Home / Forum / Liebe & Beziehung / Reine vernunftsbeziehung? zusammen sein ohne verliebtheit?

Reine vernunftsbeziehung? zusammen sein ohne verliebtheit?

28. März 2014 um 9:45

hat jemand schon erfahrung mit einer "reinen vernunftsbeziehung" ohne richtige gefühle gemacht?
kann so etwas gut gehen?

es geht konkret um einen freund von mir der eigentlich schon immer die grosse liebe gesucht hat.
er hatte viele frauen und affären nur nie die richtige dabei gewesen. er hat mit einer frau schon seit über 8jahren eine affäre hatten aber nie eine beziehung.

nun sagt er dass er nicht in sie verliebt ist aber sehr gern mag. sie unternehmen sehr viel miteinander und schauen sich schon wegen häuser um (rennt dann auf seinen nahmen)

nachdem beide schon ende 30j. sind ist er auch nicht abgeneigt kinder mit ihr zu haben, er meint wenns passiert dann passert.

frage an euch, kann so etwas gut gehen?
ich denke dass er irgendwann draufkommen wird dass er einen fehler gemacht hat dann ist es zu spät.
er sieht gut aus und könnte auch so frauen kennenlernen. wenn er mit ihr zusammen bleibt (rein aus vernunft) dann blockiert er sich doch oder?

Mehr lesen

28. März 2014 um 10:45

Ich weiss was du meinst...
meine letzten beiden beziehungen waren auch ohne grossen gefühle war doch "happy"...aber vielleicht wollte ich nur nicht alleine sein?

und obwohl ich happy war dass ich jemanden an meiner seite hatte habe ich etwas vermisst...die grossen gefühle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2014 um 11:08

Sie ist schon immer sehr verliebt
in ihn gewesen! schon von anfang an..!

er hat mal eine kennengelernt und ihr aber gesagt dass er gefühle für sie hat sie ihm aber angst macht! bzw. er angst von ihr hat!?

also komisch und witzig dass du das auch so erwähnst...
"Vielleicht machen ihm Frauen die bei ihm romantische Gefühle erzeugen Angst"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2014 um 18:13

"Er liebt sie nicht"
weil sie sich acht Jahre zur Affairenfrau machen lies und keine Herausforderung war.

Ich vermute eher, er hängt sehr viel stärker an ihr als ihm klar ist, sonst ist man keine acht Jahre zusammen.

Würde sie ihn sitzen lassen , würden wahrscheinlich die Krokodiltränen kullern und sie über Nacht zu seiner absoluten Traumfrau mutieren.

Mir tut eher die Frau leid, denn mit solchem Typen solle man kein Haus kaufen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen