Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Pseudo-Verlobung" ^^

"Pseudo-Verlobung" ^^

17. Juli 2008 um 15:51

Hallo alle zusammen,

ich würde gerne einmal ein paar Meinungen zu meiner Idee einholen. Möchte einfach wissen, was ihr so davon haltet und ob ihr vielleicht noch andere Ideen hättet. Bin offen für Vorschläge.

Aaaalso, folgendes:

Am 23. Juli bin ich mit meinem Freund 1,5 Jahre zusammen. Wir hatten von Anfang an eine ziemlich intensive / enge Beziehung. Wir wohnen auch bereits seit Längerem zusammen, da ich familiäre Probleme hatte bzw. habe, weshalb ich nun bei ihm und seiner Familie lebe. Wir sind beide 19 und es ist für uns beide die erste Beziehung. Dennoch wissen wir beide, dass wir einfach zusammengehören.

Wir haben dieses Jahr unser Abitur gemacht und seit dem 1. Juli ist mein Schatz nun bei der Bundeswehr, seine Wehrpflicht ableiste, während ich hier in unserem Reich sitze und den Beginn meines Studiums abwarte. Wir werden uns nun neun Monate lang also nur am Wochenende sehen. (er ist ca. 3 Zugstunden von Zuhause stationiert)
Das ist zwar alles sehr schwer, v.a. für mich, da ich momentan auch noch ziemlich tatenlos daheim rumsitze, aber ich bin mir sicher, dass wir das dennoch locker meistern werde. Immerhin telefonieren wir jeden Abend ein bis zwei Stunden und verbringen dann umso schönere Wochenenden miteinander.

Jetzt geht es also um den Tag unseres 1,5-Jährigen. Zuerst habe ich überlegt uns Ringe zu besorgen, allerdings fand ich das nach längerem Nachdenken etwas zu verlobungsmäßig. Da würde mein Freund wahrscheinlich etwas böse werden... Er besteht darauf, dass er - irgendwann einmal - für die Verlobung zuständig ist, da ich es war, die damals das - ich nenne es mal: - "Liebesgeständnis" gemacht hat.

Ich möchte aber irgendwas, das unsere Liebe "besiegelt. Es sollte aber nicht zu verlobungsmäßig sein. Also es soll ein Zeichen dafür sein, dass wir zusammengehören, uns treu bleiben und nach der Bundeswehrzeit unsere gemeinsame Zukunft mit allem drum und dran aufbauen. Praktisch doch sowas wie Verlobungs- / Eheringe, aber wieder auch nicht. ^^

Ich habe das hier im Internet gefunden, was würdet ihr dazu sagen?

http://www.gravur-shop.de/index.php?cat=KAT135&pro-duct=P000411

Ich habe mir überlegt, dass ich ihm für den 23. Juli ein Päckchen in die Kaserne schicke mit Kleinigkeiten. Photos, die Kekse, auf die er die ganze Zeit Gelüste verspürt, irgendwas Kreatives, usw.
Und dann dazu schreibe, dass er das richtige Geschenk bekommt, wenn er am Wochenende nach Hause kommt.

Am Freitag dann also wird er in den Chinaimbiss (wie "romantisch" ^^) geschleppt, wo wir an dem Abend waren, als wir zusammen kamen. Danach Zuhause könnte ich ihm den Anhänger überreichen. In netter Atmosphäre, im Korsett (hehe) und dann die passenden Worte, aber ohne den Verlobungscharakter.

Findet ihr das schon zu verlobungsmäßig oder ist das noch schön harmlos?

So, jetzt habe ich aber viel geschrieben. Hoffentlich liest das überhaupt jemand ^^

Danke schon einmal für eure Antworten!

Grüße, Lona

Mehr lesen

18. Juli 2008 um 10:35

...
Also ich denke, es könnte ihm schon gefallen...
Hm, ich werde es einfach ausprobieren und sehen, wie er reagiert

Zum ersten Beitrag: Es geht ja auch nicht unbedingt um den Tag an sich, sondern die Situation zur Zeit. Ich möchte ihm einfach zeigen, dass ich auch in den neun Monaten zu ihm stehe und er der Einzige für mich ist. Damit er sich keine Sorgen machen muss, was ich hier alleine alles so anstelle, während er in der Kaserne sitzt.
Dass das nun mal mit dem 1,5-Jährigen zusammenfällt, ist ja keine schlechte Sache. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen