Home / Forum / Liebe & Beziehung / Putzen von 2 Wohnungen?!

Putzen von 2 Wohnungen?!

25. Januar um 19:24

Hallo ihr Lieben,

ich bin mit meinem Freund seit einem halben Jahr zusammen. Jeder von uns hat noch seine eigene Wohnung. Nun ist es so, dass ich meine Wohnung immer aufräume und putze bevor er vorbeikommt. Das stört mich nicht, da ich eh eine sehr reinliche Person bin und es gerne sauber habe.
Im Schnitt ist er 2-3 Tage die Woche bei mir und ich die restlichen Tage bei ihm. Er kam nun öfters an und fragte mich, ob ich bei ihm Staubsaugen kann, Bad putzen etc. Er kocht dann zwischenzeitlich oder schraubt an irgendwas rum. Dem kam ich auch meistens nach. Nur stelle ich mir die Frage, wie das andere Paare machen.

Ich habe ihn noch nie darum gebeten, bei mir zu Hause irgendwas zu putzen wenn er bei mir ist. Wenn wir kochen, dann räumt er hin und wieder das Geschirr weg und macht die Küche sauber. Das kann ich jedoch an einer Hand abzählen.

Ich würde es gerne so handhaben, dass jeder für seine eigene Wohnung verantwortlich ist. Wenn wir irgendwann zusammen wohnen können wir natürlich gerne über Teilung des Haushaltes reden.

Ich bin nun einfach neugierig wie ihr das handhabt. Schießt los.


Mehr lesen

25. Januar um 20:02
In Antwort auf lark_12938253

Hallo ihr Lieben, 

ich bin mit meinem Freund seit einem halben Jahr zusammen. Jeder von uns hat noch seine eigene Wohnung. Nun ist es so, dass ich meine Wohnung immer aufräume und putze bevor er vorbeikommt. Das stört mich nicht, da ich eh eine sehr reinliche Person bin und es gerne sauber habe. 
Im Schnitt ist er 2-3 Tage die Woche bei mir und ich die restlichen Tage bei ihm. Er kam nun öfters an und fragte mich, ob ich bei ihm Staubsaugen kann, Bad putzen etc. Er kocht dann zwischenzeitlich oder schraubt an irgendwas rum. Dem kam ich auch meistens nach. Nur stelle ich mir die Frage, wie das andere Paare machen.

Ich habe ihn noch nie darum gebeten, bei mir zu Hause irgendwas zu putzen wenn er bei mir ist. Wenn wir kochen, dann räumt er hin und wieder das Geschirr weg und macht die Küche sauber. Das kann ich jedoch an einer Hand abzählen. 

Ich würde es gerne so handhaben, dass jeder für seine eigene Wohnung verantwortlich ist. Wenn wir irgendwann zusammen wohnen können wir natürlich gerne über Teilung des Haushaltes reden.

Ich bin nun einfach neugierig wie ihr das handhabt. Schießt los.


 

ich putze meine Wohnung selbst, wasche bügle koche, dazu brauche ich keine Frau. Aber ich mache das schon immer seit ich mit 18 meine erste Wohnung bezogen habe. Auch in einer Beziehung mache ich das so. Warum soll die Frau diese Aufgaben übernehmen. Und bei mir ist es sauber und kann jederzeit Besuch empfangen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar um 20:42
In Antwort auf lark_12938253

Hallo ihr Lieben, 

ich bin mit meinem Freund seit einem halben Jahr zusammen. Jeder von uns hat noch seine eigene Wohnung. Nun ist es so, dass ich meine Wohnung immer aufräume und putze bevor er vorbeikommt. Das stört mich nicht, da ich eh eine sehr reinliche Person bin und es gerne sauber habe. 
Im Schnitt ist er 2-3 Tage die Woche bei mir und ich die restlichen Tage bei ihm. Er kam nun öfters an und fragte mich, ob ich bei ihm Staubsaugen kann, Bad putzen etc. Er kocht dann zwischenzeitlich oder schraubt an irgendwas rum. Dem kam ich auch meistens nach. Nur stelle ich mir die Frage, wie das andere Paare machen.

Ich habe ihn noch nie darum gebeten, bei mir zu Hause irgendwas zu putzen wenn er bei mir ist. Wenn wir kochen, dann räumt er hin und wieder das Geschirr weg und macht die Küche sauber. Das kann ich jedoch an einer Hand abzählen. 

Ich würde es gerne so handhaben, dass jeder für seine eigene Wohnung verantwortlich ist. Wenn wir irgendwann zusammen wohnen können wir natürlich gerne über Teilung des Haushaltes reden.

Ich bin nun einfach neugierig wie ihr das handhabt. Schießt los.


 

Nö, würde ich unter diesen Umständen nicht für ihn machen!
Da er bei dir quasi nichts tut, würde ich mich bei ihm genauso entspannen, wie er es bei dir macht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar um 20:52
In Antwort auf lark_12938253

Hallo ihr Lieben, 

ich bin mit meinem Freund seit einem halben Jahr zusammen. Jeder von uns hat noch seine eigene Wohnung. Nun ist es so, dass ich meine Wohnung immer aufräume und putze bevor er vorbeikommt. Das stört mich nicht, da ich eh eine sehr reinliche Person bin und es gerne sauber habe. 
Im Schnitt ist er 2-3 Tage die Woche bei mir und ich die restlichen Tage bei ihm. Er kam nun öfters an und fragte mich, ob ich bei ihm Staubsaugen kann, Bad putzen etc. Er kocht dann zwischenzeitlich oder schraubt an irgendwas rum. Dem kam ich auch meistens nach. Nur stelle ich mir die Frage, wie das andere Paare machen.

Ich habe ihn noch nie darum gebeten, bei mir zu Hause irgendwas zu putzen wenn er bei mir ist. Wenn wir kochen, dann räumt er hin und wieder das Geschirr weg und macht die Küche sauber. Das kann ich jedoch an einer Hand abzählen. 

Ich würde es gerne so handhaben, dass jeder für seine eigene Wohnung verantwortlich ist. Wenn wir irgendwann zusammen wohnen können wir natürlich gerne über Teilung des Haushaltes reden.

Ich bin nun einfach neugierig wie ihr das handhabt. Schießt los.


 

Also früher habe ich auch bisschen aufgeräumt und geputzt. War kein Thema für mich. Männer sind oft bisschen unbeholfen was das angeht und ich habe das gern getan und es wurde auch gewertschätzt, obwohl damals schon eine Kraft dafür da war. 

heute machen wir das zusammen und haben zusätzlich jemanden. 

wenn du nicht helfen möchtest, dann sage ihm das. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar um 8:10

Wenn ich in unserer Anfangszeit bei meinem Mann zu Besuch war habe ich bei ihm zu Hause mitgeholfen. Es wäre mir nicht in den Sinn gekommen mich einfach bewirten zu lassen und die Füße hoch zu legen. Er hat allerdings bei mir auch Dinge übernommen-es war also keine Einbahnstraße.
Jetzt wo wir zusammen leben teilen wir uns die Aufgaben.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar um 14:23

Danke für eure Antworten. 

Bitte nicht falsch verstehen. Es ist nicht so, als macht er gar nichts. Er putzt ja auch wenn ich nicht da bin. 

Nur es ist so, dass ich Wert darauf lege, dass meine Wohnung sauber ist wenn er kommt, damit wir eine schöne Zeit verbringen können wenn er da ist. Da frage ich ihn nicht, ob er mir beim putzen helfen kann. Das mache ich alleine wenn er wieder geht. 

Ich bin öfters bei ihm als er bei mir. Für mich ist es selbstverständlich meinen Dreck bei ihm auch wegzumachen. 
Aber richtig anfangen zu putzen sehe ich nicht wirklich ein. 

Er meint halt, dadurch dass ich öfters bei ihm bin sammelt sich mehr Dreck und er hätte kaum Zeit zu putzen. Deswegen fragt er mich um Unterstützung. 

Auf der einen Seite verstehe ich ihn aber auf der anderen Seite habe ich auch einen eigenen Haushalt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar um 17:23
In Antwort auf lark_12938253

Danke für eure Antworten. 

Bitte nicht falsch verstehen. Es ist nicht so, als macht er gar nichts. Er putzt ja auch wenn ich nicht da bin. 

Nur es ist so, dass ich Wert darauf lege, dass meine Wohnung sauber ist wenn er kommt, damit wir eine schöne Zeit verbringen können wenn er da ist. Da frage ich ihn nicht, ob er mir beim putzen helfen kann. Das mache ich alleine wenn er wieder geht. 

Ich bin öfters bei ihm als er bei mir. Für mich ist es selbstverständlich meinen Dreck bei ihm auch wegzumachen. 
Aber richtig anfangen zu putzen sehe ich nicht wirklich ein. 

Er meint halt, dadurch dass ich öfters bei ihm bin sammelt sich mehr Dreck und er hätte kaum Zeit zu putzen. Deswegen fragt er mich um Unterstützung. 

Auf der einen Seite verstehe ich ihn aber auf der anderen Seite habe ich auch einen eigenen Haushalt. 

Totaler Schwachsinn, da fällt mehr Dreck an, wenn du bei ihm bist .

Dass man sein Geschirr verräumt und die Brösel weg macht ist logisch . Aber putzen, weil du öfter bei ihm bist ?

Also wir sind zu 3. und wenn keines meiner Kinder anwesend ist - dann ist da nicht weniger Dreck . Staub kommt von alleine .

Also - das wäre für mich kein Argument - dann soll er eben öfter zu dir kommen und dafür bei dir putzen !

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar um 19:11
In Antwort auf lark_12938253

Hallo ihr Lieben, 

ich bin mit meinem Freund seit einem halben Jahr zusammen. Jeder von uns hat noch seine eigene Wohnung. Nun ist es so, dass ich meine Wohnung immer aufräume und putze bevor er vorbeikommt. Das stört mich nicht, da ich eh eine sehr reinliche Person bin und es gerne sauber habe. 
Im Schnitt ist er 2-3 Tage die Woche bei mir und ich die restlichen Tage bei ihm. Er kam nun öfters an und fragte mich, ob ich bei ihm Staubsaugen kann, Bad putzen etc. Er kocht dann zwischenzeitlich oder schraubt an irgendwas rum. Dem kam ich auch meistens nach. Nur stelle ich mir die Frage, wie das andere Paare machen.

Ich habe ihn noch nie darum gebeten, bei mir zu Hause irgendwas zu putzen wenn er bei mir ist. Wenn wir kochen, dann räumt er hin und wieder das Geschirr weg und macht die Küche sauber. Das kann ich jedoch an einer Hand abzählen. 

Ich würde es gerne so handhaben, dass jeder für seine eigene Wohnung verantwortlich ist. Wenn wir irgendwann zusammen wohnen können wir natürlich gerne über Teilung des Haushaltes reden.

Ich bin nun einfach neugierig wie ihr das handhabt. Schießt los.


 

aus Liebe tut man so einige Dinge, die einem sonst eher lästig fallen.

Es darf nur nicht zur Selbstverständlichkeit werden - und darauf muss ich leider auch noch selber achten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar um 20:55

Sehe ich auch so. Getrennte wohnungen heißt, jeder ist für sein Zeug selbst zuständig. Keine Ahnung warum man ihn da nicht gleich fragt ob er einen vera*** will. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar um 21:22
In Antwort auf lark_12938253

Hallo ihr Lieben, 

ich bin mit meinem Freund seit einem halben Jahr zusammen. Jeder von uns hat noch seine eigene Wohnung. Nun ist es so, dass ich meine Wohnung immer aufräume und putze bevor er vorbeikommt. Das stört mich nicht, da ich eh eine sehr reinliche Person bin und es gerne sauber habe. 
Im Schnitt ist er 2-3 Tage die Woche bei mir und ich die restlichen Tage bei ihm. Er kam nun öfters an und fragte mich, ob ich bei ihm Staubsaugen kann, Bad putzen etc. Er kocht dann zwischenzeitlich oder schraubt an irgendwas rum. Dem kam ich auch meistens nach. Nur stelle ich mir die Frage, wie das andere Paare machen.

Ich habe ihn noch nie darum gebeten, bei mir zu Hause irgendwas zu putzen wenn er bei mir ist. Wenn wir kochen, dann räumt er hin und wieder das Geschirr weg und macht die Küche sauber. Das kann ich jedoch an einer Hand abzählen. 

Ich würde es gerne so handhaben, dass jeder für seine eigene Wohnung verantwortlich ist. Wenn wir irgendwann zusammen wohnen können wir natürlich gerne über Teilung des Haushaltes reden.

Ich bin nun einfach neugierig wie ihr das handhabt. Schießt los.


 

Ich halte meine Wohnung alleine sauber und da ich früher zuhause bin als er und er auch viel mehr arbeitet als ich, koche ich meist auch. 
Nach dem Essen gehe ich mit dem Hund raus und er räumt den Tisch ab und macht die Küche sauber. Alles ganz entspannt also. Er ist allerdings von Hause aus ein sehr ordentlicher Mensch, um nicht zu sagen ein Pedant, weshalb ich auch nicht behaupten könnte, dass er mir Mehrarbeit macht.

Als ich noch öfters meine Wochenenden bei ihm verbracht habe, habe ich ihm immer mal durchgeputzt, weil er halt auch Samstags den ganzen Tag und Sonntags noch den halben Tag arbeitet. Er hat dann aber irgendwann ne Putzfrau eingestellt und dann habe ich mich auf's Kochen und einkaufen beschränkt.

Wobei ich ehrlich sagen muss... wenn er mich um's putzen 'gebeten' hätte... dann wäre ich mir wie seine Putze vorgekommen und hätte wohl nen Bogen drum gemacht. Ich lege in einer Beziehung sehr viel Wert auf Freiwilligkeiten.

Rollenverteilung ist ja gut und schön, aber jeder sollte sich seine Rolle heutzutage selbst aussuchen dürfen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar um 21:55

Dann soll er halt zu dir, in deine blitzblanke Wohnung kommen.

Warum sagst du nicht einfach 'nein' wenn du keine Lust hast zu helfen?
Wenn er dir eine ordentliche und saubere Wohung bieten möchte, muss er eben eher anfangen oder mehr Ordnung halten. Wenn er das nicht schafft, ist es eben so, wie es gerade ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer likt sich seine eigenen Beiträge?
Von: user
neu
27. Januar um 19:02
Beziehung und andere Fantasien - was tun?
Von: iameasy
neu
27. Januar um 16:29
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen