Home / Forum / Liebe & Beziehung / Retten oder zu spät?

Retten oder zu spät?

7. Januar um 0:21

Hallo,

ich bin nun mit meinem 1. Jahr verheiratet und insg. 6 Jahre zusammen. Als wir 2 Jahre zusammen waren. Sind wir zusammengezogen. Grund dafür war unteranderem weil keiner aus unseren Familien anklopfen konnte und uns schließlich mein Vater brim S.. erwischt hat. Ab diesem Moment war es uns einfach unangenehm uns zu Hause zu treffen.

Kurz nachdem wir ausgezogen sind, erste eigene Wohnung und so weiter ... juhu! Lernte ich einen anderen Mann kennen. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge etc.

Nun wohnen wir 4 Jahre zusammen und haben zwei Mädels. Leider was mich sehr stört schaffen wir es nicht "normalen" Sex zu haben. Anfangs haben wir abgebrochen weil ich Dchmerzen hatte und alles nur als rumgerubbel empfand und mittlerweile hab ich schon garkeine Lust mehr. Es sind keine Schmerzen mehr da aber ich habe das Gwfühl bei uns ist vieles kaputt gegangen. Wir streiten uns oft und meine Sehnsucht nach meiner Männerbekanntschaft wird immer größer. Er weiß von meinen Gefühlen für Ihn.
Leider empfinde ich für meinen Mann aktuell recht wenig. Ich bin von ihm eher sogar noch angeekelt weil er ständig proteinshakes etc zu sich nimmt. Die Kinder können mit ihm garnicht und wehren sich sogar gegen ihn. Obwohl er ein sehr ruhiger Mann ist.
Im Bett läuft seit 3 Jahren kaum noch was. Und wenn ( in 3 Monten 1 -2 mal) dann brechen wir vorher ab weil ein Kind brüllt oder entweder er kein hoch bekommt oder ich keine Lust mehr habe weil ich nichts spüre 🤷‍♀️
Grundsätzlich ist auch der Umgang recht kühl geworden. Blumen hab ich seit Jahren keine mehr bekommen. Und die vorstellung ihn zu kuscheln oder zu küssen erzeugt in mir abneigung.
Die Sehnsucht nach der Bekanntschaft wächst aber trotzdem möchte ich meinen Kindern nicht den Vater nehmen. Auch unsere Hochzeit war nicht gerade billig. Meint ihr da ist noch was zu retten?

Mehr lesen

7. Januar um 8:57

Sorry dich juckts in der Pflaume und nun suchst du Vorwand deinen alten loszuwerden. 
Wenn ich das schon höre: die Proteinshakes stören dich, aber die Hochzeit war so teuer... merkst du eigentlich noch was?
Die Kinder kommen angeblich nicht mit ihm zurecht- hallo? Noch mehr fadenscheinige Ausreden damit du zu deinem Typen steigen kannst? 
Mund die Story mit deinem Vater- soll das heißen er ist schuld dass du mit deinem Mann zusammen gezogen bist?
Wenn du dich entliebt hast trenn dich und gut ist aber das Gejammer ist unerträglich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar um 13:19
In Antwort auf maus9994

Hallo,

ich bin nun mit meinem 1. Jahr verheiratet und insg. 6 Jahre zusammen. Als wir 2 Jahre zusammen waren. Sind wir zusammengezogen. Grund dafür war unteranderem weil keiner aus unseren Familien anklopfen konnte und uns schließlich mein Vater brim S.. erwischt hat. Ab diesem Moment war es uns einfach unangenehm uns zu  Hause zu treffen. 

Kurz nachdem wir ausgezogen sind, erste eigene Wohnung und so weiter ... juhu! Lernte ich einen anderen Mann kennen. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge etc. 

Nun wohnen wir 4 Jahre zusammen und haben zwei Mädels. Leider was mich sehr stört schaffen wir es nicht "normalen" Sex zu haben. Anfangs haben wir abgebrochen weil ich Dchmerzen hatte und alles nur als rumgerubbel empfand und mittlerweile hab ich schon garkeine Lust mehr. Es sind keine Schmerzen mehr da aber ich habe das Gwfühl bei uns ist vieles kaputt gegangen. Wir streiten uns oft und meine Sehnsucht nach meiner Männerbekanntschaft wird immer größer. Er weiß von meinen Gefühlen für Ihn. 
Leider empfinde ich für meinen Mann aktuell recht wenig. Ich bin von ihm eher sogar noch angeekelt weil er ständig proteinshakes etc zu sich nimmt. Die Kinder können mit ihm garnicht und wehren sich sogar gegen ihn. Obwohl er ein sehr ruhiger Mann ist. 
Im Bett läuft seit 3 Jahren kaum noch was. Und wenn ( in 3 Monten 1 -2 mal) dann brechen wir vorher ab weil ein Kind brüllt oder entweder er kein hoch bekommt oder ich keine Lust mehr habe weil ich nichts spüre 🤷‍♀️ 
Grundsätzlich ist auch der Umgang recht kühl geworden. Blumen hab ich seit Jahren keine mehr bekommen. Und die vorstellung ihn zu kuscheln oder zu küssen erzeugt in mir abneigung. 
 Die Sehnsucht nach der Bekanntschaft wächst aber trotzdem möchte ich meinen Kindern nicht den Vater nehmen. Auch unsere Hochzeit war nicht gerade billig. Meint ihr da ist noch was zu retten? 

Ich bekomme diesen anderen Mann, mit dem Du sofort auf Wellenlänge warst, nicht in den Kontext?
Hattest Du mit dem eine Affäre oder ist das Dein jetziger Mann?

Du schriebst nichts über euer Beziehung als solche.

Wenn er nur "rummubbelt", ist es an Dir, ihm zu zeigen, was Du magst.

Kommuniziert ihr überhaupt richtig miteinander?
Weiss er, was Du beim Sex magst?
Weiss er, dass Du gerne mal Blumen hättest?
Weiss er das mit der "Rubbelei?

Weisst Du, was er sich wünscht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar um 15:02
In Antwort auf maus9994

Hallo,

ich bin nun mit meinem 1. Jahr verheiratet und insg. 6 Jahre zusammen. Als wir 2 Jahre zusammen waren. Sind wir zusammengezogen. Grund dafür war unteranderem weil keiner aus unseren Familien anklopfen konnte und uns schließlich mein Vater brim S.. erwischt hat. Ab diesem Moment war es uns einfach unangenehm uns zu  Hause zu treffen. 

Kurz nachdem wir ausgezogen sind, erste eigene Wohnung und so weiter ... juhu! Lernte ich einen anderen Mann kennen. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge etc. 

Nun wohnen wir 4 Jahre zusammen und haben zwei Mädels. Leider was mich sehr stört schaffen wir es nicht "normalen" Sex zu haben. Anfangs haben wir abgebrochen weil ich Dchmerzen hatte und alles nur als rumgerubbel empfand und mittlerweile hab ich schon garkeine Lust mehr. Es sind keine Schmerzen mehr da aber ich habe das Gwfühl bei uns ist vieles kaputt gegangen. Wir streiten uns oft und meine Sehnsucht nach meiner Männerbekanntschaft wird immer größer. Er weiß von meinen Gefühlen für Ihn. 
Leider empfinde ich für meinen Mann aktuell recht wenig. Ich bin von ihm eher sogar noch angeekelt weil er ständig proteinshakes etc zu sich nimmt. Die Kinder können mit ihm garnicht und wehren sich sogar gegen ihn. Obwohl er ein sehr ruhiger Mann ist. 
Im Bett läuft seit 3 Jahren kaum noch was. Und wenn ( in 3 Monten 1 -2 mal) dann brechen wir vorher ab weil ein Kind brüllt oder entweder er kein hoch bekommt oder ich keine Lust mehr habe weil ich nichts spüre 🤷‍♀️ 
Grundsätzlich ist auch der Umgang recht kühl geworden. Blumen hab ich seit Jahren keine mehr bekommen. Und die vorstellung ihn zu kuscheln oder zu küssen erzeugt in mir abneigung. 
 Die Sehnsucht nach der Bekanntschaft wächst aber trotzdem möchte ich meinen Kindern nicht den Vater nehmen. Auch unsere Hochzeit war nicht gerade billig. Meint ihr da ist noch was zu retten? 

Hallo liebe maus9994,

so wie du es beschreibst, scheinst du dir unbewusst schon sicher zu sein, dass da nicht mehr viel zu retten ist. Wegen den Kindern zusammen zu bleiben, ist glaube ich nicht die Lösung und wenn du schon verspürst, dass du Lust auf andere Männerbekanntschaften hast, ist das, denke ich schon das größte Zeichen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar um 15:10

Für mich liest sich das sehr oberflächlich, ihr wirkt beide in deiner Erzählung irgendwie leer. Er ist ruhig, trinkt Proteinshakes, bringt dir keine Blumen mit und hat keine Ahnung, worauf du beim Sex stehst.

That's it ?
Nach sechs Jahren ?

Wieso mögen ihn die Kinder denn nicht ?
Was macht er, wenn du ihn drauf ansprichst ?
Hast du schon versucht mit ihm über euch zu reden ?

Ich meine, er weiß, dass bei dir jemand anderes im Kopf herumspukt, aber was erwartest du denn da jetzt für eine Reaktion ?
Möchtest du einen Ritter der um dich kämft ? Hast du ihm das deshalb erzählt ?

Ich finde es ganz schlimm, dass ihr eine solch obrflächliche Beziehung führt, scheinbar nicht in der Lage seid miteinander verünftig zu kommunizieren, aber zwei Kinder habt. Wie wollt ihr zwei Kinder auf den richtigen Weg begleiten wenn ihr nicht mal euch selbst auf die Reihe kriegt...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen