Home / Forum / Liebe & Beziehung / Probleme zwischen Partner Familie und Arbeit

Probleme zwischen Partner Familie und Arbeit

22. Januar 2014 um 19:17

Hallo zusammen!
Es ist das erste mal, dass ich mich im Forum melde. Aber ich muss mir was von der Seele schreiben und vielleicht kann mir auch wer weiter helfen.
Ich habe meinen Partner seit 15 Jahren und wir haben schon viele Höhen und Tiefen erlebt, unsere gegenseitige Liebe hat jedoch immer gehalten.
Nur zur Zeit geht es mir nicht so gut. Ich liebe ihn, aber irgendwie "grummelts" in mir. Ich weiß nicht, wie ich weiter machen soll.
Das Problem ist, wir arbeiten beide im Familienunternehmen meiner Eltern. Mein Vater verlangt hier von mir und meinem Partner natürlich immer mehr als von allen anderen Mitarbeitern. Mein Partner fasst das aber immer so auf, als würde mein Papa ihn persönlich angreifen, weil er ihn nicht mag. Das ist schon so weit eskaliert, dass er gekündigt hat, mein Papa aber der Familie wegen wieder eingelenkt hat und er nun weiter bei uns arbeitet, auch mir zuliebe, da ich ihn brauche...
Die Spannungen sind aber da! Vor allem von seiner Seite, nicht vom Papa aus.
Ich kann schön langsam nicht mehr damit umgehen, das macht mich nur noch fertig...
Noch vor einem Jahr waren wir alle zusammen doch eine so glückliche Familie...

Mehr lesen

22. Januar 2014 um 21:11

Danke, ...
... Danke schon mal fürs zuhören und schreiben.

Ja, ich habe mir auch schon gedacht , dass es vielleicht besser ist, wenn sich mein Partner etwas anderes sucht.
Aber das ist eben so schwierig. Wir haben beide eine Führungsposition und alle Mitarbeiter bauen auf uns, dass wir das Unternehmen gemeinsam übernehmen und weiter führen.
Wenn dann brauche ich in der Arbeit Ersatz! Aber wie finde ich hier den/die passende/n?
Es hätte eigentlich alles so gut gepasst. Und dann eben vor etwa einem Jahr hat meinen Pa plötzlich irgendwas geritten und wir machten alles falsch.

Er hat sich das nur noch mehr zu Herzen genommen als ich, versteh ich auch, Schiegervater ist schwieriger als Vater.

Aber ich habe nun eben Angst, dass wir viele Menschen enttäuschen, wenn wir beruflich etwas ändern. Gleichzeitig wird er mir auch abgehen, sowohl beruflich als auch privat, wenn ich das Unternehmen übernehme.

Ach je, ich mach mir so viele Gedanken es allen Recht zu machen. Und ich? Kann nicht mehr zur Ruhe kommen...

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:17

Dann soll
er sich doch eine andere Arbeit suchen wenn er Probleme damit hat mehr zu machen, obwohl er einen festen Job hat und garantiert nicht schlecht verdient.

Hast du die beiden schon mal zusammengesteckt dass die mit einander reden konnten?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Spinne ich oder er?
Von: lalelu208
neu
22. Januar 2014 um 23:13

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen