Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ratlosigkeit - seelisch betrogen und weiß nicht weiter..

Ratlosigkeit - seelisch betrogen und weiß nicht weiter..

15. April 2014 um 18:30

Hej Leute!

Vielen Danke das ihr überhaupt hier reinschaut.. Ich bin neu hier, deswegen entschuldigt, wenn ich was falsch mache.
Ich fange einfach direkt Mal mit meinem Problem an:

Mein Ex-Freundin und ich waren mehr 2 Jahre zusammen und liebten uns wahnsinnig - beidseitig! Wir waren gegenseitig immer das wichtigste für einen. Doch nach einem Jahr in dieser schönen Beziehung fing der ganze Rotz an: Nach dem wir unser gemeinsames erstes Mal hatten, ging sie über die Ferien mit so einer Reisegesellschaft zum Nordkap alles anschauen und so.. In einem Hotel in der Pampa, waren ja noch andere dabei und haben sich zusammen getroffen und zusammen was unternommen. Doch als alle ins Bett gegangen sind, ist sie zu einem anderem Jungen mit ins Bett. Sie haben nicht mit einander geschlafen(sagt sie zumindest) aber er hat gefragt, ob sie Petting machen wollen. Sie hat gezögert und nein gesagt. Dennoch hat er nicht locker gelassen und sie hat(laut ihren Aussagen) nichts gemacht. Das hat sie mir erzählt und war froh über ihre Ehrlichkeit, auch das sie Interesse an ihm hatte... (ich war ihr erster echter Freund). Ich hab ihr verziehen und ein halbes jahr ging alles gut bis sie gesagt hat, das sie schon seit dem Herbst nach der Nordkap-Reise zweifelt, ob sie mich liebt. Wir hatten eine Beziehungspause. In in der Zeit hat sie mit meinem(damaligen) besten Freund geknutscht, und an die Unterwäsche gelassen. Auch das hat sie mir gebeichtet. Ab diesem Punkt hatte ich so gut wie kein Vertrauen mehr zu niemandem. Weil er für mich wie mein Bruder war. Auf jeden Fall, wollte sie wieder mit mir zusammen sein und keine Zweifel mehr. Naja, hab beiden verziehen und es ging wie früher weiter... nun aber nach einem weiterem halben Jahr, hat sie gesagt, wie neugierig sie auf andere Jungs ist. Nach langer Diskussion willigte ich ein, das jeder mit jeweils 5 Personen ihrer Wahl knutschen darf - mehr wollte sie nicht! (bis auf unseren freunde halt). Sie hat mit niemandem geknutscht und mir gesagt, das sie mich nicht mehr liebt. Etwas später sagte sie mir das sie mich wieder zurück will und nur gelogen hat, weil sie zu schlecht für mich sei, aus ihrer Sicht. Für mich war sie aber immer die beste, mit ihren Fehlern, und das habe ich ihr auch gezeigt. Aber jetzt zu meinem eigentlichem Problem:
Wir sind mittlerweile seit 3 Wochen getrennt (aus dem oben genannten Grund). Und sie hat am Freitag zu mir gesagt das sie mich liebt. Am selben Tag hat sie mit jemand anderem geschlafen und es hinterher(immer noch Freitag!!!!!) noch ein mal gesagt. Auch das hat sie mir alles gesagt, also ehrlich ist sie! (seh ich so.. :/ ) auf jeden fall, war ich an diesem tag so fertig wie noch nie. ich hatte ja niemanden mehr. keine freunde, denen ich das anvertrauen könnte, keine freundin, und meine familie war auch nicht da.. und ich bin bis heute noch fertig und muss auch beim ferienjobben immer an sie denken... sei es, weil ich ein lied höre und ich daran denke, wie wir zusammen tanzen. (hab ich übrigens für sie angefangen) nachdem es mir auch spaß macht, möchte ich dieses Jahr noch mein gold-abzeichen mit ihr machen... also kann ich sie nicht einfach vergessen und hinter mit lassen. und sie ist meine nachbarin... was ich mir jetzt von euch hoffe?
eure meinung und eventuelle hilfe, wie ich ihr verzeihen oder sie vergessen kann und was eurer meinung nach besser wäre...

Vielen dank allein für das lesen!

MfG Enrico

Mehr lesen

15. April 2014 um 19:16

Genauer bitte...
heißt das ich soll ihr verzeihen? tut mir leid, sarkasmus ist im moment für mich nicht zu erkennen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 20:18

Gut...
und wie lass ich das am besten hinter mir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2014 um 17:05

Vielen Dank!
.. Für die erste richtige Antwort.. Ich habe Freunde.. aber niemandem, dem ich so was anvertrauen könnte. Allgemein öffne ich mich nur schwer... Deswegen bin ich hier im Internet unterwegs.. da bin ich(zumindest was das angeht) anonym. und ich hatte eigentlich nur die beiden Personen, denen ich was anvertrauen könnte... sonst niemanden.. und ja ich hab auch das Wort im falschen Zusammenhang benutzt.. Was ich meinte ist: Wie kann ich vergessen, bzw verarbeiten was sie mir angetan hat..
Vielen Dank noch Mal!

MfG Enrico

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2014 um 17:06

Danke!
ja, das hab ich mir gesagt.. aber jedes Mal, wenn ich über ein Bild mit ihr stolpere wünsche ich sie zu mir.. aber das wird das einzige sein, das hilft...
auch dir danke!

MfG Enrico

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen