Home / Forum / Liebe & Beziehung / Reagiere ich zu Eifersüchtig?

Reagiere ich zu Eifersüchtig?

23. Juli um 21:40

Hallo liebe Communtiy, 
ich habe eine Frage an euch. Zu mir ich bin 20 Jahre Jung, Weiblich und hatte eine narzisstische, gewalttätige Beziehung hinter mir die 3 Jahre lang ging. Nun habe ich einen neuen Partner gefunden bei dem ich es zum ersten Mal wieder geschafft habe Nähe, Zärtlichkeiten und Sex zu haben und eine Beziehung zu führen. Nur hab ich das Vertrauensproblem das nicht ganz so mit spielen möchte und ich schnell überreagiere und misstraue. Er weiß meine Vergangenheit und sagt auch immer wieder das ich ihn alles fragen kann und an sein Handy gehen kann er verheimlicht mir nichts. Aber trotzdem schaffe ich es nicht ihn zu vertrauen, ich gehe dann auch nicht an sein Handy da ich es zu krass finde. Und heute war dann der Fall das er nach meinem Misstrauen komplett ausgerastet ist und mit den Worten wie „Ich bin zu alt, um diese blöden Arsch-Eifersuchtsspiele und Vertrauensprobleme zu spielen, wenn ich nichts falsch gemacht habe“ nun zu meiner Frage, reagiere ich zu krass und ist seine Aussage berechtigt? Ich weiß das es einen auf Dauer wirklich kaputt machen kann aber weiß meine Vergangenheit von Anfang an dann hätte er sich auch nicht darauf einlassen dürfen oder? Oder wie seht ihr das, ich finde aus Außenstehender sieht man das immer anders und deshalb würde ich gerne eure Meinung dazu wissen .. Danke im vorraus ! 

Mehr lesen

23. Juli um 21:49

Danke, die mache ich bereits. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 22:14

Ich kann ihn schon verstehen, dass man sich nicht ständigem Misstrauen ausgesetzt sehen will. Denn abgesehen davon, dass es nervt, wenn man sich ständig rechtfertigen muss, verletzt es einen auch. Berücksichtige bitte, dass du dem Menschen, den du liebst regelmäßig vorwirfst, er wäre nicht ehrlich zu dir. Das ist kein schönes Gefühl für ihn und es ist verständlich, dass er das nicht auf Dauer mit machen will, wenn sich da nichts ändert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 22:29

Hallo rose,

auch wenn du keine konkreten Beispiele genannt hast oder Situationen geschildert wie genau sich deine Eifersucht äußert, werte ich es so wie du es beschreibst als klare überreaktion.

Wie ein Vorredner bereits gesagt hat, kann dein Partner nichts für deine Vorgeschichte und ich bin sicher, da du dich wohl bei ihm fühlst, dass er Verständnis für die ganze Kiste hat und dich auffängt. Da ist Eifersucht ohne Grund kein guter Dank.

Mach dir bitte klar, dass du nie vor untreuen/lügenden/schlechten Partnern geschützt bist. Eine Partnerschaft ein zu gehen heißt immer auch das Risiko ein zu gehen betrogen oder enttäuscht zu werden. Auch wenn du Verlustängste hast, er ist nicht dein Besitz oder dein Haustier!
Wenn du klare anhaltspunkte für deine Eifersucht hast (er hängt mit anderen Mädels rum/schreibt mit ihnen/Feiern/Flirts) hast du volles Recht ihn drauf an zu sprechen, sonst NICHT! 
Wenn du ihm grundlos Dinge vorwirfst, setzt du ihn nicht nur (grundlos!!!) unter Druck, es stört auch sein Vertrauen dir gegenüber.
Versuch dein neues Glück zu genießen und such nicht nach einem Grund es kaputt zu machen!

Gruß 

Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 9:11
In Antwort auf rose20

Hallo liebe Communtiy, 
ich habe eine Frage an euch. Zu mir ich bin 20 Jahre Jung, Weiblich und hatte eine narzisstische, gewalttätige Beziehung hinter mir die 3 Jahre lang ging. Nun habe ich einen neuen Partner gefunden bei dem ich es zum ersten Mal wieder geschafft habe Nähe, Zärtlichkeiten und Sex zu haben und eine Beziehung zu führen. Nur hab ich das Vertrauensproblem das nicht ganz so mit spielen möchte und ich schnell überreagiere und misstraue. Er weiß meine Vergangenheit und sagt auch immer wieder das ich ihn alles fragen kann und an sein Handy gehen kann er verheimlicht mir nichts. Aber trotzdem schaffe ich es nicht ihn zu vertrauen, ich gehe dann auch nicht an sein Handy da ich es zu krass finde. Und heute war dann der Fall das er nach meinem Misstrauen komplett ausgerastet ist und mit den Worten wie „Ich bin zu alt, um diese blöden Arsch-Eifersuchtsspiele und Vertrauensprobleme zu spielen, wenn ich nichts falsch gemacht habe“ nun zu meiner Frage, reagiere ich zu krass und ist seine Aussage berechtigt? Ich weiß das es einen auf Dauer wirklich kaputt machen kann aber weiß meine Vergangenheit von Anfang an dann hätte er sich auch nicht darauf einlassen dürfen oder? Oder wie seht ihr das, ich finde aus Außenstehender sieht man das immer anders und deshalb würde ich gerne eure Meinung dazu wissen .. Danke im vorraus ! 

ja seine aussage ist berechtigt!

er kann nichts für deinen ex

du solltest dir hilfe holen ... sonst wirst du bald alleine sein - sowas macht niemand auf dauer mit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 9:12

ja die aussage ist echt hart!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen