Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rechthaberei und Sturheit

Rechthaberei und Sturheit

12. Oktober 2014 um 0:22

Ich habe den Eindruck, meine Frau gängelt mich immer mehr und sie merkt es einfach nicht oder möchte es einfach nicht merken. Wir sind fast 15 Jahre verheiratet, meine Frau ist Lehrerin und ich habe den Eindruck, meine Frau geht mit mir immer mehr wie mit einem Schüler um, als wie mit einem Partner. Ständig werde ich verbessert, kritisiert und gemaßregegelt. Ob das zu Hause ist oder in der Öffentlichkeit. Wenn ich den Kindern (zwei Jungs, 11 und 13) Fragen stelle oder mit ihnen sprechen, fällt sie mir ins Wort oder antwortet für sie oder rechtfertigt ihr Verhalten, ohne das sie vorher selbst zu Wort kommen. Ich bekomm in der Öffentlichkeit dauern böse Blicke zugeworfen, wenn ich mal etwas ausgelassen oder witzig bin, bis hin zur Maßregelung vor anderen. (Mach dieses nicht, mach das nicht, wie kann man nur..) Wenn ich dieses Thema anspreche oder meine Gefühle dazu äußere, wird das ignoriert oder abgetan. Ich hab langsam das Gefühl, ich bin völlig eingeengt. Über Kritik an Ihr ist sie völlig erhaben. Langsam stumpfe ich so ab, dass ich gar nicht mehr weis, wer ich selbst bin. Warum werden manche Frauen so rechthaberisch und streitsüchtig. Ich weis es auch nicht. Wie kann ich damit umgehen? Ich habe den Eindruck, sie merkt es gar nicht selber mehr, wie sehr sie mich damit verletzt, obwohl ich versuche, ihr es zu sagen.
Ich weis nicht, vielleicht sehe ich alles völlig überzogen. Ich kanns einfach nicht mehr einschätzen.

Ein trauriger Mann.

Mehr lesen

12. Oktober 2014 um 0:41

Tja
Du brauchst dich doch nicht wundern wenn du dir das gefallen lässt, den Respekt hat sie logischerweise schon lange vor dir verloren, also macht sie immer weiter und immer heftiger weiter.
Sie ist wahrscheinlich nur noch wegen den Kindern mit dir zusammen, oder glaubt sie findet keinen anderen, daher nervt sie logischerweise auch alles was du sagst und tust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 2:23

Würde mich ja richtig nerven
Ich stell mir den Lehrer Job ziemlich nervtötend und belastend vor. Deine Frau scheint ja engagiert zu sein, was zu Folge haben kann das sie das geprägt hat.
Als Emanzipierte Frau scheint sie ganz schön dominant zu sein. Ich würde ihr als Pädagogin und Mutter das ganze so verkaufen, dass sie nicht für die Kinder sprechen soll allein der Entwicklung halber und wenn Sie dich versucht zu gängeln hör nicht richtig zu und verpass ihr ein Dämpfer in dem du z.B. ein Haar von ihrer Kleidung wegnimmst und dann das Thema wechselst bzw ablenkst.
Womit du Dir eventuell ein Eigentor schiesst, was aber ganz gut ist meiner Meinung nach ist ihr mal klarzumachen das wir aus der Geschichte raus die Jäger sind und die Frauen erst seit kurzem emanzipiert sind und ob das nicht frech ist sich undankbar dem männlichen Geschlecht über zu verhalten. Da kannst du aber richtig auf die Nase fallen bei so neu emanzipierten Alpha Weibchen, wenn du im Kopf nicht so wach bist sehen sie das als Kampfansage. Das kannst du Dir dann anhören und z.B. mit einem Lächeln sagen "Kosename, du wärst bestimmt als Kind schon ein guter Junge gewesen" oder nimm sie auf die Schippe und sag "Jawoll, steh dein Mann" und solche Dinger halt. Aber immer Zwinkernd, charmant, freundlich.
Und lass dich nicht unterkriegen von ihr sondern tue was! Siehe Oben.
Wenn sie ständig mit ihrer Dominanz durchkommt und sogar schon so abgebrüht ist darauf nichts zu geben was du empfindest bist du kurz vorm KO.
Du kannst natürlich auch nichts tuen, die Füße hochlegen und warten bis sich alle Beteiligten dran gewöhnen. Wenn du das so machst wünsche ich dir viel Glück dabei.
Ach ja, Feuer die Sachen nicht aufeinander ab sondern gezielt. Mach das in positiven Situationen zum ersten mal und binde deine Kinder sukzessive in ein Männer Ding ein.
Bestech sie wie auch immer du das hinbekommst. Positive Erlebnisse oder sogar meine ich oder mach was um Frauchens Autorität zu unterwandern wenns gar nicht anders geht. Und zu guter Letzt bleib so wie du bist zu ihr aber lass dich nicht von ihr auffressen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 10:34

Nun, es fällt unglaublich schwer,
vor feiglingen und mimosen respekt zu bewahren.
ich kenn das von mir, ich hab ebenfalls ansätze dazu, dann extra etwas "zu kitzeln", um zu sehen, ob sich ni9cht doch irgendwann widerstand regt (mit widerstand mein ich kein weinen und flehen).
kommt gar nichts zurück, dann hab ich sehr schnell jeglichen respekt verloren.

mach was draus, zeig dich mal als mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 10:52

"Steh deinen Mann............."


.....................und lass dir das einfach nicht gefallen!

Dazu gehört erst mal, dass du mit i h r darüber sprichst - im Klartext- und nicht hier im i-net dir nachts Rat suchst.

Eure Beziehung scheint ja ganz schön Schieflage zu haben, das kann man ändern.

Sprecht euch doch mal ganz offen aus und sagt euch sachlich, was ihr gegenseitig am andern nicht mögt - aber auch, was ihr an ihm liebt!!

Und eine Kritik vor andern geht gar nicht - absolut tabu. Auch für diese ist es peinlich - ich würde mir so etwas gar nicht anhören, sondern habe in ähnlichen Situationen gesagt, die beiden sollten das unter vier Augen ausmachen.

Die Kinder sollten ebenfalls nicht Partei ergreifen müssen - vor allem in diesem Alter absolut schädlich, eigentlich in jedem.

Was den Beruf deiner Frau angeht, so ist dieser kein Spaziergang.

Allerdings sollte sie so weit kommen, beim Schließen der Schultür zu wissen, dass sie es ab dort draußen und zuhause n i c h t mit ihren Schülern zu tun hat.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 22:47

Dann mach ihr halt mal
eine deutliche Ansage. Manche Frauen verstehen es nur wenn man etwas lauter und deutlicher wird. Wenn du genauso leise und devot bei ihr auftrittst wie in dem Fred hier wundert mich gar nix. Entschuldige wenn ich das jetzt einfach so sage aber du hörst dich an wie ein Schlappschwanz (nicht wörtlich gemeint )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 22:48

Ach, da stand's ja schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2014 um 22:50

Genau
kriech ihr weiter in den Allerwertesten. Was ist denn das für ein bescheidener Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bevormundung
Von: yaver_12908206
neu
27. Oktober 2015 um 8:54
Gibt es das wirklich,
Von: yaver_12908206
neu
28. Juli 2009 um 14:50
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper