Home / Forum / Liebe & Beziehung / Rache?

Rache?

7. Juli 2005 um 13:54

Hi,
ich möchte gern die beendete affaire meines freundes etwas ärgern...
Ich hasse diese dämliche kuh, weil sie eine freundin war und ihre pfoten nicht von meinem freund lassen konnte.
So was machen Freunde nicht, oder???!!!

Ich glaube dann würde es mir besser gehen...
Habt ihr mit sowas Erfahrung? ...oder ist das kindisch?!

Mehr lesen

7. Juli 2005 um 14:43

Tip
Hack' Deinem Freund eine Hand ab und schick' sie Deiner Feindin. Dann wird sie ihn sicher kein zweites Mal anfassen.

al

Gefällt mir

7. Juli 2005 um 16:51

Es
...wird dir ganz sicher nicht besser gehen......und denk dran: nicht bloß die freundin konnte die finger nicht von deinem freund lassen - auch er hat dich vera**t. du bist also nach wie vor mit einem zusammen, der die finger nicht von der exfreundin lassen konnte.
ärger ihn doch......und es hat genau die konsequenzen, die du selber nicht auf die reihe kriegst.

Gefällt mir

8. Juli 2005 um 18:13

Chinesisches Sprichwort
"wer auf Rache aus ist, der grabe zwei Gräber"
Phyllis

Gefällt mir

11. Juli 2005 um 9:35

???
Aber Dein fremdf1ckender Freund kommt so davon oder wie? Der hat nix gemcht oder wie?
Ich finde es ABSOLUT kindisch Dich (nur an einem/r) rächen zu wollen. Entwedwer geht es ohne Rache oder gar nicht... Bei Dir hört es sich nach gar nicht an!


Pluster

Gefällt mir

11. Juli 2005 um 12:10

Für mich....
... ist es unverständlich der ehemaligen Freundin / Geliebte die Schuld in die Schuhe zu schieben und sich an ihr rächen zu wollen und der Freund kommt mit einem blauen Auge davon. Er war der jenige, der sein Teil woanders reingesteckt hat!Er war genauso an dem Fremdgehen beteiligt wie die Freundin. So einen Fall finde ich persönlich übrigens das allerletzte!!!! Ich hätte dann nicht nur Freund sondern auch Freundin verloren. Sprich: beide würde ich aus meinem Leben verbannen. Aber nicht nur einen, den ich weiter liebe und die andere hat díe goldene A5schkarte!
Rachegelüste sind wirklich nachvollziehbar, das stimmt. Hatte ich auch natürlich auch schon. Aber dieses Kopfkino hat mir schon gereicht
Sie auch in die Tat umzusetzen finde ich albern, kindisch wie auch immer. Das wäre ein Zeichen dafür, dass man noch nciht reif genug ist und auch über schlimmen Dingen stehen kann.


LG
Pluster

Gefällt mir

11. Juli 2005 um 16:57

Also...
Also mein heutiger Exfreund ist mir damals auch fremd gegangen, es ist nicht kindisch Rachegedanken zu hegen, aber es ist doch etwas kindisch sie ausführen zu wollen, es hängt aber auch davon ab was du unternehmen willst?!
Bei mir war es so. (Es war auch eine Freundin von mir und ich bin auch der Meinung dass der Feund der guten oder besten Freundin tabu ist, sowas macht man einfach nicht! Sorry! )
Also ich hatte einen Streitmoment zwischen Ihr und Ihrem Freund ausgenutzt und ihn mir vorgeknöpft, wir hatten dann ausgemacht zu erzählen wir wären miteinander im Bett gewesen "was aber nicht stimmt" nur leider hatte ihr Freund sich dann nicht mehr getraut und das ganze verlief im Sand!

Dann hatte ich den Spiess einfach umgedreht, Ich hatte mir den besten Freund von meinem Freund unter den Nagel gerissen und war gleich 2 x mit Ihm im Bett! Gut ich hatte mich sein Niveau runtergesetzt, aber das wars mir wert, den mein Freund hat es erst 2 Monate nachdem unsere Beziehung zu ende war erfahren und glaub mir, DAS HAT WEH GETAN! Er erzählt das heute noch und wir sind mittlerweile über 7 Jahre getrennt! Er ist auch heute verheiratet und ist seiner Frau bis jetzt noch nicht untreu gewesen "Er hatte daaraus gelernt"
Ich wünsch dir trotzdem Glück!
LG

Gefällt mir

25. September 2006 um 18:54

Die affaire ärgern
www.die-rache-der-ex.dl.am

Schau mal. Der Beweis dass du die Freundin nicht berügen solltest.

Gefällt mir

25. September 2006 um 18:58

Rachegedanken finde
ich grundsätzlich albern. sie führen zu nichts. man hat vielleicht genugtuung für den moment, vielleicht geht irgendwas schief und man macht aus einemharmlosen streich gleich eine katastrophe.

ich wäre mit sowas vorsichtig. zum einen würde ich mich nicht auf solch niedriges niveau begeben, zum anderen ändert es nichts an der tatsache, dass du betrogen worden bist. daran ändert auch ein rachefeldzug nichts.

vergiss es. ich halte es nicht gerade für erwachsen...

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:18

Gleiche Stufe
Ich bin auch betrogen worden und solche Gedanken sind normal. Allerdings war ich mir einfach zu reif um mich auf so ein Level herabzulassen. Damit wird es Dir auch nicht besser gehen. Du würdest wirklich Klasse und Überlegenheit beweisen wenn Du es einfach ignorierst!

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:35

@domi663
*weil sie eine freundin war und ihre pfoten nicht von meinem freund lassen konnte*

es gibt unter freunden einen gewissen ehren-kodex - aber nur wenige halten sich dran..schade..

vergiss nicht, dass sie nicht allein an dem ganzen schuld ist - er konnt auch nicht von ihr lassen..so hart das ist..

rache bringt nix, nicht auf dauer..außerdem begibst du dich auf das gleiche niveau irgendwie.. - am besten die sache abhaken und drüberstehen!! solche leute sind es nich wert..wozu du hände schmutzig machen?

lg vi

Gefällt mir

25. September 2006 um 19:44
In Antwort auf Pluster

Für mich....
... ist es unverständlich der ehemaligen Freundin / Geliebte die Schuld in die Schuhe zu schieben und sich an ihr rächen zu wollen und der Freund kommt mit einem blauen Auge davon. Er war der jenige, der sein Teil woanders reingesteckt hat!Er war genauso an dem Fremdgehen beteiligt wie die Freundin. So einen Fall finde ich persönlich übrigens das allerletzte!!!! Ich hätte dann nicht nur Freund sondern auch Freundin verloren. Sprich: beide würde ich aus meinem Leben verbannen. Aber nicht nur einen, den ich weiter liebe und die andere hat díe goldene A5schkarte!
Rachegelüste sind wirklich nachvollziehbar, das stimmt. Hatte ich auch natürlich auch schon. Aber dieses Kopfkino hat mir schon gereicht
Sie auch in die Tat umzusetzen finde ich albern, kindisch wie auch immer. Das wäre ein Zeichen dafür, dass man noch nciht reif genug ist und auch über schlimmen Dingen stehen kann.


LG
Pluster

@ pluster
*ist es unverständlich der ehemaligen Freundin / Geliebte die Schuld in die Schuhe zu schieben*

sie war schließlich auch daran beteiligt..dazu wars anscheinend eine freundin, die auch ANSCHEINEND wußte, dass die zusammen sind..das ist min. genauso b!tchy..
also is sie auch nich grad das unschuldslamm..

außerdem möchte man am anfang nicht wahr haben, dass der freund *mitschuld* wenn nicht der haupt-schuldige war..

indem man die wut auf diese *nebenbuhlerin* projeziert macht es einem leichter den betrug zu verdauen..natürlich ist einem bewußt, dass ihn wohl keiner dazu gezwungen hat ihn da sein teil in ihr zu versenken..aber man möchte es einfach am anfang nicht wahr haben..am besten nie.. - aber irgendwann wird sie auch an den punkt gelangen, wo sie das machen wird.. noch ist es anscheinend zu frisch..

*Sprich: beide würde ich aus meinem Leben verbannen*
einige können so konsequent sein..andere nicht..
vielleicht kommt sie noch zu dieser einsicht..

lg vi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen