Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ratlos

Ratlos

24. Juni um 22:22

Ich möchte gern einen Rat. Ich 50, seit einem halben Jahr getrennt von meinem Ehemann, habe schon fast drei Jahre eine Affäre oder wie man es auch nennt. Er hat in der Zeit seine Partnerin für eine Andere kurzzeitig verlassen, nicht für mich und hat diese Partnerin jetzt wieder. Aber in dieser Zeit waren wir auch zusammen, bis auf ein kurzes aus wegen der Anderen. Wir können Beide irgendwie nicht ohne den Anderen, aber er liebt seine Partnerin, verlässt mich aber trotzdem nicht. Es hatte mich verletzt als er zwischendurch die Neue hatte, aber er ist so vielseitig sportlich unterwegs, will ständig neue Dinge kennenlernen, viel Reise, er sagt, er würde mich kaputt spielen, deshalb komme ich als Partnerin nicht in Frage. Ich weiß, ich bin dumm, sollte es beenden. Aber ich liebe ihn und bin ratlos. Weil, ausser an Wochenenden, telefonieren wir täglich, wir gehen zusammen spazieren, Essen, Kino, reden über Probleme, treffen uns wöchentlich, auch mal kurz auf einen Kaffee, er Übernachtet manchmal bei mir, wir frühstücken lange zusammen, ich weiß soviele Dinge von ihm und in der letzten Zeit, meldet er sich sogar am Wochenende kurz um meine Stimme zu hören, er hat mir geholfen als ich krank war und der Sex zwischen uns ist unglaublich befriedigend. Ich würde gern wissen was in ihm vorgeht. Warum lässt er mich nicht los? Wenn ich es nicht aushalte, mir die ganze Situation zuviel wird, ich ihn verlassen möchte, es beende, ist er der nicht loslassen will. Er sagt aber auch, ich soll mir einen Partner suchen der mich glücklich macht, Zeit für mich hat, auch wenn er mich dann verlieren würde, Hauptsache ich bin glücklich. Aber ich will keinen Anderen, ich habe es versucht, aber es geht nicht. Ich hoffe ja, dass ich irgendwann stark genug bin ihn zu vergessen. Wollte noch einfügen, auch wenn wir uns viel sehen, etwas unternehmen, bin ich die Frau die es offiziell nicht gibt, ich bin....geheim. Was soll ich nur tun?.

Mehr lesen

24. Juni um 22:47

Warum sollte er was ändern? Für ihn läuft doch alles so wie er es will.
was du tun sollst? - das beenden oder alternativ das spiel weiter mitspielen. Ganz abhängig davon ob du so dein leben weiter verbringen willst...

Gefällt mir

24. Juni um 22:57

Wenn du an der Verbindung hängst versuche vielleicht eine Freundschaft daraus zu machen wenn du es schaffst. Es ist nicht fair von ihm dich aus der Kiste zu holen wenn es ihm passt und dich festzuhalten wenn sein Spiel dich so verletzt. 
Nimm dir vielleicht erstmal mehr Zeit für dich und dein eigenes Leben. Mach was dir Spaß macht, treffe dich mit deinen Freunden und schalte vielleicht mal diesen Tag das Handy/Telefon einfach aus. 
Letztendlich musst du es natürich wissen und du scheinst es im Grunde auch zu wissen was du willst und was für dich gut wäre, aber Gefühle machen alles so viel schwerer.
 

Gefällt mir

24. Juni um 23:53
In Antwort auf lichterfee2018

Ich möchte gern einen Rat. Ich 50, seit einem halben Jahr getrennt von meinem Ehemann, habe schon fast drei Jahre eine Affäre oder wie man es auch nennt. Er hat in der Zeit seine Partnerin für eine Andere kurzzeitig verlassen, nicht für mich und hat diese Partnerin jetzt wieder. Aber in dieser Zeit waren wir auch zusammen, bis auf ein kurzes aus wegen der Anderen. Wir können Beide irgendwie nicht ohne den Anderen, aber er liebt seine Partnerin, verlässt mich aber trotzdem nicht. Es hatte mich verletzt als er zwischendurch die Neue hatte, aber er ist so vielseitig sportlich unterwegs, will ständig neue Dinge kennenlernen, viel Reise, er sagt, er würde mich kaputt spielen, deshalb komme ich als Partnerin nicht in Frage. Ich weiß, ich bin dumm, sollte es beenden. Aber ich liebe ihn und bin ratlos. Weil, ausser an Wochenenden, telefonieren wir täglich, wir gehen zusammen spazieren, Essen, Kino, reden über Probleme, treffen uns wöchentlich, auch mal kurz auf einen Kaffee, er Übernachtet manchmal bei mir, wir frühstücken lange zusammen, ich weiß soviele Dinge von ihm und in der letzten Zeit, meldet er sich sogar am Wochenende kurz um meine Stimme zu hören, er hat mir geholfen als ich krank war und der Sex zwischen uns ist unglaublich befriedigend. Ich würde gern wissen was in ihm vorgeht. Warum lässt er mich nicht los? Wenn ich es nicht aushalte, mir die ganze Situation zuviel wird, ich ihn verlassen möchte, es beende, ist er der nicht loslassen will. Er sagt aber auch, ich soll mir einen Partner suchen der mich glücklich macht, Zeit für mich hat, auch wenn er mich dann verlieren würde, Hauptsache ich bin glücklich. Aber ich will keinen Anderen, ich habe es versucht, aber es geht nicht. Ich hoffe ja, dass ich irgendwann stark genug bin ihn zu vergessen. Wollte noch einfügen, auch wenn wir uns viel sehen, etwas unternehmen, bin ich die Frau die es offiziell nicht gibt, ich bin....geheim. Was soll ich nur tun?.

weil er ein selbstsüchtiges ar...loch ist, ganz simple, warum soll er was aufgeben wenn du eh wieder dich einlullen lässt ? 

beenden , endgültig mit 50 wirst du nicht mehr jünger und das einzige was dir mit ihm bleibt ist irgendeine randfigur zu sein und später mal allein sterben, tolle zukunft. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen