Forum / Liebe & Beziehung

Ratschlag zu Ex Beziehung

11. April 2015 um 0:42 Letzte Antwort: 11. April 2015 um 9:45

Hallo

Ich bräuchte mal euren Rat in einer bestimmten Sache, die auch etwas kompliziert ist. Es geht um folgendes:

Vor ca. 5 Jahren war ich mit jemandem für ca. ein halbes Jahr zusammen und danach war der Kontakt nie weg. Dann gingen wir halt plötzlich mal in die gleiche Uni, dann schrieb er mir mal wieder ne Nachricht... Das ging ganz lang so. Dann hatte er eine neue Partnerin bla... Also eigentlich alles ok soweit.
Damals während und nach unserer Beziehung habe ich ihn sehr verletzt, ihn angelogen und die ganze Sache nicht für ernst genommen, er meinte auch wir können niemals nie befreundet sein. Naja, aber ohne einander konnten wir trotzdem 3 Jahre danach nicht. Aber seit nem Jahr ist der Kontakt weg. Daraufhin ergriff ich letztens die Initiative und schrieb ihm, dass mir mein Verhalten von damals leid täte und er mir das bitte vergeben soll. Ja dann antwortete er ganz banal. Oberflächlich, den genauen Wortlaut kann ich nichtmal wiedergeben, Es war sowas wie "Dann geh in die Kirche und beichte. Ne Spaß, passt schon."
Alles was ich aber gern hätte, wäre mehr Kontakt zu ihm. Er hat dann nichtmehr geantwortet, als ich schrieb, dass er sehr humorvoll ist und ich es "außennahmsweise" mal ernst mein. Ich seh ihn auch nie, da ich umgezogen bin und auch zur Uni geh ich nicht mehr, somit kann ich ihn persönlich nie antreffen. Ich glaub er will keinen Kontakt mehr, ganz einfach. So oft hab ich es auf seinen verletzen Stolz geschoben, dass er sich nicht mehr meldet und auf meine Versuche nicht reagiert, aber ich glaube nicht mehr daran.
Vor ca. 1 1/2 Jahren fragte er noch, als ich ihm ne Geburstags-SMS geschrieben hab, ob ich nich vorbei kommen wolle. Hab ich aber nicht getan, war mir unheimlich und seine damalige Freundin war dabei. Und dann rief er mich mal wieder an, und fragte nach der Adresse von der Uni, was ja total unlogisch ist, weil er selbst googlen könnte.
Also entstand bei mir oft das Gefühl, er hat Interesse an nem Kontakterhalt. Aber seit nem Jahr ungefähr und meiner 'Sorry-Nachricht' war gar nichts mehr.

Ich finds so schade, weil ich ihm im Moment so nachtrauere. Keine Ahnung, plötzlich schreibt er meiner Schwester. Ich war völlig außer mir. Ich wollte ihn nie verlieren, aber ich hab ihm wirklich viel angetan und zugemutet damals.

Ist das eine ausweglose Situation? Ist es zu aufdringlich, ihm mal nen Brief zu schreiben? Wüsste aber auch nicht, was ich rein schreiben soll. Meine Gefühle sind heute fast stärker für ihn als früher.. keine Ahnung, waren die Jahre über mal verschwunden. Jetzt denk ich ständig an ihn...
macht mich irgendwie richtig fertig, vor allem weil ich die ganze Scheiße verbockt hab.

Über kleine Tipps würde ich mich sehr freuen, vielen Dank. (:

Mehr lesen

11. April 2015 um 9:45

Hake es ab
und verbuche das Ganze unter

"Erfahrungen, die das Leben lehrt."

Es kann zwar sein, dass du ihn noch mal dazu bringen kannst, dir ein paar nichtssagende Nachrichten zu schreiben, aber für eine Beziehung kommst du bei diesem Mann wohl nicht mehr in Frage.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers