Home / Forum / Liebe & Beziehung / Regen und Meer

Regen und Meer

18. Januar 2005 um 10:56


Hallo zusammen,

ich hab nach 3 Jahren endlich wieder einen Menschen getroffen, der mich emotional berührt. Eigentlich dachte ich nicht, das ich das noch kann. (Nach meiner gescheiterten Beziehung) Aber es ging, auf einmal, ungewollt, ungeplant... wir haben uns mehrfach getroffen, haben telefoniert und eine Nacht miteinander verbracht. Danach gings weiter wie vorher. Ich kann ungeklärte Situationen nicht leiden. So haben wir am Sonntag ein sehr gutes Gespräch gehabt. Ich habe ihn gefragt, was er für mich empfindet, in welche Richtung das ganze hier geht... das er der erste seit 3 Jahren ist, der mich emotional berührt und der es annährend geschafft hat, meine Wand einzureißen. Das ich angst habe, weil er mir gefährlich werden kann ...
Er hatte vergangenes Jahr eine sehr heftige Zeit. Exfreundin, erst wollte Sie ihn zurück, dann er Sie, dann hat er Sie von ganz anderen Seiten kennengelernt... das ganze ist recht frisch.
(November war final cut) Er sagt, das er nicht mehr an ihr hängt. Das er Sie nicht zurück haben will oder wöllte... aber das alles zu heftig gewesen wäre, um jetzt durchzustarten.
Jetzt geht es ihm momentan endlich mal wieder gut. Er macht sich endlich mal wieder nicht ständig Gedanken um etwas und will einfach mal bisschen herunterkommen. Irgendwie empfinde ich auch so. Hab die letzten Wochen und Monate selber ein Chaos nach dem anderen erlebt, deswegen kann ich ihn verstehen.
Fazit unseres Gespräches war, das die Nacht ein Fehler war und wir erstmal einfach so weiter machen wie angefangen. Kaffee, Treffen, Telefon... einfach kennenlernen und schauen was passiert. Er meinte, das er mich mag! Anderes als irgendein anderes Mädel. Das er gerne mit mir zusammen ist und mit mir redet. Das er nicht möchte, das wir den Kontakt abbrechen. Wenn er eine Affäre oder einen One night stand gesucht hätte, dann nicht mit mir. Weil er sofort gemerkt hat, das ich nicht so bin. Dann würde er einige andere Mädels kennen, die leichter zu haben sind. Aber das würde er ja gar nicht wollen. Außerdem würde er nach einer Knutscherei vielleicht Telefonnummern tauschen, aber nach einem Kaffee trinken, den Kontakt nicht mehr suchen. Bei mir hat ers....
Ich denke das ganze ist schon sehr sinnvoll, aber ich habe auch angst und irgendwie vermisse ich ihn ganz schön! Ich frage mich, was tut er gerade und wie gehts ihm.... aber ich will wirklich locker bleiben und uns eine Chance geben, uns kennen zulernen. Ich weiss er ists wert!!!!

Was meint ihr!?!?!!?

Mehr lesen

18. Januar 2005 um 13:40

Ok, vielleicht war meine überschrift doof gewählt!

Aber hat keiner eine Meinung !?

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:32

BITTE

Bitte bitteb bitte ... sag mir doch jemand was!

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:41
In Antwort auf caputo22

Ok, vielleicht war meine überschrift doof gewählt!

Aber hat keiner eine Meinung !?

*lach*
na 'n bisschen seltsam is sie schon- was genau soll es denn aussagen? *SchwerVonBegriff*
wie lange kennt ihr euch denn jetzt?


sparkling

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:46

Wo
genau liegt denn euer Problem?? Ist es die Angst sich auf was Neues einzulassen und wieder verletzt zu werden? Du hast doch selbst geschrieben, dass ihr schauen wollt, was passiert und euch kennenlernen. Aber man lernt sich doch erst richtig kennen, wenn man sich auf die Person einläßt? Oder sehe ich das falsch Wenn ihr Beide noch so zögerlich seid, dann ist der Weg, den ihr gewählt habt wohl der richtige. Unternehmt viel miteinander, redet viel und alles Andere kommt von alleine. Wieso so kompliziert?

lg
duschka

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:48
In Antwort auf nonsparkling

*lach*
na 'n bisschen seltsam is sie schon- was genau soll es denn aussagen? *SchwerVonBegriff*
wie lange kennt ihr euch denn jetzt?


sparkling

Juhu feedback...

was meinst du - "was genau soll es denn aussagen?"

... wir kennen uns freitag 4 wochen!

ich mag nur fragen, denkt du wir haben eine chance oder eher nicht. wie kann ich mein warten verkürzen ohne zu warten....
verstehst du mich?

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:50
In Antwort auf duschka

Wo
genau liegt denn euer Problem?? Ist es die Angst sich auf was Neues einzulassen und wieder verletzt zu werden? Du hast doch selbst geschrieben, dass ihr schauen wollt, was passiert und euch kennenlernen. Aber man lernt sich doch erst richtig kennen, wenn man sich auf die Person einläßt? Oder sehe ich das falsch Wenn ihr Beide noch so zögerlich seid, dann ist der Weg, den ihr gewählt habt wohl der richtige. Unternehmt viel miteinander, redet viel und alles Andere kommt von alleine. Wieso so kompliziert?

lg
duschka

... weil

... weil wir beide emotional schon ganz schön am ende sind. kennst du das? wenn du enttäuscht und verletzt bist. dich gerade wieder gefangen hast. dann hast du schiss und willst eigentlich nur, das es dir gut geht!

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:53
In Antwort auf caputo22

BITTE

Bitte bitteb bitte ... sag mir doch jemand was!

Also
wenn ich dich recht verstanden habe, dann solltest du geduld haben. beziehungen wachsen nicht von heute auf morgen. und eine nacht bringts nicht und auch viele nächte nicht. denn es gibt ja auch das tagsüber und die bewährung und bereicherung in vielen lebenssituationen. das ist noch viel mehr wichtig. es ist ein irrsinniger irrtum, auf hauptsächlich sex eine partnerschaft aufbauen zu wollen. noch dazu nach einer so kurzen begegnung.
dass ihr ein so klares gespräch gehabt habt, verrät viel schönes dahinter. und eine gute perspektive.
männer machen ziemlich schnell dicht, wenn sie das gefühl bekommen, vereinnahmt zu werden.

alles gute

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:56
In Antwort auf regenwurm

Also
wenn ich dich recht verstanden habe, dann solltest du geduld haben. beziehungen wachsen nicht von heute auf morgen. und eine nacht bringts nicht und auch viele nächte nicht. denn es gibt ja auch das tagsüber und die bewährung und bereicherung in vielen lebenssituationen. das ist noch viel mehr wichtig. es ist ein irrsinniger irrtum, auf hauptsächlich sex eine partnerschaft aufbauen zu wollen. noch dazu nach einer so kurzen begegnung.
dass ihr ein so klares gespräch gehabt habt, verrät viel schönes dahinter. und eine gute perspektive.
männer machen ziemlich schnell dicht, wenn sie das gefühl bekommen, vereinnahmt zu werden.

alles gute

Danke

du hast mich recht verstanden. deswegen habe ich dem ganzen einen riegel vorgeschoben und das gespräch gesucht. also heisst es für mich wirklich. warten, kennenlernen, tel. und warten.... danke

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 14:57
In Antwort auf caputo22

... weil

... weil wir beide emotional schon ganz schön am ende sind. kennst du das? wenn du enttäuscht und verletzt bist. dich gerade wieder gefangen hast. dann hast du schiss und willst eigentlich nur, das es dir gut geht!

Oh ja
das kenne ich zu gut Und ich bin mir sicher, dass jeder von uns hier eine Enttäuschung erleben mußte. Und? Enttäuschungen sind da, um daraus zu lernen und uns auf den richtigeren und besseren Weg zu bringen. Willst du jetzt bis dein Lebensende alleine bleiben, weil du so enttäuscht worden bist? Wenn du das wirklich möchtest, dann laß den Kontakt zu ihm, wenn du aber eine schöne Beziehung führen willst, solltest du deine Ängste ablegen und dein Herz wieder öffnen. Nur wenn du dich wieder öffnest, kannst du Liebe empfangen und auch geben. Alles Andere bringt nichts und ist SElbstbetrug.

lg
duschka

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 15:04
In Antwort auf caputo22

Juhu feedback...

was meinst du - "was genau soll es denn aussagen?"

... wir kennen uns freitag 4 wochen!

ich mag nur fragen, denkt du wir haben eine chance oder eher nicht. wie kann ich mein warten verkürzen ohne zu warten....
verstehst du mich?

Ich grüble darüber...
... was die überschrift aussagen soll

das klingt doch alles sehr positiv, zumal nach 4wochen!
versuch einfach deine erwartungen im zaum zu halten- lern ihn ganz enstpannt kennen!
und: no sex! aber n bisschen kuscheln sollte schon drin liegen

viel glück!
:amour.
sparkling

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 15:07
In Antwort auf duschka

Oh ja
das kenne ich zu gut Und ich bin mir sicher, dass jeder von uns hier eine Enttäuschung erleben mußte. Und? Enttäuschungen sind da, um daraus zu lernen und uns auf den richtigeren und besseren Weg zu bringen. Willst du jetzt bis dein Lebensende alleine bleiben, weil du so enttäuscht worden bist? Wenn du das wirklich möchtest, dann laß den Kontakt zu ihm, wenn du aber eine schöne Beziehung führen willst, solltest du deine Ängste ablegen und dein Herz wieder öffnen. Nur wenn du dich wieder öffnest, kannst du Liebe empfangen und auch geben. Alles Andere bringt nichts und ist SElbstbetrug.

lg
duschka

Klar
... das weiss ich und er auch... aber momentan müssen wir glaub ich langsam machen. meinst du denn er wird sich im laufe der zeit öffnen? kann ich ihm irgendwie helfen? ich denke wir müssen uns gegenseitig helfen, oder?

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 15:13
In Antwort auf nonsparkling

Ich grüble darüber...
... was die überschrift aussagen soll

das klingt doch alles sehr positiv, zumal nach 4wochen!
versuch einfach deine erwartungen im zaum zu halten- lern ihn ganz enstpannt kennen!
und: no sex! aber n bisschen kuscheln sollte schon drin liegen

viel glück!
:amour.
sparkling

... kein grübeln mehr...

das ist ein lied von juli!

Regen und Meer

Du bist nicht wie ich,
doch das ändert nicht, dass du bei mir bist
und ich zuseh' wie du schläfst
Du bist noch längst nicht wach,
ich war's die ganze Nacht
und hab' mich still gefragt, was du tust,
wenn ich jetzt geh'

Und dann verlass' ich deine Stadt
Ich seh' zurück und fühl' mich schwer,
weil g'rade angefangen hat,
was du nicht willst und ich zu sehr
Ich bin der Regen und du bist das Meer

Ich hab' gedacht ich kann es schaffen
es zu lassen, doch es geht nicht
Hab's 'n bißchen übertrieben, dich zu lieben -
doch es geht nicht
Nichts unversucht gelassen, dich zu hassen -
doch es geht nicht; es geht nicht

Ich bin nicht wie du,
ich mach' die Augen zu,
lauf' blindlings durch die Straßen -
hier bin ich, doch wo bist du?
Soll das alles sein?
Ich war so lang allein und
es war alles ganz in Ordnung,
ganz ok und dann kamst du

Jetzt verlass' ich deine Stadt,
ich seh' zurück und fühl' mich schwer,
weil g'rade angefangen hat,
was du nicht willst und ich zu sehr
Ich bin der Regen und du bist das Meer

Ich hab gedacht ich kann es schaffen
es zu lassen, doch es geht nicht
Hab's 'n bißchen übertrieben, dich zu lieben -
doch es geht nicht
Nichts unversucht gelassen, dich zu hassen -
doch es geht nicht, es geht nicht

Ich bin der Regen, du das Meer
Sanfter Regen regnet leise
Ich bin der Regen, du das Meer
Und sanfter Regen zieht im Wasser große Kreise

Ich hab' gedacht ich kann es schaffen
es zu lassen, doch es geht nicht
Hab's 'n bißchen übertrieben, dich zu lieben -
doch es geht nicht
Nichts unversucht gelassen, dich zu hassen -
doch es geht nicht, es geht nicht

Ich hab' gedacht ich kann es schaffen
es zu lassen

******


Das hab ich ein Tag nachdem er bei mir war zum ersten mal gehört... und es passt unglaublich! Ich hab wirklich versucht ihn nicht gut zu finden, ihn zu hassen, weils der Ex-Freund einer Bekannten ist, die mit einem Kumpel zusammen ist, da ziemlich viel mist gelaufen ist .... aber es geht nicht!

Eigentlich hast Du ja recht, und so sehe ichs auch.... gibt kein SEX mehr! Und der rest, mal schauen wies läuft. Dumm ist nur, er lebt in der Woche auch in einer anderen Stadt...

drück mir die Daumen!? ok?

Danke

Gefällt mir

19. Januar 2005 um 14:46

Hallo

Hallo zusammen,

ich bin heute irgendwie ganz schön down. Ihr habt ja alle recht, trotzdem hab ich das Gefühl die Zeit ist stehen geblieben. Alles ist so öde ohne ihn und ich wünsche mir ihn endlich wenigstens nur zu sehen. Vielleicht telefonieren. Will ihn aber auch nicht nerven. Denke mir, er wird sich schon melden, wenn ihm danach ist! Hoffentlich ist ihm danach! Verdammt. Dachte nicht, das es mir so schwer fallen würde!
Ich konnte letzte Nacht kaum schlafen, weil ich die ganze Zeit nur an ihn gedacht hab. Unser Gespräch ist er seit Sonntag her. Mir kommt es vor wie eine Ewigkeit!

Was soll ich denn tun!? Meine Freunde scheinen nicht darauf eingehen zu wollen, das es mir gerade nicht blendend geht. Wahrscheinlich denken sie ists besser wenn ich nicht über ihn rede. Aber, sorry das ist Schwachsinn. Denke permanent an ihn!!!

Mist! Mich hats glaub ich echt erwischt und leider kann ich nichts tun und warten, hoffen und mir wünschen, das es ihm so geht wie mir. Das er vielleicht merkt, ich oder unsere Telefonate fehlen ihm.....

Euer geknicktes Caputo-Männchen

Gefällt mir

19. Januar 2005 um 15:29
In Antwort auf caputo22

Klar
... das weiss ich und er auch... aber momentan müssen wir glaub ich langsam machen. meinst du denn er wird sich im laufe der zeit öffnen? kann ich ihm irgendwie helfen? ich denke wir müssen uns gegenseitig helfen, oder?

Das
kann ich dir so spontan nicht beantworten. Es kommt ja immer auf die Person darauf an, für die es sich zu öffnen lohnt Wenn er seine Gefühle zu dir erkennt und sich dagegen nicht mehr "wehren" kann oder will, dann wird er sich öffnen, da bin ich mir sicher. Helfen kannst du ihm vielleicht indem du für ihn da bist, ihm zuhörst und ihm einfach das Gefühl gibst, dass du ihn nicht unter Druck setzt, damit sein Vertrauen auch wachsen kann. Mehr kannst du wohl nicht tun. So war es bei mir gewesen, als ich nach einer schmerzhaften Trennung einen Mann kennenlernte (jetzt mein Freund und mich absolut verschlossen habe ihm gegenüber. Er hat nicht locker gelassen, hat mir zugehört, Verständnis gezeigt und so langsam habe ich erkannt, dass ich mehr für ihn fühle als ich mir zugestehen wollte und ich wollte einfach nicht riskieren, dass es ihm irgendwann zu viel wird mit meiner Verschlossenheit! Ich wünsche euch beiden viel Glück

lg
duschka

Gefällt mir

20. Januar 2005 um 9:49

Anruf

Hallo zusammen,

ich strahle heute glaub ich wie ein Honigkuchenpferd. Gestern abend hat er angerufen und wir haben 20 Minuten telefoniert. Was hast Du gemacht, ich gemacht, was machst Du jetzt. Schlaf gut...

ACH kennenlernen kann schöööön sein! Außerdem hat er durchblicken lassen, das er am Wochenende heim kommt...

Ich fühl mich gerade echt gut

(musste das mal kurz los werden)

LG

Gefällt mir

24. Januar 2005 um 9:20

Keine Ahnung

Hallo zusammen, ich habe wirklich keine Ahnung ob ich mir hier was einbilde oder ich warmgehalten werde oder was wirklich los ist. Am 16.1.05 haben wir uns das letzte mal gesehen. Das war unser gutes Gespräch, das wir uns erstmal kennen lernen und dann sehen was passiert und wie sich alles entwickelt. Vergangene Woche haben wir Mittwoch telefoniert. Er hatte angerufen und es war ein schönes Gespräch, was er gemacht hat, ich... Freitag Abend hab ich ihm eine SMS geschickt, das ich ihm einen schönen Abend wünsche, weil ich ja verabredet war... Samstag kam erst eine Antwort. Wies bei mir war. Er hatte Spaß.... daraufhin hab ich geschrieben das es schön war und was ich den Tag über gemacht hab. Er hat geantwortet, das er wieder wegfährt. D.h. das wir uns gar nicht mehr sehen konnten. Er würde Sonntag Nachmittag anrufen. Um 15.30h klingelte mein Telefon. Leider hab ich 2x denjenigen abgewürgt... (neues Telefon). Um 18h nochmal. Er wars, auch Nachmittag! Hatte erzählt, das er abends eingeschlafen ist, und doch er Sonntag wieder weg ist... verdammt! Ich hätte so gerne mit ihm z.b. einfach einen DVD Abend gemacht... wenn ich das gewußt hätte...
Jetzt versuche ich einzuordnen, wo ich mich gerade befinde! Versucht er sich langsam von mir zu entfernen oder ist es wirklich so, wie er sagt, das er erstmal bißchen zur Ruhe kommen muß, weil die letzten 3 Monate so heftig waren... ? Ich weiß es nicht. Aber ich vermisse ihn ständig. Denke permanent an ihn und würde alles tun, nur um bei ihm sein zu können. Ihn zum lächeln bringen... Was soll ich tun? Diese Woche hat er viel zu tun! Ich ja auch, aber es ist vollkommen ungewiß, wann wir uns wiedersehen... oder telefonieren! Freitag ist er verabredet, Samstag auch. Tja, und dann kommt wieder eine Woche.... des wartens

Ich danke Euch für eine ehrliche Meinung über sein verhalten!
LG

Gefällt mir

24. Januar 2005 um 9:21

Keine Ahnung

Hallo zusammen, ich habe wirklich keine Ahnung ob ich mir hier was einbilde oder ich warmgehalten werde oder was wirklich los ist. Am 16.1.05 haben wir uns das letzte mal gesehen. Das war unser gutes Gespräch, das wir uns erstmal kennen lernen und dann sehen was passiert und wie sich alles entwickelt. Vergangene Woche haben wir Mittwoch telefoniert. Er hatte angerufen und es war ein schönes Gespräch, was er gemacht hat, ich... Freitag Abend hab ich ihm eine SMS geschickt, das ich ihm einen schönen Abend wünsche, weil ich ja verabredet war... Samstag kam erst eine Antwort. Wies bei mir war. Er hatte Spaß.... daraufhin hab ich geschrieben das es schön war und was ich den Tag über gemacht hab. Er hat geantwortet, das er wieder wegfährt. D.h. das wir uns gar nicht mehr sehen konnten. Er würde Sonntag Nachmittag anrufen. Um 15.30h klingelte mein Telefon. Leider hab ich 2x denjenigen abgewürgt... (neues Telefon). Um 18h nochmal. Er wars, auch Nachmittag! Hatte erzählt, das er abends eingeschlafen ist, und doch er Sonntag wieder weg ist... verdammt! Ich hätte so gerne mit ihm z.b. einfach einen DVD Abend gemacht... wenn ich das gewußt hätte...
Jetzt versuche ich einzuordnen, wo ich mich gerade befinde! Versucht er sich langsam von mir zu entfernen oder ist es wirklich so, wie er sagt, das er erstmal bißchen zur Ruhe kommen muß, weil die letzten 3 Monate so heftig waren... ? Ich weiß es nicht. Aber ich vermisse ihn ständig. Denke permanent an ihn und würde alles tun, nur um bei ihm sein zu können. Ihn zum lächeln bringen... Was soll ich tun? Diese Woche hat er viel zu tun! Ich ja auch, aber es ist vollkommen ungewiß, wann wir uns wiedersehen... oder telefonieren! Freitag ist er verabredet, Samstag auch. Tja, und dann kommt wieder eine Woche.... des wartens

Ich danke Euch für eine ehrliche Meinung über sein verhalten!
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen