Home / Forum / Liebe & Beziehung / Reagiere ich über?

Reagiere ich über?

19. Juli um 11:17

Erstmal Hallo an alle, die sich dazu entschlossen haben, das hier zu lesen
Ich hab mich für diese Frage hier extra angemeldet und hoffe, dass ich hier Antworten finde. Aaalso, wo fang ich am besten an... Seit ca. einem Monat hab ich regelmäßigen Kontakt mit einem Mann, den ich online kennengelernt hab. Bin ja grundsätzlich nicht so Fan von Onlinebekanntschaften, aber er war mir sehr sympatisch und da hab ich mich dann halt drauf eingelassen. Es kam mir zwar irgendwie komisch vor, dass er, anstatt Handynummern auszutauschen, lieber über Snapchat schreiben wollte, war aber dann doch einverstanden. Wir haben uns dann, wie man das eben so macht, erstmal Bilder ausgetauscht und uns wirklich nett unterhalten. Irgendwann fing er dann an mir mehr als eindeutige Nachrichten zu schicken und, obwohl ich das noch nie zuvor gemacht hab, bin ich drauf eingegangen. Again, er war wirklich extrem sympatisch und vertrauenserweckend, was auch jetzt nicht das Thema ist. Er war auch immer sehr respektvoll, hat mich zu nichts gezwungen und da ich ja eh grad Single bin, haben wir uns auch eindeutigere Bilder geschickt. Bin auch kein Fan von Sexting, mit ihm kam das aber alles ziemlich locker. Heute meinte er dann, dass er mir unbedingt beichten müsste, dass er eine Freundin hat und deswegen mir gegenüber ein schlechtes Gewissen, weil er normalerweise schon gern mit offenen Karten spielt. Er würd sich aber freuen, wenn ich weiterhin mit ihm Kontakt hätte. Seine Freundin und er haben anscheinend eine Abmachung das Flirten erlaubt ist, ein Treffen aber nicht in Frage kommt. Aber ist Sexting überhaupt noch flirten?Ich find ja, dass das in einer Beziehung ein No-Go ist... Oder reagier ich da total über und es ist wirklich nicht schlimm? Ich mag ihn ja schon, aber das war halt schon ein Vertrauensbruch...
Puhh, sorry für den langen Text...

Mehr lesen

19. Juli um 11:26

Naja, immerhin hat er mit seiner Freundin anscheinend ne Vereinbarung, dass "Flirten" erlaubt ist. Und zumindest er interpretiert das wohl so, dass "Flirten" erst da aufhört, wo reale Sextreffen anfangen. Ob seine Freundin das genauso sieht, oder ob für sie die Grenze auch schon beim Sexting überschritten ist, das muss er mit ihr ausdiskutieren. Für mich persönlich wär Sexting auch nicht OK.

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 11:30

Hab ich das geschrieben?

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 16:01
In Antwort auf sunflower98

Erstmal Hallo an alle, die sich dazu entschlossen haben, das hier zu lesen 
Ich hab mich für diese Frage hier extra angemeldet  und hoffe, dass ich hier Antworten finde. Aaalso, wo fang ich am besten an... Seit ca. einem Monat hab ich regelmäßigen Kontakt mit einem Mann, den ich online kennengelernt hab. Bin ja grundsätzlich nicht so Fan von Onlinebekanntschaften, aber er war mir sehr sympatisch und da hab ich mich dann halt drauf eingelassen. Es kam mir zwar irgendwie komisch vor, dass er, anstatt Handynummern auszutauschen, lieber über Snapchat  schreiben wollte, war aber dann doch einverstanden. Wir haben uns dann, wie man das eben so macht, erstmal Bilder ausgetauscht und uns wirklich nett unterhalten. Irgendwann fing er dann an mir mehr als eindeutige Nachrichten zu schicken und, obwohl ich das noch nie zuvor gemacht hab, bin ich drauf eingegangen. Again, er war wirklich extrem sympatisch und vertrauenserweckend, was auch jetzt nicht das Thema ist. Er war auch immer sehr respektvoll, hat mich zu nichts gezwungen und da ich ja eh grad Single bin, haben wir uns auch eindeutigere Bilder geschickt. Bin auch kein Fan von Sexting, mit ihm kam das aber alles ziemlich locker. Heute meinte er dann, dass er mir unbedingt beichten müsste, dass er eine Freundin hat und deswegen mir gegenüber ein schlechtes Gewissen, weil er normalerweise schon gern mit offenen Karten spielt. Er würd sich aber freuen, wenn ich weiterhin mit ihm Kontakt hätte. Seine Freundin und er haben anscheinend eine Abmachung das Flirten erlaubt ist, ein Treffen aber nicht in Frage kommt. Aber ist Sexting überhaupt noch flirten?Ich find ja, dass das in einer Beziehung ein No-Go ist... Oder reagier ich da total über und es ist wirklich nicht schlimm? Ich mag ihn ja schon, aber das war halt schon ein Vertrauensbruch... 
Puhh, sorry für den langen Text... 

seine Freundin hat es ihm erlaubt  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:02
In Antwort auf ai_18454549

seine Freundin hat es ihm erlaubt  

Findest du auch eher unglaubwürdig? Ich auch! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:14
In Antwort auf sunflower98

Erstmal Hallo an alle, die sich dazu entschlossen haben, das hier zu lesen 
Ich hab mich für diese Frage hier extra angemeldet  und hoffe, dass ich hier Antworten finde. Aaalso, wo fang ich am besten an... Seit ca. einem Monat hab ich regelmäßigen Kontakt mit einem Mann, den ich online kennengelernt hab. Bin ja grundsätzlich nicht so Fan von Onlinebekanntschaften, aber er war mir sehr sympatisch und da hab ich mich dann halt drauf eingelassen. Es kam mir zwar irgendwie komisch vor, dass er, anstatt Handynummern auszutauschen, lieber über Snapchat  schreiben wollte, war aber dann doch einverstanden. Wir haben uns dann, wie man das eben so macht, erstmal Bilder ausgetauscht und uns wirklich nett unterhalten. Irgendwann fing er dann an mir mehr als eindeutige Nachrichten zu schicken und, obwohl ich das noch nie zuvor gemacht hab, bin ich drauf eingegangen. Again, er war wirklich extrem sympatisch und vertrauenserweckend, was auch jetzt nicht das Thema ist. Er war auch immer sehr respektvoll, hat mich zu nichts gezwungen und da ich ja eh grad Single bin, haben wir uns auch eindeutigere Bilder geschickt. Bin auch kein Fan von Sexting, mit ihm kam das aber alles ziemlich locker. Heute meinte er dann, dass er mir unbedingt beichten müsste, dass er eine Freundin hat und deswegen mir gegenüber ein schlechtes Gewissen, weil er normalerweise schon gern mit offenen Karten spielt. Er würd sich aber freuen, wenn ich weiterhin mit ihm Kontakt hätte. Seine Freundin und er haben anscheinend eine Abmachung das Flirten erlaubt ist, ein Treffen aber nicht in Frage kommt. Aber ist Sexting überhaupt noch flirten?Ich find ja, dass das in einer Beziehung ein No-Go ist... Oder reagier ich da total über und es ist wirklich nicht schlimm? Ich mag ihn ja schon, aber das war halt schon ein Vertrauensbruch... 
Puhh, sorry für den langen Text... 

Wie würdest du es finden, wenn du einen Freund hättest und der mit einer anderen Frau tun würde, was ihr beide da tut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:20
In Antwort auf didivah2.0

Wie würdest du es finden, wenn du einen Freund hättest und der mit einer anderen Frau tun würde, was ihr beide da tut?

Schrecklich, deshalb habe ich heute morgen, als ich die Wahrheit erfahren hab, erstmal sofort Funkstille eingelegt. Habe aber einen Hang dazu alles überzudramatisieren, deswegen auch die Frage, ob ich überreagiere... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:24

Laut ihm, ja, aber ob ich dem jetzt noch so glauben schenken soll... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:30

Naja, er meinte ja, dass die "Vereinbarung" mit seiner Freundin getroffen wurde, er aber davon noch gebraucht gemacht hätte... Mit mir sei das auch nicht geplant gewesen, das sei halt einfach so passiert... Mit mir kam ihm das so natürlich vor... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:41
In Antwort auf sunflower98

Schrecklich, deshalb habe ich heute morgen, als ich die Wahrheit erfahren hab, erstmal sofort Funkstille eingelegt. Habe aber einen Hang dazu alles überzudramatisieren, deswegen auch die Frage, ob ich überreagiere... 

Nein, du überdramatisierst nicht. Es sei denn, du stehst auf das, was ihr da macht.

Seine Aussage, er hätte das noch nie gemacht... evtl bist du ja auch nur die Erste, mit der es klappt? 

Und ob seine Freundin tatsächlich einverstanden wäre, wenn sie es wüsste...  Er kann dir alles verklickern. Papier ist geduldig, das Internet erst recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:44
In Antwort auf didivah2.0

Nein, du überdramatisierst nicht. Es sei denn, du stehst auf das, was ihr da macht.

Seine Aussage, er hätte das noch nie gemacht... evtl bist du ja auch nur die Erste, mit der es klappt? 

Und ob seine Freundin tatsächlich einverstanden wäre, wenn sie es wüsste...  Er kann dir alles verklickern. Papier ist geduldig, das Internet erst recht...

Überhaupt nicht, wie gesagt, das hat mich ziemlich geschockt... Hatte auch sofort, auch wenn vlt. nicht wirklich gerechtfertigt, Schuldgefühle gegenüber seiner Freundin. Bin für sowas einfach gar nicht, auch wenn diese ominöse Vereinbarung existieren sollte..  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:46
In Antwort auf sunflower98

Überhaupt nicht, wie gesagt, das hat mich ziemlich geschockt... Hatte auch sofort, auch wenn vlt. nicht wirklich gerechtfertigt, Schuldgefühle gegenüber seiner Freundin. Bin für sowas einfach gar nicht, auch wenn diese ominöse Vereinbarung existieren sollte..  

Also ich für meinen Teil würde den Kontakt abbrechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 17:58
In Antwort auf ai_18454549

Also ich für meinen Teil würde den Kontakt abbrechen

Ja, die Funkstille werde ich jetzt definitv beibehalten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 18:17
In Antwort auf sunflower98

Überhaupt nicht, wie gesagt, das hat mich ziemlich geschockt... Hatte auch sofort, auch wenn vlt. nicht wirklich gerechtfertigt, Schuldgefühle gegenüber seiner Freundin. Bin für sowas einfach gar nicht, auch wenn diese ominöse Vereinbarung existieren sollte..  

Nun, mag ja sein, dass die beiden sich gegenseitig das 'flirten' gestattet haben. Das würde ich, wenn ich drum gebeten würde, auch durchwinken. Denn was heißt denn 'flirten'? Man begegnet sich, findet sich attraktiv & charmant und albert etwas miteinander rum. Testet ob man ankommt, das ist gut für's Ego und macht den Tag etwas netter. Aber das sollte es dann auch schon gewesen sein. 

Was dieser Typ da treibt, wäre für mich als Partnerin allerdings weit über's Ziel hinausgeschossen. Ein Flirt 'passiert' mal eben so... Er aber sitzt sabbernd am Bildschirm, sehr wahrscheinlich mit nem Ständer und geilt sich an dir auf.
Für meinen Geschmack hat das mit Flirten mal rein gar nix mehr zu tun...

Im übrigen möchte ich dir dringend den Rat ans Herz legen, keine Fotos niemals nicht von dir zu verschicken, die du nicht auch gerne an jeder Plakatwand deiner Stadt sehen würdest.
Du machst dich ansonsten erpressbar. 
Ich habe das vor Jahren bei einem guten Freund erlebt. 
Er kannte die Frau sogar persönlich und hatte eine kurze Affäre mit iihr. Und die beiden haben auch solche Bilder ausgetauscht. Als er die Affäre beendete wurde es richtig schmutzig von ihrer Seite aus und er ist fast daran zerbrochen, weil die Olle sich plötzlich als Psycho entpuppte.  Lass sowas!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 18:40
In Antwort auf didivah2.0

Nun, mag ja sein, dass die beiden sich gegenseitig das 'flirten' gestattet haben. Das würde ich, wenn ich drum gebeten würde, auch durchwinken. Denn was heißt denn 'flirten'? Man begegnet sich, findet sich attraktiv & charmant und albert etwas miteinander rum. Testet ob man ankommt, das ist gut für's Ego und macht den Tag etwas netter. Aber das sollte es dann auch schon gewesen sein. 

Was dieser Typ da treibt, wäre für mich als Partnerin allerdings weit über's Ziel hinausgeschossen. Ein Flirt 'passiert' mal eben so... Er aber sitzt sabbernd am Bildschirm, sehr wahrscheinlich mit nem Ständer und geilt sich an dir auf.
Für meinen Geschmack hat das mit Flirten mal rein gar nix mehr zu tun...

Im übrigen möchte ich dir dringend den Rat ans Herz legen, keine Fotos niemals nicht von dir zu verschicken, die du nicht auch gerne an jeder Plakatwand deiner Stadt sehen würdest.
Du machst dich ansonsten erpressbar. 
Ich habe das vor Jahren bei einem guten Freund erlebt. 
Er kannte die Frau sogar persönlich und hatte eine kurze Affäre mit iihr. Und die beiden haben auch solche Bilder ausgetauscht. Als er die Affäre beendete wurde es richtig schmutzig von ihrer Seite aus und er ist fast daran zerbrochen, weil die Olle sich plötzlich als Psycho entpuppte.  Lass sowas!

Wow, also erstmal danke für deine ausgiebige Antwort!  So wie du das hier schreibst, daran hab ich wirklich noch gar nicht gedacht, macht aber durchaus so Sinn! Könnte tatsächlich so passiert sein, aber wie auch immer es letztendlich ist/war, hat es für mich ja keine Bedeutung mehr. Das mit den Bildern... Du hast vollkommen Recht und wenn ich jetzt so drüber nachdenke, war ich halt einfach nur vollkommen naiv mich überhaupt darauf einzulassen... Jetzt ist es nunmal passiert, da kann ich jetzt nichts mehr ändern, wobei ich ja immer darauf geachtet habe, dass man mein Gesicht nur teils oder gar nicht darauf sieht... Und bei Snapchat sind die ohnehin nur für einige Sekunden zu sehen... Aber wie gesagt, du hast vollkommen Recht und nochmal werd ich das bestimmt nicht mehr machen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 19:35
In Antwort auf sunflower98

Wow, also erstmal danke für deine ausgiebige Antwort!  So wie du das hier schreibst, daran hab ich wirklich noch gar nicht gedacht, macht aber durchaus so Sinn! Könnte tatsächlich so passiert sein, aber wie auch immer es letztendlich ist/war, hat es für mich ja keine Bedeutung mehr. Das mit den Bildern... Du hast vollkommen Recht und wenn ich jetzt so drüber nachdenke, war ich halt einfach nur vollkommen naiv mich überhaupt darauf einzulassen... Jetzt ist es nunmal passiert, da kann ich jetzt nichts mehr ändern, wobei ich ja immer darauf geachtet habe, dass man mein Gesicht nur teils oder gar nicht darauf sieht... Und bei Snapchat sind die ohnehin nur für einige Sekunden zu sehen... Aber wie gesagt, du hast vollkommen Recht und nochmal werd ich das bestimmt nicht mehr machen! 

Wenn ich dir ein wenig Input geben konnte, freue ich mich. Du machst einen sehr sympathischen und intelligenten Eindruck und ich denke, du hast echt ein bisschen mehr verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli um 20:04
In Antwort auf didivah2.0

Wenn ich dir ein wenig Input geben konnte, freue ich mich. Du machst einen sehr sympathischen und intelligenten Eindruck und ich denke, du hast echt ein bisschen mehr verdient.

Ich konnte von deiner Antwort auf jeden Fall viel Gutes mitnehmen! Danke, danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli um 20:55

Ich würde mir überhaupt keine Gedanken darüber machen, ob das für seine Freundin ok ist oder was auch immer. Es war DIR gegenüber extrem ätzend, dass er Dir erst hinterher gesagt hat, dass er ne Freundin hat. DARUM geht’s doch im Grunde genommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli um 9:50
In Antwort auf lilasonne1

Ich würde mir überhaupt keine Gedanken darüber machen, ob das für seine Freundin ok ist oder was auch immer. Es war DIR gegenüber extrem ätzend, dass er Dir erst hinterher gesagt hat, dass er ne Freundin hat. DARUM geht’s doch im Grunde genommen. 

Ja, das stimmt natürlich auch. Es hat mich ehrlich gesgat sehr verletzt, auch wenn ich mir das vielleicht nicht so eingestehen will. Die Empathin in mir, hatte sich nur vorher gegenüber allen anderen total schuldig gefühlt, obwohl ich doch selbst auch in keiner besseren Situation war... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen