erwaehnte, dass er ca einen Monat lang eine bestimmte Frau getroffen haette. Also bis vor kurzem. Sie wuerde toll aussehen, sei Anwaeltin, habe bereits einen 4-jaehrigen Sohn, falsche Brueste, sehr selbstbewusst...
Und sie haetten eben so gedatet, wie das in Australien anscheinend der Fall ist, also, dass man auch mehrere gleichzeitig trifft... und er mag sie und ist geehrt, dass sie auf ihn zu stehen scheint, aber er fuehlt sich nicht wirklich verliebt. Er meinte das wiederholt.
Allerdings sei er nun reif fuer eine neue Beziehung und nunja - diese Frau haette ihn gerade eben (also kurz vor unserem Dinner) angerufen und gesagt, dass sie es jetzt exklusiv haben wolle!!
Sie wuerde zu Silvester extra wegen ihm und deswegen herfliegen und ihm damit eigentlich gar keine Wahl lassen...!

Ich war natuerlich wie gelaehmt, als er mir das erzaehlt hat...
Er hat mich auch gefragt, wie ich das denn finde, dass sie einfach herfliegt und ihn vor vollendete Tatsachen stellt bzw. so selbstbewusst ist und ich hab ihm nicht gesagt, was ich darueber denke... denn ich bin der Ansicht, dass das nichts mit Liebe zu tun hat, sondern eher eine Art Machtspiel ist. Ok, meine Meinung, aber...

Also er schien ein bisschen unschluessig und hat dann mehrfach betont, dass er nun eben sehr verwirrt sei.
Aber er wuerde es versuchen, sie wuerde dann 1 Woche bei ihm bleiben und er wuerde einfach sehen, was oder ob etwas daraus wird.
Dass er nicht verliebt ist, hat er wiederum betont...

Ich war daraufhin wirklich fertig und es war schwer, mich normal zu verhalten. Habs aber ganz gut hingekriegt und wir sind sogar noch in eine Bar danach.

Dann wollten wir beide heim und komischerweise nahm ich trotz allem an, dass wir gemeinsam heim gehen wuerden. Was er aber ablehnte (!!).
Sehr peinlich fuer mich. Hab ihn dann - Alkohol sei Dank - gefragt, ob ich etwas falsch gemacht haette und er meinte, nein, er sei nur sehr verwirrt und da diese eine Person das nun eben exklusiv haben moechte (und er wohl eine Beziehung mit Zukunft...), muesse er jetzt gewissermassen treu sein...! Das hier jetzt sei ja nicht Real Life und er versuche, sich das vor Augen zu halten...

Ich hab ihm dann am naechsten Morgen noch mit Restalkohol ein sms geschrieben, dass ich zwar wuesste, dass ich nichts empfinden duerfte, es aber leider doch getan haette. Dass ich auch gerne auf diese grosse Party zu Weihnachten gegangen waere, dies nun aber Umstaende halber wohl schwer koenne.

Er hat mir erst heute Abend geantwortet... Sagte, dass er mir sagen muesse, wie aussergewoehnlich ich sei, er es so schoen gefunden haette beim Abendessen und noch ein paar nette Dinge... und falls ich nach Australien kommen sollte (was ich ihm naemlich erzaehlt hatte dass ich es im April vorhabe) ich dann einen Freund dort wissen koenne...
Das sms hat mich aufgebaut, aber klar, was soll ich tun.

Bin dann kurze Zeit spaeter in Richtung eines Restaurants gelaufen und wer kreuzt zwischen hunderten Menschen meinen Weg... tja
Irgendwie wusste ich es ja schon den ganzen Tag ueber, dass ich ihn wiedersehen wuerde...weiss auch nicht.

Er hat sich total gefreut darueber! War ein bisschen nervoes, wie ich eben auch. Haben sofort miteinander gesprochen und ich hab mich fuer mein sms entschuldigt. Er meinte dann, dass muesse ich nicht, er habe sich ja sowas von geschmeichelt gefuehlt danach und am Nachmittag am Strand darueber nachgedacht.
Wir sind dann zusammen was Trinken gegangen - und es war noch viel, viel besser als beim Abendessen zuvor!!
Und ich war ja sowas von angetan habs mir aber nicht anmerken lassen.
Wieder haben wir ueber alles offen gesprochen und hatten viel Spass.
Und dann hab ich das Thema leicht angesprochen und er, nunja, hat jetzt ja fuer diese Frau sogar das Hotel umbuchen muessen, weil er sonst mit sinen Freunden gemeinsam in einem Zimmer uebernachtet haette. Das hat er mir frei erzaehlt! Aber auch wieder anklingen lassen, dass er nicht gerade sicher sei usw.
Zwischendurch hat er irgendwann gesagt, dass es ganz anders haette kommen koennen... was waere gewesen, wenn sie nicht angerufen haette und wir hatten ja gestern dieses tolle Abendessen und... naja, ich hab dann das Thema gewechselt, weil ich eh schon lange komplett hoffnungslos bin. Aber die Anziehung zwischen uns war einfach gewaltig.

Sind irgendwann aufgebrochen, da er morgen um 7 Uhr seine Abfahrt hat. Er faehrt dann eben zu dieser Insel, trifft dort seine Freunde und es steigt eine riesen Party am Strand. Silvester wieder - aber da wird ja diese Frau ankommen...
Ploetzlich sagt er, dass ich doch uebermorgen auch hinkommen koennte, es sei ja kein Problem, er wuerde mich gerne den Freunden vorstellen und ich muesse ihn einfach nur anrufen. Ich war ganz perplex... vor allem, weil ich wirklich hin will.

Wir standen dann ein bisschen doof nebeneinander, sahen uns an, und ich sag so zu ihm: "hmmm, ein klein bisschen bist du schon interessiert an mir ", und er meinte: "Ja, wie koennte ich anders..."
Dann hat er mich nochmals auf die Wange gekuesst, wir haben uns beide in unsere jeweiligen Richtungen begeben und uns beide gleichzeitig nochmals umgedreht...

TJA... das war gerade eben.
Ich weiss jetzt nicht, was ich machen soll. Ich bin ehrlich gestanden total fertig.
Realistisch betrachtet... naja, null Sinn.

Gehe ich uebermorgen hin??? Auch wenns toll werden sollte - was bringt es mir? Er wird ja ganz sicher 8 Tage ueber Silvester mit dieser Frau verbringen!!!
Ich bin komplett nicht die erste Wahl!

Warte ich bis April, wenn ich nach Australien fliege - er meinte, er wuerde mir dann helfen zu organisieren und mir alles zeigen (Himmel - wieso sagt er sowas??!) - kann sein, dass das mit denen dann vorbei ist. Anklingen lassen hat er es ja, aber...

WAS TUN???

Ich mein, ich verstehe ihn ja auch irgendwie er will eine Beziehung, da ist eine tolle Frau. Die er zwar noch nicht liebt, aber die wohl alles moegliche vorzuweisen hat.
Ich hab sicherlich auch viel vorzuweisen, aber ich werde noch ein halbes Jahr hier bleiben. Und er hat ja mitbekommen, wie es hier ablaeuft. Das mit mir scheint wenig Sinn zu machen...

Aber ganz ehrlich - er ist es einfach, so bloed und naiv das auch klingen mag. Und ich spuere ja, dass er auch was empfindet.
Also nochmals was tun?!

Mehr lesen

22. Dezember 2007 um 19:58

Ich an Deiner
Stelle würde hingehen.
Immerhin ist er ehrlich! Und es scheint ja sehr viel zwischen Euch zu sein...
Dass er dieser Frau nicht einfach sagt sie soll nicht kommen kann man ja auch irgendwie verstehen. Schließlich kennt er Dich ja noch nicht so lange, war sich vielleicht noch gar nciht sicher ob Du ihn überhaupt willst als sie angerufen hat.
Verliebt bist Du eh schon, warum also nicht hingehen? Klar, die Chancen ihn vor April wiederzusehen stehen schlecht, aber man weiß ja nie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2007 um 22:41
In Antwort auf an0N_1189718299z

Ich an Deiner
Stelle würde hingehen.
Immerhin ist er ehrlich! Und es scheint ja sehr viel zwischen Euch zu sein...
Dass er dieser Frau nicht einfach sagt sie soll nicht kommen kann man ja auch irgendwie verstehen. Schließlich kennt er Dich ja noch nicht so lange, war sich vielleicht noch gar nciht sicher ob Du ihn überhaupt willst als sie angerufen hat.
Verliebt bist Du eh schon, warum also nicht hingehen? Klar, die Chancen ihn vor April wiederzusehen stehen schlecht, aber man weiß ja nie...

Ich würde...
... an Deiner Stelle auch hingehen. Ich würde mich mit ihm unterhalten - aber auch mit anderen flirten, nicht zu offensiv, nur gerade so, dass er es auch mitkriegt. Und sieht, was er verpasst. Das bringt ihn vielleicht dazu, darüber nachzudenken, ob er nicht gerade dabei ist, die falsche Entscheidung zu treffen mit der anderen. Wenn er sieht, dass Du auch noch andere kriegen kannst, wird er sich das ja vielleicht noch anders überlegen - es hörte sich ja so an, als würde er sich mehr aus einer Art Pflichtgefühl mit der anderen treffen. Was ich persönlich, wenn er gar nix für sie empfindet, für vollkommen verpeilt halte. Dann lieber klare Worte als so ein Schauspiel. Kann natürlich sein, dass da doch mehr ist, als er vor Dir zugeben wollte, und Du bist ihm nun irgendwie dazwischengekommen. Scheint so, als könnte er die Geschichte mit Dir nicht so ganz einordnen.

Auf jeden Fall viel Spaß auf der Fete!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2007 um 9:17
In Antwort auf tyche26

Ich würde...
... an Deiner Stelle auch hingehen. Ich würde mich mit ihm unterhalten - aber auch mit anderen flirten, nicht zu offensiv, nur gerade so, dass er es auch mitkriegt. Und sieht, was er verpasst. Das bringt ihn vielleicht dazu, darüber nachzudenken, ob er nicht gerade dabei ist, die falsche Entscheidung zu treffen mit der anderen. Wenn er sieht, dass Du auch noch andere kriegen kannst, wird er sich das ja vielleicht noch anders überlegen - es hörte sich ja so an, als würde er sich mehr aus einer Art Pflichtgefühl mit der anderen treffen. Was ich persönlich, wenn er gar nix für sie empfindet, für vollkommen verpeilt halte. Dann lieber klare Worte als so ein Schauspiel. Kann natürlich sein, dass da doch mehr ist, als er vor Dir zugeben wollte, und Du bist ihm nun irgendwie dazwischengekommen. Scheint so, als könnte er die Geschichte mit Dir nicht so ganz einordnen.

Auf jeden Fall viel Spaß auf der Fete!

Werde hingehen!
Also gebucht hab ich gerade und werde morgen hinfahren - bin ziemlich nervoes davor!

Ja, ich denke auch, dass er das mit mir nicht so ganz einordnen konnte.
Er war sogar ganz ehrlich und hat beim Abendessen gesagt, dass er keine Beziehung mit ihr angepeilt haette, es in Australien gang und gebe sei, dass man mehrere Leute trifft (also nicht unbedingt mit denen schlaeft, aber...).
Ich kann nur sagen, dass, so wie er sich Dienstag Nacht verhalten hatte, das absolut nicht darauf hingedeutet hat, dass er anderweitig verliebt ist!
Er hat den ersten Schritt gemacht, er wollte, dass ich bleibe und er hat mich kaum mehr gehen lassen.
Gestern hat er mir erzaehlt, dass diejenige eben gesagt haette, sie wuerde deswegen herkommen, weil sie eifersuechtig sei, dass er mit einer anderen etwas haben koennte hier...
Tja, schon passiert...

Ich denke, es war sehr gut, dass wir uns gestern da noch zufaellig getroffen haben!
Das Witzige war ja, dass er da auf der Strasse zwei Flyer in der Hand hatte - von dem Hotel, in dem ich meistens bin/esse - und welches ich ihm am Tag zuvor gezeigt hatte.
Ich hab die Flyer in seiner Hand sofort gesehen und es war ihm sichtlich unangenehm und er hat dann irgendetwas daher gestammelt.
Nicht, dass ich mir etwas einreden moechte natuerlich...

Ach, es ist hoffnungslos.
Wie koennte es unter Umstaenden passieren, dass er doch noch die richtige Wahl trifft?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest