Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rat gesucht! Rat gefunden?

Rat gesucht! Rat gefunden?

29. Oktober 2014 um 20:08

Guten Abend werte Damen,

ich möchte euch hier die kleine Geschichte einer Beziehungskiste erzählen, die mich ein wenig beschäftigt und die ich mit euch teilen möchte bzw. um eure Meinung / Ansicht darüber zu erhalten. Am besten ich berichte einfach chronologisch. Los gehts:

Vor etwa 7 Monaten habe ich ein Fräulein kennengelernt. Nachdem wir eine Weile palavert haben, fragte ich sie nach ihrer Nummer und bekam sie glücklicherweise sogar auch. Ein paar Tage später haben wir uns dann verabredet und einen netten Nachmittag im Park verbracht. Beim darauffolgenden Treffen bei ihr zu Hause ging es dann auch schon, ohne dass ich es darauf angelegt hätte, gleich zur Sache.

Ab dem Zeitpunkt ging alles ziemlich schnell (viel zu schnell für meinen Geschmack). Sie hat mir angeboten doch bei ihr zu wohnen und mir den Zweitschlüssel ihrer Wohnung zur Verfügung gestellt. Also bin ich mehr als weniger bei ihr eingezogen und es begann eine unbeschwerte Zeit. In den darauffolgenden Wochen waren wir damit beschäftigt uns auszutoben, zur reisen und uns gegenseitig unsere Familien und Freundeskreise vorzustellen.

Soweit so gut. Gibt es da nicht einen Haken an der Sache? Natürlich, den gibt es! Ahnt ihr es bereits? Naja, jedenfalls ist die Gute im zarten Alter von etwa 16 mit einem Typen zusammengekommen und mit regelmäßigen Unterbrechungen (die beiderseitig zum ausgiebigen rumhuren genutzt wurden) 15 Jahre liiert gewesen. Dann hat er wohl Anfang des letzten Jahres eine andere kennengelernt und sie musste das Feld räumen, raus aus der gemeinsamen Wohnung, Einrichtungsgegenstände und (das meiste davon war / ist seins) gemeinsame Haustüre zurücklassen. Sie hat dann naturgemäß, bis zu dem Zeitpunkt an dem wir uns begegnet sind, erfolglos versucht ihren Frust mit andern Männern zu kompensieren. Einige Wochen nachdem wir zusammengekommen sind hat ihr Ex dann Wind von der Sache bekommen und angefangen ihre Freundinnen zu bedrängen, dass er sie doch unbedingt wieder zurück haben will. Allerdings war er zu dem Zeitpunkt definitiv noch mit der Frau liiert für die er sie verlassen hat. Jedenfalls hat sich unsere Beziehung dadurch sofort abgekühlt, was darin mündete, dass sie sich vor 3 Monaten von mir, mit den üblichen fadenscheinigen Argumenten a la dafür hätte es nicht gereicht und du bist ein unglaublich toller Mensch, getrennt hat. Vor einigen Tagen kam dann die Bestätigung meiner Vermutung: Die beiden sind, zum x-ten Mal, wieder ein Paar. Das Hamsterrad ihres Lebens läuft also für unbestimmte Zeit wieder, bis es das nächste Mal wieder knallt. Und das wird es, mit der Vorgeschichte.

Nun zur Sache: Was haltet ihr generell von dieser Form einer Beziehung? Lässt sich vor dem Hintergrund überhaupt von einer gesunden Beziehung sprechen? Wäre euch für eine offene und ehrliche Einschätzung äußerst dankbar!

Viele Grüße

Mehr lesen

30. Oktober 2014 um 20:19

@misspedschi
Genau, ich meine deren epische On-Off-Beziehung...

Haste ne Prognose wo das letztendlich hinführen könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 20:42

@misspedschi
Also bildlich gesprochen wird außerhalb ihrer Beziehung der Wagen aufgetankt, damit die nächste Etappe wieder gemeinsam bestritten werden kann....

PS: Keine Sorge, ich bin da raus. Emotional sowieso. Ich finde nur diesen Lebensansatz äußertst kurios

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bitte um eine Einschätzung!
Von: kaya_12476025
neu
29. Juni 2015 um 19:51
Wer zu ende liest, ist hoffentlich schlauer
Von: kaya_12476025
neu
28. Juni 2015 um 21:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen