Home / Forum / Liebe & Beziehung / Reagiere ich ueber?

Reagiere ich ueber?

23. Februar 2008 um 23:46

Hallo zusammen,

sorry, wenn es etwas lang wird...

also, ich bin unsicher, ob ich endlich aufwachen sollte und aufhoeren, mich dumm zu stellen...oder ueberreagiere...

Mein Freund und ich sind seit 13 Monaten zusammen, seid 8 wohnen wir zusammen...eigentlich klappt alles prima, dachte ich, er meinte das auch vor einiger Zeit mal, wie gluecklich er doch mit mir waere ud wie gut wir uns verstehen. Klar, Streit gibts mal, aber nichts aussergewohnliches...

So...er hat eine Angewohnheit, die mich sehr nervt. Er geht gerne abends mal alleine weg, ohne mir sagen zu wollen, mit wem oder wohin...oft, wenn ich selbst erst spaet von der Arbeit komme und er das vorher weiss...rufe ich ihn dann an...geht er entweder nicht ans Telefon oder es ist aus (angeblich kein Empfang oder Batterie leer). Er meldet sich dann oft einige Zeit spaeter oder ich versuchs nochmal...ja,ich komme gegen 21 Uhr nach Hause...er kommt dann aber gegen 23.30, rufe ich ihn an, um zu fragen, ob alles ok ist, dasselbe wie vorher...von sich aus erzaehlt er nicht, mit wem er weg war, wenn ich Glueck habe, ziehe ich es ihm aus der Nase...

Ich rufe ihn schon gar nicht mehr an, das hat interessanterweise dazu gefuehrt, das er meist recht puenktlich kommt, wenn er mir denn eine Zeit gesagt hatte...wo und mit wem muss ich immer noch erraten...allerdings eben nur manchmal...

Ich hab ihm schon zigmal gesagt, es macht mir nix aus, wenn Du mal alleine mit Deinen Freunden weggehen willst...will er angeblich nicht.

So, das 2. wirkliche Problem...ich hatte schon laenger das Gefuehl, das er mich anluegt...kaum ueber Sachen reden wollte, eben dieses Abgeblocke, wo er denn war oder wie der Kurs war...wo er frueher immer alles erzaehlt hat.

Eine ehemalige Arbeitskollegin, die angeblich nervig ist, mit der er aber staendig (iimanderen Zimmer) telefoniert...sie ist verheiratet, hat aber den Ruf einer Schlampe und hat immer schon mit ihm geflirtet...

Gestern habe ich ihn dann direkt beim luegen erwischt...er rief an, er stuende im Stau...kurz darauf, er wuerd in ne Kneipe auf dem Weg gehen und ein paar Bier trinken, bis der Verkehr etwas abgeflaut ist...ob ich seine Mutter anrufen koennte (wir wollten grillen)und Bescheid sagen koennte, das er sie um 19 Uhr abholt...ok, kein Problem...heute morgen habe ich seine Jeans von gestern waschen wollen und in die Hosentaschen geguckt...und eine Quittung von einer voellig anderen Kneipe gefunden, sehr in der Naehe von uns...die um 19.13 bezahlt wurde...auf der steht, das 2 Personen am Tisch sassen...????

So, er hat also gelogen...ich frage mich jetzt, in welchen Momenten er noch gelogen hat, was ueberhaupt wahr ist...mit wem er dort war und warum er es mir nicht sagen wollte...

Dachte er haette verstanden, das ich kein Problem damit habe, wenn er sich mal mit der ehemaligen Arbeitkollgin trifft oder auch mal mit der Ex (solange ich die Ex mal kennenlerne)...und er weiss, das ich es hasse, angelogen zu werden...insofern muss ich halt davon ausgehen, das er mich entweder nicht versteht, mi nicht zuhoert oder mir nix sagen will, weil da mehr als Freundschaft laeuft...

Ich werde nachher mit ihm reden, da er vorhin auf ne Radtour ist, aber ich wuerd gern mal eure Meinungen dazu hoeren...koennt ihn grad an die Wand schmeissen, bin stinkewuetend..

Mich reizt es jetzt natuerlich schon sehr, seinen Computer und spaeter das Handy zu durchforsten...


Danke fuer eure Meinungen

liebe Gruesse,

Chris

Mehr lesen

23. Februar 2008 um 23:52

Merkwürdig
hallo,
ich finde das ganze schon etwas komisch. wieso kann dir dein FREUND nicht sagen mit wem er sich trifft, was soll das? ihr habt eine beziehung und das sollte ehrlichkeit und offenheit herrschen. also ich persönlich würde in nächster zeit sehr genau aufpassen was er so tut. und ganz ehrlich gesagt würde ich dann auch den pc und das handy durchforsten. ich wünsche dir alles gute.
lg sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 14:06

Jeder Schritt soll überlegt sein...
grundsätzlich finde ich das durchforsten von Handy und PC nicht ok. Nur manchmal heiligt der Zweck die Mittel. Überleg Dir aber vorher, wie Du reagierst, wenn Du was findest bzw. nichts findest.

Ein Tipp: Wenn Du was findest, was eindeutig auf einen Betrug hinweist, dann trenn Dich von ihm! Wenn Du ihn nur mit den Tatsachen konfrontierst aber weiter mit ihm zusammen bleibst, dann kannst Du in zukünftigen Zweifelsfällen Schnüffeln, was Du willst. Er wird dazu gelernt haben und vorsichtiger sein. Übrig bleiben bei Dir nur unbestätige Zweifel. Glaub mir, das machst Dich und im Laufe der Zeit Eure Beziehing ohnehin kaputt. Offenheit - verdammt wichtig in einer Partnerschaft - ist Euch (ihm) sowieso ein Fremdwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 15:10
In Antwort auf hamlet64

Jeder Schritt soll überlegt sein...
grundsätzlich finde ich das durchforsten von Handy und PC nicht ok. Nur manchmal heiligt der Zweck die Mittel. Überleg Dir aber vorher, wie Du reagierst, wenn Du was findest bzw. nichts findest.

Ein Tipp: Wenn Du was findest, was eindeutig auf einen Betrug hinweist, dann trenn Dich von ihm! Wenn Du ihn nur mit den Tatsachen konfrontierst aber weiter mit ihm zusammen bleibst, dann kannst Du in zukünftigen Zweifelsfällen Schnüffeln, was Du willst. Er wird dazu gelernt haben und vorsichtiger sein. Übrig bleiben bei Dir nur unbestätige Zweifel. Glaub mir, das machst Dich und im Laufe der Zeit Eure Beziehing ohnehin kaputt. Offenheit - verdammt wichtig in einer Partnerschaft - ist Euch (ihm) sowieso ein Fremdwort.

Hab dann mal gesucht...
und nichts gefunden, was jetzt WIRKLICH EXPLIZIT auf fremdgehen hinweisen wuerde....

im Handy ein paar Sms mit derselben ehemaligen Arbeitskollegin, aus deren Inhalt ich schliesse, das er sich vorgestern ca. 50 min mit ihr getroffen hat.
Ausserdem hat er seine Ex-Affaere (vor meiner Zeit) am Valentinstag angerufen...was ein bischen komisch ist...da er den Kontakt zu ihr eigentlich sehr hat einschlafen lassen in den letzten 3 Monaten...

Im Computer war nicht viel zu finden, ein paar Chats mit der ehemaligen Arbeitskollegin gespeichert, aus denen allerdings hervorgeht das er vor 2 Monaten einmal mit ihr zusammen joggen war und mir nix davon gesagt hat...ein anderer Chat war eindeutig sehr flirty, allerdings ist er der Typ der sehr charmant mit Kolleginnen umgeht, dabei aber eigentlich nie die Granze ueberschreitet...

Fazit: er trifft sich also quasi mit ihr, ohne mir davon zu sagen (was ja schon komisch ist)...aber andererseits...solange ich Kneipenrechnungen finde, die mit den Zeiten wie er heimkommt uebereinstimmen....da muessten sie es ja schon zwischendurch im Auto oder auf dem Kneipenklo getrieben haben...

Vielleicht will ich mir das Ganze ja nur schoenreden, aber ich vermute fast, das er mir das verschwiegen hat, da ich in der Vergangenheit nicht ueberschwenglich begeistert reagiert habe, wenn er mit der Tussi was trinken gehen wollte...

Mir ist jedenfalls klar geworden, das in der Beziehung irgendwo der Wurm drin ist, wenn er mir keine vernuenfige, ueberzeugende Erklaerung fuer das Luegen geben kann und sich danach aendert bin ich weg. Auch wenn es tierisch wehtut...und ich es einfach nicht verstehe...ich habe ein paar Mal gelesen, Fremdgeher wollen meist nicht fuer die Zukunft planen...wir haben uns vor 3,5 Monaten einen Hund zugelegt! und er plant mit mir zusammen, das wir im Herbst nach Europa fliegen, um Freunde und meine Familie zu besuchen und das wir doch in ein oder zwei Jahren eine Suedamerikareise machen sollten....

@hamlet64: ja, das war eben meine Befuerchtung, das Ehrlichkeit in der Beziehung nur meinerseits stattfindet. Mein Freund ist Latino, wir leben in seinem Land und leider ist das Luegen hier ein Kavaliersdelikt. Ich dachte allerdings, er haette verstanden und wuerde respektieren, wie sehr ich es hasse angelogen zu werden...

Lg,

Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 15:31

Hmmm...jetzt ist der Text
wo hingerutscht wo er nicht hinsollte...naja..

Ich werde ihn auf jeden Fall heute auf die Tatsache ansprechen, das er gelogen hat und mir anhoeren, was er zu sagen hat...ich will ungern abwarten, weitere Beweise zu finden, da fuer mich das Luegen schon ein krasser Vertrauensbruch ist und nicht Gutes bedeutet...und ich nicht einfach "stillhalten" kann...

Wenn er tatsaechlich fremdgeht, macht er das sowieso so geschickt, das ich kaum Moeglichkeiten habe, dahinter zu kommen...

Wir arbeiten beide zu Hause, es kaemen also nur vorgeschobene Arbeitstermine in Frage oder eben die Abende, wo er alleine weg geht...ich kann mir auf Grund der Rechnungen, die ich bis jetzt immer gefunden habe aber denken, in welchen Bars er rumhaengt...und dann da halt mal vorbeischauen oder eine Freundin vorbeischauen lassen...

Wenn er sein Verhalten nicht aendert, also mir sgt wo er mit wem ist abends etc....dann bin ich sowieso weg...und auch sowas kann man ja mal ueberprufen..."Schatz, du hattets doch gesagt, du bist in der und der Kneipe?" "Ja, war ich auch." "Komisch...ich wollte Dich ueberraschen und hab Dich nirgends finden koennen...und dein Auto war auch nicht da..."...

War er nicht da...hat er wieder gelogen...bin ich weg....egal ob er mir dann Spionage vorwirft....
Ich wuerde mich freuen, wenn ich irgendwo in ner Kneipe sitze und mein Freund schaut vorbei...freue ich mich nicht, habe ich etwas zu verbergen...


Wir werden sehen...

Lg,
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 19:26

Habemit ihm geredet...
Sein Kommentar.ich hab erst in der anderen Kneipe ein Bier getrunken, und weils mir da nicht gefiel, bin ich halt in die andere Bar(was ein ziemlicher Umweg ist, allerdings kann man durch den Umweg schon den Stau umgehen).
Auf meine Frage wieso denn zwei Personen auf der Rechnung stehen meinte er, dann haetten die ihm wohl aus Versehen ne andere Rechnung untergejubelt und er haette halt 8 statt 4 Bier bezaehlt...solange ne Rechnung nicht uber 10 Euro liegt, wuerde er da nie so genau drauf schauen...er haette an der Bar gesessen und 4 Bier getrunken...wenn ich wollte koennten wir ja hinfahren und die Kellnerin fragen...

Und ausserdem, selbst wenn er jemanden getroffen haette, na und? Eine Beziehung ohne Vertrauen laenger als ein Jahr zu fuehren funktionert nicht...

Seiner Meinung nach muss man sich in einer Beziehung nicht alles erzaehlen...nur die relevanten, wichtigen Dinge...haette er nen Kumpel getroffen, haette er das auch vielleicht gar nicht erwaehnt, haette er seine Ex getroffen, haette er es auf jeden Fall erwaehnt, da es relevant waere, der Kumpel aber nicht. Ausserdem wuerde er mir immer sagen, wo er mit wem hingeht. Das habe ich anders in Erinnerung aber bitte...

@seldarius: Das eifersuechtig sein ist eine Moeglichkeit, da ich schonmal nachgefragt habe, als er mit seiner angeblich verrueckten Ex jeden Tag mehrmals ueber Stunden gechattet hat...ich sie erst kennenlernen sollte...und dann wieder nicht, weil sie eben mancmal ganz schoen austickt und verrueckte Sachen macht...da gabs schonmal Streit...
Monate spaeter hat sie mal bei uns zu Hause angerufen als er nicht da war und mit mir geredet, da ist er total ausgeflippt, was ihr denn einfaellt zu Hause anzurufen und hat den Kontakt zu ihr einschlafen lassen...
In der Diskussion jetzt meinte er wegen mir, um keine Probleme mit mir zu bekommen...obwohl ich ihm nach dem Anruf gesagt habe, ich habe kein Problem damit, das ihr befreundet seit und euch trefft, ich will sie einfach nur mal kennenlern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 21:57
In Antwort auf moana_12897854

Habemit ihm geredet...
Sein Kommentar.ich hab erst in der anderen Kneipe ein Bier getrunken, und weils mir da nicht gefiel, bin ich halt in die andere Bar(was ein ziemlicher Umweg ist, allerdings kann man durch den Umweg schon den Stau umgehen).
Auf meine Frage wieso denn zwei Personen auf der Rechnung stehen meinte er, dann haetten die ihm wohl aus Versehen ne andere Rechnung untergejubelt und er haette halt 8 statt 4 Bier bezaehlt...solange ne Rechnung nicht uber 10 Euro liegt, wuerde er da nie so genau drauf schauen...er haette an der Bar gesessen und 4 Bier getrunken...wenn ich wollte koennten wir ja hinfahren und die Kellnerin fragen...

Und ausserdem, selbst wenn er jemanden getroffen haette, na und? Eine Beziehung ohne Vertrauen laenger als ein Jahr zu fuehren funktionert nicht...

Seiner Meinung nach muss man sich in einer Beziehung nicht alles erzaehlen...nur die relevanten, wichtigen Dinge...haette er nen Kumpel getroffen, haette er das auch vielleicht gar nicht erwaehnt, haette er seine Ex getroffen, haette er es auf jeden Fall erwaehnt, da es relevant waere, der Kumpel aber nicht. Ausserdem wuerde er mir immer sagen, wo er mit wem hingeht. Das habe ich anders in Erinnerung aber bitte...

@seldarius: Das eifersuechtig sein ist eine Moeglichkeit, da ich schonmal nachgefragt habe, als er mit seiner angeblich verrueckten Ex jeden Tag mehrmals ueber Stunden gechattet hat...ich sie erst kennenlernen sollte...und dann wieder nicht, weil sie eben mancmal ganz schoen austickt und verrueckte Sachen macht...da gabs schonmal Streit...
Monate spaeter hat sie mal bei uns zu Hause angerufen als er nicht da war und mit mir geredet, da ist er total ausgeflippt, was ihr denn einfaellt zu Hause anzurufen und hat den Kontakt zu ihr einschlafen lassen...
In der Diskussion jetzt meinte er wegen mir, um keine Probleme mit mir zu bekommen...obwohl ich ihm nach dem Anruf gesagt habe, ich habe kein Problem damit, das ihr befreundet seit und euch trefft, ich will sie einfach nur mal kennenlern

Liebe Chris...
...lies Dir Deine eigenen geposteten Texte nochmal in Ruhe durch. Und dann stell Dich vor einen Spiegel und Dir selbst die Frage "Ist das Verhalten das, was ich mir von meinem Traummann wünsche?". Die Aussagen Deines Freundes richten sich nach der aktuellen Windrichtung (andere Rechnung mit untergejubelt...hahaha). In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass Du seine Taschen nun zukünftig nicht mehr durchsuchen brauchst - er wird dazugelernt haben. Im Übrigen muß ich eine Aussage Deines Freundes vehement widerlegen. Trifft sich ein Mann mit einem Freund, dann würde er das seiner Liebsten doch sagen, damit sie nicht auf falsche Gedanken kommt. Trifft er sich aber mit einer anderen Frau (z.B. seiner Ex) - er müßte schön blöd sein, dass seiner Freundin zu erzählen!

Schalte Dein Herz und Deinen Verstand aus und verlaß Dich auf Deine Bauchentscheidung...

...alles Gute!
LG Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 22:12

Ja, das
sagt sich leider so leicht...Herz und Verstand ausschalten...

Hat jemand einen Tip wie man das macht?...

Wenn das so einfach waere waere ich ja schon gegangen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 22:59
In Antwort auf moana_12897854

Ja, das
sagt sich leider so leicht...Herz und Verstand ausschalten...

Hat jemand einen Tip wie man das macht?...

Wenn das so einfach waere waere ich ja schon gegangen...

Hast recht...
...leicht ist das wirklich nicht. Ich hab sehr lange dafür gebraucht.

Tausch Dich mit Freunden aus, unternimm viel mit Freunden. Erlebe die schönen Dinge des Lebens - unabhängig von Deinem Freund. Aber verstehe es nicht falsch und such in der Zeit keinen "Neuen". Mit einem "Neuen" (den Du sicher schnell finden würdest) in Deiner jetzigen Situation verkomplizierst Du nur alles und fällst aller Wahrscheinlichkeit nach vom Regen in die Traufe. Irgendwann befreist Du Dich aus Deiner Märtyrer-Rolle, liebst wieder das Leben und Dein Bauch spricht zu Dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 7:10

Hmmm
werd jetzt mal ein bischen laut denken....

ihr habt auf jeden Fall Recht, das ich mir ernsthaft ueberlegen muss, ob ich die Beziehung so will, damit leben kann und will.
Eigentlich bin ich schon gluecklich, bloss eben in den Momenten der Ungewissheit nicht besonders...

Ich bin es eben auch nicht gewohnt zu luegen und frage mich, warum er es tut. Ich meine, etwas verschweigen ist eine Sache, den Partner bewusst anzuluegen ne andere...

Naja, das ich nichts mehr finden wuerde im Handy...scheinbar traut er mir nicht zu, zu spionieren...oder die Sache ist wirklich harmlos...

Habe einige SMS mit der ehemaligen Arbeitskollegin gefunden...immerhin hat er mir gestern sogar von einem Telefonat mit ihr erzaehlt und das er sie heute vielleicht treffen wollte...die SMS sind...nun ja...ich habe fast das Gefuehl das sie auf ihn abfaehrt, er aber nicht will...es ihm aber schmeichelt...und er sich deswegen mit ihr trifft.

Ich werde mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen, mehr ohne ihn zu unternehmen und dann zu sehen, wie sich das entwickelt und was mein Bauchgefuehl sagt. Ich glaube das ist letzendlich das einzige, was ich machen kann.

Ich meine, er war in den letzten Tagen unheimlich liebevoll, meinte am Tag nach der Diskussion auch noch "Ich will, das das funktioniert"...ruft 4mal am Tag an, wenn wir uns den ganzen Tag nicht sehen...aber damit habt ihr vermutlich schon eure Erfahrungen gemacht, ob sowas auch komplettes Theater sein kann...andererseits...er hat sich in letzter Zeit nicht veraendert und sagt ja sogar, das er superzufrieden ist, mit unserer Beziehung...und ich glaube eigentlich nicht, das er SOOO ein ... ist...da haette ich ja Null Menschenkenntnis...

Eine Frage zum Schluss(besonders an die Maenner): Meint ihr es bringt was, ihn nochmal explizit drauf hinzuweisen, das es mir nix ausmacht, wenn er sich mit Kollegen etc. trifft, ich nur nicht moechte, das er sowas heimlich macht?

Manchmal hab ich einfach das Gefuehl, ich erklaer ihm was, aber er blickt einfach nicht, worauf ich hinauswill...

liebe Gruesse,
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper