Home / Forum / Liebe & Beziehung / Psychisch labil - Wie Beziehung beenden ?

Psychisch labil - Wie Beziehung beenden ?

2. Mai 2014 um 21:34



Hallo liebe Community

Bin mit meiner Freundin (23) nun seit 2 Jahren zusammen. Mir (27) hat die Beziehung von Anfang an nicht so ganz gepasst, Andererseits war ich froh endlich wieder eine Freundin zu haben (tu mich schwer mit den Frauen).

Finde sie verbiegt sich sehr für mich - sie will "geliebt" werden ( im Grunde genommen wie ich auch).

Öfter nervt ihre Art bzw. ich fühl mich unwohl bei ihr
?? Sind andere Typen Mensch ??

Sie ist energiegeladen, lebensfroh und kämpft sich durchs Leben - ich aufgrund meiner Erfahrungen ruhig sehr sensibel, zieh mich mal zurück.

Ihre Familie scheißt sich nix um sie und sie steht allgemein allein im Leben. Deshalb schmerzt es mich besonders, wenn nun auch ich sie verlassen würde.

So blöd es klingt, aber wie kann ich rausfinden, ob ich diese Beziehung weiterhin haben möchte ?

Danke, Mfg

Mehr lesen

2. Mai 2014 um 23:18

Danke,
Hallo Rex,

Deshalb fahr ich öfter zu ihr (1:30) und arbeite 2 Jahre an der Beziehung ?? Es zerreisst mir selbst das Herz, dass es einfach nicht passt für mich, bzw. ich merke es tut mir selbst nicht gut.

Um ein MÖGLICHES Schlussmachen gut zu überdenken, bitte ich um weitere Meinungen / Anregungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 23:21

Ob ich irgendwas übersehe / falsch sehe
Nun um den ganzen eine Chance zu geben. Doch nachdem bei mir trotz beidseitigen Bemühen nicht recht funkt, ist es höchste Zeit sich intensiv damit auseinander zu setzen ob und wenn wie ich diese Beziehung soweit möglich """schonend""" beenden kann.


Mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 23:25

Mit Welchen ist die Frage !
um, wenn ich mich nun wirklich zum Beenden durchsetze es einigermaßen sensibel zu machen.

Lieber wär mir eine Anregung, welche Weg ich noch versuchen könnte




Mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 10:31

Das will ich ja machen
aber nur, sie ist völlig verschossen in mich. Deshalb will ich das Schluss machen so "sanft" wie möglich tun.

z.B. ihr langsam zeigen, dass die Beziehung nicht mehr passt für mich und sie somit auch mal daran denkt, dass ich eventuell nicht der Mann fürs Leben bin und eben sie nicht heiraten werden und wir nicht einen Sohn und eine Tochter in einen Haus mit Hund und großen Garten haben werden.....

Vermute wegen ihrer Familie die sich nix scheißt ist sie nun überglücklich jemanden zu haben


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 10:36

So ist es =/
Ich dachte daran, langsam zu zeigen es passt mir nicht so 1000% wie sie glaubt, damit sie in Betracht zieht, dass ich nicht der Mann fürs Leben sein könnte und sich somit - so blöds klingt - ein klein wenig damit auseinandersetzt "was wenn die Beziehung aus ist".

Hab keine Ahnung obs so besser ist oder einfach zu sagen "es passt für mich nicht mehr - tut mir leid"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 10:57

"Sie ist energiegeladen, lebensfroh
und kämpft sich durchs Leben"

O-Ton von dir. Wie kommst du also darauf, dass sie mit der Trennung nicht umgehen könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 11:37


Danke Mathilda, so in etwa sehe ich das auch.

Ich suche nach Tipps wie ichs ihr am schonensten sagen kann.

Es ist nicht so, dass mich andere Frauen nicht ansehen, sondern eher, dass es solange ich mein "inneres Kind" nicht ausreichend umsorge ich zu krampfhaft nach einer Partnerin suche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 11:42

Ich weiß, dass ich den Mist gebaut habe
du hast recht es war respektlos, doch hat mich da zum einen meine eigene sehnsüchtige Suche nach Liebe gepackt und andererseits mein inneres Streben und Sehnsucht es soll jeden Menschen auf der Welt gut gehen - wobei aber letztlich jeder seindes eigenen Glückes Schmied ist !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 18:57
In Antwort auf ericka_12431364

"Sie ist energiegeladen, lebensfroh
und kämpft sich durchs Leben"

O-Ton von dir. Wie kommst du also darauf, dass sie mit der Trennung nicht umgehen könnte?

Manche Menschen
tun nur nach aussen so stark. Sie hat sehr wohl emense Probleme und wenig Selbstwert. Nun hängt sie sehr an mir und geht davon aus, nun wird sich alles zum Guten wenden.

Ich wollt ja schon früher Schluss machen, doch unter anderem traute ich mich nicht, weil sie eben keinerlei Halt hat.

Bislang gings einigermaßen, weil ich nicht zuviel mit ihr zusammen war, doch wenn ich nun mit den Studium abbreche heißts laufend hin und her fahren zwischen meinen Haus und der Whg, damit mir nicht die Wohnungsdecke auf den Kopf fällt.

Hatte geplant solang "durchzuhalten" bis ich mich selbst einigermaßen damit abgefunden habe und sie in den Sommerferien ist....kA ob das passt, denk mir jetzt mitten in den letzten Semesterwochen hat sie emensen Stress und wenn ich jetzt Schluss machen würde, dann mach ich mir große Sorgen um sie.

Denn wenn ich nun mehr und mehr weg bin, kann ich ihr einigermaßen schonend zeigen, dass ich nimmer recht diese Beziehung will indem ich öfter mal bei mir zuhause bleibe.


Was meinst du zu den Vorgehen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 21:34
In Antwort auf ericka_12431364

"Sie ist energiegeladen, lebensfroh
und kämpft sich durchs Leben"

O-Ton von dir. Wie kommst du also darauf, dass sie mit der Trennung nicht umgehen könnte?

Weil sich niemand um sie kümmert
ihre Eltern sind wirkliche Rabeneltern. Sie rackert sich ab, studiert fast in Mindestzeit und arbeitet nebenbei 20h auf einer Tankstelle weil ihre Mama nur 2000 Euro und ihr Papa als Vertriebsleiter nur 5000 Euro verdienen

Sie einfach ein sehr schweres Leben hat, und in mich einen Hoffnungsschimmer auf ein besseres sehen KÖNNTE.

VORALLEM aber weil ich selbst emotional sehr instabil bin und ich eben dazu tendiere von mir auf sie zu schließen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 22:10

Meine vorherigen Erfahrungen....
kurz gesagt - ich habe zu sehr das Heil der Welt in einer Liebesbeziehung gesucht und umso mehr man es sucht umso weniger klappts.


Wieso willst du diese Beziehung aufgeben?
Liebst du sie nicht?
Hmh da bin ich mir nicht im Klaren, ob ich sie nicht liebe oder ob ich mir nicht traue - aus Angst vor letzendlicher Verletzung - sie zu lieben.

Was nervt dich an ihrer Art genau?
Sie is sehr aufgeweckt und ich bin ein eher ruhiger Typ und sie versucht mich zu anmimieren wodurch ich mich noch mehr zurückziehe.

Dass sie fröhlich ist und du leicht depressiv? Verstehe ich das richtig? Ja im Allgemeinen stimmt das.

Was machst du so im Leben? Arbeit, Studium?
Naja eher wenig erfolgreich sein =( Studium leg ich nun zur Seite und gehe Arbeiten. Allgemein behindert mich meine Psyche schon emens.......natürlich auch im Zwischenmenschlichen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2014 um 21:38

Nun haben jetzt mal eine "Pause" eingelegt
wirkliches Vermissen zeigt sich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 12:10

Was meinst du....

Danke, haben nun eine Pause eingelegt.

Was meinst du dazu, wenn ich mir einfach VORSTELLE ich könnte jede Frau der Welt haben und dann mich in dieser gedachten Situation frage ob ich trotzdem nur sie will ??

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 12:36
In Antwort auf gwilym_12835440

Weil sich niemand um sie kümmert
ihre Eltern sind wirkliche Rabeneltern. Sie rackert sich ab, studiert fast in Mindestzeit und arbeitet nebenbei 20h auf einer Tankstelle weil ihre Mama nur 2000 Euro und ihr Papa als Vertriebsleiter nur 5000 Euro verdienen

Sie einfach ein sehr schweres Leben hat, und in mich einen Hoffnungsschimmer auf ein besseres sehen KÖNNTE.

VORALLEM aber weil ich selbst emotional sehr instabil bin und ich eben dazu tendiere von mir auf sie zu schließen.

Lg

Häää?
"Weil sich niemand um sie kümmert. ihre Eltern sind wirkliche Rabeneltern. Sie rackert sich ab, studiert fast in Mindestzeit und arbeitet nebenbei 20h auf einer Tankstelle weil ihre Mama nur 2000 Euro und ihr Papa als Vertriebsleiter nur 5000 Euro verdienen.

Sich kümmern ist bei dir also Kohle rausrücken, ja? Herrje, jeder normale und gesunde Mensch muss arbeiten gehen, wenn er Geld verdienen will. Da ist ein Student nicht ausgenommen! Immerhin hätte sie auch eine vergütete Ausbildung machen und dafür aufs unbezahlte Studium verzichten können.

Meine Eltern zahlen mir mein Studium auch nicht. Das muss ich selbst zahlen, obwohl mein Vater gut verdient und drei Mal im Jahr in den Urlaub fährt. Und? Meine Eltern lieben mich trotzdem und kümmern sich! Ich bin halt kein Baby mehr und von arbeiten, dazu noch an einer Tanke im Shop, stirbt niemand. Auch deine Freundin nicht! Nach dem Studium wird sie sogar mehr als 20 Stunden arbeiten müssen, um sich ihren Lebensunterhalt finanzieren zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 20:06
In Antwort auf fusselbine

Häää?
"Weil sich niemand um sie kümmert. ihre Eltern sind wirkliche Rabeneltern. Sie rackert sich ab, studiert fast in Mindestzeit und arbeitet nebenbei 20h auf einer Tankstelle weil ihre Mama nur 2000 Euro und ihr Papa als Vertriebsleiter nur 5000 Euro verdienen.

Sich kümmern ist bei dir also Kohle rausrücken, ja? Herrje, jeder normale und gesunde Mensch muss arbeiten gehen, wenn er Geld verdienen will. Da ist ein Student nicht ausgenommen! Immerhin hätte sie auch eine vergütete Ausbildung machen und dafür aufs unbezahlte Studium verzichten können.

Meine Eltern zahlen mir mein Studium auch nicht. Das muss ich selbst zahlen, obwohl mein Vater gut verdient und drei Mal im Jahr in den Urlaub fährt. Und? Meine Eltern lieben mich trotzdem und kümmern sich! Ich bin halt kein Baby mehr und von arbeiten, dazu noch an einer Tanke im Shop, stirbt niemand. Auch deine Freundin nicht! Nach dem Studium wird sie sogar mehr als 20 Stunden arbeiten müssen, um sich ihren Lebensunterhalt finanzieren zu können.

Das ist ja klar
das Geld ist ein schlechtes Beispiel.

Womöglich geh ich zu sehr von mir aus .... bin emotional weitaus "schwächer" als sie.

Wenn wir ihre Mutter besucht haben, hat sie uns mal 15min nicht beachtet und großteil mit ihren Kater gespielt. Sie sagt ihr sie sei dick usw....

Glaub mir ihre Eltern wünscht sich niemand, sind richtige A...

Mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 20:12

Danke für eure Hilfe...
haben nun mal eine Pause eingelegt, doch weiterhin vermiss ich sie nicht wirklich.

Mir kommt vor, dass ich mich auf das Negative konzentriere nur um eine Ausrede zu haben diese Beziehung zu beenden.


Was meint ihr dazu, wenn ich mir einfach VORSTELLE ich könnte jederzeit einige andere Frauen als Freundin haben und dann mich in dieser gedachten Situation frage ob ich trotzdem nur sie will ??


mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Meine Freundin antwortet plötzlich erst stunden später oder gar nicht
Von: maren_12721884
neu
11. Mai 2014 um 19:28
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook