Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rechtschreibung im Forum

Rechtschreibung im Forum

8. Juli 2009 um 16:12

Ich muss mich grad mal auskotzen...Mir fällt immer mehr auf, dass viele Postings hier vor Rechtschreib- und Grammatikfehlern nur so strotzen. Bitte nicht falsch verstehen! Jeder macht mal einen Tippfehler oder schreibt Wörter voller Überzeugung falsch. Ich hab mich selbst schon oft genug vertippt und bei dem ein oder anderen Komma bin ich mir auch nicht so wirklich sicher

Es geht mir mehr um die Postings mit Fehlern in jedem zweiten Wort. Vertauschte Buchstaben, keine Satzzeichen, Rechtschreibfehler, haarsträubende Grammatikfehler, usw. usf.
Dazu kommt dann noch diese Pseudo-Gangster-Sprache. Da gibts dann plötzlich Wörter wie ya und iwie.

Es nervt mich einfach nur noch solche Texte zu lesen und dann auch noch den Sinn dahinter zu kapieren. Oft schreib ich dann auch keine Antwort weil ich erst gar keine Lust habe, eine evtl. folgende Antwort erneut zu lesen.

Bin ich mit diesem Problem eigentlich alleine? Übertreibe ich vielleicht sogar oder geht es dem ein oder anderen bzw. der ein oder anderen hier genau so? Woran liegt das?


lg
Polomaus

P.S.: Rechtschreibfehler in diesem Text sind nur dazu da Euch zu testen

Mehr lesen

8. Juli 2009 um 16:13

Dazu kann ich nur sagen:
ZITAT: what shells

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:20

Hi
ich kann es leider nicht dafür, bin aus China und nicht hier aufgewachsen Verzeihst Du mein Grammatikfehler?
Ich versuchs schon mein Bestens, aber kann nicht perfekt, leider..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:20
In Antwort auf esther_12929833

Dazu kann ich nur sagen:
ZITAT: what shells

Ich meinte doch DEUTSCHE Rechtschreibung
Scheiii...benkleister Das ist natürlich jetzt arg blöd. Aber ich glaub Du weißt schon was ich mein, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:23
In Antwort auf brooke_12462372

Hi
ich kann es leider nicht dafür, bin aus China und nicht hier aufgewachsen Verzeihst Du mein Grammatikfehler?
Ich versuchs schon mein Bestens, aber kann nicht perfekt, leider..........


Hi lilusun,

Deine Fehler sind doch nicht schlimm! Es geht mir nur um die Fehler denen man quasi schon ansieht, dass es dem Schreiber völlig egal ist was er da schreibt. Dein Deutsch ist eh sehr gut und es geht auch nicht darum das ich hier was zu "verzeihen" hätte. Ist ja nicht mein Forum und wenn ich was nicht lesen kann/ will lass ich es bleiben

Wollte hier niemandem auf den Schlips treten. Sorry....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:23


"Pseudo-Gangster-Sprache. Da gibts dann plötzlich Wörter wie ya und iwie"

Gibt schlimmeres!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:25
In Antwort auf madai_12090465


"Pseudo-Gangster-Sprache. Da gibts dann plötzlich Wörter wie ya und iwie"

Gibt schlimmeres!


Das gibt's sogar ganz sicher. Trotzdem stört es mich wenn meine Muttersprache so in den Dreck gezogen wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:27
In Antwort auf janae_12249006

Ich meinte doch DEUTSCHE Rechtschreibung
Scheiii...benkleister Das ist natürlich jetzt arg blöd. Aber ich glaub Du weißt schon was ich mein, oder?

Fraiillischh...
...weiß ich, was du meinst.

ich finde rechtschreibfehler aber nicht so schlimm, wenn der schreiber tatsächlich ernsthaft rat sucht und dann über die tipps nachdenkt, um seine position zu verbessern.

viel schlimmer finde ich leute, die ihre situation von vorne herein nicht ändern wollen, aber saaaaaauuuuuuugen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:34
In Antwort auf esther_12929833

Fraiillischh...
...weiß ich, was du meinst.

ich finde rechtschreibfehler aber nicht so schlimm, wenn der schreiber tatsächlich ernsthaft rat sucht und dann über die tipps nachdenkt, um seine position zu verbessern.

viel schlimmer finde ich leute, die ihre situation von vorne herein nicht ändern wollen, aber saaaaaauuuuuuugen


Dann ist ja gut. Und das was Du zum Schluß geschrieben hast kann ich nur unterschreiben.

Wenn jemand nicht besser schreiben KANN (ich weiß wovon ich spreche, mein Bruder ist Legastheniker) oder mal aus Versehen ein Tippfehler oder Satzbaufehler reinhaut ist das ja auch kein Thema. Aber bei manchen merkt man einfach nur zu deutlich, dass sie sich keine Mühe geben. Und das ärgert mich einfach. Wenn man sich dann hinhockt, eine schöne und hoffentlich hilfreiche Antwort formuliert und dann so ein - entschuldige den Ausdruck - Mist zurückkommt.

Aber meiner mit dem "what shells" war schon auch wieder ein Klassiker... was muschelts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:35


nix gegen rechtschreibfehler.

wenn man keine sekunde ueber etwas nachdenkt und dann sein hirn hier ins forum scheisst dann soll man das bitte auch auf den ersten blick erkennen koennen.
insofern steh ich auf rechtschreibfehler als indikator.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:35

Hi
Ich habe auch rechtsschreib fehlern. Ich bin keine Deutsche und ich bin auch nicht hier aufgewacksen.Ich schähme mich auch für meine rechtsschreib fehlern. Aber was soll ich machen. Ich bemühe mich echt. Darf ich deswegen nicht hier rein schreiben, oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:36


Ach meybe Du verstehst mich! Genau das meinte ich. Du kannst Dich aber einfach besser ausdrücken
Ich will ja überhaupt nicht von mir behaupten, dass ich selber nicht auch solche Dinger raushau.... Weiter unten wird mir grad einer unter die Nase gerieben - zurecht.

Neuköllner Kanaksprak ist einfach nur geil! Darf ich das übernehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:37
In Antwort auf janae_12249006


Ach meybe Du verstehst mich! Genau das meinte ich. Du kannst Dich aber einfach besser ausdrücken
Ich will ja überhaupt nicht von mir behaupten, dass ich selber nicht auch solche Dinger raushau.... Weiter unten wird mir grad einer unter die Nase gerieben - zurecht.

Neuköllner Kanaksprak ist einfach nur geil! Darf ich das übernehmen?

Ich hör jetzt auf...
... jetzt hab ich Deinen Namen falsch geschrieben. Ich geh jetzt ins Bett
Mea culpa, meinte natürlich maybe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:39
In Antwort auf ekta_11911412

Hi
Ich habe auch rechtsschreib fehlern. Ich bin keine Deutsche und ich bin auch nicht hier aufgewacksen.Ich schähme mich auch für meine rechtsschreib fehlern. Aber was soll ich machen. Ich bemühe mich echt. Darf ich deswegen nicht hier rein schreiben, oder was?

Nein targol - so war das nicht gemeint
Es geht mir nur um diejenigen, die sich ganz offensichtlich beim posten keine Mühe geben. Wenn jemand eine Lese/ Rechtschreibschwäche hat oder nicht aus Deutschland kommt sich aber darum BEMÜHT richtig zu schreiben ist das doch überhaupt kein Problem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:40
In Antwort auf ransu_12146682


nix gegen rechtschreibfehler.

wenn man keine sekunde ueber etwas nachdenkt und dann sein hirn hier ins forum scheisst dann soll man das bitte auch auf den ersten blick erkennen koennen.
insofern steh ich auf rechtschreibfehler als indikator.


Ist auch eine Meinung. So hab ich das noch nie betrachtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:41
In Antwort auf ransu_12146682


nix gegen rechtschreibfehler.

wenn man keine sekunde ueber etwas nachdenkt und dann sein hirn hier ins forum scheisst dann soll man das bitte auch auf den ersten blick erkennen koennen.
insofern steh ich auf rechtschreibfehler als indikator.

Inhaltlich
stimme ich dir völlig zu, aber schönes deutsch klingt auch anders, obwohl ich den ausdruck "hirn ins forum scheissen" schon lustig finde

nichts desto trotz geh ich jetzt in die sauna, es ist a**kalt hier in südostbayern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:43
In Antwort auf esther_12929833

Inhaltlich
stimme ich dir völlig zu, aber schönes deutsch klingt auch anders, obwohl ich den ausdruck "hirn ins forum scheissen" schon lustig finde

nichts desto trotz geh ich jetzt in die sauna, es ist a**kalt hier in südostbayern.

Südostbayern?
Hallo Leidensgenossin! Bin auch aus Südostbayern
Und er Ausdruck "hirn ins forum scheissen" ist wirklich genial - werd ich mir merken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:48

Meinst du mich?
was willst du von mir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:55
In Antwort auf janae_12249006


Das gibt's sogar ganz sicher. Trotzdem stört es mich wenn meine Muttersprache so in den Dreck gezogen wird!


"so in den Dreck gezogen "

Jetzt übertreibst du bisschen das Worldwideweb besitzt eine eigene Schreibmentalität. Hier will man mit der "Pseudo Gangster Sprache" Zeit sparen und cool aussehen usw
Es gibt aber auch Leute bei denen du ohne "Harter Pseudo Gangster Sprache" nicht punkten kannst wirst dann ausgegrenzt schon alles erlebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 16:59
In Antwort auf madai_12090465


"so in den Dreck gezogen "

Jetzt übertreibst du bisschen das Worldwideweb besitzt eine eigene Schreibmentalität. Hier will man mit der "Pseudo Gangster Sprache" Zeit sparen und cool aussehen usw
Es gibt aber auch Leute bei denen du ohne "Harter Pseudo Gangster Sprache" nicht punkten kannst wirst dann ausgegrenzt schon alles erlebt

Diese Leute...
... tummeln sich im U20-Forum. Das diese Jugendsprache sich mehr und mehr verbreitet ist selbst mir in meinem Bergdorf nicht verborgen geblieben. Aber ich gehe halt davon aus, dass sich das mit der Zeit wieder legt und man irgendwann wieder zur normalen Sprache zurückfindet.
Oder muss ich jetzt davon ausgehen, dass ein heute 15-jähriger Bengel der in geschätzten weiteren 15 Jahre sein Studium beendet hat mir als Rechtsanwalt gegenübersitzt und mich fragt: ey alta deine mudda, was hasch für a problem? ey krass den verlag ma...
Kanns ja auf die Dauer nicht sein, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 17:06
In Antwort auf janae_12249006

Diese Leute...
... tummeln sich im U20-Forum. Das diese Jugendsprache sich mehr und mehr verbreitet ist selbst mir in meinem Bergdorf nicht verborgen geblieben. Aber ich gehe halt davon aus, dass sich das mit der Zeit wieder legt und man irgendwann wieder zur normalen Sprache zurückfindet.
Oder muss ich jetzt davon ausgehen, dass ein heute 15-jähriger Bengel der in geschätzten weiteren 15 Jahre sein Studium beendet hat mir als Rechtsanwalt gegenübersitzt und mich fragt: ey alta deine mudda, was hasch für a problem? ey krass den verlag ma...
Kanns ja auf die Dauer nicht sein, oder?


"Rechtsanwalt gegenübersitzt und mich fragt: ey alta deine mudda, was hasch für a problem? ey krass den verlag ma..."

"Kanns ja auf die Dauer nicht sein, oder"
Die Sprache entwickelt sich auch weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 17:07
In Antwort auf madai_12090465


"Rechtsanwalt gegenübersitzt und mich fragt: ey alta deine mudda, was hasch für a problem? ey krass den verlag ma..."

"Kanns ja auf die Dauer nicht sein, oder"
Die Sprache entwickelt sich auch weiter

Du glaubst aber nicht ernsthaft...
.... das im Duden irgendwann Wörter wie ya, iwie und mudda stehen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 17:27
In Antwort auf janae_12249006

Du glaubst aber nicht ernsthaft...
.... das im Duden irgendwann Wörter wie ya, iwie und mudda stehen, oder?


Vielleicht wird es später sogar keinen Duden mehr geben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 17:50


Danke, polomaus2!!!!!

Du sprichst mir aus der Seele

Und was diese "Pseudo-Gangster-Sprache" angeht...
Wenn ich mir manchmal anschaue, was meine 14-jährige Cousine ihren Freunden schreibt: "Lüp ju bebiii" oder "miA gehzzZ guT". So ein Quatsch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:27

Uuups
Hi Apfel,

das mit der ss-ß-s-Regel könnte auf mich auf zutreffen fürchte ich... Ich muss manchmal echt arg überlegen. Ist echt schlim: kaum aus der Schule raus (grad mal zehn Jahre ) und schon mehr als die Hälfte verlernt...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:28
In Antwort auf aliyah_12853999


Danke, polomaus2!!!!!

Du sprichst mir aus der Seele

Und was diese "Pseudo-Gangster-Sprache" angeht...
Wenn ich mir manchmal anschaue, was meine 14-jährige Cousine ihren Freunden schreibt: "Lüp ju bebiii" oder "miA gehzzZ guT". So ein Quatsch!!!


Geliebt wird ja inzwischen eh schon jeder. Aber dann noch DIE Schreibweise. Das ist echt die Krönung.
Manchmal frag ich mich echt was DA nachkommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:31

...
Das größte Problem hab ich mit dieser "nen"-Seuche.

O-Ton: "Ich hätte so gerne nen Baaabyyyy!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:33

Na da wär was los...
... wenn ich hier anfangen würde die Leute zu korrigieren. Erstens mal behaupte ich nicht von mir, dass ich die deutsche Rechtschreibung zu 100% beherrsche und zweitens fände ich es selber nicht so toll, hier vor allen korrigiert zu werden.

Ich hab bereits erwähnt hab ich kein Problem damit habe, wenn jemand der deutschen Sprache (noch) nicht so ganz mächtig ist weil es nicht seine Muttersprache ist oder aber wenn jemand Fehler macht weil er eine RLS hat. Aber wenn deutlich zu sehen ist, dass es jemandem scheissegal ist wie er schreibt dann nervt mich das.
Ich versuche, jedes Posting noch mal durchzulesen bevor ich es abschicke... das sollte der ein oder andere auch machen denke ich. Ich finde es ein Zeichen von geringer Wertschätzung dem Adressaten gegenüber wenn ich ein Posting abschicke, dass vor Fehlern nur so strotzt weil es mir EGAL ist. Wenn es jemand nicht besser KANN ist das was anderes. Und weil man das nicht immer rausfilter kann woran es liegt würde ich einen Teufel tun und hier einen auf Deutschlehrer machen.

lg

P.S.: outen kommt aus dem Englischen und schreibt sich nicht mit "au".... nix für ungut aber der musste sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:34

...
Oje, dir gehts auch so?

Ich mach mittlerweile auch des öfteren vollkommen bekloppte Fehler. Meist fallen sie mir gleich auf, dennoch... wir werden alt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:35


Das ist mit das Schlimmste. Ohne Punkt, Komma (gut auf die könnte ich auch verzichten ) und vor allem ABSATZ. Solle Postings mache ich oft nach der fünften Zeile zu ohne zu antworten weil mich das einfach nur stresst. Ich hab keine Energie das komplett durchzulesen UND zu antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:38
In Antwort auf esterya1

...
Das größte Problem hab ich mit dieser "nen"-Seuche.

O-Ton: "Ich hätte so gerne nen Baaabyyyy!"


Mich stört eigentlich am meissten diese (ich übernehm das mal dreist von maybe) Neuköllner Kanaksprak.
Ey alda dei mudda und i lübb ya - boah da krieg ich Gänsehaut!

Sollte ich jemals Kinder haben und die anfangen SO zu sprechen kann ich für nix garantieren

Aber "nen Baby" ist schon auch schlimm. Oder auch "ich hab ihm gefragt"... grrrr! Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 18:50

Argh - erwischt
Nein, hab ich nicht. Hätte ich mal besser gemacht... Du hast Recht. Es sollte LRS (wollte das Wort Legasthenie vermeiden) heißen und das zuviel geschrieben "hab" kannst Du behalten. Vielleicht kannst Du es beim nächsten Posting brauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 19:45

Wo kann ic hunterschreiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 20:31

Wenn
man MAL Wörter falsch schreibt, weil man halt denkt, es sei so richtig, dann verstehe ich das. Denn niemand beherrscht die Grammatik perfekt. Aber was ich überhaupt nicht schön finde ist, wenn man Texte lesen muss, in denen jedes zweite Wort einen Buchstabendreher hat und viele Buchstaben fehlen, sodass man den Sinn teilweise gar nicht mehr versteht. Da macht mir persönlich das Lesen überhaupt keinen Spaß mehr.. Was ich natürlich verstehen kann ist, wenn Legastheniker Rechtschreibfehler in die Sätze reinbauen, da die nichts dafür können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 20:33
In Antwort auf phile_12298892

Wenn
man MAL Wörter falsch schreibt, weil man halt denkt, es sei so richtig, dann verstehe ich das. Denn niemand beherrscht die Grammatik perfekt. Aber was ich überhaupt nicht schön finde ist, wenn man Texte lesen muss, in denen jedes zweite Wort einen Buchstabendreher hat und viele Buchstaben fehlen, sodass man den Sinn teilweise gar nicht mehr versteht. Da macht mir persönlich das Lesen überhaupt keinen Spaß mehr.. Was ich natürlich verstehen kann ist, wenn Legastheniker Rechtschreibfehler in die Sätze reinbauen, da die nichts dafür können.

GENAU DAS
meinte ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 22:14
In Antwort auf janae_12249006


Hi lilusun,

Deine Fehler sind doch nicht schlimm! Es geht mir nur um die Fehler denen man quasi schon ansieht, dass es dem Schreiber völlig egal ist was er da schreibt. Dein Deutsch ist eh sehr gut und es geht auch nicht darum das ich hier was zu "verzeihen" hätte. Ist ja nicht mein Forum und wenn ich was nicht lesen kann/ will lass ich es bleiben

Wollte hier niemandem auf den Schlips treten. Sorry....

Kein Problemmmm
Liebe Paolomaus,
es ist kein Problem, und ich weiss, was Du mit dem Schreibfehler meinst. Du meinst natürlich nicht mich, das weiss ich
Deshalb ist kein Problem, Du brauchst kein Sorry zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 22:59


nicht jeder wird als super-tippse geboren......!
als legasteniger hatte ich immer schon probleme
beim schreiben...........
dafür hab ich andere quallitäten ........
......ich bin toleranter wie du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 23:22

Hallo wachsperle
da hast du völlig recht und mir gehts auch gar nicht um die rechtschreibfehler hier.... ist nicht mein thread und wenn du meine beiträge allesamt anschaust, weißt du auch, dass ich auf ganz andere "wertigkeiten" gewicht lege.

übrigens ist meine zukünftige schwiegertochter türkin und ich finde ihre grammatik ganz niedlich . das liegt aber daran, dass ich sie als individuum sehr hoch schätze, da sie über eine bodenständigkeit und emphatie verfügt wie selten ein mensch.

möchte bitte nicht falsch verstanden werden!

lg sommer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 23:28
In Antwort auf janae_12249006

Diese Leute...
... tummeln sich im U20-Forum. Das diese Jugendsprache sich mehr und mehr verbreitet ist selbst mir in meinem Bergdorf nicht verborgen geblieben. Aber ich gehe halt davon aus, dass sich das mit der Zeit wieder legt und man irgendwann wieder zur normalen Sprache zurückfindet.
Oder muss ich jetzt davon ausgehen, dass ein heute 15-jähriger Bengel der in geschätzten weiteren 15 Jahre sein Studium beendet hat mir als Rechtsanwalt gegenübersitzt und mich fragt: ey alta deine mudda, was hasch für a problem? ey krass den verlag ma...
Kanns ja auf die Dauer nicht sein, oder?

Muss ich leider widersprechen, polomaus
wenn hier "youngsters" probleme haben, sollten sie sich frei fühlen dürfen, sie zu formulieren, in welcher "sprache" auch immer.

keiner muss es lesen, keiner muss rat geben, wenn ihm was nicht passt, sondern kann geflissentlich darüber hinwegsehn.

solche "anwandlungen der jugend" legen sich von alleine wieder...da hab ich keine sorge. junge leute ändern in kürzester zeit ihre einstellung, ihre ausdrucksweise usw.

bis es so weit ist, sind sie auf unsere "großzügigkeit" darüber hinwegzusehen, angewiesen.

oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2009 um 23:31
In Antwort auf janae_12249006

Du glaubst aber nicht ernsthaft...
.... das im Duden irgendwann Wörter wie ya, iwie und mudda stehen, oder?

Doch, polomaus
es gibt bereits "ein wörterbuch für die jetzt-sprache" .......google mal, ist ganz lustig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:22
In Antwort auf kwasi_12557621


nicht jeder wird als super-tippse geboren......!
als legasteniger hatte ich immer schon probleme
beim schreiben...........
dafür hab ich andere quallitäten ........
......ich bin toleranter wie du


Ich kann Polomaus nur heftig zustimmen. Ich rege mich ständig über diese mangelnde Bildung im Forum auf. Monty schreibt, "nicht jeder wird als super-tippse geboren"... DAS hat kein Mensch behauptet!!! Es gibt immer noch nen Unterschied zwischen "Supertippse" und katastrophaler Rechtschreibung.
Klar ist Monty toleranter als Polomaus - weil selbst zur grausamen Schreibe zugehörig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:25
In Antwort auf esterya1

...
Das größte Problem hab ich mit dieser "nen"-Seuche.

O-Ton: "Ich hätte so gerne nen Baaabyyyy!"


"Nen" schreib ich auch oft! Aber nicht bei "ich hätte so gerne NEN Baby", sondern z.B. "ich hätte so gerne NEN Mann". ist ja nur die Abkürzung von "eiNEN". Aber beim Baby ist der Genus falsch. DAS Baby, DER Mann. Da passt das dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:26
In Antwort auf janae_12249006


Mich stört eigentlich am meissten diese (ich übernehm das mal dreist von maybe) Neuköllner Kanaksprak.
Ey alda dei mudda und i lübb ya - boah da krieg ich Gänsehaut!

Sollte ich jemals Kinder haben und die anfangen SO zu sprechen kann ich für nix garantieren

Aber "nen Baby" ist schon auch schlimm. Oder auch "ich hab ihm gefragt"... grrrr! Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod.

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
Stimmt, ich habe darüber alle drei Bücher, die sind sehr gut.
Heißt aber "Genitiv", nicht "Genetiv".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:29

maybe
Ganz deiner Meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:30
In Antwort auf ekta_11911412

Meinst du mich?
was willst du von mir?

@targol
Ganz genau - sie meint DICH!!!!
Und ganz Recht hat sie damit, dass du nun mit voller Energie die Diskriminierungsnummer abziehen willst!!!!
Funktioniert hier leider nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:44
In Antwort auf sauberfrau

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
Stimmt, ich habe darüber alle drei Bücher, die sind sehr gut.
Heißt aber "Genitiv", nicht "Genetiv".

Danke
Man lernt nie aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 8:50
In Antwort auf kwasi_12557621


nicht jeder wird als super-tippse geboren......!
als legasteniger hatte ich immer schon probleme
beim schreiben...........
dafür hab ich andere quallitäten ........
......ich bin toleranter wie du

Uargh wie oft noch?
Hi Monty,

mach mal bitte einen Punkt! Ich hab hier x-mal geschrieben das es mir nicht um diejenigen geht die es auf Grund von Legasthenie (mein Bruder ist auch Legastheniker - drum kann ich das gut nachvollziehen!) nicht besser können sondern um diejenigen die sich einfach keine Mühe geben und denen es völlig egal ist wie die Postings aussehen.

Und noch was: eine ganze Berufsgruppe (ich zähl mich da auch dazu ) mit einem so abfälligen Wort (Super-Tippse) zu verunglimpfen zeugt auch nicht grad von großer Toleranz. Außerdem hab ich auch nirgends geschrieben, dass Leute mit suboptimaler Rechtschreibung schlechte Menschen ohne weitere Qualitäten sind. Oder?

Polomaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 9:16


Ach - auch mal wieder aufgetaucht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 9:52

vendetta
Sie ist kein Klugscheißer, sie hat schlichtweg RECHT!
Und wenn du lesen kannst, dann hast du mitbekommen, dass es nicht um AB UND ZU Rechtschreibfehler geht, sondern um Leute, die katastrophal schreiben.
Mich nervt das auch immer wieder.
Vor allem, wenn jemand "TUEN" oder "MIER" usw schreibt.
Oder keine Kommas setzt. Oder nicht weiß, dass man Substantive groß schreibt und Adjektive und Verben klein... usw usw.
Das gehört bei uns zur Grundausstattung in der Bildung, sogenannte Allgemeinbildung.
Sie hat auch nicht geschrieben, dass sie "sonst keine Probleme hat". Oder hast du das irgendwo gelesen????
Und warum kannst du dich "oft nicht so ausdrücken wie du möchtest"?
Du bist doch der deutschen Sprache mächtig, oder???? Dann nichts wie aufs Papier, bzw. Bildschirm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2009 um 12:35
In Antwort auf janae_12249006


Dann ist ja gut. Und das was Du zum Schluß geschrieben hast kann ich nur unterschreiben.

Wenn jemand nicht besser schreiben KANN (ich weiß wovon ich spreche, mein Bruder ist Legastheniker) oder mal aus Versehen ein Tippfehler oder Satzbaufehler reinhaut ist das ja auch kein Thema. Aber bei manchen merkt man einfach nur zu deutlich, dass sie sich keine Mühe geben. Und das ärgert mich einfach. Wenn man sich dann hinhockt, eine schöne und hoffentlich hilfreiche Antwort formuliert und dann so ein - entschuldige den Ausdruck - Mist zurückkommt.

Aber meiner mit dem "what shells" war schon auch wieder ein Klassiker... was muschelts

Du hast recht...
....Polomaus.
Gegen verdrehte Buchstaben oder ganzen Sätzen im Eifer des Gefechtes geschrieben, gucke ich auch drüber weg. Aber was mir richtig auf den Zwirn geht, ist, wenn die Leutchens in ihrem Muttersprachendialekt schreiben. Ich kann die ganzen "net's (er will Net, sie ruft Net, er macht NET) nicht mehr sehen. Letztens hat eine Threaderöffnerin in berlinisch geschrieben. Die ersten Sätze habe ich noch einigermassen verstanden, aber dann bin ich aus dem Thread raus. Das macht keinen Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen