Home / Forum / Liebe & Beziehung / Richtiges "Auftreten" um sie kennen zu lernen

Richtiges "Auftreten" um sie kennen zu lernen

20. November 2014 um 13:03

Einen schönen guten Tag Zusammen,

ich bin sehr neu hier und dachte mir ich stelle euch Frauen mal eine direkte Frage bzw. erhoffe ich mir einige wirklich gute Tipps zu bekommen. Erzählen tue ich wohl erst einmal etwas über mich. Wer bin ich? Bin ein sehr liebevoller, emotionaler und familiärer Mensch, der einfach sie finden möchte. Es gehört zu meinem Wesen, dass ich von Grund auf ehrlich bin und nicht lügen kann (wurde so erzogen). Jedoch bin ich auch teils sehr schüchtern, habe vllt. auch Angst, weil ich schon sehr oft enttäuscht wurde. Manchmal denke ich, dass mir vllt. genau diese Angst zum Verhängnis wird wenn ich eine Frau kennen lernen möchte. Meist versuche ich mich zu arg an sie zu binden, da ich mir irgendwie sage "Verliere Sie bloß nicht". Das habe ich mittlerweile gelernt, dass ich das nicht tuen darf. Aber eine sehr wichtige Frage an euch habe ich ja wie ich bereits erwähnt hatte. Wie findet ihr emotionale Männer wie mich, die auf Familie und all diese Sachen stehen? Evtl. bin ich da etwas altmodisch, aber das ist es nun mal was ich von ganzen Herzen möchte. Eine Frau auf die ich mich verlassen kann und genau das möchte ich ihr auch geben. Ich würde niemals auf den Gedanken kommen Fremd zu gehen oder was es sonst noch so alles für kuriose Sachen gibt. Habe das sehr oft von anderen Geschlechtsgenossen (manchmal denke ich wirklich "Leider gehöre ich denen an", weil ich mich wirklich schäme wie manche sind) gehört. Auch wie sie über ihre Frauen oder Freundinnen reden - einfach schrecklich. Sie würde bestimmt nicht so über ihn reden.

Wie dem auch sei. Was kann ich tun, damit ich ihr all das erzählen kann bzw. wie schaffe ich es richtig anzukommen? Ich werde mich nicht verstellen, bin eben nur ich. Bin ich damit allein, mit meiner Art? Wünsche mir doch so viel, nur immer wurde ich enttäuscht. Wäre euch wirklich sehr dankbar für etwas Hilfe. Nur bitte schreibt keine abwertenden Sachen, wenn ich hier schon so viel über mich erzähle. Wenn ich ehrlich bin und vertrauen entgegenbringe wäre so etwas nicht fair.

Liebe Grüße und auf etwas Hilfe hoffend.

Daniel

Mehr lesen

20. November 2014 um 13:54

Dankeschön
Hey Julia,

ich könnte es grad erst nicht fassen. Hab's zweimal lesen müssen. Vielen Dank für deine sehr schöne Antwort. Und ja, es beruhigt mich was du schreibst.

Versucht hatte ich schon vieles. Meine letzte Ex hat mich leider sehr viel Kraft gekostet, sie war magersüchtig. Ich habe sie trotzdem geliebt, weil ich ihren liebevollen und ehrlichen Charakter sehr mochte. Was dann jedoch immer weniger wurde durch ihre Krankheit. Es war schnell Schluss und ich stand allein da mit meinen Gefühlen, wollte so etwas nie wieder erleben. Dann habe ich noch einmal den Versuch gewagt online eine Frau kennen zu lernen. War abermals sehr vergebens, hatte zwar eine gefunden dort, jedoch war es alles andere als normal. Habe mich richtig hintergangen gefühlt. Ich hab's noch ein zwei male danach versucht und dann schließlich mit diesen Partnerbörsen aufgehört - zum Schutz meines Herzen und meiner Seele.

Wie ich mir sie vorstelle ist im Grunde einfach erklärt denke ich. Sie sollte ehrlich und liebevoll sein. Die Familie muss sie lieben, schätzen und zusammen halten können, wie auch ich es tue. Es muss nicht immer ein gemeinsames Interesse da sein, jedoch sollte immer ein Verständnis und vllt. doch etwas Begeisterung da sein. Sehr gefühlvoll muss sie auch sein. Natürlich muss sie auch damit klar kommen, dass ich ein sehr emotionaler Mensch bin. Ihr Aussehen sollte natürlich sein und eine hübsche Figur wäre auch sehr schön. Lange Haare finde ich auch sehr gut - habe das nun selbst vor, um mich selbst mal zu verändern (Länge ist mir unklar, vllt. 20 cm).

Nochmals ein liebes Dankeschön Julia.

Liebe Grüße

Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 16:46

Okay, bis morgen.
Hey Julia,

machst mich gerade wieder sprachlos. Dankeschön, dass du dir Gedanken machst. Berührt mich wirklich sehr. Gott sei Dank gibt es noch liebe, mitfühlende Menschen - du gehörst dazu, schön.

Dann bis morgen und einen schönen Abend wünsche ich dir .

Liebe Grüße

Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 5:09

Wie kommst denn darauf?
Hey,

dankeschön für die Zustimmung, dass du auf familiäre Männer stehst. Aber wie kommst denn auf deine Einleitung? Bin jetzt verwirrt ehrlich gesagt. Mhh...

Liebe Grüße

Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 11:55

Guten morgen
Hey Julia, okay, tut mir leid wenn dein Mann es falsch aufgefasst hat oder zweideutig empfand. War keineswegs meine Absicht. Bin nur überwältigt davon, dass es eben doch noch Frauen gibt die mitfühlen und mir Hilfestellung geben. Falls dein Mann mitliest, es ist also alles in Ordnung. Ja, da scheinst du wirklich Recht zu haben. Müsste wohl mehr um mich herum schauen. Letztens bei meiner Frisörin habe ich auch einen guten Ersteindruck hinterlassen wie ich finde. Und beim Tanzen komme ich auch gut mit allen Frauen, die mit mir Tanzen, zurecht. Gespräche klappen mittlerweile auch immer besser habe ich's Gefühl. Ich habe auch einen Kollegen, der mich immer mal wieder mitschleppen möchte in eine Disco oder so was. Bis jetzt wollte ich's nicht, weil...mhh, weiß nicht. Sollte ich das vllt. einfach mal wagen? Diese Angst das sie mich verlassen könnte habe ich immer unbewusst und dann schließlich irgendwann bewusst. Mhh...ich weiß auch nicht so Recht warum das so ist. Sind das die negativen Erfahrungen? Meine Ex sagte ich würde "klammern". Dabei haben wir uns nur am Wochenende gesehen. Ich will einfach nicht alleine sein / bleiben. Habe Pläne und mittlerweile schon ein Familienauto. Mhh... Liebe Grüße Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 12:56

...
Hey ihr beiden, ich glaube Tanzen wurde nun nicht so ganz richtig verstanden. Gehe richtig Tanzen, also in einer Tanzschule - DiscoFox, Rumba, Tango, Walzer, ChaChaCha und so was alles. Das Tanzen im Nachtleben ist eher selten, dort erhoffe ich mir allerdings nicht sie zu treffen. Das wäre für mich eher ein netter Abend mit ihr, wenn sie schon meine Freundin / Frau wäre. Was sagt ihr eigentlich zu meinen Umstyle Plänen? Ich hatte immer eine Kurzhaarfrisur, sie stand mir aber nicht mehr. Längere würden das viel eher tun. Ich glaube auch, dass ich dadurch selbstbewusster werde bzw. etwas mehr. Ich erwähnte ja schon, dass es bei meiner Frisörin gut ankam (die Idee jetzt nur wohlgemerkt). Aber ich mache mir wohl immer noch zu viele Gedanken - über das erste Gespräch oder den Mut einfach hinzugehen. Das ich ich sein muss ist sowieso klar. Von Kollegen habe ich allerdings schon deutlich anderes gehört - "Sei mal (entschuldigt diese Ausdrucksweise, aber so sagen sie es halt) ... " Davon halte ich absolut gar nicht's. Wäre ich eine Frau würde ich so jemanden sofort zurückweisen oder einfach ignorieren. Liebe Grüße Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 12:58

Wie bitte?
Das ist keine Masche und auch kein Fake.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 17:01

Hi
Es gibt eine Menge Frauen, die genau so einen Mann wie Dich suchen.
Aber ich glaube, daß Du die Begriffe Familie und Bindung vielleicht zu früh zur Spache bringst.
Als erstes sollte man sich kennenlernen, möglichst ungezwungen.
Sei natürlich und so wie Du bist, Du musst ja beim ersten Date nicht gleich über die Anzahl Kinder reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 18:15

...
Hey Julia, ja, dazu müsste ich ja ein Bild hier einstellen. Aber da verlasse ich mich jetzt mal einfach auf mich selbst. Wenn es gut aussieht und ich zufrieden bin, bleibts da . Ja, da hast wohl Recht. Vllt. muss ich da erst einmal etwas ruhiger werden. Mhh... In mir pocht dann meist alles wie wild und ich habe dann immer das Gefühl, dass ich nichts richtig sagen kann. Muss ich ändern. Spreche eigentlich viel und hab sogar schon Vorträge gehalten auf Arbeit. Das ist und war alles immer einfacher für mich - nur das macht mich so unglaublich nervös. Lieben Dank nochmals für deine Hilfe und auch dir ein schönes Wochenende. Lg Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 22:10
In Antwort auf fizza_12644670

Hi
Es gibt eine Menge Frauen, die genau so einen Mann wie Dich suchen.
Aber ich glaube, daß Du die Begriffe Familie und Bindung vielleicht zu früh zur Spache bringst.
Als erstes sollte man sich kennenlernen, möglichst ungezwungen.
Sei natürlich und so wie Du bist, Du musst ja beim ersten Date nicht gleich über die Anzahl Kinder reden.

...
Hey Niwi, ja, da gebe ich dir Recht. Mit der Tür ins Haus fallen geht nicht. Mhh...dann muss ich irgendwie diese Angst loswerden, dass sie mich verlassen könnte. Bei meiner letzten Ex war das so. Aber das mit der Magersucht steht ja noch auf einem ganz anderen Blatt. So etwas möchte ich auch nie wieder, deshalb auch die Abmeldung aus sämtlichen Partnerbörsen. Die letzte Bekanntschaft dort war nämlich wieder exakt genauso. Das war für mich dann der Schlussstrich bei diesen Plattformen. Aber woran mag das liegen? Diese Angst wieder verlassen zu werden. Wegen der schlechten Erfahrungen? Lg Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2014 um 0:00

...
Hey Du, vielen Dank für deine Ratschläge. Ich werde sie mir zu Herzen nehmen. Es ist wohl wirklich besser nicht direkt zu viel zu erzählen. Jedoch habe ich immer das Gefühl, dass ich mich direkt öffnen muss. Weiß auch nicht, aber ich muss versuchen das zu ändern. Habe einfach viel Angst. Woher das kommt, kann ich selbst nicht so genau sagen. Nun noch etwas an euch alle. Ich hatte bisher nur zwei Frauen und wurde leider total enttäuscht. Damals durch den Umzug konnte ich mich verändern und wurde offener. Jedoch traute ich mich nie wirklich. Habe mir weiterhin das aufgebaut was ich nun bin. Studienabsolvent und erfolgreich im Job. Sie fehlt mir aber immer. Falls nun noch irgendwer denkt, ich erzähle nur fake oder ich hätte eine Masche tut er / sie mir leid - sehr. Ich habe mich die Tage entschieden hier nach Hilfe zu fragen und einfach nur mein Herz schreiben lassen. Das ist alles. Liebe Grüße und einen schönen Abend euch allen. Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 11:19

Hey violetluna
Hey Du, dankeschön fürs richtig stellen. Ich kann es sehr gut verstehen, dass hier daran gedacht wird es handle sich um einen Fake. Ist es denn so was von falsch als Mann Gefühle zu haben, muss Mann sich so benehmen wie andere gewisse Individuen? Meine Meinung ist "Nein". Ja, vllt. denke ich teils etwas weiblicher, darum wahrscheinlich auch der Fake-Gedanke. "Nein, dass kann nicht sein. Der ist nicht so wie er schreibt". Falsch! Das bin einfach nur ich - Daniel. Da öffnet man mal sein Herz, traut es sich hier und schon kommen Leute, die das nicht glauben können. Einige kennen anscheinend nicht mehr die Dinge, die einem im Leben wirklich etwas bringen oder schätzen es einfach nicht mehr. Aber Du hast Recht, es ist ein Kompliment von ihr gewesen, sie will es sich nur nicht eingestehen . Ich kenne da einen tollen Spruch der wie folgt lautet: Betroffene Hunde bellen. Tja...das ist schade Asophien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 11:34

...
Ja, da gebe ich dir Recht Violetluna. Dieses denken "Mensch das wird es jetzt" ist nicht hilfreich. Habe ich nun verstanden. Dann muss ich mich einfach selbst ausbremsen und erst einmal alles wie du sagst langsam auf mich zukommen lassen. Geknickt bin ich jedoch immer wenn es dann halt nicht weitergeht. Mhh...das darf ich wohl wirklich nicht zu persönlich nehmen. Schließlich könnte ich ja auch "Tut mir Leid, das wird nichts" zu ihr sagen. Ich bin ja gerade im Urlaub und ich glaube das sollte ich euch nun mal erzählen. Als Zeichen, dass schon sehr viele Hilfestellungen angekommen sind und ich mir diese zu Herzen genommen habe. Gestern habe ich hier eine Frau kennen gelernt. War zwar erst nervös. Hab dann tief durchgeatmet und sie normal angesprochen. Und was soll ich sagen, es folgte eine dreistündige Unterhaltung. Gleich gehen wir Kaffee trinken. Alles kam absolut ohne jegliche Vorwarnung, einfach so. Kann es selbst kaum glauben. Dankeschön. Lg Daniel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 15:16
In Antwort auf frida_12059594

...
Ja, da gebe ich dir Recht Violetluna. Dieses denken "Mensch das wird es jetzt" ist nicht hilfreich. Habe ich nun verstanden. Dann muss ich mich einfach selbst ausbremsen und erst einmal alles wie du sagst langsam auf mich zukommen lassen. Geknickt bin ich jedoch immer wenn es dann halt nicht weitergeht. Mhh...das darf ich wohl wirklich nicht zu persönlich nehmen. Schließlich könnte ich ja auch "Tut mir Leid, das wird nichts" zu ihr sagen. Ich bin ja gerade im Urlaub und ich glaube das sollte ich euch nun mal erzählen. Als Zeichen, dass schon sehr viele Hilfestellungen angekommen sind und ich mir diese zu Herzen genommen habe. Gestern habe ich hier eine Frau kennen gelernt. War zwar erst nervös. Hab dann tief durchgeatmet und sie normal angesprochen. Und was soll ich sagen, es folgte eine dreistündige Unterhaltung. Gleich gehen wir Kaffee trinken. Alles kam absolut ohne jegliche Vorwarnung, einfach so. Kann es selbst kaum glauben. Dankeschön. Lg Daniel

...
Hey, wir hatten uns gestern für 14 Uhr verabredet und treu doof bin ich natürlich schon um viertel vor dagewesen. Ich habe eine geschlagene Stunde gewartet. Sie ist nicht erschienen. Das ist doch gemein, wer macht den so was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 15:23

Leider nein
Nein, einfach gar nichts. Fühl mich total schlecht und für dumm verkauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 19:04
In Antwort auf frida_12059594

Leider nein
Nein, einfach gar nichts. Fühl mich total schlecht und für dumm verkauft.

Tja, sie war ne blenderin
Habe vorhin erfahren, dass diese dumme Kuh, die mich hat stehen lassen, gar kein Zimmer im Hotel hat. Ist gestern illegal hier reingekommen. Hat wohl gemerkt wie ich ticke und es ausgenutzt. Ich verstehe wirklich nicht mehr was mit dieser Welt nur los ist. Manchmal wünschte ich mir meine Katze wäre eine Frau. Belize ist nie undankbar und folgt mir stets durch die ganze Budde. Kommt Abends direkt an wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und freut sich mich zu sehen. Etwas eifersüchtig ist sie jedoch wenn ich telefoniere, was sie danach aber schon wieder vergessen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen