Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ramadan

Ramadan

14. Juli 2012 um 15:10

Also bald ist ja wieder Ramadan und ich frag mich ernsthaft wie man das bei solchen Temperaturen durchziehen soll.
Starker Glaube hilft einem bestimmt, aber so rein körperlich ist das bestimmt heftig.

Fastet ihr dieses Jahr ?

Was ist eigentlich die "Strafe" wenn man als Moslem nicht fastet ?

Wie hält man es ohne trinken bei diesen Temperaturen aus ?
Ich glaube ich kippe dann um !

Mehr lesen

14. Juli 2012 um 15:21

Ich hab Probleme mit dem Kreislauf,
vielleicht kommt es mir daher immer so schwühl vor.
Ich finde z.b 25 Grad schon sehr heiss !

Was droht einem denn wenn man nicht fastet?

Ich will es aufjedenfall versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 15:58

Ja aber es ist doch eine Pflicht,
d.h es muss ja sozusagen eine Konsequenz geben und da jeder was unterschiedliches sagt und ich keine genauen Belege habe,frage ich eben.
Irgendwie kommt mir da deine und Kardis Antwort in diesem Punkt so ein wenig gereizt rüber, sorry wenn ich euch damit zu nah getreten bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:00

Das muss jede / -r mit sich selber.....


-....ausmachen!
Welche Strafe sollte es denn geben?
Und warum sollte Gott uns bestrafen?

Religion ist und muss eine g a n z persönliche Entscheidung sein.Wie sie jemand ausübt, sei ihm überlassen.
Ich persönlich werde versuchen zu fasten, sollte es aber zu schwer werden durch Arbeit, Hitze, etc., werde ich mich nicht gefährden!

Habe schon mit meinem Mann darüber gesprochen und er bestärkt mich genau in dieser Einstellung.

Den größten Teil des Ramadans werden wir aber in der Heimat meines Mannes verbringen, und das ist dann etwas g a n z a n d e r e s, mit hier gar nicht vergleichbar. Dort ist man ein Teil der großen Gemeinschaft.

Schon jetzt freue ich mich auf das gemeinsame Kochen und Essen der Köstlichkeiten, die schöne Atmosphäre, die Besuche, die wunderbaren Nächte unter samtschwarzem Himmel, Musik, Tanz, super Filme im TV.........

Tagsüber,bei der großen Hitze, darf ich so faul sein, wie ich möchte.
Sollte ich großen Hunger haben, bietet mir die Familie etwas an bzw. fragt nach, ob es mir auch gut geht..........

Ramadan kariiiiiiim!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:02

Meine Eltern haben,
als Katholiken gefastet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:08
In Antwort auf umminti

Das muss jede / -r mit sich selber.....


-....ausmachen!
Welche Strafe sollte es denn geben?
Und warum sollte Gott uns bestrafen?

Religion ist und muss eine g a n z persönliche Entscheidung sein.Wie sie jemand ausübt, sei ihm überlassen.
Ich persönlich werde versuchen zu fasten, sollte es aber zu schwer werden durch Arbeit, Hitze, etc., werde ich mich nicht gefährden!

Habe schon mit meinem Mann darüber gesprochen und er bestärkt mich genau in dieser Einstellung.

Den größten Teil des Ramadans werden wir aber in der Heimat meines Mannes verbringen, und das ist dann etwas g a n z a n d e r e s, mit hier gar nicht vergleichbar. Dort ist man ein Teil der großen Gemeinschaft.

Schon jetzt freue ich mich auf das gemeinsame Kochen und Essen der Köstlichkeiten, die schöne Atmosphäre, die Besuche, die wunderbaren Nächte unter samtschwarzem Himmel, Musik, Tanz, super Filme im TV.........

Tagsüber,bei der großen Hitze, darf ich so faul sein, wie ich möchte.
Sollte ich großen Hunger haben, bietet mir die Familie etwas an bzw. fragt nach, ob es mir auch gut geht..........

Ramadan kariiiiiiim!!

Hab ich was an Religionen falsch verstanden ?
Irgendwie hab ich gerade das Gefühl ihr versteht mich falsch oder ich interpretiere Religionen falsch.

Z.b soll man doch in jeder Religion als Jungfrau in die Ehe gehen, mir ist schon klar, dass Gott einem deswegen nicht den Kopf abhackt wenn man es nicht tut, denn dann würden so einige nicht mehr leben aber am Tag wenn die "Abrechnung" ist zählt doch Gott die Sünden.

Das glaube ich gerne, das berichtete mein Ex-Mann auch immer, ich weiss nun nicht woher dein Mann kommt, aber schätze ein islamisches Land.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:12

Hallo sweethome, ....ob eine Muslima einen Christen


...heiraten darf............
Die Regelung ist klar: Der Mann muss vor der Eheschließung zum Islam konvertieren.
Ein muslimischer Mann darf eine Angehörige einer der Buchreligionen heiraten...ohne dass diese konvertieren müsste.

Ws der einzelne daraus macht, s.o. - muss jeder selbst wissen!
Religion ist Privatsache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:16
In Antwort auf smne_12336961

Hab ich was an Religionen falsch verstanden ?
Irgendwie hab ich gerade das Gefühl ihr versteht mich falsch oder ich interpretiere Religionen falsch.

Z.b soll man doch in jeder Religion als Jungfrau in die Ehe gehen, mir ist schon klar, dass Gott einem deswegen nicht den Kopf abhackt wenn man es nicht tut, denn dann würden so einige nicht mehr leben aber am Tag wenn die "Abrechnung" ist zählt doch Gott die Sünden.

Das glaube ich gerne, das berichtete mein Ex-Mann auch immer, ich weiss nun nicht woher dein Mann kommt, aber schätze ein islamisches Land.

"Lustige Vorstellung".......natürlich nicht wirklich.....


Was glaubst du, wieviele o h n e Kopf auf den Schultern rumlaufen müssten, weil sie keine Jungfrauen mehr sind.........


Mein Mann kommt aus Nordafrika.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:19


Ich habs schon gelesen und drücke die Daumen, dass es noch mit der Anmeldung klappt !

Ich bemühe mich 5 mal täglich zu beten, ich kann aber noch nicht alles auf arabisch.
Ich bete meistens morgens und abends.

Ich verstehe schon was du meinst und finde die Einstellung ja auch richtig so, 1:1 kann man ja eh nicht leben.
Zum Thema sündigen,tuhe ich ja eh teilweise noch sehr, ausserdem bin ich ja eh böse weil ich einen Hund zu Hause habe


Seiten auf türkisch verstehe ich doch eh nicht oder meinst du damit sozusagen türkisch - deutsche Seiten ?

Ich hab schon viel gegoogelt und letztens auch zwei Gelehrte wegen meinem Hund gefragt = zwei verschiedene Meinungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:27

Ja bin ich,
aus Überzeugung zu der Religion.

Ich werde nie 100% nach dem Islam leben, alleine schon wegen meinem Hund, den ich niemals weggeben könnte.

Letzendlich ist mir mein Glaube aber sehr wichtig und als Katholikin hab ich nie wirklich so gedacht "Ja das ist es!".

Es ist natürlich nicht einfach, ich kämpfe mit vielen Vorurteilen und auch meine Familie findet sich nur langsam damit ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:32

Ok dankeschön,
das hat mir schon weitergeholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 16:44

Ja gut behandelt wird er aufjedenfall,
meine Freunde und Familie sagen immer er hats besser als einige Kinder Naja er ist 4 Tage die Woche 6,5-7 Stunden alleine, aber irgendwie muss ich ja Geld verdienen und wirklich stören tut ihn das anscheinend auch nicht

Ja das ist das Problem er darf überall rein und das lässt sich nicht ändern, hab jetzt nur noch 1,5 Zimmer und das Schlafzimmer und die Küche gehen vom Wohnzimmer ab echt blöd !

Ja der eine Gelehrte sagte laut einer Gelehrtenschule (hab leider vergessen welche ) ist der Speichel des Hundes nicht haram weil es da diese Geschichte gibt wo eine Prostituierte einem durstigen Hund, mit dem Schuh Wasser holte und danach ihre Sünden ihr freigesprochen wurden.

Der andere sagte, Hund in der Wohnung = gaaaanz böse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 17:50

Bei mir sind es 17*
und bis oder während Ramadan haben wir bestimmt mal 25* und das finde ich voll heiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 17:52

Dankeschön
Nett von dir !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 17:57

Ja das stimmt,
aber er ist wie mein baby er darf sogar am Fussende schlafen

Ich seh es einfach so, ich hatte den Hund vorher und er tut mir gut.
Er ist ein Wesen von Allah erschaffen, also wird dieser mich schon verstehen und wenn nicht hab ich Pech

Weggeben könnte ich ihn niemals !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 18:01

Nein,
kenne ich nicht und habe ich noch nicht gehört.

Ich hab zwar viel und das grundsätzliche gelesen und mich informiert, aber alles kenne ich nicht.

Danke für den Link ich kann den aber nicht öffnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 8:38

Sweethome
du hast es erfasst,wenn man nur aus angst ,das gott einmal alles zusammen zählt oder man in die hölle kommt wenn man die gesetze nicht einhält????wie klein ist doch der mensch,so von gott zu denken???was machten die menschen als sie weder schreiben noch lesen konnten??? und doch wussten was richtig und falsch war??? höre auf dein innerstes ,frage dich selber,und du machst es richtig.denn gott hat dir alles mitgegeben was du brauchst um ein anständiges leben zu führen.an erster stelle gott ist die liebe,kein unterdrücker,oder angst macher,er hat uns auch ein gewissen mit gegeben.,das uns sofort alarmiert wenn wir etwas falsch machen wollen,also höre auf dich..... eine wundervolle fastenzeit,eine zeit zum inne halten,nach zu denken über das leben wünsch ich euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 8:45
In Antwort auf jayde_12717623

Sweethome
du hast es erfasst,wenn man nur aus angst ,das gott einmal alles zusammen zählt oder man in die hölle kommt wenn man die gesetze nicht einhält????wie klein ist doch der mensch,so von gott zu denken???was machten die menschen als sie weder schreiben noch lesen konnten??? und doch wussten was richtig und falsch war??? höre auf dein innerstes ,frage dich selber,und du machst es richtig.denn gott hat dir alles mitgegeben was du brauchst um ein anständiges leben zu führen.an erster stelle gott ist die liebe,kein unterdrücker,oder angst macher,er hat uns auch ein gewissen mit gegeben.,das uns sofort alarmiert wenn wir etwas falsch machen wollen,also höre auf dich..... eine wundervolle fastenzeit,eine zeit zum inne halten,nach zu denken über das leben wünsch ich euch.

Danke, Liebe, dir auch............

Ramadan kariiiiiiiiiiim!!!
Und schönen SO noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 10:26

Salam alaikum!
Zuerst mal eine ganz kurze Aufklärung: Als Muslim ist jeder Tag den du fastest gut.Wenn du es 3-4 Tage in diesem Monat schaffst ist es sehr gut.Es heisst nicht das du den kompletten Monat eine Qual durchleben musst sondern das Fasten soll dich Reinigen und du sollst die Situation der vielen hungernden Menschen auf Erden verstehen und fühlen.Wir sollen lernen das Essen zu schätzen.Wenn du krank bist,Schwanger,Medikamente nehmen musst oder dich körperlich sonst nicht gut fühlst(auch wenn du deine Menstruation hast) ist das Fasten verboten! Das die ersten Tage schwer sind ist keine Frage aber sobald du merkst es geht dir körperlich schlecht dann brich ab und mach lieber einen Tag Pause.Jeder Tag wird dir angerechnet vor allem wenn du "Neuling" bist Finde deinen eigenen Rythmus und setz dich nicht unter Druck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 10:31
In Antwort auf tehila_11989532

Salam alaikum!
Zuerst mal eine ganz kurze Aufklärung: Als Muslim ist jeder Tag den du fastest gut.Wenn du es 3-4 Tage in diesem Monat schaffst ist es sehr gut.Es heisst nicht das du den kompletten Monat eine Qual durchleben musst sondern das Fasten soll dich Reinigen und du sollst die Situation der vielen hungernden Menschen auf Erden verstehen und fühlen.Wir sollen lernen das Essen zu schätzen.Wenn du krank bist,Schwanger,Medikamente nehmen musst oder dich körperlich sonst nicht gut fühlst(auch wenn du deine Menstruation hast) ist das Fasten verboten! Das die ersten Tage schwer sind ist keine Frage aber sobald du merkst es geht dir körperlich schlecht dann brich ab und mach lieber einen Tag Pause.Jeder Tag wird dir angerechnet vor allem wenn du "Neuling" bist Finde deinen eigenen Rythmus und setz dich nicht unter Druck.

..auch dir heute schon


Ramadan karim!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 19:11

Wie fühlst du dich jetzt?
Nachdem du den glauben gewechselt hast?Und wann war es Dir klar das du zum islam konvertierst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 20:20

Ich faste mit
als nicht-muslimin

ich faste sehr unregelmässig mit also nur an den tagen wo mein freund und ich zusammen sind (fernbeziehung). also zur zeit ist es bei uns ja sau kalt, von daher wirds gehen.

die letzten jahre war es heiss, aber da ging es auch, man darf halt nicht ständig ans trinken denken. ausserdem- wenn du wirklich durstig bist- dann kannst du ja dein mund mit kaltem wasser (ohne es ab zuschlucken) spülen, das hilft mir schon viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 21:36
In Antwort auf arlie_12096941

Ich faste mit
als nicht-muslimin

ich faste sehr unregelmässig mit also nur an den tagen wo mein freund und ich zusammen sind (fernbeziehung). also zur zeit ist es bei uns ja sau kalt, von daher wirds gehen.

die letzten jahre war es heiss, aber da ging es auch, man darf halt nicht ständig ans trinken denken. ausserdem- wenn du wirklich durstig bist- dann kannst du ja dein mund mit kaltem wasser (ohne es ab zuschlucken) spülen, das hilft mir schon viel.

Ich faste mit
ich faste auch mit - als nicht-muslimin - aber beschränkt.
Ich verzichte darauf - zu entsprechenden Zeiten zu essen, ich trinke dann keinen Alkohol und rauche nicht -
allumfassend zu entbehren, gleichzeitig aber im Beruf seine Frau zu stehen, das kann nicht funktionieren - sprich Flüssigkeitsaufnahme....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 21:52

Der islam ist schon komplex
wie wahr, vielleicht sollte man es in diesem Portal nicht so sehr auf den Punkt fixieren? - ich liebe einen bosnischen Moslem, seine Weise den Glauben zu praktizieren (blöde Wortwahl) ist durchaus sehr ernst zu nehmen in seiner Form an sich! ...und letztlich für Nicht-Muslime leichter verständlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 21:54

Ich glaube der ramadan hat begonnen
stumpfsinnige Äusserung, sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 5:50
In Antwort auf arlie_12096941

Ich faste mit
als nicht-muslimin

ich faste sehr unregelmässig mit also nur an den tagen wo mein freund und ich zusammen sind (fernbeziehung). also zur zeit ist es bei uns ja sau kalt, von daher wirds gehen.

die letzten jahre war es heiss, aber da ging es auch, man darf halt nicht ständig ans trinken denken. ausserdem- wenn du wirklich durstig bist- dann kannst du ja dein mund mit kaltem wasser (ohne es ab zuschlucken) spülen, das hilft mir schon viel.




..mach nur, wobei du dich wohlfühlst!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:23
In Antwort auf tehila_11989532

Salam alaikum!
Zuerst mal eine ganz kurze Aufklärung: Als Muslim ist jeder Tag den du fastest gut.Wenn du es 3-4 Tage in diesem Monat schaffst ist es sehr gut.Es heisst nicht das du den kompletten Monat eine Qual durchleben musst sondern das Fasten soll dich Reinigen und du sollst die Situation der vielen hungernden Menschen auf Erden verstehen und fühlen.Wir sollen lernen das Essen zu schätzen.Wenn du krank bist,Schwanger,Medikamente nehmen musst oder dich körperlich sonst nicht gut fühlst(auch wenn du deine Menstruation hast) ist das Fasten verboten! Das die ersten Tage schwer sind ist keine Frage aber sobald du merkst es geht dir körperlich schlecht dann brich ab und mach lieber einen Tag Pause.Jeder Tag wird dir angerechnet vor allem wenn du "Neuling" bist Finde deinen eigenen Rythmus und setz dich nicht unter Druck.

Jeder Tag ist gut
danke für deinen aufmunternden Beitrag,einfach wunderbar, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2012 um 20:28

...
Allah gibt Kraft, wenn man fastet. an einem normalen Tag kann ich NICHT ohne etwas zu essen. ich muss sofort frühstücken,wenn ich aufstehe und ich habe auch eine Schokoladensucht... ABER in Ramadan habe ich kein Bedürfnis. und wie es auch jemand schon geschrieben hat: in Deutschland ist es nicht heiß !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 18:15

Die essen
Die Essen vor Sonnenaufgang soviel daß es den ganzen Tag reicht und nach Sonnenuntergang wird wieder gegessen
soviel dass die Bäckereien 40 % mehr umsatz machen allein in diesem Monat Ramadan
Nach einer Woche bekommen viele massive Magenprobleme


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:14

Ramadan Karim
Ich faste nun das vierte Jahr in Folge im Monat Ramadan, die ersten zwei bis drei Tage ist es sehr schwer, danach hat man sich daran gewöhnt. Die letzten Jahre war es so, dieses Jahr geht's mir irgendwie anders, wahrscheinlich weil ich Schulddruesenkrebs habe. Mir ist schlecht, fühle mich als ob mir jemand die Luft weg drückt und manchmal ist mir auch schwindelig.da mir der Rest meiner Schilddrüse erst Anfang September raus genOmmen wird, werde ich durch halten. Allah u Akbar freu mich dann auf mein essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:18
In Antwort auf petrus122

Die essen
Die Essen vor Sonnenaufgang soviel daß es den ganzen Tag reicht und nach Sonnenuntergang wird wieder gegessen
soviel dass die Bäckereien 40 % mehr umsatz machen allein in diesem Monat Ramadan
Nach einer Woche bekommen viele massive Magenprobleme


Bist du in der
Bäckerei tätig? Oder woher weißt du das? Also ich und auch andere Familien die ich kenne, kaufen sicherlich kein Brot in deutschen Baeckerein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:34

Ja? Das wusste ich nicht
Hatte letzte Woche einen Termin beim Doc allerdings traf mich die Diagnose so hart, das ich einige fragen die ich stellen wollte, gar nicht gefragt habe. Geh morgen auf alle fälle nochmal und frag mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:35

Ja leider, Krebs macht auch vor
Diesem scheinbar jungen alter kein halt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:51

Ein Teil ist schon draussen
Der Linke SD Lappen jetzt machen die den Rest noch raus inkl Lympfknoten. Jetzt sind es ja nur noch 1,5 Stunden und morgen früh Ruf ich dann beim Doc an. Will ja auch nur das beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 19:52

Danke
Ja sie ist sehr Süß und gibt mir echt ne Menge kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 20:43

Inschallah
ich Allah hilft mir auf diesem Weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2012 um 21:07

Danke dir
Hoffe deiner mum geht's Wiede soweit gut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 6:14
In Antwort auf dagrun_11866303

Ramadan Karim
Ich faste nun das vierte Jahr in Folge im Monat Ramadan, die ersten zwei bis drei Tage ist es sehr schwer, danach hat man sich daran gewöhnt. Die letzten Jahre war es so, dieses Jahr geht's mir irgendwie anders, wahrscheinlich weil ich Schulddruesenkrebs habe. Mir ist schlecht, fühle mich als ob mir jemand die Luft weg drückt und manchmal ist mir auch schwindelig.da mir der Rest meiner Schilddrüse erst Anfang September raus genOmmen wird, werde ich durch halten. Allah u Akbar freu mich dann auf mein essen

Hallo cane, ..............ich wünsche dir alles Gute dieser Welt....

.....natürlich musst du n i c h t fasten, Krankheit gilt als eindeutiges Hindernis!

Solltest du es unbedingt wünschen, kannst du es natürlich tun, aber denk doch an deine Gesundheit!!

Alles wird gut werden, Inshallah!
Drück dich,
umminti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 17:20
In Antwort auf petrus122

Die essen
Die Essen vor Sonnenaufgang soviel daß es den ganzen Tag reicht und nach Sonnenuntergang wird wieder gegessen
soviel dass die Bäckereien 40 % mehr umsatz machen allein in diesem Monat Ramadan
Nach einer Woche bekommen viele massive Magenprobleme


Was heisst das wort
Fasten überhaupt. ich finde es seltsam,dass ihr den ganzen tag bis die sonne untergeht nix esst, aber dann plötzlich reinhaut wie sonst was. also für mich heisst fasten, dass man eigentlich nix isst.evtl. trinkt. also nur wasser... hmmm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 10:33
In Antwort auf dagrun_11866303

Bist du in der
Bäckerei tätig? Oder woher weißt du das? Also ich und auch andere Familien die ich kenne, kaufen sicherlich kein Brot in deutschen Baeckerein

.aber warum denn nicht..?


Wir kaufen sowohl bei deutschen als auch bei türkischen Bäckereien ein..... mmmmhhh, leckeres Olivenbrot, speziell zum Ramadan............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 10:36
In Antwort auf henye_12324636

Was heisst das wort
Fasten überhaupt. ich finde es seltsam,dass ihr den ganzen tag bis die sonne untergeht nix esst, aber dann plötzlich reinhaut wie sonst was. also für mich heisst fasten, dass man eigentlich nix isst.evtl. trinkt. also nur wasser... hmmm.

..du meinst Heilfasten, wo man n u r trinkt..............


....habe ich früher mal gemacht, purer Blödsinn, hinterher war alles wieder drauf!!!



RAMADAN hat einen ganz anderen Sinn, google doch mal!!

Und von wegen "plötzlich reinhat wie sonstwas...".....sorry , aber ich glaube, du hast hier noch erheblichen Lernbedarf........

oder ganz einfach KEINE AHNUNG!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 15:06
In Antwort auf umminti

..du meinst Heilfasten, wo man n u r trinkt..............


....habe ich früher mal gemacht, purer Blödsinn, hinterher war alles wieder drauf!!!



RAMADAN hat einen ganz anderen Sinn, google doch mal!!

Und von wegen "plötzlich reinhat wie sonstwas...".....sorry , aber ich glaube, du hast hier noch erheblichen Lernbedarf........

oder ganz einfach KEINE AHNUNG!!!


naja ist aber tatsache. ich kenne sehr viele die zur zeit fasten. sehe somit auch was die nachts zu sich nehmen. wenig ist es nicht..... nein ich meine nicht heilfasten damit. sondern FASTEN. ihr esst nachts, damit es Gott nicht sieht. hat mir mal eine freundin gesagt. und somit für euch keine sünde ist.... ist das richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 16:35


ok. dann weiss ich wieder mehr. danke . fastet ihr immer in der selben zeit? also wie jetzt im juli.oder variiert das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 16:54

Ok
aber warum esst ihr denn wenn DIE SONNE UNTERGEHT und nur bis SIE AUFGEHT ?also wenn es dunkel ist. welche bedeutung hat das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 19:26

Werde jetzt schon nächste Woche
Dienstag operiert. Hatte nochmal mit dem krankenhaus gesprochen da meinten sie wir können sie jetzt auch schon operieren. hoffe danach wird alles gut, danke nochmal das du mir Mut gemacht hast, meinen Mund aufzumachen und zu rebellieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2012 um 21:26


Ramadan mubarak !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2012 um 5:42

Hi, ezanblume, dann bist du.
...........noch weiter im Westen als wir!
Ist doch dieses Jahr gaaaanz schön lange, nicht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 9:56

Hi andiami, google mal ...............
FAstenbrechen - Essenszeiten..............Schö nes WE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2012 um 21:23

Gegessen und getrunken
neehee, so kann das nicht stimmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2012 um 20:15

Geduld und ein anderes Zeitgefühl
...so erlebe ich es bei meinem Freund auch, eine gewisse Gelassenheit und ein Selbstverständnis das für mich eine Herausforderung ist - ich bewundere es so sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen