Home / Forum / Liebe & Beziehung / Räumliche Trennung auf Zeit

Räumliche Trennung auf Zeit

12. April 2018 um 15:43

Hallo,

ich bin nun 4 Jahre mit meinem Freund zusammen. Leider haben wir in uns gegenseitig in letzter Zeit nicht mehr richtig geschätzt. Wir hatten Spaß miteinander, waren zusammen im Urlaub und auf Konzerten und haben irgendwie unseren Alltag gemeistert. Leider gab es dabei auch immer den ein oder anderen Streit. Über sinnlose Kleinigkeiten. Oft war es auch so, dass er sehr aufbrausend reagiert wenn ich ihn kritisiere. Oder auch generell oft die Nerven verliert bei kleinsten Sachen. Er wird dann laut und sagt auch manchmal Sachen, die er im Nachgang bereut.- er wird aber nie handgreiflich. Wenn ich mit ihm rede, sagt er das die Arbeit einfach zu stressig ist und er den Frust nicht an mir auslassen will, was leider oft passiert. Im Gegenzug bin ich manchmal daheim nicht die ordentlichste - das bringt ihn dann auf die Palme. Die aufbrausende Art gab es schon hin und wieder und ich habe ihm schon oft gesagt, dass ich nicht wirklich damit zurecht komme bzw. nicht weiß wie ich damit umgehen soll. Er hat sich dann für ein paar Wochen gebessert und ist leider danach wieder so gewesen. Vor ein paar Tagen gab es eine Auseinandersetzung, bei der ich beschlossen habe erstmal für ein paar Tage auszuziehen. Als ich diesen Schritt gegangen bin, ist es ihm ziemlich bewusst geworden, dass er mich verlieren wird, wenn er sich dahingehend nicht ändert. Nun möchte er sich ändern und mir dies auch beweisen. Er will mich nicht verlieren, er will es hinbekommen. Er ist leider auch nicht der Mensch, der viel redet und ich finde, wenn er dies machen würde trägt es auch schon zur Verbesserung bei. Zusätzlich zu diesem Problem gab es auch oft Probleme in unserer jetzigen Wohnung mit unserem Vermieter. Wir haben uns auch oft deswegen gestritten. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich aus dieser Wohnung raus will, weil die störenden Sachen nicht dazu beitragen, dass es besser wird.
Ich vermisse ihn jetzt ziemlich und es ist wirklich komisch nach 3 Jahren zusammen leben auf einmal so allein zu sein. Aber auf der anderen Seite möchte ich nicht gleich wieder nach Hause gehen, weil ich einfach sehen will ob er sich bessert. Ob er drum kämpft und was gegen seine Art tut. Habt ihr schon mal eine räumliche Trennung gemacht, welche positiv zu eurer Beziehung beigetragen hat ? Ich möchte auch keine komplette Trennung, weil ich 4 Jahre nicht einfach so wegwerfen will und würde auch gern wieder gemeinsam mit ihm wohnen. Ich weiß aber nicht, ob er die Art ändern kann und wie ich am besten handeln soll.

Mehr lesen

12. April 2018 um 20:42

Weißt du, eine Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit. Wenn ihr etwas ändern wollt,dann müsst IHR was ändern. Verstehst du was ich meine? In einer Erwartungshaltung zu verharren hilft bei solchen Dingen nie. Vielleicht sprichst du Probleme falsch an, dass er sich angegriffen fühlt? Vielleicht solltest DU versuchen etwas diplomatischer, nachsichtiger zu werden, wenn du ihn liebst, denn ihn gibt es nur mit dieser Seite. Im Gegenzug dazu, sollte ER vielleicht lernen, den Raum zu wechseln und durch zu atmen, wenn er merkt, dass er kurz vor dem Schreien steht. Wenn ihr beide daran arbeitet, kann es durchaus was werden. Allerdings nicht durch zu viel Distanz,denn das entzieht einfach nur die Gelegenheit sich so zu streiten, es ändert aber nichts an eurer Streitkultur.

Eine Paarberatung wäre vielleicht auch hilfreich. sofern ihr dafür offen seid.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2018 um 21:14

Ich gebe euch vollkommen Recht, das es auf Gegenseitigkeit beruht und ich habe ihm auch gesagt das meine Art nicht ok ist, zb mit der Unordnung. Dies will auch auch unbedingt ändern. Und ich möchte das auch mit ihm gemeinsam hinbekommen.
Ich bin mir auch voll bewusst das ich in letzter Zeit immer nur seine Fehler gesehen habe und nicht mal meine eigenen. 
Aber die Idee mit zb den Raum wechseln und das ich meine Sachen anders formulieren soll, finde ich gut. 
Vielen Dank für eure Tipps. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook