Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rezept für vaginalringe - er schläft noch mit ihr....

Rezept für vaginalringe - er schläft noch mit ihr....

17. September 2009 um 12:34

gestern abend hat mich mein "freund"(verheiratet-mein chef) von der arbeit abgeholt und mich dann bei mir rauseglassen. als wir vor meiner tür standen und ich mich gerade verabschieden wollte bemerkte ich die mülltüte. er sagte das die von ihm zuhause wäre, ich dachte mir nichts dabei und bot mich an sie dann auf dem weg zu entsorgen. nun ja das tat ich dann auch. in der wohnung angekommen fiel mir dann ein das ich ja auch noch eine mülltüte habe ihm flr stehen und das ich die bei gelegenheit ja auch schnell rausbringen könnte. auf dem weg zur mülltonne kam mir dann der geistesblitz. ich krammte seine mülltüte wieder raus, öffnete sie und fand dort lauter zerissener quittung aus dem aus land ( seine frau ist flugbegleiterin) und ein rezept vom frauenarzt welches auch noch am selben tag an der apotheke abgehollt worden ist. es handelte sich hierbei um vaginalringe. das rezept wurde an der selben apotheke abgehollt ander selben apotheke an der ich vor gar nicht all zulanger zeit einen schwangerschaftsstest gekauft hatte und unmittelbar danach die medikamente für nach der abtreibung. ich bin so am ende. er erzählte mir immer das da nichts wäre und das dass ja so wäre wenn man verheiratet ist und das bei ihnen schon seit jahren nichts im bett gehen würde....doch wofür zum teufel verhüttet siene frau dann etwa??? ich muß mich von ihm trennen, ich bin so angewiedert kann ihn noch nicht einmal mehr ansehen...

Mehr lesen

17. September 2009 um 18:08

...
ihr interpretiertdas wort angewiedert so falsch - es geht mir lediglich um den vertrauensbruch das heuscheln und das lügen. er hat es so ausehen lassen als wäre da nichts und sie würden zusammen leben wie bruder und schwester das lange bevor er mich kennengelernt hat. er behauptet immer das er mit offenen karten spielt und regt sich immer zu über andere auf wenn er doch der hochstabler ist - ja ich war schwanger er sagte ich solle mir das mit der abtreibung durch den kopf gehen lassen aber für mich war von anfang an klar das ich das kind nicht haben kann es wäre nicht richtig gewesen (als wäre das was ich gerade tue richtig )ich zerbreche an ihm und ich will es beenden - ich denke oft darüber nach wie sie sich wohl fühlen muß (sie hat zwar keine blasen schimmer aber fakt bleibt ihr mann ist bei mir wenn er bei ihr sein sollte und sie vermisst ihn ich weiß das - - manchmal bin ich so wütend das ich den tag verfluche an dem ich ihn kennenglernt habe . er nennt mich die liebe seines lebens doch mir brachte er michts als schmerz und kummer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook