Home / Forum / Liebe & Beziehung / Reha macht mich innerlich zur Frau, die zum Zigarettenautomaten will und zwar ohne Rückkehr!

Reha macht mich innerlich zur Frau, die zum Zigarettenautomaten will und zwar ohne Rückkehr!

3. Juli 2014 um 22:01

Ich befinde mich aufgrund von Depressionen in Reha.
Nicht nur die Umgebung, sondern alles hier ist wie in einem Traum.
Ich habe sofort nette Leute kennengelernt. Ich schwebe. Habe Jahre nicht mehr so gelacht.
Fühle mich wie in meine schönsten Kindheitstage zurückversetzt.
Der Gedanke an eine Rückkehr ohne diese Menschen hier macht mich krank.
Ich hatte perverse Gedanken, dass ich am liebsten alle zurücklassen würde und mich einfach nie mehr melde, woanders eine neue Identität annehme. Wie der legendäre Mann eben, der mal eben zum Zigaretten gehen das Haus verlässt und nie wieder auftaucht.
Tja, ich bin hier schon sieben Wochen, Depressionen wie weggeblasen und es ging mir seit Jahren nicht mehr so gut.

Der Gedanke in drei Wochen wieder ins Leben zu müssen ist unerträglich.
Ich hasse Telefonate mit allen Menschen aus meinem alten Leben. Ich bin so glücklich wie schon seit ewigen Jahren nicht mehr und würde gerne für immer abhauen.
Ach, ich weiß dass das alles unrealistisch ist, aber es fühlt sich alles seit Wochen so wunderbar an und ich habe einfach Angst, diese Leichtigkeit, meine Strategien, die ich mitnehmen will, um mich längerfristig besser zu fühlen, nicht umsetzen zu können.

Ich kann jedem nur so eine Reha empfehlen. Es ist alles rundum eine so gute Erfahrung!

Ich glaube jetzt weiß ich auch genau, warum man diese langen, grausamen Phasen überleben kann: Irgendwo, tief im innersten, tragen wir die Erinnerung an längst vergangene unbeschwerte, unfassbar schöne Tage und es ist ein unsagbares Geschenk wieder mal so fühlen zu dürfen!!!!

Mehr lesen

6. Juli 2014 um 9:27

Ich denke, das ist die gefahr bei so langen
reha-aufenthalten.
man will nicht wieder nach hause.

eine reha ist ein völliger "schutzraum", wie ein kleiner kokon, der sicherheit gibt.
du bist raus aus der situation, die du nicht mehr bewältigt hast, du bist von menschen umgeben, die dich wortlos verstehen.
aber eine reha ist nicht dazu gedacht, ewig in diesem "kokon" zu bleiben.
du hast bestimmt mechanismen gelernt, die dir helfen, in deinem "normalen" leben zu bestehen.

darum, jetzt gilt's. pack es an und nimm dein leben wieder auf. es wird vielleicht völlig anders als früher, aber bestimmt besser. sei mutig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook