Home / Forum / Liebe & Beziehung / Richtiger Mann sein...., wie geht das???

Richtiger Mann sein...., wie geht das???

6. Juni 2006 um 11:04

Hört sich etwas komisch an, die Frage ist aber Ernst gemeint.
Kurz zur Erklärung, meine Frau und ich gehen zu einer Paarberatung da wir uns über alles Lieben aber so die alltäglichen Sachen uns doch Probleme bereiten, da wir doch sehr verschieden sind.
So nach dem letzten Gespräch kam heraus, das meine Frau zwar Lust hat aber nicht mehr auf mich (was ich übrigens als sehr verletzend empfand). Die Therapeutin meinte es läge daran, dass ich nur in der Spur meiner Frau laufe, somit uninteressant geworden bin. Man kann es nach ihrer Ansicht vergleichen, wie ein Hund und ich sollte versuchen wieder ein richtiger Mann zu werden.
Diesen Punkt habe ich nicht verstanden!!! Ich fühle mich als richtiger Mann, ich versuche nur meiner Frau den Himmel auf Erden zu schenken und das soll schlecht sein?! Ich sollte versuchen mehr contra zu geben, etc.
Vieleicht könnt ihr mir mal weiter helfen, da es mir persönlich gar nicht auffällt und ich nicht recht weiß wo wann ich ansetzen soll. Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll, um mich wieder interessant für sie zu machen.

Danke für eure Hilfe.

Heiko

Mehr lesen

6. Juni 2006 um 11:11

Hört sich recht daramtisch an
aber ob man soetwas lernen kann. eine frau mag einen mann der auch mal "nein" sagt der auch mal über die stränge schlägt der nicht weich gespült ist. das hilft dir sicherlich nicht weiter, aber wichtig ist das du dein leben lebst, suche dir ein hobby, geh zum sport richte dir zwei feste tage in der woche ein in denen du was für dich machst - nur für dich - wäre ein erste schritt
bin mal gespannt was die damen zu deinem problem schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:17
In Antwort auf elvin_12157156

Hört sich recht daramtisch an
aber ob man soetwas lernen kann. eine frau mag einen mann der auch mal "nein" sagt der auch mal über die stränge schlägt der nicht weich gespült ist. das hilft dir sicherlich nicht weiter, aber wichtig ist das du dein leben lebst, suche dir ein hobby, geh zum sport richte dir zwei feste tage in der woche ein in denen du was für dich machst - nur für dich - wäre ein erste schritt
bin mal gespannt was die damen zu deinem problem schreiben

Danke!!
Der Tip ist gar nicht schlecht!! Erst mal veieln Dank. Werde es versuchen. Wird nicht einfach nach sechs Jahren das ganze umzustellen. Bin auch mal gespannt, was der weibliche Teil dazu meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:18

Hobbies.. mit Freunden weggehen
Du solltest natürlich deiner Frau hier und wieder was gutes tun, aber ich denke du machst zu viel, so dass sie sich nicht mehr anstrengen muss. Eine Frau braucht das Gefühl dass sie um den Partner kämpfen muss. Ist er ihr treu ergeben und sie weiß sie hat ihn, dann verliert sie das Interesse. Man sagt ja nicht umsonst, dass Frauen auf A..löcher stehen. Natürlich hängt das immer vom Mann und von einem selbst ab inwieweit Frau das braucht oder nicht.

Versuche mal mehr Zeit für dich zu nehmen. Sport, Fitnesstudio oder dergleichen. Irgendwas was Frau imporniert. Also bitte nicht mit Freunden in eine Kneipe gehen. Und sei mal etwas distanzierter zu ihr. Also nicht so verkuschelt und an ihr hängend.

Und wie wäre es mit einem neuen Outfit. Ich weiß ja nicht wie du aussiehst und wie du dich kleidest, aber eine Typberatung und Veränderung des Äußeren kann helfen. Denn wir Frauen probieren ständig aus und ändern etwas an uns, daher lieben wir das ebenso wenn das auch Männer tun.

Aber das hilft nur, wenn du dich dabei wohlfühlst, es also auch selbst willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:23
In Antwort auf louie_12233972

Danke!!
Der Tip ist gar nicht schlecht!! Erst mal veieln Dank. Werde es versuchen. Wird nicht einfach nach sechs Jahren das ganze umzustellen. Bin auch mal gespannt, was der weibliche Teil dazu meint.

Du bist dir im klaren darüber das deine frau
dich verläßt wenn du das nicht in den griff bekommst. deine position ist echt schlecht denn wenn man so weit gekommen ist gibt es viele dinge die deiner frau nicht gefallen. habt ihr kinder? wie alt seid ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:26
In Antwort auf elvin_12157156

Du bist dir im klaren darüber das deine frau
dich verläßt wenn du das nicht in den griff bekommst. deine position ist echt schlecht denn wenn man so weit gekommen ist gibt es viele dinge die deiner frau nicht gefallen. habt ihr kinder? wie alt seid ihr?

Kinder
Nein, wir haben keine Kinder, ich bin 27 und sie ist 26.
Ich weiß, recht jung für so eine Thematik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:28
In Antwort auf louie_12233972

Kinder
Nein, wir haben keine Kinder, ich bin 27 und sie ist 26.
Ich weiß, recht jung für so eine Thematik.

Zu jung geheiratet
hm.. vielleicht hat sie aber auch unterbewusst gemerkt, dass sie gerne noch andere Erfahrungen gemacht hätte..

warst du ihr erster Freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:30
In Antwort auf karin_12447065

Zu jung geheiratet
hm.. vielleicht hat sie aber auch unterbewusst gemerkt, dass sie gerne noch andere Erfahrungen gemacht hätte..

warst du ihr erster Freund?

Nein
Sie hat sich schon gut ausgetobt vorher. Das kann es eigentlich nicht sein. Sie hatt schon einige Freunde vor mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:38
In Antwort auf louie_12233972

Nein
Sie hat sich schon gut ausgetobt vorher. Das kann es eigentlich nicht sein. Sie hatt schon einige Freunde vor mir.

Wie sieht es denn mit dir aus Heiko?
hast du auch deine erfahrungen auch sexuell???
meinst du du könntest deine frau mal "hart" rann nehmen, immer nur schmuselsex das wollen die ladies auch nicht, laß dir mal was einfallen oder fessel sie an das bett und dann verwöhne sie mit der zunge... und laß KEINE stelle aus, fang an den füßen an und höre an öhrchen auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:43
In Antwort auf elvin_12157156

Wie sieht es denn mit dir aus Heiko?
hast du auch deine erfahrungen auch sexuell???
meinst du du könntest deine frau mal "hart" rann nehmen, immer nur schmuselsex das wollen die ladies auch nicht, laß dir mal was einfallen oder fessel sie an das bett und dann verwöhne sie mit der zunge... und laß KEINE stelle aus, fang an den füßen an und höre an öhrchen auf

Das ist kein Problem!!
Das ist kein Problem!!! Wenn was läuft ist es gut!!! Und ich glaube das läuft dann auch nicht mehr unter Kuschelsex!!! daran liegt es nicht. Nur bis es mal dazu kommt, dauert es schon etwas, da ich wie gesagt nicht mehr interessant für sie bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:49
In Antwort auf louie_12233972

Das ist kein Problem!!
Das ist kein Problem!!! Wenn was läuft ist es gut!!! Und ich glaube das läuft dann auch nicht mehr unter Kuschelsex!!! daran liegt es nicht. Nur bis es mal dazu kommt, dauert es schon etwas, da ich wie gesagt nicht mehr interessant für sie bin.

Tja was annanas schon sagt
im richtigen moment müssen wir ein a-loch sein und ebenso müssen wir der fauenversteher sein. wir haben es echt nicht leicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 12:16
In Antwort auf elvin_12157156

Tja was annanas schon sagt
im richtigen moment müssen wir ein a-loch sein und ebenso müssen wir der fauenversteher sein. wir haben es echt nicht leicht....

Abhängig von der Person
ich stand lange Zeit auch auf Männer die eher distanziert waren. Jetzt habe ich das totale Gegenteil. Einen lieben, verkuschelten und verständnisvollen Freund der mich vergöttert und auf Händen trägt. Weiß auch nicht warum das jetzt geht. Aber er ist der richtige und es ist alles total harmonisch. Daher denke ich nicht dass man es verallgemeinern kann.

Vielleicht hat sie gerade auch Hormonschwankungen. Eine Freundin von mir hatte 3 Monate keine Lust auf ihren Freund, bis sie die Pille gewechselt hat. Eine andere Freundin hat Multiple Sklerose und da gehört es zur Krankheit dass man Etappenweise keine Lust auf den Partner hat (sexuell gesehen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 12:21
In Antwort auf karin_12447065

Abhängig von der Person
ich stand lange Zeit auch auf Männer die eher distanziert waren. Jetzt habe ich das totale Gegenteil. Einen lieben, verkuschelten und verständnisvollen Freund der mich vergöttert und auf Händen trägt. Weiß auch nicht warum das jetzt geht. Aber er ist der richtige und es ist alles total harmonisch. Daher denke ich nicht dass man es verallgemeinern kann.

Vielleicht hat sie gerade auch Hormonschwankungen. Eine Freundin von mir hatte 3 Monate keine Lust auf ihren Freund, bis sie die Pille gewechselt hat. Eine andere Freundin hat Multiple Sklerose und da gehört es zur Krankheit dass man Etappenweise keine Lust auf den Partner hat (sexuell gesehen).

Pille!!!
Das dachten wir zu Beginn auch, sie hat die Pille abgesetzt und den Nuvaring benutzt, leider trat keine Veränderung auf, es blieb alles beim Alten. Deshalb dieser Schritt zur Paartherapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 12:35

Finde neue interessen, triff dich mit alten freunden..
dein 'problem' erinnert mich sehr stark an einen sehr guten freund von mir...(ich weiß nicht inwiefern es sich bei dir äußert) aber bei meinem freund ist es schon sehr störend.
ich werde kurz auf ihn eingehen, vielleicht trifft einiges auch auf dich zu..
xy will frauen um jeden preis glücklich machen, er verzichtet auf dinge die ihm spaß machen, nur um jeglicher konfrontation aus dem weg zu gehen. er ist einer von der sorte mann, die (wie du so schön geschrieben hast) den himmel auf erden schenken wollen...blumen, aufmerksamkeiten (alles schön und gut-und wir frauen mögen das ja...aber nur bis zu einem gewissen grad)
ich sehe ihn, als absoluten anti-mann...er hat für mich keine erotik, kein prickeln, einfach weil ich als frau kein schoßhündchen brauche..ich will mich auseinandersetzen können, unterschiedliche meinungen hören...("...nein lass uns dorthin gehen wo du hin willst"..."ich weiß nicht-schlag du vor" "was immer du willst") ich könnte durchdrehen!!
seine kleidung legt er penibelst (!) zusammen, keine falte darf drinnen sein, die jacke wird im club in der hand gehalten -"nicht, dass was passiert" ...bei 18grad...hält er schützend seine arme vor den körper "brrr - mach das fenster zu, mir ist kalt"
das sind nur verharmloste beispiele...
er hat keine eigenen interessen...würde ich ihn jetzt anrufen, wüsste ich, dass er sofort springen würde..
verstehst du auf was ich hinaus will?
du wirst viel interessanter wenn du nicht jeden abend zuhause bist, wenn du eigene interessen hast, wenn du dich für etwas begeistern lässt..(und nicht nur für deine frau) ...triff dich mit alten freunden, dann wirst du merken dass es dir persönlich auch viel besser gehen wird...du schöpfst neue lebenskraft und erweiterst deinen horizont....das leben liegt vor dir..du bist viel zu jung um dich nur auf eine 'sache' zu beschränken...
geh laufen, raus aus dem haus...!
lg und viel kraft für die beratung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 14:26
In Antwort auf ziv_12827257

Finde neue interessen, triff dich mit alten freunden..
dein 'problem' erinnert mich sehr stark an einen sehr guten freund von mir...(ich weiß nicht inwiefern es sich bei dir äußert) aber bei meinem freund ist es schon sehr störend.
ich werde kurz auf ihn eingehen, vielleicht trifft einiges auch auf dich zu..
xy will frauen um jeden preis glücklich machen, er verzichtet auf dinge die ihm spaß machen, nur um jeglicher konfrontation aus dem weg zu gehen. er ist einer von der sorte mann, die (wie du so schön geschrieben hast) den himmel auf erden schenken wollen...blumen, aufmerksamkeiten (alles schön und gut-und wir frauen mögen das ja...aber nur bis zu einem gewissen grad)
ich sehe ihn, als absoluten anti-mann...er hat für mich keine erotik, kein prickeln, einfach weil ich als frau kein schoßhündchen brauche..ich will mich auseinandersetzen können, unterschiedliche meinungen hören...("...nein lass uns dorthin gehen wo du hin willst"..."ich weiß nicht-schlag du vor" "was immer du willst") ich könnte durchdrehen!!
seine kleidung legt er penibelst (!) zusammen, keine falte darf drinnen sein, die jacke wird im club in der hand gehalten -"nicht, dass was passiert" ...bei 18grad...hält er schützend seine arme vor den körper "brrr - mach das fenster zu, mir ist kalt"
das sind nur verharmloste beispiele...
er hat keine eigenen interessen...würde ich ihn jetzt anrufen, wüsste ich, dass er sofort springen würde..
verstehst du auf was ich hinaus will?
du wirst viel interessanter wenn du nicht jeden abend zuhause bist, wenn du eigene interessen hast, wenn du dich für etwas begeistern lässt..(und nicht nur für deine frau) ...triff dich mit alten freunden, dann wirst du merken dass es dir persönlich auch viel besser gehen wird...du schöpfst neue lebenskraft und erweiterst deinen horizont....das leben liegt vor dir..du bist viel zu jung um dich nur auf eine 'sache' zu beschränken...
geh laufen, raus aus dem haus...!
lg und viel kraft für die beratung

Danke
Vielen dank erstmal, für das ausführliche Antwort. Ich glaube ich habe verstanden was du meinst!!! Ich werde es versuchen!! Ich finde es sehr nett, dass sich auch eine Frau jmit meinem Problem befaßt, da ich finde, sie kann die Situation besser verstehen. darf ich dich ehrlich noch was fragen nach diesem Satz, "Lust schon aber nicht auf mich", muss ich mir gedanken machen, dass sie jemand anderes hat?? Was sagst du als Frau dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 14:42
In Antwort auf ziv_12827257

Finde neue interessen, triff dich mit alten freunden..
dein 'problem' erinnert mich sehr stark an einen sehr guten freund von mir...(ich weiß nicht inwiefern es sich bei dir äußert) aber bei meinem freund ist es schon sehr störend.
ich werde kurz auf ihn eingehen, vielleicht trifft einiges auch auf dich zu..
xy will frauen um jeden preis glücklich machen, er verzichtet auf dinge die ihm spaß machen, nur um jeglicher konfrontation aus dem weg zu gehen. er ist einer von der sorte mann, die (wie du so schön geschrieben hast) den himmel auf erden schenken wollen...blumen, aufmerksamkeiten (alles schön und gut-und wir frauen mögen das ja...aber nur bis zu einem gewissen grad)
ich sehe ihn, als absoluten anti-mann...er hat für mich keine erotik, kein prickeln, einfach weil ich als frau kein schoßhündchen brauche..ich will mich auseinandersetzen können, unterschiedliche meinungen hören...("...nein lass uns dorthin gehen wo du hin willst"..."ich weiß nicht-schlag du vor" "was immer du willst") ich könnte durchdrehen!!
seine kleidung legt er penibelst (!) zusammen, keine falte darf drinnen sein, die jacke wird im club in der hand gehalten -"nicht, dass was passiert" ...bei 18grad...hält er schützend seine arme vor den körper "brrr - mach das fenster zu, mir ist kalt"
das sind nur verharmloste beispiele...
er hat keine eigenen interessen...würde ich ihn jetzt anrufen, wüsste ich, dass er sofort springen würde..
verstehst du auf was ich hinaus will?
du wirst viel interessanter wenn du nicht jeden abend zuhause bist, wenn du eigene interessen hast, wenn du dich für etwas begeistern lässt..(und nicht nur für deine frau) ...triff dich mit alten freunden, dann wirst du merken dass es dir persönlich auch viel besser gehen wird...du schöpfst neue lebenskraft und erweiterst deinen horizont....das leben liegt vor dir..du bist viel zu jung um dich nur auf eine 'sache' zu beschränken...
geh laufen, raus aus dem haus...!
lg und viel kraft für die beratung

Bei mir eine ähnliche Situation...
Habe bisher wirklich alles für meine Freundin gemacht...kaum etwas gefragt und schon ist sein Wunsch erfüllt! Verwöhne sie die ganze Zeit mit Aufmerksamkeit, Geschenke..usw!
Nur merke ich langsam, dass sie wie das Respekt von mir verloren hat!
Sie ist sich einfach zu sicher, mich im Griff zu haben!

Habe das irgendwie selber kapiert...weil sie einfach nichts mehr für mich macht!
Ich gebe gebe gebe..und bekomme nichts zurück!
Sowie im Bett ist es die totale flaute...(letztens wieder besser)
es ist soweit gekommen..dass sie sich ihren Orgasmus geholt hat..und dann mich wegschickte..weil sie nicht mehr mochte!
Dann habe ich einfach langsam schwarz gesehen...und habe angefangen von Trennung zu reden, seitdem ist es wieder ein bisschen besser!!

Ich weiss aber einfach nicht wie ich mich verhalten soll...ich habe bisher einfach alles für meien Freundin gemacht...und was passiert jetzt wenn ich mich ändere? (bzw. hab einfach keine Lust mehr..immer hinterher zu rennen)

Was ist wenn ich jetzt auf einmal langsam kälter und härter zu ihr bin? Möchte sie eigentlich nicht verlieren!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 15:02
In Antwort auf louie_12233972

Danke
Vielen dank erstmal, für das ausführliche Antwort. Ich glaube ich habe verstanden was du meinst!!! Ich werde es versuchen!! Ich finde es sehr nett, dass sich auch eine Frau jmit meinem Problem befaßt, da ich finde, sie kann die Situation besser verstehen. darf ich dich ehrlich noch was fragen nach diesem Satz, "Lust schon aber nicht auf mich", muss ich mir gedanken machen, dass sie jemand anderes hat?? Was sagst du als Frau dazu?

Gerne! aber..
ich würde, das mehr auf dein verhalten beziehen, als auf deine person selbst.
es ist unheimlich leicht zu sagen, "ich habe keine lust..blabla" ...das hilfreichere wäre zu sagen WAS genau einem nicht gefällt..und WAS die lust genommen hat.frag sie das.
weiters würde ich nicht unbedingt (nach dieser aussage) darauf schließen, dass sie sich die lust bei einem anderen befriedigen lässt...vielmehr meine ich herauszuhören, dass sie -vermutlich- und ich möchte dich nicht kränken, aber von der art und weise wie sich die liebe/beziehung entwickelt hat, gelangweilt ist...und ich kann das sehr gut nachvollziehen.
dennoch bist du nicht der einzige der an der situation der schuldtragende ist...dazu gehören immer 2...als partnerin ist man auch dafür verantwortlich zu sagen was man möchte/nicht möchte...
ich würde dir vorschlagen sie zu fragen, was sie ändern möchte..gib ihr vielleicht einen abend zeit darüber nachzudenken...aber bestehe auf eine antwort!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram