Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ramadan- ich verstehe ihn nicht

Ramadan- ich verstehe ihn nicht

2. August 2011 um 8:58

Ich bin seit 8 Monaten mit einem Moslem zusammen. Davor habe ich mich nie mit dem Islam auseinandergesetzt bis auf jetzt. Wochen zuvor sagte mir mein Freund, dass ab August der Ramadan beginnt und das heißt für uns kein küssen, anfassen, kein Sex...Ich war einverstanden, schließlich muss ich ihn und seine Religion akzeptieren. Aber ich verstehe eines nicht: Im Islam ist es doch verboten, außereheliche Beziehungen zu haben, sprich: er darf eigentlich nicht mit mir zusammen sein. Aber während des Ramadans sehen wir uns ganz normal (=sind zusammen), gehen ins Kino, shoppen...Aber küssen etc. dürfen wir uns nicht. Das finde ich irgendwie etwas scheinheilig vor Gott, da wir ja nicht verheiratet sind. Dann könnten wir uns gleich auch küssen und miteinander schlafen oder was meint ihr? Außerdem spielt er während der Fastenzeit Gewaltspiele, er meint, er tut es "damit so die Fastenzeit schneller vergeht". Das finde ich auch absurd. Gewaltspiele sind in Ordnung, aber einander Liebe zeigen nicht? Kann mich jemand aufklären?

Mehr lesen

2. August 2011 um 13:16

Naja, ohne Worte,
er ist mir dir zusammen, schläft mit dir, küsst dich etc. und macht Ramadan und quatscht dann sowas wie man dürfte im Ramadan nicht küssen oder S.. haben? Echt scheinheilig, super Moslem, eben wahrscheinlich nur die 4 Wochen im Jahr. Abgesehen davon, darf man sehr wohl S.. haben und sich küssen, aber eben nach Sonnenuntergang. Vor dem Sonnenaufgang und dem ersten Gebet am Morgen, muss er sich wieder gereinigt haben.

Darf ich fragen, er trinkt wenn nicht Ramadan ist Alkohol? Oder raucht vielleicht während des Ramadan, tagsüber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 13:21

Sorry, ich meinte in einer Ehe...
ist küssen und S.. haben nach sonnenuntergang bis sonnenaufgang erlaubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 14:35

Ich dachte,
wenn es dunkel ist, also wenn die Sonne untergegangen ist, darf man alles, was Spaß macht Essen, Trinken, Sex...

und nach sooo einem langen Tag macht`s doppelt Spaß!

@außereheliche Beziehung: meiner Meinung nach ist es vor Gott (egal welche Religion) wichtig, dass man nicht dauernd seine Partner wechselt. Wenn man einen hat und ernsthaft mit ihm zusammen ist, braucht man keinen Trauschein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 17:04

Hmmm
wie schade...aber bei den Christen soll man das ja auch in der Fastenzeit nicht...würde mich mal interessieren, wie die Geburtenraten 9 Monate danach so sind

trotzdem frage ich mich, warum Sex immer so schlecht gesehen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 21:35

Ja...
er trinkt ansonsten das ganze Jahr über Alkohol und raucht, wobei ich sagen muss dass er sich jetzt fest vorgenommen hat mit dem Rauchen aufzuhören, also auch nachdem der Ramadan vorbei ist. Ich finds jetzt nicht sooo schlimm dass wir uns nicht küssen und anfassen dürfen, ich verstehe nur das ganze nicht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2011 um 9:38

Das hab ich auch schon bemerkt...
das hier in meinem Umkreis die Moslems nur auf bestimmte ihnen vorgesetzte Verbote im Ramadan folgen und alles andere ist so zum sagen nicht schlimm, ich kenne sogar einen moslem der 5 mal am tag betet und kein schwein ist und kein alkohol trinkt aber trotzdem seine Frau ständig betrügt......aber klar jetzt werden viele Moslems aufstehen und sagen: Ach des ist kein richtiger Moslem oder er dient Allah nicht wahrlich....Anhänger dieser Religion haben immer die passende Ausrede parat das ich vor lachen nicht mehr kann.....aber uns Christen tun sie sehr gerne sachen vorenthalten und über uns lästern wir seien Heuchler usw. mich hätte der Islam auch vor paar jahren inspiriert und ich dachte es sei ein reiner Glaube und die Leute würde auch wirklich sauber leben aber dem ist nicht so auch die Moslems versuchen auf dieser Welt ihr weltlchen lüste auszuleben, möchten sie es noch so verstecken nichts bleibt unbemerkt.

: Wenn ein Mann eine Frau ansieht und sie begehrt hat schon Ehebruch mit ihr begangen im HERZEN....

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2011 um 15:38

Im ramadan
Im islam darf man m.der frau vor der ehe nicht schlafen.das ist fakt.aber viele moslems halten sich nicht daran.es gibt die möglichkeit:in der moschee vor einem scheich zu heiraten.dies geschieht ohne etwas zu unterschreiben u.du musst nicht dem islam übertreten.wenn du den islam wählst dann darf dies nur aus freien stücken geschehen.so wärt ihr nach dem islam vor gott mann u.frau.(so hab ich das gemacht).das heist ihr könnt dan ohne schlechtes gewissen zusammen sein.Ja im ramadan darf mann nicht rauchen trinken,mit der frau schlafen u.küssen e.c.t,nicht lügen,nicht fluchen e.c.t.und dies von sonnenaufgang bis sonnenuntergang.übrigens ja nach den regeln des islams dürft ihr nicht miteinander schlafen geschweige denn küssen e.c.t bevor ihr nicht verheiratet seit.aber dies stöhrt anscheinend dein freund nicht.er hält sich nur während des ramadans an die regeln.danach nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2011 um 16:26
In Antwort auf roz_11861879

Im ramadan
Im islam darf man m.der frau vor der ehe nicht schlafen.das ist fakt.aber viele moslems halten sich nicht daran.es gibt die möglichkeit:in der moschee vor einem scheich zu heiraten.dies geschieht ohne etwas zu unterschreiben u.du musst nicht dem islam übertreten.wenn du den islam wählst dann darf dies nur aus freien stücken geschehen.so wärt ihr nach dem islam vor gott mann u.frau.(so hab ich das gemacht).das heist ihr könnt dan ohne schlechtes gewissen zusammen sein.Ja im ramadan darf mann nicht rauchen trinken,mit der frau schlafen u.küssen e.c.t,nicht lügen,nicht fluchen e.c.t.und dies von sonnenaufgang bis sonnenuntergang.übrigens ja nach den regeln des islams dürft ihr nicht miteinander schlafen geschweige denn küssen e.c.t bevor ihr nicht verheiratet seit.aber dies stöhrt anscheinend dein freund nicht.er hält sich nur während des ramadans an die regeln.danach nicht mehr.


was für eine farce!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2011 um 23:19

Hallo papaya
also wenn ich das so lese tut es mir sehr leid für deinen freund wahrscheinlich ist er türke und nur aus tradition noch moslem weils die familie halt auch ist eher weniger weil er ein gottergebener was ja muslim bedeutet ist.
ja du hast recht er darf gar nicht mit einer frau zusammen sein sowas gibts es nicht im islam die ehe muss vollzogen sein bevor er dich überhaupt anfassen darf.
laut scharia der islamischen gesetzgebung ist das unzucht.
(ist ja auch im christentum so)
und der ramadan der heilige monat in dem der Koran das unverfälschte wort gottes als leitung für die gesammte menschheit gesandt worden. und diesen monat sollte jeder moslem voll ausnutzen und zwar mit ibada das ist gottesdienst nicht nur fasten sonder koran rezitieren verse auswendig lernen an gott denken in lobpreisen und nicht die zeit verschwenden mit unsinn und warten bis abends ist und mann dann wieder essen und trinken kann das ist nicht der sinn vom ramadan, natürlich auch 5 mal am tag beten.
weil wenn man das pflichtgebet nicht also mit absicht aus faulheit nicht verrichtet alle 5 gebet so ist man aus dem islam raus.
weil der unterschied zwischen dem muslim und dem nichtmuslim ist das gebet, und wer es nicht verrichtet ist auch kein moslem mehr sein fasten wird nicht angenommen weil das fasten nur für muslime pflicht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2012 um 22:13

Hey
Soviel ich weiss kann man doch nach Sonnenuntergang essen und Liebe machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 9:09

Da...
... gibts doch nicht viel zu verstehen. So ein Verhalten ist typisch für Menschen, die zwar strenggläubig erzogen worden sind, die aber selbst nicht mehr so wirklich dahinterstehen. Bei denen aber dann doch das schlechte Gewissen hinzukommt, wenn sie sich an bestimmte Sachen nicht halten, obwohl sie eigentlich wissen, dass nix Böses passiert... Findet man doch auch bei vielen Katholiken oder Evangelen: Wenn sie an Weihnachten oder anderen Feiertagen nicht in die Kirche gingen, hätten sie ein ewig schlechtes Gewissen. Halten sich aber ansonsten auch nicht an das, was die Religion vorschreibt.

Eine konsequente Auseinandersetzung mit Religion hat da (noch) nicht stattgefunden. Diejenigen, die sich damit auseinandersetzen, gehen dann entweder in die Richtung "Religion superstreng" oder sie merken, dass sie Religion gar nicht brauchen, um glücklich zu sein und ein zufriedenes Leben zu führen. Hat man jedoch Menschen um sich, die das nicht akzeptieren können, wirds schwierig... Manche sind dann einfach zu faul oder zu ängstlich, um sich dagegen durchzusetzen. Für die Familie muss dann so "getan" werden, als ob...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2012 um 9:10

"100 Peitschenhiebe" ?
Sorry, aber wo leben wir denn?? Das Mittelalter ist in Deutschland seit über 500 Jahren vorbei!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 21:33
In Antwort auf tyche26

Da...
... gibts doch nicht viel zu verstehen. So ein Verhalten ist typisch für Menschen, die zwar strenggläubig erzogen worden sind, die aber selbst nicht mehr so wirklich dahinterstehen. Bei denen aber dann doch das schlechte Gewissen hinzukommt, wenn sie sich an bestimmte Sachen nicht halten, obwohl sie eigentlich wissen, dass nix Böses passiert... Findet man doch auch bei vielen Katholiken oder Evangelen: Wenn sie an Weihnachten oder anderen Feiertagen nicht in die Kirche gingen, hätten sie ein ewig schlechtes Gewissen. Halten sich aber ansonsten auch nicht an das, was die Religion vorschreibt.

Eine konsequente Auseinandersetzung mit Religion hat da (noch) nicht stattgefunden. Diejenigen, die sich damit auseinandersetzen, gehen dann entweder in die Richtung "Religion superstreng" oder sie merken, dass sie Religion gar nicht brauchen, um glücklich zu sein und ein zufriedenes Leben zu führen. Hat man jedoch Menschen um sich, die das nicht akzeptieren können, wirds schwierig... Manche sind dann einfach zu faul oder zu ängstlich, um sich dagegen durchzusetzen. Für die Familie muss dann so "getan" werden, als ob...

Vava
Hey my name is valentine l live Germany Bayern l live with my boyfriend and we have baby she is 9 month so my boyfriend hi is muslim and yesterday 3.6.2016 hi never do anything with me no tolk normal. No kiss.no tauch me. No sex . Hi dont even site with me near am so sad about this shit religion

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2016 um 13:04

Hmmmm
Hallo,

Du machst deinem Partner der moslem ist hier Vorwürfe, dass sein Verhalten scheinheilig sein soll. Etc....
Denke in einer binationalen Partnerschaft, muss man sich mal mehr mal weniger mit solchen Dingen, sei es religiös oder kulturel auseinandersetzten!
Bin selber als Türkin mit einem Deutschen Christen in einer Partnerschaft. Aber wir versuchen nicht der Gesellschaft etc zu gefallen! Wir sind einfach wir! Viele versuchen klar ihren Senf in unsere Beziehungen einzubringen, sei es zum Thema Heirat, konvertieren etc .
Aber wir lassen uns nicht beirren von keinem!

Denke dein Freund kommt aus einer Gesellschaft, wo evtl. Alle in der Familie fasten im ramadan und er passt sich an und versucht diese Fastenzeit auch nach seinem wissen über den Islam zu leben!
Warum er sich anschließend nicht dran hält, denke da ist der Gesellschaftliche Druck nicht so stark! Was mich aber interessiert, was willst du ? Soll er 100 % danach leben und dich verlassen oder heiraten ?
Zum Glück haben mein Partner & ich nicht solche Probleme. .. wir haben beide eine Einstellung zu unseren Religionen und denke es ist der punkt was uns vor solchen Konflikten schützt!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2017 um 4:46

Warum schreibst du sowas hier rein ich glaube er würde nicht einverstanden sein wenn er es wisse  würde und an alle Muslime die hier schreiben er ist kein Moslem etc. Doch er ist Moslem und sagt nicht ahh im Monat Ramadan fastet er und fast sie nicht an ja es ist auch gut so das er es nicht tut und wird vielicht draus lernen und einen starken Iman bekommen in diesem heimigen Monat.!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Vaterkomplex?
Von: nina6204
neu
31. Mai 2017 um 22:19
Ich will mich trennen aber er droht mir oder nimmt mich gar nicht erst ernst
Von: janinemeow
neu
31. Mai 2017 um 21:03
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram