Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ratlos

Ratlos

14. Februar 2016 um 10:44

Hall ihr lieben,

Ich möchte euch meine Geschichte schreiben, da ich echt ratlos bin...

Ich habe vor Monaten einen Mann kennengelernt, mich Hals über Kopf in ihn verliebt. Leider kam dann raus, er ist verheiratet und hat drei Kinder, Firmen mit seiner Frau. Mit seiner Frau läuft es wohl schon lange Zeit nicht mehr als Partner, vielmehr bilden sie aufgrund der Kinder und Firmen ein Team. Doch wirklich getrennt sind sie auch nicht.

Er zeigt mir, dass er es ernst meint. Er versucht mich so oft wie nur möglich zu sehen, wir telefonieren und schreiben täglich. Doch immer mehr kommen mir Zweifel, ob das ganze überhaupt eine Zukunft hat. Immerhin werde ich verheimlicht.

Die letzten Wochen haben wir aufgrund meiner Zweifel viel gestritten... Immer und immer wieder beteuert er mir, dass ich keine Affäre, Liebschaft oder sonst etwas für ihn bin... Das er aber eben aufgrund der momentanen Umstände sich nicht lösen kann. Er weiß nicht wie lange er das ganze Konstrukt aufrecht erhalten kann, aber es wird sicherlich nicht im nächsten halben Jahr sein.

Ich schätze ihn , er kommt mir immer so ehrlich rüber aber ich bekomme einfach diese Zweifel nicht los...

Zumal man wie ich finde, dieses Konstrukt ja aufrecht erhalten kann, der Kinder zuliebe. Aber wäre es nicht mir und seine Ehefrau fair mit offenen Karten zu spielen?
Er meint hierzu einfach nur, dass das Zusammenleben mehr oder weniger funktioniert, aber wüsste sie, dass es eine neue Frau gäbe, würde es nur Ärger verursachen.

Er möchte den Streit zwischen uns nicht mehr, genausowenig wie ich..ich soll mich entscheiden, gehe ich diesen Weg mit ihm oder lasse ich es sein...

Bitte macht mir keine Vorwürfe bezüglich der Ehefrau. Ich habe es mir leider nicht ausgesucht in wen ich mich verliebe...

Gruß
Maralie

Mehr lesen

14. Februar 2016 um 10:56

Ich habe hier...
...nicht geschrieben um beleidigt zu werden....

Sondern um einen Rat zu erhalten.
Woher will ich wissen, ob er es ernst meint wenn ich es nicht versuche?

Wenn ich es versuche, ja du hast recht, die Option hart zu fallen ist wahrscheinlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 12:37

Und
habt ihr vor, euch irgendwann mal zu trennen um zusammen zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 12:37

Und
habt ihr vor, euch irgendwann mal zu trennen um zusammen zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2016 um 14:42

Liebe FS
Ich schließe mich lana an und prophezeie, dass du sehr hart fallen wirst.
Ich kenne jmd, der ebenso gerne alles mit den 'Umständen' begründet. Na und? An Umständen kann man(n) etwas ändern, wenn man wirklich Liebe für eine neue Frau emfindet und ernsthaftes Interesse besteht.
Viele Männer versuchen sich immer irgwie rauszureden und vor einer Entscheidung zu drücken und wählen lieber den bequemen einfachen Weg, um sich nicht mit einer Stresssituation auseinandersetzen zu müssen.
Er ist gewohnt an seine Kinder, Firma, Frau ... du siehst es ja selbst. Er wird versuchen euch beide zu haben und halten und erzählt euch deshalb unterschiedliche Dinge.
Es muss nicht so sein aber ich denke am Ende wirst du diejenige sein, die den kürzeren zieht und heulend in der Ecke sitzt und er bleibt 'glücklich' bei seiner aufgebauten Familie, die er nicht aufgeben wird. Und vorher hat er dich dann lange genug benutzt für schönen Sex, leidenschaftliche Küsse, sein Selbstbewusstsein wieder enorm gestärkt und kehrt dir den Rücken zu um seine Familie wieder aufrecht zu erhalten.
Mag sein dass er wirklich ernste Gefühle für dich hat aber Männer sind wahre Meister im Einreden und ich nenne es immer 'Selbstbeschiss' denn am Ende kehrt mehr als der Durchschnitt zur 1.Frau zurück, bleibt dort aus Angst dass es mit der Neuen doch nicht klappen könnte. Dann lieber bei dem alt Bekannten bleiben, wo es seit Jahren 'funktioniert' ... und wenn es sein muss sich einzureden eine Frau doch noch zu lieben, dann redet man(n) es sich eben so lange ein, bis man es endlich glaubt.
Mein Rat: Lass es sein, bevor es richtig verletzend wird am Ende für dich. Beende es, bevor es richtig anfängt. Überleg dir gut welche wichtigen Prinzipien/ Ansprüche du an Männer stellst und ob er diesen Ansprüchen gerecht wird oder du ihn dir such schöner/ perfekter zuredest als er in Wirklichkeit ist. Ein Mann, der keinen Wert auf Treue, Ehrlichkeit, Mut, Respekt, Anstand gegenüber beiden Frauen legt, möchtest du so jmd WIRKLICH an deiner Seite??!

Alles Gute und Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2016 um 21:24

@patronella
Also manchmal fasst man sich an den Kopf, wenn man vieles hier liest. Du liebst einen anderen Mann, wünschst dir ein Zusammenleben mit ihm, genießt jede Sekunde mit ihm ... bleibst aber bei deinem Partner weil ihr schon lange gemeinsam lebt? Und weil der andere Mann bei seiner Frau bleibt weil er sie noch 'liebt' ?
Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, was man unter Lieben versteht und wie man eine funktionierende Beziehung intepretiert. Dennoch merkwürdig, was einige alles auf sich nehmen nur um nicht allein sein zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin total eifersüchtig
Von: mio_12294753
neu
15. Februar 2016 um 19:18
Unsicherheit und Nichtwissen was zu tun
Von: lea_12294516
neu
15. Februar 2016 um 15:25
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook