Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rat gesucht: Ist das jetzt ein Date?

Rat gesucht: Ist das jetzt ein Date?

15. Januar 2011 um 16:33

Liebe Frauen,

ich bitte Euch um Eure Meinung:

Ich (46) bin von einer Frau (39) zu einem Glas Wein eigeladen worden, die ich schon sehr lange kenne, durch die Schule unserer Söhne. Sie ist frisch getrennt, und ich habe sie eine Zeitlang beruflich beraten. Wir waren uns immer sympatisch, durch die beruflichen Gespräche hat sich das vertieft. Die Atmosphäre dieser Gespräche war sachlich, offen, vertraulich - und zum Ende zunehmend herzlich. Das ist ein halbes Jahr her, und jetzt hat sie mich auf einen Wein eingeladen.

Ist das jetzt ein Date? Wie erkenne ich, ob sie es als Date betrachtet?
Danke!
Euer italikus

Mehr lesen

16. Januar 2011 um 12:16

Wenn...
... es kein Date wäre, hätte sie Dich nicht eingeladen. Oder die Einladung wäre nicht auf ein Glas Wein, sondern höchstens in der Mittagspause auf einen Hamburger bei MäcD., um es mal übertrieben auszudrücken.

Hast Du ihr bei irgendwas geholfen, irgendwas geborgt oder für sie erledigt? Wenn nein, kannst Du ebenfalls ausschließen, dass es sich um eine schlichte Dankbarkeits-Einladung handelt. Wobei auch das natürlich ein vorgeschobener Grund sein könnte - Danke zu sagen in Form einer Einladung auf ein Glas Wein, um in Wirklichkeit näheren Kontakt herzustellen...

Geh einfach mal davon aus, dass ein gewisses Interesse von ihrer Seite aus besteht. Wenn es von Deiner Seite aus genauso ist (wovon ich ausgehe, sonst würde Dich das Thema nicht so beschäftigen), dann steht doch einem netten Abend nichts entgegen. Dann freu Dich an ihrer Gegenwart, lern sie kennen, sprich eine Gegeneinladung aus...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 23:14
In Antwort auf tyche26

Wenn...
... es kein Date wäre, hätte sie Dich nicht eingeladen. Oder die Einladung wäre nicht auf ein Glas Wein, sondern höchstens in der Mittagspause auf einen Hamburger bei MäcD., um es mal übertrieben auszudrücken.

Hast Du ihr bei irgendwas geholfen, irgendwas geborgt oder für sie erledigt? Wenn nein, kannst Du ebenfalls ausschließen, dass es sich um eine schlichte Dankbarkeits-Einladung handelt. Wobei auch das natürlich ein vorgeschobener Grund sein könnte - Danke zu sagen in Form einer Einladung auf ein Glas Wein, um in Wirklichkeit näheren Kontakt herzustellen...

Geh einfach mal davon aus, dass ein gewisses Interesse von ihrer Seite aus besteht. Wenn es von Deiner Seite aus genauso ist (wovon ich ausgehe, sonst würde Dich das Thema nicht so beschäftigen), dann steht doch einem netten Abend nichts entgegen. Dann freu Dich an ihrer Gegenwart, lern sie kennen, sprich eine Gegeneinladung aus...

LG

Danke für
deinen Kommentar. Sehe ich eigentlich auch so. Das Wichtigste ist wahrscheinlich, locker zu bleiben und sich auf einen netten Abend zu freuen. Wir werden ja sehen. Soll ich Dich auf dem Laufenden halten?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Untreue imNetz
Von: tran_12762155
neu
17. Januar 2011 um 20:57
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen