Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ratschläge gesucht

Ratschläge gesucht

15. Juli um 17:39 Letzte Antwort: 16. Juli um 7:47

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem:
mein Freund und ich haben nächsten Monat zweijähriges... ich bin mega glücklich doch habe im Laufe der ersten 1 1/2 Jahre Mist gebaut. Ich hatte zwar nicht direkt was mit anderen (also kein küssen oder sex oder in die Richtung) aber dennoch falsche Sachen. Seid dieser Woche Montag weiß er alles. Also auch das letzte was im Oktober war.  Die Anderen 4 "Sachen"  wusste er schon. 

Das er verletzt ist ist völlig klar und das es dumm von mir war brauchen wir hier gar nicht erwähnen... ich hasse mich selbst dafür ihm so wehgetan zu haben. 

ich schäme mich dafür und habe die letuten 2 Tage mit ihm immer mal wieder gesprochen. Ich habe eine letzte Chance bekommen ohne mist zu bauen und so. Und er hat auch gesagt wenn noch was rauskommen sollte ist er weg. 
Logischer weise kann er seine traurigkeit nicht von jetzt auf nachher abstellen und er bekommt von mir auch so viel Zeit wie er braucht um alles zu verdauen.
sein vertrauen ist halt von den vergangenen dingen schon nicht mehr das beste. Aber da bin ich selber schuld. 

meine Frage ist jetzt :

Habt ihr Ratschläge und Tipps wie ich ihm es leichter machen kann. Wie ich mich bei ihm wieder vertrauter machen kann. Oder sonst irgendwelxhe ratschläge. Bin um jeden dankbar !!


🎀🎀
 

Mehr lesen

15. Juli um 17:56
In Antwort auf princess.180818

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem:
mein Freund und ich haben nächsten Monat zweijähriges... ich bin mega glücklich doch habe im Laufe der ersten 1 1/2 Jahre Mist gebaut. Ich hatte zwar nicht direkt was mit anderen (also kein küssen oder sex oder in die Richtung) aber dennoch falsche Sachen. Seid dieser Woche Montag weiß er alles. Also auch das letzte was im Oktober war.  Die Anderen 4 "Sachen"  wusste er schon. 

Das er verletzt ist ist völlig klar und das es dumm von mir war brauchen wir hier gar nicht erwähnen... ich hasse mich selbst dafür ihm so wehgetan zu haben. 

ich schäme mich dafür und habe die letuten 2 Tage mit ihm immer mal wieder gesprochen. Ich habe eine letzte Chance bekommen ohne mist zu bauen und so. Und er hat auch gesagt wenn noch was rauskommen sollte ist er weg. 
Logischer weise kann er seine traurigkeit nicht von jetzt auf nachher abstellen und er bekommt von mir auch so viel Zeit wie er braucht um alles zu verdauen.
sein vertrauen ist halt von den vergangenen dingen schon nicht mehr das beste. Aber da bin ich selber schuld. 

meine Frage ist jetzt :

Habt ihr Ratschläge und Tipps wie ich ihm es leichter machen kann. Wie ich mich bei ihm wieder vertrauter machen kann. Oder sonst irgendwelxhe ratschläge. Bin um jeden dankbar !!


🎀🎀
 

Ich weis nicht was genau abgelaufen ist, aber du kannst wahrscheinlich froh sein, dass er noch da ist. 

Letztendlich kannst du nur die Zeit spielen lassen und einfach keine Scheiße bauen. Sei nett zu ihm und zeig ihm das er DER EINE für dich ist, vielleicht baut et so wieder Vertrauen auf. Aber das kann dauern und eventuell kommt es auch nie wieder so richtig.

Gefällt mir
15. Juli um 18:00

Ich weiß nicht was du getan hast, aber so eine zerstörte Vertrauensbasis ist eigentlich nicht mehr reparabel oder nur wenn ganz viel Zeit ins Land streicht und du dich grundsätzlich vom Wesen und vom Charakter änderst/wandelst. Und selbst dann wird das passierte immer das passierte bleiben. 

Eigentlich ein Wunder das er noch mit dir zusammen sein will, besonders wenn du mehrfach Mist gebaut hast und bis letzten Montag nie ehrlich zu ihm warst.

Es kommt ein bisschen darauf an was du wirklich verbrochen hast, aber wenn du ihm sein vertrauen so arg missbraucht hast dann sehe ich da keine Heilung. Daran wird er immer denken müssen, wenn du dann in zwanzig, dreißig Jahren einem Typen hinterherschaust. Er schafft es vielleicht maximal damit umzugehen und zu leben aber das ist für mich keine Vorraussetzung für Glückseeligkeit.

Gefällt mir
15. Juli um 18:16
In Antwort auf princess.180818

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem:
mein Freund und ich haben nächsten Monat zweijähriges... ich bin mega glücklich doch habe im Laufe der ersten 1 1/2 Jahre Mist gebaut. Ich hatte zwar nicht direkt was mit anderen (also kein küssen oder sex oder in die Richtung) aber dennoch falsche Sachen. Seid dieser Woche Montag weiß er alles. Also auch das letzte was im Oktober war.  Die Anderen 4 "Sachen"  wusste er schon. 

Das er verletzt ist ist völlig klar und das es dumm von mir war brauchen wir hier gar nicht erwähnen... ich hasse mich selbst dafür ihm so wehgetan zu haben. 

ich schäme mich dafür und habe die letuten 2 Tage mit ihm immer mal wieder gesprochen. Ich habe eine letzte Chance bekommen ohne mist zu bauen und so. Und er hat auch gesagt wenn noch was rauskommen sollte ist er weg. 
Logischer weise kann er seine traurigkeit nicht von jetzt auf nachher abstellen und er bekommt von mir auch so viel Zeit wie er braucht um alles zu verdauen.
sein vertrauen ist halt von den vergangenen dingen schon nicht mehr das beste. Aber da bin ich selber schuld. 

meine Frage ist jetzt :

Habt ihr Ratschläge und Tipps wie ich ihm es leichter machen kann. Wie ich mich bei ihm wieder vertrauter machen kann. Oder sonst irgendwelxhe ratschläge. Bin um jeden dankbar !!


🎀🎀
 

Für mich liest sich dein Posting so:

"Sche**e, dass der Mist von mir rausgekommen und der Tölpel jetzt etwas angepisst ist. Gebt mir doch mal einen Rat, wie ich ihn schneller einwickeln kann, damit er meinen zukünftigen Mist abnimmt, ohne blöde Fragen zu stellen."

Und hier mein Rat: 

Dein Bemühen ist sinn- und zwecklos. Dein Freund ist nicht so blöd, wie du denkst und Vertrauen kannst du nach 4 x Mist nicht wieder aufbauen.

1 LikesGefällt mir
15. Juli um 18:28
In Antwort auf eleyna_20640615

Ich weis nicht was genau abgelaufen ist, aber du kannst wahrscheinlich froh sein, dass er noch da ist. 

Letztendlich kannst du nur die Zeit spielen lassen und einfach keine Scheiße bauen. Sei nett zu ihm und zeig ihm das er DER EINE für dich ist, vielleicht baut et so wieder Vertrauen auf. Aber das kann dauern und eventuell kommt es auch nie wieder so richtig.

Danke. Du hast recht. Und ja ich bin mehr als nur froh, dass er noch da ist.

Gefällt mir
15. Juli um 18:32
In Antwort auf amiga

Für mich liest sich dein Posting so:

"Sche**e, dass der Mist von mir rausgekommen und der Tölpel jetzt etwas angepisst ist. Gebt mir doch mal einen Rat, wie ich ihn schneller einwickeln kann, damit er meinen zukünftigen Mist abnimmt, ohne blöde Fragen zu stellen."

Und hier mein Rat: 

Dein Bemühen ist sinn- und zwecklos. Dein Freund ist nicht so blöd, wie du denkst und Vertrauen kannst du nach 4 x Mist nicht wieder aufbauen.

Hm mein post sollte so nicht rüberkommen.  Das ich scheiße gebaut habe ist ganz allein mein problem und ich gebe ihm überhaupt keine Schuld. Ich hatte jediglich nach einem Rat gefragt. Das er noch mit mir zusammen ist ist unsere Sache und ich bin ihm unendlich dankbar dafür...  das er mir nie wieder so vertraut wie am anfang ist klar aber es gibt dennoch chancen das wir glücklich werden

Gefällt mir
16. Juli um 2:04
In Antwort auf princess.180818

Hm mein post sollte so nicht rüberkommen.  Das ich scheiße gebaut habe ist ganz allein mein problem und ich gebe ihm überhaupt keine Schuld. Ich hatte jediglich nach einem Rat gefragt. Das er noch mit mir zusammen ist ist unsere Sache und ich bin ihm unendlich dankbar dafür...  das er mir nie wieder so vertraut wie am anfang ist klar aber es gibt dennoch chancen das wir glücklich werden

Liebe Prinzessin,

da du erstaunlicherweise Küssen,  Flirten, Fremdgehen als vertrauensverletzende Aktion ausgeschlossen hast, stelle ich mir die nicht ganz von der Hand zu weisende Frage, ob du nicht einfach übertreibst und aus kleinen Mücken einen gigantischen Elefanten machst.

Ich hol noch schnell Popcorn, dann schau ich weiter.

Pi












Kein Popcorn mehr da. Köchin und Putzfrau waren schneller, Mist!

Gefällt mir
16. Juli um 6:34
In Antwort auf pi-choo

Liebe Prinzessin,

da du erstaunlicherweise Küssen,  Flirten, Fremdgehen als vertrauensverletzende Aktion ausgeschlossen hast, stelle ich mir die nicht ganz von der Hand zu weisende Frage, ob du nicht einfach übertreibst und aus kleinen Mücken einen gigantischen Elefanten machst.

Ich hol noch schnell Popcorn, dann schau ich weiter.

Pi












Kein Popcorn mehr da. Köchin und Putzfrau waren schneller, Mist!

Die Frage stelle ich mir auch. Wahrscheinlich hat sie bei einem männlichen Bekannten auf FB den Like-Button gedrückt. Da kann das Vertrauen schonmal komplett futsch sein...

Gefällt mir
16. Juli um 7:47
In Antwort auf princess.180818

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem:
mein Freund und ich haben nächsten Monat zweijähriges... ich bin mega glücklich doch habe im Laufe der ersten 1 1/2 Jahre Mist gebaut. Ich hatte zwar nicht direkt was mit anderen (also kein küssen oder sex oder in die Richtung) aber dennoch falsche Sachen. Seid dieser Woche Montag weiß er alles. Also auch das letzte was im Oktober war.  Die Anderen 4 "Sachen"  wusste er schon. 

Das er verletzt ist ist völlig klar und das es dumm von mir war brauchen wir hier gar nicht erwähnen... ich hasse mich selbst dafür ihm so wehgetan zu haben. 

ich schäme mich dafür und habe die letuten 2 Tage mit ihm immer mal wieder gesprochen. Ich habe eine letzte Chance bekommen ohne mist zu bauen und so. Und er hat auch gesagt wenn noch was rauskommen sollte ist er weg. 
Logischer weise kann er seine traurigkeit nicht von jetzt auf nachher abstellen und er bekommt von mir auch so viel Zeit wie er braucht um alles zu verdauen.
sein vertrauen ist halt von den vergangenen dingen schon nicht mehr das beste. Aber da bin ich selber schuld. 

meine Frage ist jetzt :

Habt ihr Ratschläge und Tipps wie ich ihm es leichter machen kann. Wie ich mich bei ihm wieder vertrauter machen kann. Oder sonst irgendwelxhe ratschläge. Bin um jeden dankbar !!


🎀🎀
 

Über die Auslöser reden, die dich veranlasst haben Mist zu bauen. Diese Auslöser werden zeigen, ob er Verständnis entwickeln, oder die Beziehung nicht weitergeführt werden kann. 

Gefällt mir