Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rausgehen mit Partner unmöglich ?

Rausgehen mit Partner unmöglich ?

29. August um 11:37

Ich und mein Freund waren mal gestern wieder draußen um in ein Restaurant zu gehen. Klingt ja erstmal nicht so schlimm, jedoch jedes mal, wenn wir zusammen wohin gehen, schaut er anderen Mädels nach und ist dann komplett angepisst. Er verhält sich extrem komisch von einer Sekunde auf die andere. Er hört auf zu reden, lässt auch nicht mit sich reden und meint dann immer nur "Lass uns einfach nachhause gehen, ich hab keine Lust mehr": Nachdem ich dann mal wieder gefühlte 100 mal gefragt hab was los ist, meinte er, er sieht immer diese Mädels und Paare und die sehen alle besser aus als wir und ich bin zu übergewichtig. Damit hat er leider recht, aber wir haben uns auch so getroffen, als ich hab nicht zugenommen während wir zusammen sind. Ich bin 156cm und wiege 80kg. Wenn ich sage, gut, dann lass uns ins Fitnessstudio gehen, obwohl er weiß, dass ich nicht gerade der Typ dafür bin, sagt er, nein. Er meint mit gesundem Essen geht das auch und er ist ja auch schlank und macht keinen Sport. 
Aber es kann doch nicht sein, dass jedes mal, so hat er es zu mindestens gesagt, er verärgert ist, weil andere besser aussehen als ich. Wenn er jemand anderes haben will, dann frag ich mich oft schon, warum ich seine Freundin bin und nicht eine dünne ?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

29. August um 19:05

Das Allerwichtigste ist:

Sie kann abnehmen.
Er bleibt immer ein Trottel. Hirn kann man sich nicht antrainieren.

32 LikesGefällt mir

29. August um 13:02

Falls sie abnehmen möchte ja. Falls nicht soll sie ihn trotzdem nochmal zum Restaurantbesuch bitten und ihm dann sagen. Ich hab keine Lust mehr. Es gibt so viele Männer mit einem tollen Charakter, sorry aber dich brauch ich nicht mehr.

23 LikesGefällt mir

30. August um 8:56

appolline, du machst GENAU das selbe wie dieser unsägliche Typ!!!

DU maßt dir an, für die TE zu entscheiden, dass sie abnehmen muss! DU maßt dir an, zu entscheiden, was gut für sie wäre!

Ich hasse sowas!!!! Und wenn sie 120 kg wiegt - ES IST IHRE SACHE!!!

Wenn sie hier um Tipps fragt, wie sie ihr Gewicht reduzieren kann oder erzählt wie unglücklich sie mit ihrem Gewicht ist - meinetwegen, dann komm mit deinem Lehrerinnengehabe.
Aber darum gehts hier einfach null. Und trotzdem kannst du es nicht lassen, hier auf übergriffige Art und Weise zu bevormunden.
Fühlst du dich dann gut? Wenn du glaubst du bist im Recht und alle anderen haben keine Ahnung? Armselig nenn ich das...

13 LikesGefällt mir

29. August um 11:51

So ein Bullshit! Ich frage mich, warum er mit dir zusammen ist.
Aber noch viel mehr frage ich mich, warum du mit ihm zusammen bist?!

9 LikesGefällt mir

29. August um 11:51

Wow, was für ein Volldepp, sorry! Ich würde mir das an deiner Stelle nicht gefallen lassen und ihm mal deftig die Meinung sagen. Wenn es ihm nicht passt, wie du aussiehst, soll er sich jemand anderen suchen, denn du musst dich nicht für ihn verbiegen, nur weil ER irgendwelche Komplexe hat.

Sowas macht mich wirklich sauer. Er erniedrigt dich auf eine ganz schlimme Art und Weise und das finde ich echt nicht okay. Anstatt dich zu unterstützen dich zu akzeptieren wie du bist (oder abzunehmen, falls das DEIN Wunsch ist) haut er noch mit dem Hammer drauf. Die Frage ist nicht, was er von dir will sondern eher, was du eigentlich von ihm willst.

9 LikesGefällt mir

29. August um 11:52

Was für ein Arsch?

Warum tust du dir das genau an? Versteh ich null...

Und da gehts ja nicht um Geschmack, denn wenn er keine übergewichtige Freundin will, dann kann er Schluss machen oder erst gar nicht mit so jemandem zusammen kommen.

7 LikesGefällt mir

29. August um 12:03

Venus' Ratschlag unterstütze ich voll und ganz (Voraussetzung ist, Du WILLST auch wirklich abnehmen). Dieser Arsch, den Du (noch...) Deinen Freund nennst, hat Dich nicht verdient!!! 

3 LikesGefällt mir

29. August um 12:24

an sich hat er Recht mit der Sache.
Aber nicht mit der Art und der Intention.

Du bist zu dick und solltest abnehmen... aber Dir und nicht ihm zuliebe. Für Deine Gesundheit— ich sehe beruflich oft die Folgen  due Ästhetik ist für mich nachrangig

5 LikesGefällt mir

29. August um 12:28
In Antwort auf apolline122211

an sich hat er Recht mit der Sache.
Aber nicht mit der Art und der Intention.

Du bist zu dick und solltest abnehmen... aber Dir und nicht ihm zuliebe. Für Deine Gesundheit— ich sehe beruflich oft die Folgen  due Ästhetik ist für mich nachrangig

ach Er hat Recht,dass man das mit Sport alleine nicht hinbekommt. Der Hauptbaustein ist ein dauerhaft verändertes Essverhalten.
D h was Du aks Diät ansiehst muss lebenslang gegessen werden.

Süssigkeiten absolut verbannen max einmal pro Woche ebenso Knabberzeug.

Keine gesuessten Getränke mehr

kohlenhydrate einsparen jbd da dann Vollkorn und Kartoffeln statt Weissbrot und Frittiertes

2 LikesGefällt mir

29. August um 13:02

Falls sie abnehmen möchte ja. Falls nicht soll sie ihn trotzdem nochmal zum Restaurantbesuch bitten und ihm dann sagen. Ich hab keine Lust mehr. Es gibt so viele Männer mit einem tollen Charakter, sorry aber dich brauch ich nicht mehr.

23 LikesGefällt mir

29. August um 13:15
In Antwort auf sakana2017

Ich und mein Freund waren mal gestern wieder draußen um in ein Restaurant zu gehen. Klingt ja erstmal nicht so schlimm, jedoch jedes mal, wenn wir zusammen wohin gehen, schaut er anderen Mädels nach und ist dann komplett angepisst. Er verhält sich extrem komisch von einer Sekunde auf die andere. Er hört auf zu reden, lässt auch nicht mit sich reden und meint dann immer nur "Lass uns einfach nachhause gehen, ich hab keine Lust mehr": Nachdem ich dann mal wieder gefühlte 100 mal gefragt hab was los ist, meinte er, er sieht immer diese Mädels und Paare und die sehen alle besser aus als wir und ich bin zu übergewichtig. Damit hat er leider recht, aber wir haben uns auch so getroffen, als ich hab nicht zugenommen während wir zusammen sind. Ich bin 156cm und wiege 80kg. Wenn ich sage, gut, dann lass uns ins Fitnessstudio gehen, obwohl er weiß, dass ich nicht gerade der Typ dafür bin, sagt er, nein. Er meint mit gesundem Essen geht das auch und er ist ja auch schlank und macht keinen Sport. 
Aber es kann doch nicht sein, dass jedes mal, so hat er es zu mindestens gesagt, er verärgert ist, weil andere besser aussehen als ich. Wenn er jemand anderes haben will, dann frag ich mich oft schon, warum ich seine Freundin bin und nicht eine dünne ?

Für mich stellt sich da eher die Frage, warum du dir diese Hohlbirne als Partner ausgesucht hast

5 LikesGefällt mir

29. August um 14:23

Nein ich meins ernst  Leider.

2 LikesGefällt mir

29. August um 14:37
In Antwort auf sakana2017

Nein ich meins ernst  Leider.

Und warum lässt du dir das gefallen????

3 LikesGefällt mir

29. August um 15:08
In Antwort auf sakana2017

Nein ich meins ernst  Leider.

so jemand wäre nicht "mein freund"...
im leben nicht.
wo ist dein selbstwertgefühl???
 

6 LikesGefällt mir

29. August um 15:12
In Antwort auf apolline122211

ach Er hat Recht,dass man das mit Sport alleine nicht hinbekommt. Der Hauptbaustein ist ein dauerhaft verändertes Essverhalten.
D h was Du aks Diät ansiehst muss lebenslang gegessen werden.

Süssigkeiten absolut verbannen max einmal pro Woche ebenso Knabberzeug.

Keine gesuessten Getränke mehr

kohlenhydrate einsparen jbd da dann Vollkorn und Kartoffeln statt Weissbrot und Frittiertes

das kann man auch netter rüberbringen.
eine ernährungsumstellung bedeutet nicht nur verzicht.
es gibt für vieles so gute alternativen.
es gibt so viele gesunde lebensmittel, die lecker sind und nicht wie eine
strafe rüberkommen.
so hört sich das bei dir an, die wortwahl:
lebenslang, verbannen, kein süssen getränke mehr....etc.

5 LikesGefällt mir

29. August um 15:21
In Antwort auf sakana2017

Ich und mein Freund waren mal gestern wieder draußen um in ein Restaurant zu gehen. Klingt ja erstmal nicht so schlimm, jedoch jedes mal, wenn wir zusammen wohin gehen, schaut er anderen Mädels nach und ist dann komplett angepisst. Er verhält sich extrem komisch von einer Sekunde auf die andere. Er hört auf zu reden, lässt auch nicht mit sich reden und meint dann immer nur "Lass uns einfach nachhause gehen, ich hab keine Lust mehr": Nachdem ich dann mal wieder gefühlte 100 mal gefragt hab was los ist, meinte er, er sieht immer diese Mädels und Paare und die sehen alle besser aus als wir und ich bin zu übergewichtig. Damit hat er leider recht, aber wir haben uns auch so getroffen, als ich hab nicht zugenommen während wir zusammen sind. Ich bin 156cm und wiege 80kg. Wenn ich sage, gut, dann lass uns ins Fitnessstudio gehen, obwohl er weiß, dass ich nicht gerade der Typ dafür bin, sagt er, nein. Er meint mit gesundem Essen geht das auch und er ist ja auch schlank und macht keinen Sport. 
Aber es kann doch nicht sein, dass jedes mal, so hat er es zu mindestens gesagt, er verärgert ist, weil andere besser aussehen als ich. Wenn er jemand anderes haben will, dann frag ich mich oft schon, warum ich seine Freundin bin und nicht eine dünne ?

Mir fehlen da auch etwas die richtigen Worte und bin ähnlich - wie die bisherigen Verfasser - ratlos.

Das er dich so kennen und lieben gelernt haben soll und dich nun in der Öffentlichkeit derart vorführt... Wobei das auch im privaten Bereich nicht besser wäre...ist einfach unterste Schublade.

Tja, was soll man da schon raten als: nix wie weg! Wenn aus seiner Sicht jede Frau, die an euch vorbei läuft, attraktiver ist als du, wird er wohl kaum einen Aufstand proben und du solltest das als Anlass nehmen, dieser Pseudobeziehung nicht nachzutrauern. Das war und ist verschenkte Zeit und Gift für dich, dein Selbstwertgefühl und sollte einfach nur schnellstmöglich beendet werden. 

4 LikesGefällt mir

29. August um 16:00
In Antwort auf sakana2017

Ich und mein Freund waren mal gestern wieder draußen um in ein Restaurant zu gehen. Klingt ja erstmal nicht so schlimm, jedoch jedes mal, wenn wir zusammen wohin gehen, schaut er anderen Mädels nach und ist dann komplett angepisst. Er verhält sich extrem komisch von einer Sekunde auf die andere. Er hört auf zu reden, lässt auch nicht mit sich reden und meint dann immer nur "Lass uns einfach nachhause gehen, ich hab keine Lust mehr": Nachdem ich dann mal wieder gefühlte 100 mal gefragt hab was los ist, meinte er, er sieht immer diese Mädels und Paare und die sehen alle besser aus als wir und ich bin zu übergewichtig. Damit hat er leider recht, aber wir haben uns auch so getroffen, als ich hab nicht zugenommen während wir zusammen sind. Ich bin 156cm und wiege 80kg. Wenn ich sage, gut, dann lass uns ins Fitnessstudio gehen, obwohl er weiß, dass ich nicht gerade der Typ dafür bin, sagt er, nein. Er meint mit gesundem Essen geht das auch und er ist ja auch schlank und macht keinen Sport. 
Aber es kann doch nicht sein, dass jedes mal, so hat er es zu mindestens gesagt, er verärgert ist, weil andere besser aussehen als ich. Wenn er jemand anderes haben will, dann frag ich mich oft schon, warum ich seine Freundin bin und nicht eine dünne ?

Und ich frage dich: warum bist du mit ihm zusammen? Musst du dir das anhören? Liebst du dich selber nicht? 

ich würde vor eigenscham sterben! 

4 LikesGefällt mir

29. August um 17:19
In Antwort auf diedara

das kann man auch netter rüberbringen.
eine ernährungsumstellung bedeutet nicht nur verzicht.
es gibt für vieles so gute alternativen.
es gibt so viele gesunde lebensmittel, die lecker sind und nicht wie eine
strafe rüberkommen.
so hört sich das bei dir an, die wortwahl:
lebenslang, verbannen, kein süssen getränke mehr....etc.

weil es die Wahrheit ist.
Soll ich ihr Honig um den Mund schmieren wie ihr alle hier?

Sie ist schon ein wenig selbstmitleidig und das verstärkt nsnUnd klar hört sich das nach Verzicht an ist es aber nicht Süsskram braucht der Mensch sowieso nicht wenn man das dann auf einmal pro Woche reduziert kommt  man in der Regel gut damit klar

4 LikesGefällt mir

29. August um 17:29
In Antwort auf apolline122211

weil es die Wahrheit ist.
Soll ich ihr Honig um den Mund schmieren wie ihr alle hier?

Sie ist schon ein wenig selbstmitleidig und das verstärkt nsnUnd klar hört sich das nach Verzicht an ist es aber nicht Süsskram braucht der Mensch sowieso nicht wenn man das dann auf einmal pro Woche reduziert kommt  man in der Regel gut damit klar

Grundsätzlich ist das ja richtig.

Aber die TE hat nicht um einen Ernährungsplan gebeten. Vordergründig ging es um die Behandlung durch den Partner. Und für explizite Fragen zu Sport und Ernährung gibt es ganz zweifelsfrei bessere Foren, um an Informationen zu gelangen als dieses hier....

Einmal die Woche Süßes ist so ein vager Hinweis, der in der Praxis nichts taugt für einen Menschen, der sich mit Nährwerten und dem individuellem Grundumsatz der Kalorien noch nicht wirklich tief auseinandergesetzt hat in seinem Leben.

Auch Kohlenhydrate meiden ist so ein Schlachtruf geworden, der für sich betrachtet nicht ein Gramm auf der Waage einbringt.

Daher würde ich mich hier auf das konzentrieren, was dieses Forum leisten kann und das ist eben nicht die Ernährungsberatung... Die auch gar nicht gewünscht war in diesem Fall.

6 LikesGefällt mir

29. August um 18:08

man soll Sport nebenher treiben aber davon nimmt sie nicht ab...comprise? Sport dient  v a der Gesundheit  der Modellierung bei der Gewichtsabnahme nur sollte er nur als Nebeneffekt fungieren

Ab nimmt sie nur mit einer Ernährungsumstellung  und Kalorienreduktion . dauerhaft beibehaltend

Sie kann auch nach einer Ernöhrungsumstellung „ ordentlich essen“ den Begriff mag ich sowieso nicht weil er impliziert dass das kalorienlastige sehr reichliche Essen zuvor gut und die Umstellung schlecht ist .
Zudem ist sich nur extrem  zu bewegen ein relativ unpraktikabler Rat. Diese extreme Bewegung benötigt viel viel Zeit. Und sie ruft einen enormen Appetit hervor folgend sehr reichlichere Nahrungsaufnahme als üblich Solange man dieses extreme Bewegungspensum schafft ist das nicht weiter schlimm.
Aber es ist der Lauf der Dinge dass man sowas selten ohne einzige Pause oder Pensum hinbekommt. Dann isst man weiter wie ein Spitzensportler bewegt sich aber weniger. 

1 LikesGefällt mir

29. August um 18:22
In Antwort auf tobe

Grundsätzlich ist das ja richtig.

Aber die TE hat nicht um einen Ernährungsplan gebeten. Vordergründig ging es um die Behandlung durch den Partner. Und für explizite Fragen zu Sport und Ernährung gibt es ganz zweifelsfrei bessere Foren, um an Informationen zu gelangen als dieses hier....

Einmal die Woche Süßes ist so ein vager Hinweis, der in der Praxis nichts taugt für einen Menschen, der sich mit Nährwerten und dem individuellem Grundumsatz der Kalorien noch nicht wirklich tief auseinandergesetzt hat in seinem Leben.

Auch Kohlenhydrate meiden ist so ein Schlachtruf geworden, der für sich betrachtet nicht ein Gramm auf der Waage einbringt.

Daher würde ich mich hier auf das konzentrieren, was dieses Forum leisten kann und das ist eben nicht die Ernährungsberatung... Die auch gar nicht gewünscht war in diesem Fall.

Und was sollen wir ihr raten im Fall des Partners.... so wie alle dass sie ihn abschiesst?

Was bringt ihr das?
Macht sie das glücklicher?  Sie beklagt sich, dass er nicht mit ihr Sport machen geht.

Aber das ist genauso wie bei vielen psychisch Kranken  in diversen Threads: sie erwarten Therapie und Heilung vom Partner, die meisten User kritisieren das einhellig und  zu Recht regelmässig in diesen Threads.
So auch hier... er ist nicht da , um ihren persönlichen Abnehmcoach zu geben. Auf mich wirkt das sehr sehr passiv ... m E einer der Gründe bei ihr

Das muss von ihr kommen und unabhängig von ihm oder irgendwem anderen sein. Er sollte ihr keine Steine in den Weg legen dh wenn sie Süsskram und dergleichen verbannt plus anders einkauft und kocht sollte er da mitziehen.
Aber alles andere muss er freiwillig mitmachen  nicht unter Erwartung

 

1 LikesGefällt mir

29. August um 18:33
In Antwort auf apolline122211

Und was sollen wir ihr raten im Fall des Partners.... so wie alle dass sie ihn abschiesst?

Was bringt ihr das?
Macht sie das glücklicher?  Sie beklagt sich, dass er nicht mit ihr Sport machen geht.

Aber das ist genauso wie bei vielen psychisch Kranken  in diversen Threads: sie erwarten Therapie und Heilung vom Partner, die meisten User kritisieren das einhellig und  zu Recht regelmässig in diesen Threads.
So auch hier... er ist nicht da , um ihren persönlichen Abnehmcoach zu geben. Auf mich wirkt das sehr sehr passiv ... m E einer der Gründe bei ihr

Das muss von ihr kommen und unabhängig von ihm oder irgendwem anderen sein. Er sollte ihr keine Steine in den Weg legen dh wenn sie Süsskram und dergleichen verbannt plus anders einkauft und kocht sollte er da mitziehen.
Aber alles andere muss er freiwillig mitmachen  nicht unter Erwartung

 

Sie hat Sport in der Beziehung ja nur angeboten, um ihm zu gefallen. Von eigenständiger Unzufriedenheit war nie die Rede.

Daher hätte ich die Tipps hierzu einfach weggelassen.

Klar muss eine Abnahme als langfristiges Projekt gesehen werden und aus Eigenmotivation heraus erfolgen... Und nicht um so einem Vollhorst zu gefallen. Das steht ja aber alles bereits in den Beiträgen.

Das Thema Ernährung und Sport ist einfach etwas komplexer als das Zurufe wie: Kohlenhydrate meiden... Mach Sport, neee, geht auch ohne... Hier auch nur ansatzweise hilfreich wären. Zumal wir gar nicht wissen, ob die TE dazu Hilfe wollte.

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie soll ich auf sein Verhalten reagieren?
Von: daisylove111
neu
22. September um 0:48

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen