Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ratlos

Ratlos

29. April 2008 um 11:29

Achtung, wird etwas länger! Aber ich versuche mich kurzzufassen
Also:
Ich habe letzten Herbst mein Studium angefangen. Neue Stadt, neue Leute -> hab mich natürlich prompt verknallt. Ich sollte vielleicht vorausschicken, dass ich bis dato noch nie eine Beziehung (und damit auch nie Sex) hatte.
Naja, jedenfalls hab ich den Kerl ein paarmal auf Parties getroffen, wir haben rumgeknutsch und es war einigermaßen eindeutig, dass er mehr wollte (was mir als Jungfrau zu schnell gewesen wäre). Aber nunja, auch wir Frauen sind schließlich Hormongesteuert , von daher hab ich dann irgendwann die Initiative ergriffen, und da hat er dann aber gestoppt. ICh war zuerst ziemlich verletzt und bin erstmal abgehauen, aber ein paar Tage später haben wir dann darüber gesprochen und er hat mir erklärt, dass er denkt, dass ich mehr für ihn empfinde, als er für mich und er deswegen "zurück gezogen" hat, um fair zu mir zu sein. Was wiederum mich ziemlich angekotzt hat, weil ich das schon öfter hatte, dass ein Kerl mit mir rumgemacht hat, aber dann "gekniffen" hat, wenns ernst wurde ( - hab ich ihm dann auch gesagt). Und so haben wir uns dann drauf geeinigt, nochmal bei Null anzufangen.
Tja, und wie's dann eben so kommt - irgendwann ist "es" dann eben doch passiert wie man so schön sagt und es hat sich so ne Art Affaire entwickelt. Das war für mich ne ganze Zeit lang in Ordnung und ich habs auch wirklich genossen.
Allerdings ist er ein ziemlicher Workalholic und so ist es dann immer öfter vorgekommen, dass wir uns tagelang nicht gesehen haben, und immer ich diejenige war, die sich dann wieder bei ihm gemeldet hat. Und nachdem er mir dann gleich zweimal hintereinander ein vereinbartes Treffen abgesagt hatte, bin ich zu ihm gegangen, um ihn zu fragen, wie das mit uns weitergehen soll. Hatte da nur einen dummen Zeitpunkt erwischt, weil er grade wohl Besuch hatte. Aber er hat mir dann versprochen, sich am übernächsten Tag zu melden (am nächsten musste er weg), damit wir das klären können. Ehrlich gesagt war ich davon überzeugt gewesen, dass er mir sagen würde, dass er keine Beziehung will, aber als ich dann eben zwei Tage später zu ihm kam, nahm er mich gleich in den Arm und hat mich geküsst - naja, und ich war erstmal happy.
Allerdings haben wir nicht wirklich darüber geredet oder so, und die Situation ist jetzt die, dass wieder immer ich mich melden muss, um zu fragen, ob wir uns sehen. Und als Antwort krieg ich dann immer was, wie "ja, hab eigentlich noch ne Menge zu tun, aber für n Stündchen kannste kommen". Muss ja wohl nicht erklären, dass ich das nicht sehr prickelnd finde. Also, wir sind jetzt ne gute Woche "zusammen", am Freitag haben wir uns das letzte Mal gesehen und seither hat er sich auch nicht gemeldet. Ich hab ihm jetzt nen Brief geschrieben (weil ichs im Moment noch nicht hinkriege, ihn einfach so drauf anzusprechen), in dem ich ihm erkläre, was mich stört und ihn bitte, sich das nochmal durch den Kopf gehen zu lassen, was er wirklich will. Das Problem ist nur: ich weiß nicht, ob ich den wirklich abschicken will... Weil ich tierisch Panik habe, dass er dann doch Schluss macht, aber andererseits will ich halt, wenn schon, dann ne RICHTIGE Beziehung...
Aber ich frag mich eben auch, ob ich ihn damit nicht unter Druck setze, und ob es nicht klüger wäre, einfach noch ein bisschen abzuwarten, ob sich das nicht irgendwie "einspielt"... Schließlich hätte er ja sonst auch gleich sagen können, dass er nicht will... Oder??

Mehr lesen

29. April 2008 um 12:04

Cool down.....
Hi,

das ist nicht so einfach, schwierig, das Beste wird sein, wenn du dich mal ein wenig zurückhältst auch wenn es nicht leicht ist.

Wenn "er" sich nicht mehr meldet, dann hätte die ganze Geschichte eh keinen Sinn und früher oder später wäre der "Ofen aus". Ich weiß nicht in wie weit die Geschichte (mit der vielen Arbeit) stimmt und ob das nicht vielleicht sogar nur ein Vorwand ist. Ich meine, wenn ich frisch in einer Liebe wäre, dann würde mein Arbeitspensum auf Sparflammen laufen.

Du bist ja für Ihn immer präsent und er macht sich halt keinen Kopf und Mühe, sich zu melden. Also, verhalte dich ruhig und warte ab. Wenn er merkt, dass du dich nicht mehr meldest, muss er ja reagieren, wie auch immer, oder aber "keine Antwort ist auch eine Antwort".

Ciao, bluesw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook