Forum / Liebe & Beziehung

Rachegefühle und hass. WIE werde ich sie los?

Letzte Nachricht: 29. Mai 2011 um 23:28
I
ita_12482358
29.05.11 um 14:54

seid der trennung meines ex freundes, habe ich solche starke rachegefühle.

er ist jetzt neu verliebt und ich muss ständig dran denken, wie ich den beiden alles kaputt mache nud gönne es ihm nicht, dass es ihm gut geht, vor allem nachdem wie er mich behandelt hat.

aber diese gedanken sind so quälend. mir ist auch bewusst, dass ich solange ich diesen hass in mir spüre, nicht loslassen kann.
ich will ja dass er mir egal ist, so wie ich ihm egal bin. ich will das es aufhört wehzutun, wenn ich an ihm denke, jemand von ihm redet, ich ihm begegnen sollte.

aber wie soll ich das machen? wie??

ich will ein leben ohne rachegefühle, denn ich habe mittlerweile schon albträume und spiele im kopf durch, was ich ihm oder seiner neuen sage, wenn ich das pech habe, dass ich die beiden nochmal sehe.

ob ich dass dann machen würde, kann ich momentan bei mir selber nicht einschätzen.

ich kannte das gefühl von hass und rache bisher noch nicht.

Mehr lesen

D
dima_11866769
29.05.11 um 15:10

Ich hatte das auch mal
und das was ich gemacht habe war völlig falsch, aus heutiger sicht, damals habe ich es natürlich genossen.
er sagte mir immer, auch nachdem wir getrennt waren, dass er mit mir den besten sex überhaupt hatte. und dieses wissen habe ich in meiner naivität natürlich ausgenutzt. ich wusste dass er gerne mal einen trinkt wenn er am wochenende unterwegs war. tja, ich war dann auch da wo er war und habe ihn bezirzt. er hatte kurz nach mir auch schon eine neue beziehung (und das nachdem wir 2 jahre zusammen waren...) und mir passte das alles natürlich nicht. auf jeden fall hat er seine damalige freundin einige male mit mir betrogen und ich habe es genossen, sein schlechtes gewissen zu sehen, nach nem knappen jahr ist die beziehung dann auch gescheitert. vllt wegen seines schlechten gewissens, vllt aber aber auch aus nem anderen grund.
es bringt nichts rache zu nehmen und erst recht nicht, wie ich es gemacht habe, es hat monate gedauert, bis ich über diesen Sch..kerl hinweg war, gerade durch diese "Affäre". habe mir immer gewünscht er kommt zu mir zurück, total hirnrissig, ich weiß.
lösch ihn aus deinem leben. handynr, soziale netzwerke etc und geh ihm aus dem weg. das ist meiner meinung nach am effektivsten.

Gefällt mir

I
ita_12482358
29.05.11 um 15:21

Aber diese gefühle hören nicht einfach auf...
so etwas ähnliches was du durchgemacht hast, hab ich auch schon hinter mir. bisher hab ich ihm jede ausgespannt, oder es hat sich eben nicht so entwickelt wie er wollte. aber es ist zu viel zeit vergangen...er hat keine gefühle mehr für mich und hat sich auch noch in ne andere verliebt....das ich nicht lache!
der weiß nicht was das wort für eine bedeutung hat.

es ist so schwer ihm aus dem weg zu gehen, da wir beide nah aneinander wohnen. wir gehen ins gleiche fitnesstudio und gestern schrieb mir meine freundin ne sms, dass ich froh sein kann, dass ich doch nicht mit feiern gekommen bin, weil sie gerade meinen ex mit seiner tussi gesehen hat.

er geht auch in die gleichen bars, diskotheken, caffees...irgendwann treffen wir auf jeden fall aufeinander. und jedes mal wird mich das treffen wie ein schlag.

ich trau mich gar nicht mehr raus zu gehen und mich in der stadt frei zu bewegen.

Gefällt mir

I
ita_12482358
29.05.11 um 16:37

Ja es steht auch noch im raum...
aber die wartezeiten sind lang. ich hab nun sogar eine kur beantragt.

warum ich mir diese gefühle nicht eingestehe??? weil sie mich quälen...und es schon zu lange so geht. wo soll denn das hinführen?

vor einem monat hab ich den kontakt abgebrochen, aber es wird nicht besser.
jeden tag denke ich noch an ihm...jeden tag bin ich wütend. ich will nicht über diesen menschen nachdenken.

er hindert mich am rausgehen, am neue leute kennenlernen, am lernen.
ich wünsch mir nicht mal mehr mit ihm zusammen zu sein. ich hasse ihn einfach. ich habe noch nie jemanden gehasst und ich mag das gefühl nicht....denn es macht mich so abhängig

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ita_12482358
29.05.11 um 23:02

Echt???
ich stell mir eher vor, dass das kontraproduktiv ist.

ich versteh meinen ex aber auch wirklich nicht.

er hat doch nun anscheinend eine neue....heute schrieb er mir eine sms....ich habe noch sachen von ihm und wollte ihm die per post zuschicken, oder vor die haustür stellen, damit ich ihn nicht sehen muss.

und er will seine sachen unbedingt bei mir abholen. was soll das? will der wirklich nur sehen, dass es mir noch schlecht geht, damit er sich daran erfreut? ich glaube der braucht das wirklich...

das ist doch auch nicht normal oder?

Gefällt mir

M
melva_12844684
29.05.11 um 23:28

......
Damals habe ich angefangen Tagebuch zu schreiben. Wenn ich es mir heute Jahre später angucke, schmunzel ich über viele Pasagen und ich finde gut, dass es so auf die Art in Erinnerung bleibt.

Sollte ich vielleicht jetzt auch wieder anfangen.....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers