Home / Forum / Liebe & Beziehung / Puh, gehts mir scheiße!

Puh, gehts mir scheiße!

31. August 2006 um 10:44

Ich kann es gar nicht in kurzen Worten zusammenfassen. Ich lernte jemanden betrunken in einer Disco kennen und wir haben geknutscht an dem Abend. Danach hatten wir 3 Monate lang Kontakt und es ging in eine quasi Affäre über. Er meinte so von heute auf morgen zusammen sein wäre nichts für ihn, man müsste sich erstmal besser kennenlernen, damit es dann auch was Ernstes wird. Er war ständig nicht erreichbar, was nicht heißen soll, dass ich ihn oft angerufe habe. Aber wenn ich ihn angerufen habe, war er nicht erreichbar! Ich merkte dann ja auch, dass da irgendwas nicht stimmt! Ich brach den Kontakt ab. 6 Wochen später nahm er den Kontakt zu mir wieder auf und ich ließ mich bequatschen wieder Kontakt zu haben. Wir sahen uns das 1. Mal an meinem Geb. in einer Disco wieder und küssten uns an dem Abend wieder. Ein fremdes Mädel sagte dann zu einem Freund von mir, der mit war, dass ich ihn so anhimmeln würde, ob ich eigentlich wüßte, dass er ne feste Freundin hätte und nicht nur mit mir fremdgehen würde. Ein paar Tage später gestand er mir alles. Er hätte seit 7 Jahren eine Freundin, sie wären oft getrennt gewesen, auch in der Zeit, als wir was hatten. Momentan würden sie es noch mal versuchen, aber es würde nicht gut aussehen. Nach diesem Treffen trafen wir uns noch 1x, aber wirklich ohne dass etwas lief. Ich sagte ihm, dass ich eine Beziehung wollte, nichts anderes, ich mich nicht in seine Beziehung mischen möchte und dass er unabhängig von mir entscheiden sollte, ob er mit dieser Frau noch eine Zukunft hat oder nicht. Erst wenn er sich darüber im Klaren wäre, sollte er sich melden. Er meldete sich schon am gleichen Tag per SMS, dass er mich wollen würde und dass er sich nun endgültig trennen würde. Gesagt - getan. 3 Tage später waren wir zusammen. Aber dieses nicht erreichbar sein gab es weiterhin, ich gewöhnte mich daran. Er stellte mich seiner Familie vor, nahm mich mit zu der Hochzeit seiner Schwester, stellte mich den Freunden vor und, und, und. Er war aber weiterhin sehr egoistisch! Kam oft zu spät, erzählte mir immer wie toll er doch aussähe, er wäre der best aussehendste auf einer Party gewesen usw. Ich tat viel für ihn und bekam wenig zurück. Er wollte oft massiert werde ohne mich zu massieren und, und, und. Total enttäuscht war ich dann, als ich von einer Geschäftsreise kam, wir uns 1 Woche nicht gesehen hatten, er bei mir geschlafen hatte und den Nachmittag was anderes machen wollte anstatt den Tag mit mir zu verbringen. Er wollte abends wiederkommen. Das hat sich dann so hoch geschaukelt, dass letztendlich Schluss war. Er hatte nie Zeit mit mir zu reden, hatte ständig Fußballtraining oder ein Spiel. Dann wollte er mir meine Sachen bringen, die er noch hatte und wir wollten reden. Er ist 2x nicht erschienen, ich hatte fast einen Nervenzusammenbruch vor lauter Weinen und Trauer. Nun, ein paar Wochen später, meldet er sich wieder. Schreibt mir E-Mails, auf die ich nicht reagiere und ruft mich seit 3 Tagen wieder an. Aber immer als ich beim Sport war. Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich weiß ja nicht mal, was er will. Habe Angst, bin aber auch neugierig. Was würdet Ihr tun?

Mehr lesen

31. August 2006 um 11:55

Um Gottes Willen
Ich war nicht direkt mit ihm in der Kiste, aber dass ich in der Disco mit ihm geknutscht habe war natürlich ein Fehler. Es ist einfach so, dass er der 1. seit 3 Jahren war, in den ich mich wieder verliebt habe. Das ist wohl auch der Grund, warum ich nicht so recht loslassen kann. Aber noch habe ich ja keine Reaktion gezeigt, also noch kann ich Euren Ratschlägen folgen. Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen