Home / Forum / Liebe & Beziehung / Recherche: Betroffen vom Fremdgehen

Recherche: Betroffen vom Fremdgehen

24. April 2018 um 17:00 Letzte Antwort: 25. Mai 2018 um 22:35

Liebe Userinnen und User,

derzeit recherchiere ich für RTL extra zum Thema Fremdgehen. Mir ist klar, dass es sich um ein sehr persönliches Thema handelt, worüber es schwer fällt zu sprechen. Mit unserem Beitrag möchten wir sensibilisieren und auf die Folgen für Betroffenen aufmerksam machen. Um sensibilisieren zu können benötigt es Empathie, die man fast ausschließlich über die Stimme von Betroffenen erreichen kann.

Vielleicht wäre jemand bereit mich zu unterstützen und mir ihre/seine Geschichte zu erzählen.

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Christina Klaas
(christina.klaas@finalframe-content.com)

P.s.: Dieser Post ist vom Community-Team von gofeminin.de freigegeben.
 

Mehr lesen

24. April 2018 um 18:29

Hast du dir im Rahmen deiner "Recherche" eigentlich schon überlegt, dass das "Fremdgehen" völlig unterschiedlich definiert wird? Du fragst so undifferenziert. An welchen Beziehungen ist die Recherche eigentlich interessiert?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. April 2018 um 20:20

Mandellauge kann sicher blumenreich die Seite der Betrogenen und auch die Seite Geliebten eines verheiraten Mannes aus persönlicher Sicht, schildern.

4 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. April 2018 um 20:22

Mandellauge kann sicher blumenreich die Seite der Betrogenen und auch die Seite als Geliebte eines verheirateten Mannes, aus persönlicher Sicht, schildern.

Sorry, meine Schreibfehler

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2018 um 10:15

Liebe Userinnen und User,

vielen Dank für Ihre Antworten. An dieser Stelle ist es noch sehr undefiniert. Um zu erklären, was Fremdgehen bedeutet und welche Formen es gibt, bentöigt es einen Betroffenen. Ich kann rein theoretisch recherchieren und dies alles ausführen, allerdings wäre dies nicht authentisch. Daher würde ich mich freuen, wenn sich jemand bei mir meldet.

Tausend Dank für Eure Hilfe!!!

Liebe Grüße

Christina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2018 um 9:09

Liebe venus.finsternis,

danke für Deinen Hinweis zu meiner Rechtschreibung. Damit schafft man es gerade mal zu einer externen Produktionsfirma. Es hat leider auch nur für ein Germanistik-Studium gereicht. 

Ich würde mich freuen, wenn mir dennoch jemand seine Geschichte anvertrauen würde. 

Liebe Grüße

Christina
 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2018 um 9:43

haha.
Gibt doch auch zwischendurch immer mal wieder Posts von dir, wo ich nur sagen kann 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2018 um 11:21
In Antwort auf baumeisterbob1

haha.
Gibt doch auch zwischendurch immer mal wieder Posts von dir, wo ich nur sagen kann 

..ich finde sie alle gut und fast immer auch ''treffend'' , die Posts von venus.

Danke dafür

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. April 2018 um 11:32
In Antwort auf christinafinalframe

Liebe Userinnen und User,

vielen Dank für Ihre Antworten. An dieser Stelle ist es noch sehr undefiniert. Um zu erklären, was Fremdgehen bedeutet und welche Formen es gibt, bentöigt es einen Betroffenen. Ich kann rein theoretisch recherchieren und dies alles ausführen, allerdings wäre dies nicht authentisch. Daher würde ich mich freuen, wenn sich jemand bei mir meldet.

Tausend Dank für Eure Hilfe!!!

Liebe Grüße

Christina

liebe Christina,

über das Fremdgehen zu recherchieren, indem man sich an Internet-Foren orientiert, das halte ich für keine gute Idee (wenns auch bequemer ist).
Ich meine, schreiben kann ich auch alles Mögliche - das muss aber nicht unbedingt der Realität entsprechen.
Und ob es sehr informativ sein kann, die Meinung eines anderen Mannes oder einer anderen Frau zu verbreiten, die eh auf die jeweiligen Gefühle dessen, der betrogen wurde zutreffend sein mögen - nicht aber zu verallgemeinern wären (?)
Allerdings gibt es auch nicht den speziellen Einzelfall, den man hier als ''Vorbild'' weitergeben sollte.

Kurz gesagt - Die Menschen direkt und persönlich anzusprechen, halte ich für wesentlich ehrlicher und glaubhafter.

Beim TV wird doch sonst immer so gerne alles ''vorgespielt'' - was sollen denn da geschriebene Schilderungen noch toppen? Und geht das überhaupt?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2018 um 10:02

Liebe Userinnen und User,

das Thema soll nun in einer Vox-Reportage behandelt werden. Derzeit suche ich noch Frauen, die uns Ihre Geschichte zum Thema Fremdgehen vor der Kamera anvertrauen würden.

Wie bereits erwähnt, bin ich mir über die Sensibilität des Themas bewusst. Allerdings soll der Beitrag die Thematik breit beleuchten und nicht anprangern. Unter anderem sollen Gründe und Folgen des Fremdgehens aufgezeigt werden und wir stellen die Fragen, ob das digitale Zeitalter es einfacher gemacht hat fremdzugehen und, ob Fremdgehen eine andere Akzeptanz erlangt hat.

Ich bin gesapnnt auf Eure Geschichten (christina.klaas@finalframe-content.com). Tausend Dank für Eure Unterstützung!

Liebe Grüße

Christina Klaas

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2018 um 14:16
In Antwort auf christinafinalframe

Liebe Userinnen und User,

das Thema soll nun in einer Vox-Reportage behandelt werden. Derzeit suche ich noch Frauen, die uns Ihre Geschichte zum Thema Fremdgehen vor der Kamera anvertrauen würden.

Wie bereits erwähnt, bin ich mir über die Sensibilität des Themas bewusst. Allerdings soll der Beitrag die Thematik breit beleuchten und nicht anprangern. Unter anderem sollen Gründe und Folgen des Fremdgehens aufgezeigt werden und wir stellen die Fragen, ob das digitale Zeitalter es einfacher gemacht hat fremdzugehen und, ob Fremdgehen eine andere Akzeptanz erlangt hat.

Ich bin gesapnnt auf Eure Geschichten (christina.klaas@finalframe-content.com). Tausend Dank für Eure Unterstützung!

Liebe Grüße

Christina Klaas

denke mal bitte nach - findest Du nicht auch, liebe Christina, dass inzwischen schon viel zu viel insgesamt Sex und all incl. in den Medien ''durchgekaut'' und gezeigt wird?

Mich macht das jedenfalls nicht mehr froh - ganz gleich, was vom ''Fremdgehen'' gehalten wird.

Auch schon früher gingen die Menschen ''fremd''. Allerdings galt es als ''Tabuthema'', worüber man in der Öffentlichkeit nicht sprechen mochte - aus gutem Grund, wie ich meine!

Kennt man denn nicht einmal mehr beim Fernsehen, dass es noch sowas wie Privatsphäre und Intimität gibt?

Ich meine, über seine Toilettenerfahrungen wird man sicher auch nicht berichten wollen - bis auf wenige Ausnahmen vielleicht - ?

Auf jeden Fall kenne ich bisher keinen, der es ganz toll findet, wenn sein Partner/in ihm/ihr fremdgeht. Aber das sagt einem doch schon der eigene Menschenverstand - was gibt es denn da noch zu berichten - außer , man ist scharf darauf im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen - natürlich, OHNE Rücksicht auf jene Menschen, denen das eventuell schaden könnte, derart ins Rampenlicht gestellt zu werden - wie deren Familien z.B. : 👴🏻 👵🏻

WER will dass denn überhaupt wissen und muss das überall breitgetreten werden? Wen habt Ihr dazu befragt ? ..🤥

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2018 um 16:53
In Antwort auf christinafinalframe

Liebe Userinnen und User,

das Thema soll nun in einer Vox-Reportage behandelt werden. Derzeit suche ich noch Frauen, die uns Ihre Geschichte zum Thema Fremdgehen vor der Kamera anvertrauen würden.

Wie bereits erwähnt, bin ich mir über die Sensibilität des Themas bewusst. Allerdings soll der Beitrag die Thematik breit beleuchten und nicht anprangern. Unter anderem sollen Gründe und Folgen des Fremdgehens aufgezeigt werden und wir stellen die Fragen, ob das digitale Zeitalter es einfacher gemacht hat fremdzugehen und, ob Fremdgehen eine andere Akzeptanz erlangt hat.

Ich bin gesapnnt auf Eure Geschichten (christina.klaas@finalframe-content.com). Tausend Dank für Eure Unterstützung!

Liebe Grüße

Christina Klaas

Erst RTL und jetzt Vox.

Breit beleuchtet wurde diese Thematik schon von Psychologen, Paartherapeuten und Soziologen.

Die Quintessenz ist, dass außer bei "offenen" Beziehungen Fremdgehen und der damit verbundene Vertrauenverlust immer Folgen für die Paarbeziehung hat, die oft die Trennung nach sich zieht.

Es ist blauäugig zu denken, dass Betrug irgendwann eine gesellschaftliche Akzeptanz erreichen wird. Mit einem kleinen bisschen logischen Denkvermögen sollte ein durchschnittlich intelligenter Mensch da auch selbst drauf kommen können.

Wer den Menschen, den er angeblich liebt hintergeht, der mogelt auch auf anderen Ebenen und ich kenne persönlich keinen Menschen, der es toll finden würde im privaten und/oder beruflichen Umfeld hintergangen und betrogen werden möchte.

Die angedachte breite Beleuchtung des Themas, ohne Anprangerung lässt eher darauf schließen, dass hier Recherchen für ein Fremdgehportal betrieben werden sollen.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2018 um 12:37

ist doch eh ''allet eene Soße'', claudi

Programm-Eintopf > 🍲 < nach Art TV

bon Appetit !

  🌬 💨

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Mai 2018 um 12:42

Liebe Userinnen und User,

wie kommt Ihr auf die Idee, dass wir Werbung für Fremdgehportale machen möchten? Es geht natürlich auch um Folgen, deswegen möchten wir ja mit Betroffenen sprechen.

Liebe Grüße

Christina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Mai 2018 um 13:17
In Antwort auf christinafinalframe

Liebe Userinnen und User,

wie kommt Ihr auf die Idee, dass wir Werbung für Fremdgehportale machen möchten? Es geht natürlich auch um Folgen, deswegen möchten wir ja mit Betroffenen sprechen.

Liebe Grüße

Christina

..habt Ihr keine Familie, Verwandte, Bekanntenkreise und Kollegen, sowie EIGENE Erfahrungen, so dass Ihr Eure persönlichen Recherchen auch mal an uns Publikum weitergebt, anstatt umgekehrt?.

Wir, die wir nicht vom Fernsehen sind, sollen ''vorgeführt'' werden, damit der Zuschauer den Eindruck erhält, dass das gesellschaftlich eine künftige Verpflichtung sein wird, die Fremdgeherei - oder noch besser, JEDER tut es, nur keiner gibt es offen zu ??!   (nur die vom TV sind alles brave Engelein .... oder das glatte Gegenteil, falls es beliebter ist)

Ich will damit nur sagen, so sehr ich mir ein öffentliches Mitspracherecht wünschen würde - aber das hier, was Du von uns wünschst, ist Käse und was für Voyeure.

Lasst Euch doch nicht vormachen, dass Alles, was ''sexy'' aussehen mag, deshalb auch gut für die Öffentlichkeit ist. Und dass die Kinder zu klein wären, um den Fernseher zu bedienen.

Ist es eigentlich gewünscht, dass wir Steuerzahler uns bald nur noch wie die Steinzeitmenschen verhalten - also - zurück entwickeln ? Geistig gesehen glaube ich das fast

Diese Meinung gabs umsonst und kostenlos von mir ;-D

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Mai 2018 um 15:13
In Antwort auf christinafinalframe

Liebe Userinnen und User,

derzeit recherchiere ich für RTL extra zum Thema Fremdgehen. Mir ist klar, dass es sich um ein sehr persönliches Thema handelt, worüber es schwer fällt zu sprechen. Mit unserem Beitrag möchten wir sensibilisieren und auf die Folgen für Betroffenen aufmerksam machen. Um sensibilisieren zu können benötigt es Empathie, die man fast ausschließlich über die Stimme von Betroffenen erreichen kann.

Vielleicht wäre jemand bereit mich zu unterstützen und mir ihre/seine Geschichte zu erzählen.

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Christina Klaas
(christina.klaas@finalframe-content.com)

P.s.: Dieser Post ist vom Community-Team von gofeminin.de freigegeben.
 

ich glaube bald wird das thema geändert in, man stellt fragen ins internet und bekommt nur dumme antworten thema, woran liegt das 

themen und informationen zum fremdgehen gibt es genug, aber mal ehrlich die normal menschen wollen ihr gesicht nicht im fernsehen sehen, da es leute sind die nach der sendung auch normal weiterleben wollen. 

schaut man sich an was rtl so für sendungen raus hat, würde ich dir raten dir einen besseren arbeitgeber zu suchen, ich kann mir nicht vorstellen das so was gut fürs seelenleben ist. 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Mai 2018 um 22:35
In Antwort auf christinafinalframe

Liebe venus.finsternis,

danke für Deinen Hinweis zu meiner Rechtschreibung. Damit schafft man es gerade mal zu einer externen Produktionsfirma. Es hat leider auch nur für ein Germanistik-Studium gereicht. 

Ich würde mich freuen, wenn mir dennoch jemand seine Geschichte anvertrauen würde. 

Liebe Grüße

Christina
 

ich lach mich schlapp.. weggebangt  ✌

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook