Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rache oder nicht?

Rache oder nicht?

24. September 2007 um 20:33 Letzte Antwort: 26. September 2007 um 13:01

hallo.

ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.
ich wurde sehr verarscht. ich hatte bis vor kurzem fast 1 jahr ne sexbeziehung und habe starke gefühle für ihn entwickelt.
vor einem monat habe ich ihm alles gestanden. er meinte er muss erstmal nachdenken. nach 1,5 kam ne meldung, die mich echt hoffen lies. eine woche später haben wir uns getroffen und er meinte er braucht zeit etc. ich meinte, er bekommt alle zeit die er möchte, er solle uns nur ne chance geben.
nach ner woche haben wir es endlich geschafft uns mal zu treffen (nachdem er mich 3mal versetzt hatte) ich meinte nach dem 2 mal ich glaub es bringt nichts, da es ihm ja nicht so wichtig sein kann. er meinte schade, ob wir nicht noch nen 3 versuch machen könnten usw......ich hab mich so gefreut, denn sowas sagt niemand der keine gefühle hat.
irgendwann ne halbe woche später haben wir es dann geschafft uns zu treffen. er meinte er braucht zeit und er meldet sich....das hat er 2 wochen nicht getan. zwischenzeitlich hatte er geb und ich hab ihm ne nachricht mit glückwünschen geschickt. 2 tage später machte er mir vorwürfe, dass ich seinen geb vergessen habe. ich hab immer noch den sendebericht der nachricht !!! hab ihm denn gesagt ich hab ihm geschrieben, was und mit uhrzeit...
einen tag später kam er mir zufällig mit auto auf der straße entgegen als ich zu ner freundin fuhr freitag abends. samstag frühs kam ne nachricht ich solle doch lieber mal nachm treffen fragen, statt unterwegs zu sein. das hab ich dann auch? hab ihm 2 nachrichten geschickt am sa. keine antwort mehr. gestern auch nochmal, keine antwort.
heut morgen fuhr ich zur arbeit, er muss mich wohl gesehen haben. kam ne nachricht, wo ich denn jetzt schon wieder hinfahre....ich meinte nur zur arbeit und das ich glaube dass er mit mir spielt und das mir das auch sein verhalten sagt. er meinte jetzt heut morgen per SMS !!!!! nach einem monat bangen und warten es geht nicht....aber auch nur weil ich nachgefragt hab etc..hab ihm dann nur geschrieben, dass ich echt fast alles für ihn gemacht hätte aber ich jetzt weiß, dass es ihm nur um sex ging. als antwort kam: "schätzchen, jetzt übertreib nicht !" hab denn noch geantwortet, dass ich mir extrem verarscht vorkomme und er soll es doch wenigstens noch rumerzählen, damit wenigstens einer was zum lachen hat....bis jetzt keine antwort mehr. das wars dann wohl

was sagt ihr? erhat mich doch gnadenlos verarscht und nie ernsthaft über ne beziehung nachgedacht oder?
ich komm mir so beschissen und verscheissert vor. soll ich mich dafür irgendwie rächen? das er wenigstens nicht so davon kommt und es ihm ne lehre ist?
oder soll ich es gut sein lassen?
würd mich aber irgendwie gern rächen, aber nur wie?
wie würdet ihr handeln. bitte um hilfe

Mehr lesen

24. September 2007 um 20:35

...
ich hab an sowas gedacht wie ihn heiß machen und kurz bevor er kommt, ihn raus zu schmeißen....oder ist das einfach kindisch? weiß mir nicht zu helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 21:08

Nicht
Nomen est Omen? Nein, nicht in meinem Fall. Am besten schenkst du ihm einfach keine Beachtnung und keinen Sex mehr, damit ist er am meisten gestraft, du blamiert dich nicht und kannst deinen Stolz bewahren und zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 21:16
In Antwort auf an0N_1254292999z

...
ich hab an sowas gedacht wie ihn heiß machen und kurz bevor er kommt, ihn raus zu schmeißen....oder ist das einfach kindisch? weiß mir nicht zu helfen

Ja, das ist kindisch ...
... sogar ziemlich. Ich bin mir nicht mal sicher, ob der Thread überhaupt ernst zu nehmen ist.

Ihr habt ne Sexbeziehung, du verknallst dich, er aber offenbar nicht und desshalb ist er jetzt der Böse?

Sorry, aber wem so dumme Gedanken wie "Rache" durch den Kopf gehen, der sollte sich evt auch mal überlegen, ob er überhaupt reif ist für eine "Sexbeziehung".

Er wird sich wohl auch recht geärgert haben, dass seine bequeme Fickgelegenheit plötzlich nicht mehr so bequem ist, da sind seine komischen SMS durchaus nachvollziehbar.
Zwar war/ist sein Verhalten nicht die feine englische Art, aber eben nachvollziehbar. Eventuell hatte er ja die Hoffnung, dass es doch einfach wieder bei Sex bleibt und er hatt ein Weilchen gebraucht, bis im das Lichtlein aufgegangen ist, dass es wohl nicht mehr so werden wird wie früher.

Er ist zwar ein Holzkopf, aber solltest so eine Racheaktion tatsächlich durchführen, macht dich das in meinen Augen noch ein ganzes Stück iditotischer als ihn.
Und ich bezweifle ernsthaft, dass aus so einer Aktion irgend etwas gutes herausspringen würde, für gar keinen der Beteiligten.
Also verarbeite die Trennung auf einem gesünderen Weg und probiers mit dem nächsten, den Männer gibts wie Sand am Meer.

mfg Gnrrkk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 21:30
In Antwort auf marvyn_12936135

Ja, das ist kindisch ...
... sogar ziemlich. Ich bin mir nicht mal sicher, ob der Thread überhaupt ernst zu nehmen ist.

Ihr habt ne Sexbeziehung, du verknallst dich, er aber offenbar nicht und desshalb ist er jetzt der Böse?

Sorry, aber wem so dumme Gedanken wie "Rache" durch den Kopf gehen, der sollte sich evt auch mal überlegen, ob er überhaupt reif ist für eine "Sexbeziehung".

Er wird sich wohl auch recht geärgert haben, dass seine bequeme Fickgelegenheit plötzlich nicht mehr so bequem ist, da sind seine komischen SMS durchaus nachvollziehbar.
Zwar war/ist sein Verhalten nicht die feine englische Art, aber eben nachvollziehbar. Eventuell hatte er ja die Hoffnung, dass es doch einfach wieder bei Sex bleibt und er hatt ein Weilchen gebraucht, bis im das Lichtlein aufgegangen ist, dass es wohl nicht mehr so werden wird wie früher.

Er ist zwar ein Holzkopf, aber solltest so eine Racheaktion tatsächlich durchführen, macht dich das in meinen Augen noch ein ganzes Stück iditotischer als ihn.
Und ich bezweifle ernsthaft, dass aus so einer Aktion irgend etwas gutes herausspringen würde, für gar keinen der Beteiligten.
Also verarbeite die Trennung auf einem gesünderen Weg und probiers mit dem nächsten, den Männer gibts wie Sand am Meer.

mfg Gnrrkk

...
das stimmt...
nur man kommt sich so schäbig vor. er hat mir die ganze zeit das gefühl gegeben, als würde er echt über ne beziehung nachdenken. über einen monat lange, hoffen tiefschlag, wieder anlass zu hoffen. da ist man fertig mit den nerven und kommt sich nur noch wie der letzte sch.... vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 21:31
In Antwort auf an0N_1254292999z

...
ich hab an sowas gedacht wie ihn heiß machen und kurz bevor er kommt, ihn raus zu schmeißen....oder ist das einfach kindisch? weiß mir nicht zu helfen

...
Hi missi.
ich kann deine Gefühle sehr gut verstehen! Es ist völlig natürlich, dass du wütend bist!! Und du hast dich ihm offenbart. Mehr kannst du nicht machen! Es ist zwar schmerzhaft, aber offenbar hat er kein Interesse an einer Beziehung. Man kann niemanden zwingen. Du hast einen besseren Mann verdient!

LG,
Sven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 21:43
In Antwort auf an0N_1254292999z

...
das stimmt...
nur man kommt sich so schäbig vor. er hat mir die ganze zeit das gefühl gegeben, als würde er echt über ne beziehung nachdenken. über einen monat lange, hoffen tiefschlag, wieder anlass zu hoffen. da ist man fertig mit den nerven und kommt sich nur noch wie der letzte sch.... vor

Sexbeziehung....
Salut,

die Sexbeziehung ging einfach zu lange. Da entwickeln sich auf einer Seite meist Gefühle.
War er in dieser Zeit Single? Ist er Single?

Okay, Du schreibst, dass Du dir schäbig vorkommst. Aber weshalb? War die Sexbeziehung auch nicht ein Wunsch Deinerseits? Du bist gekränkt. Das verstehe ich. Weil Du dich verliebt hast und mehr möchtest.

Wie wäre es, wenn Du anstatt ihn vor eine Entscheidung zu stellen, ihm eher gemeinsame Unternehmungen vorschlägst?

Habt ihr in dem Jahr auch etwas gemeinsam unternommen oder euch nur zum Sex getroffen? Wie oft habt ihr euch denn gesehen?
Wer hat denn definiert, dass es nur sexuell ist und nicht mehr?

Sei nicht gekränkt, denn immerhin hattet ihr ja anscheinend guten Sex.
Das ist schon was.
Und vielleicht habt ihr ja auch ne gemeinsame Wellenlänge, fühlt euch ansonsten auch wohl und geborgen miteinander.

Lass ihm ein wenig Zeit. Sag ihm, dass sich da mehr entwickelt hat und es keine Sexbeziehung mehr geben wird.
Nur noch Sex mit Liebe.
Vielleicht hat er sich ja auch über den Sex hinaus wohl mit Dir gefühlt und kann sich eine Beziehung mit Dir vorstellen.
Geht schwimmen, ins Kino, tanzen.
Und dann schau mal, ob er sich doch mehr vorstellen kann.

Lass den Kopf nicht hängen.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 22:30
In Antwort auf an0N_1254292999z

...
das stimmt...
nur man kommt sich so schäbig vor. er hat mir die ganze zeit das gefühl gegeben, als würde er echt über ne beziehung nachdenken. über einen monat lange, hoffen tiefschlag, wieder anlass zu hoffen. da ist man fertig mit den nerven und kommt sich nur noch wie der letzte sch.... vor

Wer
will denn schon einen Mann, der ein Monat oder länger darüber nachdenken muss, ob er eine Beziehung mit einem will . So etwas muss spontan und von Herzen kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 22:35

Wenn es
für euch beide nur ne Sexbeziehung war, kannst du ihm jetzt keine Vorwürfe machen.
Wenn du auf einmal Gefühle für ihn hast, musst du damit zurechtkommen, abgewiesen zu werden.

Aus seinem Verhalten ist eindeutig zu schließen, dass er kein Interesse an dir hat, außer mit dir ins Bett zu gehen.

Verarscht hat er dich nicht, weil er nie gesagt hat, dass er dich liebt. Oder?


www.smalltalk-forum.de.ki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 23:23
In Antwort auf yassin_11966158

Wer
will denn schon einen Mann, der ein Monat oder länger darüber nachdenken muss, ob er eine Beziehung mit einem will . So etwas muss spontan und von Herzen kommen.

...
so ist es auch. das sagt mein kopf auch. beim herz sieht es anders aus.

die hoffnung stirbt zuletzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 23:26
In Antwort auf an0N_1254292999z

...
so ist es auch. das sagt mein kopf auch. beim herz sieht es anders aus.

die hoffnung stirbt zuletzt

There are
plenty of fish in the sea .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 23:30
In Antwort auf yassin_11966158

There are
plenty of fish in the sea .

Jaaaaaaa
aber wenn man hals über kopf drinsteckt, sieht man die nicht mehr. leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 10:18

Hmm...
...also auch wenn er sich nicht gerade ritterlich verhalten hat, ist doch meiner meinung nach jeder selbst dafür verantwortlich wie er mit sich umspringen lässt...

von mir aus könnt ihr mich jetzt alle steinigen, aber wer einem typen hinterherrennt, der einen ständig versetzt, kontrolliert und einen warten lässt... also sorry aber SELBER SCHULD!! gefühle hin oder her!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 10:43

...
wie gesagt,ich bin ja nicht traurig und verletzt weil er meine gefühle nicht erwiedert, sondern einfach wie er mich behandelt hat. ich hab mich ihm offenbart und meine gefühle gestanden...das war nicht leicht.
ich hätte mir gewünscht, dass er mich auch dementsprechend behandelt, sich mit mir trifft und sein standpunkt dar legt. mich nicht 1 monat hoffen lässt, 3 mal versetzt, 3 tage nicht auf nachrichten reagiert um den nächsten tag zu fragen wo ich grad hin fahre, als wäre nichts. und die entscheidung per sms war das schärfste, aber auch erst als ich ständig nachgefragt hab.
ich fühl mich einfach nur so benutzt und gedemütigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 10:49

Hab vergessen !!!
gestern hat er mir abends noch geschrieben. und sich tierrrrrrrrrrrrrrisch aufgeregt, warum ich so krass reagiere auf die nachricht von gestern morgen wo er ja meinte, es wird nichts. er hat mir riesen lange nachrichten geschickt...
irgendwann hab ich denn geschrieben, er solle doch wenigstens einmal ehrlich zu sich sein, denn ich bin ihm nicht annährend egal sonst würde er jetzt nicht son terror machen... da hat er nicht mehr drauf reagiert

war das richtig?
meint ihr es ist wirklich so oder es geht ihm nur um seinen stolz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 13:27

Vielleicht....
....war es auch falsch, sone komplette entscheidung zu fordern. vielleicht hätte man es langsam aufbauen müssen und sowas geht ja nicht von heute auf morgen. ich fürchte nur so richtiges interesse hat er daran gar nicht und es wär auch nicht viel was anderes bei raus gekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 14:50

...
er hat ja gar keine frau. er ist single !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 15:08

Ja......
ich war ja auch schon sooooooooooooo oft in seiner wohnung und hab nächte dort übernachtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2007 um 12:27

Am wochenende
wohne ich komplett allein, da meine mitbewohnerin nicht da ist.
sollich ihn nochmal auf nen gespräch einladen um nochmal in ruhe über alles zu reden?
das lief ja alles per sms und sowas ist ja leider auch immer mit missverständnissen behaftet und was ganz anderes als nen richtiges gespräch...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2007 um 13:01


wow, deine antwort hat mir grad voll geholfen?
das hier was du grad geschrieben hast: "wieso nicht gleich? Wieso lässt du mich so lang warten? Wie kannst du es zulassen, dass es mir so schlecht geht und ich mich so erniedrige, dich fünfmal zu fragen, bis du mir ne klare Antwort gibst?"
- das könnte von mir sein....100 prozentig. das spricht mir echt aus der seele. genau die fragen quälen mich die ganze zeit ununterbrochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook