Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rachesex

Rachesex

26. April 2011 um 0:33 Letzte Antwort: 27. April 2011 um 19:09

Hey,
hatte vor einigen Monaten meine Geschichte hier beschrieben. Nun ja, im Moment scheint es wieder sehr beziehungsmäßig zwischen meinem Exfreund und mir zu laufen, er hatte mich ja betrogen, mehrfach. Ich bin auch wirklich gücklich mit ihm wenn wir zusammen sind, aber dafür, dass er mir sagt, dass er mich liebt, wieder haben will und ich die einzige für ihn bin, meldet er sich für mein Empfinden selten. Wir sehen uns auch selten, weil er wirklich viel und hart arbeitet.
Nun ja, zu meinem Problem: Immer wenn ich länger nichts von ihm höre werde ich tierisch wütend und misstrauisch. Ich meine, was gibt mir die Sicherheit, dass er nicht wieder zu seiner Affaire fährt?!
Ich fühle dann wirklich unheimliche Wut und bekomme ein krasses Verlangen nach Rache. Habe mich heute aus dieser immer wieder auftretenden Wut heraus auch wieder bei meinem "Notstopfen" (so doof das klingt) gemeldet und mich mit ihm zum "DvD-Abend" fürs Wochenende verabredet...
Ich frage mich, ob ich mich besser fühlen würde, würde ich es ihm gleich tun? Ob es mir helfen würde? Ob ich Untreue besser nachempfinden könnte? Würde er mir es verzeihen können, wenn er es rausfinden würde (hatte vor ihm nicht davon zu erzählen und es nur als Genugtuung für mich zu tun)?
Ich weiß im Moment nicht so recht weiter, ich liebe ihn wirklich aber ich kann dieses Misstrauen kaum ablegen und das zerreißt mich.

Mehr lesen

26. April 2011 um 0:57


Wie bitteschön sollte es Dir helfen, wenn Du ihm jetzt fremd gehst? Wieso solltest Du dich danach besser fühlen (würde Dir der Sex überhaupt spass machen?), wenn Du mit einem anderen in die Kiste steigst?

Irgendwie erinnert es mich an diese Ehestreitereien, bei denen keiner etwas nachgeben bzw. aus dem Teufelskreis ausbrechen will. Jeder Satz, jedes Wort ist ein Stich in das Herz des anderen. Man zerbricht das Porzellan. Am Ende erwarten nur einen nichts weiter als Scherben.

Das fehlende Vertrauen ist dein Problem, welches aufgrund der Vorgeschichte nur zu sehr verständlich ist. An diesem Problem müsst ihr gemeinsam arbeiten (wenn Du überhaupt mit der Gewissheit mit ihm zusammenleben kannst, dass er dich betrogen hat). Du musst Dir selbst klar machen, ob Du es ihm verzeihen bzw. damit leben kannst, dass er dich betrogen hat.

Fremdgehen wird Dir bei der Frage sicherlich nicht weiterhelfen können. Genau so wenig wird Dir der Spass machen. Willst Du dich wirklich verkaufen, nur um ihm einen reinzuwischen?

Und bezüglich "damit er merkt, wie sehr der Betrug schmerzt":

Es gibt zu genüge Frauen und Männer, die trotz der Erfahrung mit dem Betrug, diesen begehen. Wissen und Stehvermögen sind 2 völlig unterschiedliche Sachen. Wie sonst kann man sich erklären, dass manche auf der einen Seite (vorab) das Fremdgehen verachten, aber ihren Libido trotzdem nicht unter Kontrolle halten können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. April 2011 um 19:09

Also deine beziehung kannst du dadurch sicher nicht retten
ich kann das auch zu einem gewissen teil nachvollziehen.
bei meinem exfreund hatte ich es auch genau so gemacht.

wir hatten mal wieder eine auszeit, während einer der letzten hatte er auch ne andere und ich voll fertig. und bei besagter auszeit dachte ich mir "na dann los"! handy in die hand, date klargemacht, mich flachlegen lassen.
und ja, ich habe meinen damaligen immer mal wieder freund nicht einmal gefragt, ob und was in der auszeit bei ihm gelaufen ist. das hat ihn sicher stutzig gemacht und auf einmal war er total verunsichert. ich habe ich damals stark gefühlt und nicht mehr so klein und hinterhergeworfen. dachte, was du kannst, kann ich schon lange.
jedoch war mir klar, dass ich mit diesem verhalten die beziehung nur weiter richtung ende treiben werde. und so war es dann auch. mit nem typen, dem ICH nicht treu bin, will ich auch nicht zusammen sein. du wirst dein misstrauen deinem noch-freund gegenüber auf diese art nicht ablegen können.
falls du es durchziehst: bitte nur mit gummi.

aus heutiger sicht, würde ich einen typen sofort abschießen, wenn er sich so verhält wie dein exemplar. ehrlich. und ich wünsche dir, dass du schnell wieder zu deiner selbstachtung zurück findest.

bei mir hatte alles ein gutes ende. ich lebe jetzt mit meinem neuen partner in einer verständnis- und respektvollen partnerschaft, worauf ich sehr viel wert lege. wenn ich ängste habe, kann ich diese offen aussprechen und werde nicht ausgelacht oder entnervt behandelt.

natürlich frage ich mich jetzt, warum ich das damals so lange mitgemacht habe. ich kann es nicht mehr ändern.

verschwende nicht deine zeit. alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen